Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Tiane1987
Wohnort: Groß-Bieberau
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 5 Bewertungen
Bewertung vom 21.02.2021
Der Stilllebenmörder: Psychokrimi (eBook, ePUB)
Hochholzer, Lukas

Der Stilllebenmörder: Psychokrimi (eBook, ePUB)


gut

Den Inhalt des Buches und seine Handlung fand ich gut. Ich hatte nur große Schwierigkeiten mit dem Schreibstil, vor allem wenn die Erzählungen sich um Igor Kowalski drehten. Bei seinem Kampf mit „denen“ war ich mehrmals wirklich verwirrt und hatte Probleme beim Lesen und ich kam in keinen wirklich schönen Lesefluss, was mich etwas frustrierte. Als sich die Erzählungen dann um Mayer drehten, konnte ich den Ereignissen viel besser folgen. Ich kann nicht wirklich ausmachen woran das gelegen hat. Den Abschluss der Geschichte fand ich auch gut gelöst, habe mir ab einem gewissen Punkt im Buch schon gedacht in welche Richtung das Ende geht. Ich hatte diesmal ein gutes Näschen für das Ende. Alles in allem fand ich die Geschichte gut, für mich war sie aber einfach schwierig zu lesen.

Bewertung vom 10.01.2021
Epiphanie (eBook, ePUB)
Siemer, Nicole

Epiphanie (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Mal wieder hat Nicole Siemer mich mit ihrem Schreibstil und dem Inhalt ihrer Geschichte in den Bann gezogen. Bei den kurzen Kapiteln rast man sozusagen durch das Buch. Alles ist so gut beschrieben das mir das Buch wie ein Film vor dem inneren Auge vorbei gezogen ist und mir einen Schauer über den Rücken gejagt hat. Da ich Thriller und Horror mag, musste ich bei der ein oder anderen Anspielung auf Filme schmunzeln. Der Geschichte kann man sehr gut folgen und man gerät selbst in eine Art Konflikt, was man jetzt glauben kann oder was nicht. Das Ende hatte ich nicht ganz so erwartet, passt aber gut ins Gesamtbild, ich war einfach auf einer anderen Fährte. Mehr möchte ich hier nicht verraten, sonst müsste ich zu viel spoilern. Lest es lieber selbst, es lohnt sich.

Bewertung vom 21.10.2020
Opfer ohne Blut
Blom, Lasse

Opfer ohne Blut


ausgezeichnet

Wow, was ein Buch. Ich war von Anfang an gefesselt. Und der Schreibstil des Autors war einfach klasse, so das ich dieses Buch schnell durch gelesen hatte. Einzig und allein ein paar Ortsangaben bereiteten mir Schwierigkeiten. Zum Glück kenne ich aber jemanden der fließend schwedisch spricht und ich bekam etwas Nachhilfe in der Aussprache vor allem von dem å. Der Hauptcharakter Casper Munk war mir von Anfang an sympathisch und ich konnte gut mit ihm mitfühlen, ich schmunzelte bei seinen Wortwitzen und hatte Angst wenn ihn die Angst um seine Kollegen packte. Die Handlung war spannend und ich wollte immer wissen wie es weiter geht oder welche Überraschung mich auf der nächsten Seite auf mich wartete. Ich rätselte, wie die Kommissare der Mordkommission, wer wohl der Täter ist und lag am Ende fast richtig. Trotzdem hat mich das Ende in einem Punkt überrascht aber das möchte ich nicht genauer verraten, lest es selbst. Einziges Manko für mich war das es keine Kapitel im herkömmlichen Sinn gab, da ich oft zwischendurch lese war das hier etwas schwierig. Aber dafür möchte ich hier keinen Punktabzug geben. Ich freue mich auf jeden Fall auf den zweiten Fall von Casper Munk und bin froh das dieses Buch schon auf meinem Nachttisch liegt.

Bewertung vom 20.10.2020
Opfer ohne Gewissen
Blom, Lasse

Opfer ohne Gewissen


ausgezeichnet

Auch dieses Buch vom Autor bekommt von mir volle Punktzahl. Ich bin einfach hin und weg von diesem Schreibstil und vom Inhalt dieses Buches. Ich konnte es kaum weg legen und habe einfach alles in mich aufgesaugt. Neben dem Mord den Casper Munk und sein Team aufklären mussten, ging es in Rückblicken um Pippi Langstrumpf als zwei Kinder über ihre Idole schwärmen. Und als Kind fand ich Pippi auch einfach Klasse, da wurden schöne Kindheitserinnerungen wach. Der Kommissar und sein Team wie im ersten Buch mega sympathisch und hatte nichts von ihrem Humor verloren. Diesmal hatten sie einen ungewöhnlichen Plan um den Mörder aus der Reserve zu locken. Mehr möchte ich nicht verraten, lest es einfach selbst.
Ich bin auf jeden Fall mega gespannt ob und wie es mit Casper und seinem Team weiter geht. Ich hoffe auf einen weiteren Schwedenkrimi, denn mir sind die Charaktere sehr ans Herz gewachsen.

Bewertung vom 10.11.2010
Der Totenleser
Tsokos, Michael

Der Totenleser


ausgezeichnet

Einfach mitreißend, einmal angefangen kann man nicht mehr aufhören zu lesen. Nur zu empfehlen!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.