Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Tulpe29
Wohnort: Lichtenstein
Über mich:
Danksagungen: 7 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 391 Bewertungen
Bewertung vom 19.10.2019
Ein Band aus Stahl
Dorra, Simone; Zellner, Ingrid

Ein Band aus Stahl


sehr gut

Sehr mitreißend und oft aufwühlend sind diese turbulenten, romantischen und leider oft auch tragischen Geschichten wieder. Unsere bereits länger bekannten Protagonisten aus dem fernen Indien kommen einfach nicht zur Ruhe. Dafür sind die Ereignisse um sie herum zu nah dran und zu schlimm.

Auch privat ergeben sich immer neue Turbulenzen, sei es durch Krankheit oder Tod naher Freunde oder Angehöriger oder sonstige einschneidende Erlebnisse.

Zum Glück gibt es aber auch fröhliche Momente und unverhofftes Glück für die tapferen Heldinnen und Helden dieses Buches. Man gönnt es ihnen von Herzen und hofft für sie auf baldige Besserung ihrer gesamten Lebensumstände.

Ein weiterer interessanter Ausflug in die fremde, manchmal unverständliche und oft grausame Welt Indiens.

Bewertung vom 14.10.2019
Kathrinchen Zimtstern und der Nussknackerdetektiv
Backstein, Bastian

Kathrinchen Zimtstern und der Nussknackerdetektiv


ausgezeichnet

So ein wunderschönes Buch über das Spielzeugland Erzgebirge, seine zauberhaften Figuren, die dort in liebevoller und detailverliebter Kleinarbeit entstehen und die heimelige Adventszeit.

Dann erwachen sie alle zum Leben und erleben die wildesten Abenteuer- Nußknacker, Raüchermännchen, Engelchen & Co.

Für jeden Tag gibt es eine neue spannende Geschichte, ideal abends zum Vorlesen als Gutenachtgeschichte, aber auch im Ganzen für einen gemütlichen Nachmittag, vielleicht mit Tee, Kaffee oder Glühwein und Zimtsternen. Praktischerweise gibt es das Rezept dafür gleich im Anhang an die turbulente und lustig erzählte Geschichte.

Ein gelungenes Buch, das neugierig auf einen weiteren Teil macht, denn das kleine Engelchen und seine erzgebirgischen Freunde wissen immer wieder zu begeistern.

Bewertung vom 14.10.2019
Die vorletzte Reise der Ewa Kalinowski
Egger, Regina W.

Die vorletzte Reise der Ewa Kalinowski


ausgezeichnet

Diese Geschichte ist sehr einfühlsam und berührend, hat autobiografische Züge und macht Betroffenen trotz allem Mut zum Loslassen.

Fast jeder hätte wohl gern die Möglichkeit, sich so von der Welt zu verabschieden wie die mutige Protagonistin Ewa. Leider ist es nicht allen vergönnt und auch nicht immer gewünscht. Trotzdem macht Ewa noch etwas aus dem winzigen Rest ihres Lebens und erfüllt sich einen lang gehegten Traum. Das ist irgendwie tröstlich und macht den Abschied für alle leichter, nicht nur für die lebenshungrige Ewa, auch für ihre Tochter und die Freunde.

Ein Hoffnungsschimmer am Horizont für Betroffene und ihre Angehörigen, der gleichzeitig Mut und nachdenklich macht.

Bewertung vom 04.10.2019
Die Flucht der Meisterbanditin / Die Meisterbanditin Bd.2
Stolzenburg, Silvia

Die Flucht der Meisterbanditin / Die Meisterbanditin Bd.2


ausgezeichnet

Auch diesmal waren die diversen Abenteuer von Marie und ihrem Jost wieder sehr mitreißend und unterhaltsam. Durch den so angenehmen Schreibstil und die genauen Recherchen der Autorin fliegt man förmlich durch die Seiten.

Die beiden Protagonisten müssen gegen zahlreiche Widrigkeiten kämpfen und geraten nicht nur einmal in Lebensgefahr. Doch Mut und Pfiffigkeit setzen sich durch, ebenso wie ihr bedingungsloser Zusammenhalt und ihre junge Liebe. Das wird vom Leben belohnt und führt in letzter Minute noch zu einem glücklichen Ende für Marie und Jost. Man gönnt es ihnen und bedauert nur, dass die Geschichte schon zu Ende ist.

Bewertung vom 03.10.2019
Mino und die Kinderräuber
Supino, Franco

Mino und die Kinderräuber


sehr gut

Hier werden mal sehr ernste Themen angesprochen, was auch sein muss. Es geht um Mino und seine Freunde, die sich zum Beispiel mit dem Thema Kinderarbeit und Kinderhandel auseinandersetzen müssen. Schon der Opa musste es schmerzlich erleben, aber leider ist es auch heute noch aktuell.

