Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Marna
Wohnort: Bremen
Über mich:


Bewertungen

Bewertung vom 23.04.2017
Killerfrauen
Harbort, Stephan

Killerfrauen


ausgezeichnet

In seinem neuesten wahrhaftigen Werk beschäftigt sich Deutschlands seriösester Serienmordexperte mit einer bisher weniger dokumentierten Form dieser speziellen Spezies: den (weiblichen) Serienmörderinnen. An Hand verstörender Fallbeispiele versucht Stephan Harbort nicht nur die trostlosen Tatfakten zu durchleuchten, sondern beschäftigt sich darüber hinaus mit den labilen Lebensgeschichten und mannigfaltigen Motivationen der Täterinnen. Nicht nur giftige Gottesanbeterinnen und gottlose Giftmischerinnen, wie sie in den mordlüsternden Medien bereits in mehreren Fällen berühmt-berüchtigt Beachtung fanden, sondern auch kalte Kindsmörderinnen und seltsame Sadistinnen finden sich dabei in Harborts lesenswerter Lektüre wieder. Harborts haarsträubende Schilderungen enden nicht mit dem gelungenen Gefasstwerden der Täterinnen. Welches unumgängliche Urteil, welche veranschlagte Vollzugsform den Mörderinnen im Anschluss widerfährt, erfahren die lernbegierigen Leser ebenfalls. Dass die Lust am Töten nicht (mehr) eine rein maskuline Machenschaft ist, ist die seelisch quälende Quintessenz dieses Werkes. Stephan Harbort belegt dieses am Ende seines beispiellosen Buches mit verifizierten Fakten wie Statistiken. Die „femme fatale“, die monströse Mehrfachtäterin, lebt auch hier und heute unerkannt unter uns...