Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Thommy28
Wohnort: im Bergischen Land
Über mich:
Danksagungen: 12 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 23 Bewertungen
Bewertung vom 01.04.2021
Tödliches Erwachen (eBook, ePUB)
Lyle, D. P.

Tödliches Erwachen (eBook, ePUB)


sehr gut

Locker, spritziger Thriller mit gutem Tempo - gelungener 2. Band der Reihe

Meine persönliche Meinung:

Schon der erste Band der Reihe hat mir sehr gut gefallen - und dieser erste Folgeband ist dem Debüt allemal ebenbürtig.

Der Spannungsgehalt des Buches ist in Ordnung, nicht immer gleichmäßig hoch, aber gekonnt aufgelockert durch locker. spritzige Dialoge. Überhaupt hat mich die Schreibweise voll überzeugt: Locker und flüssig zu lesen mit tollen Dialogen und einem Schuss Sarkasmus. Dazu kommen ein paar gezielt gesetzte sexuelle Anspielungen ohne dass der Autor an dieser Stelle in die Tiefe geht. An dieser Stelle einen Schuss deutlicher Erotik hätte dem Buch nicht geschadet.

Die Figuren sind gut und konturiert gezeichnet und so konnte sich der Leser gut in die Personen einfühlen. Schön eingefangen wurde die besondere Atmosphäre an dem Filmset und das Umfeld im Starbereich.

Gut gelungen ist auch, dass die Protagonisten sehr langsam und behutsam weiter entwickelt werden; diesmal ist ein wenig Licht in das Dunkel um die Vergangenheit des Vaters und Inhabers der Detektei Ray Longly gekommen.

Mir hat das Buch gut gefallen und ich bin schon auf den dritten Band gespannt. Hoffentlich müssen wir nicht allzu lange darauf warten....!

Bewertung vom 07.03.2021
Mord auf Rhode Island (eBook, ePUB)
Bowen, Rhys

Mord auf Rhode Island (eBook, ePUB)


sehr gut

Historischer Krimi mit viel Charme - "TOP" - leichte Spannungslektüre zum Genießen

Meine persönliche Meinung:

Wenn ich das richtig mitgezählt habe ist das nun schon das elfte Buch der Reihe um die Detektivin Molly Murphy - und ein Ende ist nicht in Sicht - und schon garnicht erwünscht! Bietet das Buch nach wie vor beste leichte Kritikost vor einem sehr gut ausgebeuteten historischen Hintergrund. Da wird das frühe 20. Jahrhundert lebendig - insbesondere natürlich in Punkto Frauenrechte.

Die Spannung hält sich in Grenzen, liegt aber auf einem für das Genre "Cosy-Crime" angemessen hohem Niveau. Dafür punktet die Autorin mit herrlichen Einblicken in den gesellschaftlichen Umgang zu damaligen Zeiten , diesmal sogar in höheren Gesellschaftsschichten. Ein klarer Pluspunkt für das Leseerlebnis. Die Auflösung dieses konkreten Kriminalfalles hat mir diesmal nicht so gut gefallen; da war doch sehr viel Zufallsbedingt und für mich in allen Details auch nicht komplett nachvollziehbar.

Immer wieder von Vorteil und zur Freude des treuen Reihenlesers werden die Hauptfiguren kontinuierlich weiter entwickelt. Dazu kommen immer wieder kehrende Nebenfiguren und ab und zu werden auch Personen aus fernerer Vergangenheit wieder zum Leben erweckt. Sehr gut gemacht! Das Sahnehäubchen für den Lesegenuss ist die tolle, lockere, leichte, aber treffsichere Schreibweise der Autorin. Ich freue mich auf die nächsten Bände der Reihe.....!

Bewertung vom 21.02.2021
Ein formidabler Mord (eBook, ePUB)
Laurence, Janet

Ein formidabler Mord (eBook, ePUB)


gut

Netter Reihen-Krimi mit liebevoll gezeichneten Protagonisten - leichte Unterhaltung

Meine persönliche Meinung:

Das Buch ist der insgesamt siebte Band der Reihe um die Köchin und Kochbuch-Autorin und gelegentliche Hobbydetektivin Darina Lisle. Die Reihe hat ihren eigenen Reiz und kann diesen auch noch nach soviel Vorgängerbänden aufrecht erhalten.