Nicht allen Kindern geht es weltweit gut. Da muss sich noch viel ändern, denn so etwas sollte es heutzutage wirklich nicht mehr geben. Vielleicht hat der eine oder andere Leser eine Idee, wie es allen Kindern besser gehen könnte. Manchmal kann man schon vor der eigenen Haustür anfangen.

Bewertung vom 01.10.2019
Linus und Fridolin
Lankers, Katharina

Linus und Fridolin


ausgezeichnet

Eine schöne Geschichte über den kleinen Linus und seinen neuen Freund, einen Waschbären, die Kinder gut nachempfinden können. Sicher wollten wir alle schon einmal ein Tier, das eigentlich nach draußen in die Natur gehört, für uns im Haus haben.

Dass so etwas auf Dauer nicht möglich ist, versteht wohl früher oder später auch fast jeder. Aber bis dahin ist der Weg manchmal weit und auch steinig. Kann es eine Lösung geben? Linus erfährt es bald.

Sehr schön illustriert und lehrreich ist dieses Buch, gefällt uns allen.

Bewertung vom 28.09.2019
Emil und die Kobolde (eBook, ePUB)
Bünte, Christopher

Emil und die Kobolde (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Eine fantastische Geschichte um den kleinen Protagonisten Emil, der durch ungebetenen, unerwarteten und auch sehr ärgerlichen Besuch frecher Kobolde großen Ärger bekommt.
Unglaublich und unglaubwürdig erscheinen seine unschönen Erlebnisse mit ihnen, was kein Wunder ist. Normale Kinder erleben so etwas nie, Emil schon. Und dann kommt auch noch eine hilfreiche kleine Fee ins Spiel, also fast wie im richtigen Märchen.
Wir haben uns bei der Lektüre dieser turbulenten, aufregenden Geschichte gut amüsiert. Emil ist unser Held.

Bewertung vom 26.09.2019
Der kleine Fuchs liest vor
Orso, Kathrin Lena

Der kleine Fuchs liest vor


ausgezeichnet

Ganz begeistert sind wir von diesem schönen Buch mit verschiedenen märchenhaften Geschichten für kleine Zuhörer oder auch Erstleser.
Der Leser wird in das zauberhafte Reich der Fantasie entführt, und das noch auf humorvolle, turbulente Weise.
Es geht um Ritter und Ritterinnen, diverse Tiere und vieles mehr. Märchen modern aufgepeppt mit lustigen Illustrationen, sehr lebensnah und unterhaltend geschrieben.
Eigentlich sollten die Geschichten bei uns jeweils einzeln vor dem Schlafengehen gelesen werden, aber daraus wurde nichts, denn meine eifrigen kleinen Zuhörerinnen wollten gleich mehrere hintereinander hören. So wurde der erste Teil vor dem Mittagsschlaf, der zweite abends vorgelesen. Es hat uns allen Spaß gemacht.

Bewertung vom 25.09.2019
Green Witch
Russo, Andrea

Green Witch


ausgezeichnet

Das toll geschriebene Buch war für für uns ein großes Lesevergnügen, denn die Geschichte zieht die Leser von Anfang an in ihren Bann. Sie erinnert an ein modernes Märchen, denn es geht um alte, mitteljunge und ganz junge Hexen und solche, die es werden wollen.
Guter Nachwuchs ist bekanntlich schwer zu finden, also muss jede Gelegenheit genutzt werden, um begabte neue Hexen auszubilden.
Damit haben diese Hexen keine Schwierigkeiten. Leider herrscht unter ihnen nicht immer Einigkeit. Es kommt zu allerhand Turbulenzen, mit denen auch die jugendlichen Protagonistinnen Lizzy, Stina und ihr Freund Tim zu kämpfen haben. Aber dann wendet sich doch noch alles zum Guten.
Gut gehext ist schon gewonnen. Und gelernt ist eben gelernt.
Tolle Geschichte, tolle Bilder mit Aussicht auf ein weiteres amüsantes Abenteuer.

Bewertung vom 24.09.2019
Der Käpt'n Jenseits der See (eBook, ePUB)
Rönnau, Jörg

Der Käpt'n Jenseits der See (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Ein sehr unterhaltsames Buch mit einer maritimen Geschichte ist dem Autor hiermit gelungen.
Gern liest man die diversen Abenteuer und Begegnungen des Protagonisten, Käpt'n Johannes Kröger, mit berühmten Schriftstellern seiner Zeit. Unvergessliche und beeindruckende Erlebnisse für den lesebegeisterten, gebildeten und abenteuerlustigen Mann.
Kaum im Ruhestand, wird er auch noch in einen Kriminalfall verwickelt, und das in seinem beschaulichen Fischerdorf.
Kröger stürzt sich noch einmal mutig voll ins Abenteuer.
Ein Spionage-Krimi vor der Kulisse des Meeres, man hört die Brandung förmlich rauschen. Prima Lektüre, nicht nur im Strandkorb.