Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Ali Na
Wohnort: Goslar
Über mich:
Danksagungen: 1 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 4 Bewertungen
Bewertung vom 07.06.2017
Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
Aveyard, Victoria

Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1


ausgezeichnet

Wirklich eines der besseren Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe.
Die Story und die Schreibweise der Schriftstellerin kann man wohl mit der Tribute von Panem Triologie vergleichen, wenn auch diese Geschichte seinen ganz eigenen Reiz hat.
Die Protagonistin ist mit viel Sorgfalt als starke Persönlichkeit herausgearbeitet und der Verlauf des Buches hat viele Facetten und wird nicht langweilig.
Von mir eine unbedingte Leseempfehlung!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 20.04.2017
Die Pan-Trilogie Bd.1-3 im Schuber
Regnier, Sandra

Die Pan-Trilogie Bd.1-3 im Schuber


ausgezeichnet

Wirklich tolle Bücher! Wer auf Fantasie steht und auch ein bisschen auf Liebesgeschichten, der wird sicher genau so angetan sein wie ich. Die Protagonistin ist endlich mal ein starkes, selbstbewusstes Mädchen und die Erzählweise der Autorin finde ich auch sehr angenehm und fließend. Daumen hoch von mir. Lesenswert

Bewertung vom 27.02.2017
The Fox and the Star
Bickford-Smith, Coralie

The Fox and the Star


ausgezeichnet

Ich habe das Buch in Amsterdam im Schaufenster gesehen und weil es mir nicht mehr aus dem Kopf ging hier in Deutschland bestellt. Ich find es ist ein ganz fantastisches und süßes Buch für jung und alt. Die Illustrationen sind einfach zauberhaft und mir viel Liebe gestaltet.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 04.11.2015
Layers
Poznanski, Ursula

Layers


weniger gut

Ich bin eigentlich ein großer Fan von U. Poznanski und besonders Erebos und Saeculum haben mir sehr gut gefallen und gehören zu meinen Lieblingsbüchern. Layers hingegen hat mich sehr enttäuscht. Zunächst fand ich auch hier die Handlung noch spannend und gut aufgebaut. Mit der Zeit zieht sich die Geschichte meiner Meinung nach zu sehr hin und ich habe sogar immer wieder einfach Seiten nur flüchtig angelesen und dann übersprungen. Das Ende fand ich zu einfallslos und der erwartete "Ahhh" Moment blieb auch aus. Wirklich schade, weil die Idee, die hinter dem Buch steckt mehr hergegeben hätte.

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.