Einen besonderen Spannungsbogen konnte ich nicht feststellen, vielmehr besteht die wesentliche Handlung in recht umfangreichen Ermittlungen. Dazu werden viele Dialoge geführt um dem Täter auf die Spur zu kommen. Für meinen Geschmack gab es eine zu grosse Anzahl von involvierten Figuren. Dadurch wurde der Überblick doch etwas erschwert - gerade auch im Zusammenhang mit den zahlreichen Dialogen. Lediglich zum Schluss hin stieg das Spannungsniveau leicht an. Für einen Krimi war das geradezu so ausreichend.

Dafür punktet die Autorin mit einer locker, leichten und flüssig zu lesenden Schreibweise. Ausserdem erfreut sich der treue Reihenleser an der gut gestalteten Weiterentwicklung der Haupt-Protagonisten. Insofern ist das Lesen der Bücher in richtiger Reihenfolge erstrebenswert.

Bewertung vom 19.02.2021
Mord in der Pell Street (eBook, ePUB)
Bowen, Rhys

Mord in der Pell Street (eBook, ePUB)


sehr gut

Wundervoller Histo-Krimi mit liebevoll gezeichneten Figuren

Meine persönliche Meinung:

Das ist nun schon - wenn ich mich richtig erinnere - der zehnte Band dieser wundervollen Reihe um die Privatdetektivin Molly Murphy. Das Erstaunliche daran: Es sind keinerlei Ermüdungserscheinungen festzustellen! Das ist für eine Krimi-Reihe vor historischem Hintergrund absolut bemerkenswert.Das liebt unter Anderem mit Sicherheit daran, dass keinerlei Stagnation bei der persönlichen Entwicklung der Protagonisten feststellbar ist; im Gegenteil sehr geschickt entwickelt die Autorin die Hauptfiguren weiter, vergisst aber auch noicht etliche Nebenfiguren aus vergangenen Bänden gelegentlich wieder "zu beleben". Hervorragend!

Das Spannungslevel ist gut, wenngleich nicht sehr hoch. Der fleißige und geübte Krimi-Leser wird schon recht früh dem Täter auf der Spur sein. Das stört das tolle Leseerlebnis aber nicht, dafür sorgt schon die gute, flüssige und angenehm zu lesende Schreibweise der Autorin. Ganz besonders hervorzuheben ist die schöne Schilderung der damaligen Lebensumstände und in dem Zusammenhang die der Frauen. Zum Glück verkneift sich die Autorin den "Gehobenen moralinsauren Zeigefinger" und geht mit diesem Thema mit einem erfreulich "zwinkernden Auge" um.

Ein sehr schönes Buch, dass viel Freude auf kommende Bände hervorruft....!

Bewertung vom 05.02.2021
Ein bühnenreifer Mord (eBook, ePUB)
Laurence, Janet

Ein bühnenreifer Mord (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Sehr ansprechender Krimi aus dem TV-Milieu - natürlich kommt auch die kulinarische Seite nicht zu kurz

Meine persönliche Meinung:

Der sechste Band der Reihe um die britische Kochbuchautorin und Hobbydetektivin Darina Lisle stellt aus meiner Sicht den bisherigen Höhepunkt der Reihe dar.

Das vorhergehende Buch hatte mich ja nicht besonders zufrieden stellen können - umso erfreuter war ich, dass es mit dem vorliegenden Band gelungen ist zu alter Stärke zurück zu finden; ja diese noch zu übertreffen.

Der zugrunde liegende Kriminalfall ist gut aufgebaut und zeitweilig durchaus spannend. Allzu große Erwartungen an die Spannung darf der Leser ja in diesem Genre generell nicht haben. Die Figuren sind gut und mit "Ecken und Kanten" gezeichnet und waren damit gut zu unterscheiden (einer der Kritikpunkte zum vorherigen Band). Die Entwicklung der Hauptprotagonisten ist diesmal etwas weniger ausgeprägt, was ich als angenehm empfunden habe. Die ewigen - oft nicht nachvollziehbaren - Streitereien der beiden Hauptfiguren waren nämlich ziemlich ermüdend. Aber: Schwamm darüber - dies traf diesmal ja nicht zu....! Übrigens hat auch der inhaltliche Ausflug nach Australien dem Handlungsbogen sehr gut getan.

Die Schreibweise ist leicht und gut lesbar. Dieses Buch hat mir Spass gemacht und jetzt bin ich auch wieder geneigt weitere Bände zu lesen.

Bewertung vom 02.02.2021
Totenstein (eBook, ePUB)
Friewald, Gerlinde

Totenstein (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Spannende, unterhaltsame Tätersuche mit einem besonderen Ermittler

Meine persönliche Meinung:

Nachdem schon die beiden Vorgängerbände durchaus zu überzeugen wussten, ist der vorliegende dritte Band nochmal eine Spur besser - sprich die Spannung hat ein angenehmes und recht gutes Niveau erreicht und kann den Leser von Beginn an fesseln. Das Buch ist ein typischer Vertreter der Kategorie "Krimi"; bei diesem Genre liegt der Schwerpunkt bekanntlich auf der Ermittlungsarbeit und der Jagd nach dem Täter. Das hat die Autorin diesmal sehr gut in Worte gefasst.

Dem Lesevergnügen sehr zuträglich ist natürlich auch die Tatsache, das dem treuen Reihenleser der Protagonist und die Figuren seines Teams bereits bekannt sind. Das führt zu angenehmen Wiedersehens-Effekten, zumal die Autorin die Personen auch leicht weiter entwickelt.

Die Schreibweise ist gut und flüssig und lässt den Leser nur so durch die Seiten fliegen. Die kurzen, knackigen Kapitel helfen das Tempo aufrecht zu erhalten.

Das Finale war für meinen Geschmack etwas zu kurz gefasst, obwohl der geübte Krimi-Leser schon recht früh geahnt hat, wer hinter den Morden steckt und der Überraschungsmoment daher ausblieb.

Bewertung vom 01.02.2021
Mordsplatschari (eBook, ePUB)
Vögl, Ulrike

Mordsplatschari (eBook, ePUB)


gut

Regional-Krimi mit Mundart und einem kräftigen Schuss Humor

Meine persönliche Meinung:

Der zweite Band um die Hamburger Kommissarin Helena „Lena“ Hansen die es in die Fuggerstadt Augsburg verschlagen hat, schliesst inhaltlich an den ersten Band an. Schwerpunkt dieses zweiten Bandes ist der verwandtschaftliche Besuch ihres Großcousin Johannes und die damit verbundenen Kabbeleien. Der ebenfalls eingebundene Kriminalfall tritt sagen stark in den Hintergrund.

Überhaupt ist der Spannungsanteil in diesem Buch gering - dieser ist ja allgemein in diesem Genre nicht besonders ausgeprägt, liegt aber diesmal noch deutlich unter dem gewohnten Bereich. Dafür punktet das Buch mit jeder Menge humoristisch angehauchter Dialoge, die den Leser ziemlich oft ein Schmunzeln auf das Gesicht gezaubert haben. Das hat den leichten Spannungsmangel allemal ausgeglichen.

Der Schreibstil ist leicht, locker und noch recht gut lesbar - für meinen Geschmack verzettelt sich die Autorin aber nach wie vor zu viel in sprachliche Details. Das produziert vermeidbare Längen und vermittelt einen langatmigen Leseeindruck.

Insgesamt ein nettes kleines Lesebonbon für zwischendurch...!

Bewertung vom 21.11.2020
Mord am Broadway (eBook, ePUB)
Bowen, Rhys

Mord am Broadway (eBook, ePUB)


sehr gut

Sehr schöner, kleiner Krimi vor gut gezeichnetem historischen Hintergrund

Meine persönliche Meinung:

Das ist nun schon das neunte Buch aus der Reihe um die irische Auswanderin und Privatdetektivin mit Herz und Verstand Molly Murphy. Es ist sehr bemerkenswert, dass die Reihe trotzdem noch keinerlei Ermüdungserscheinungen aufweist und jedes Buch aufs Neue mit bester Krimiunterhaltung punkten kann.

Einen grossen Anteil daran haben die sorgfältig und mit Tiefe gezeichneten Protagonisten einschließlich der Reihe von wiederkehrenden Nebenfiguren. Die kontinuierliche behutsame Weiterentwicklung macht das Lesevergnügen "rund". Gerde in Anbetracht dessen ist es empfehlenswert, die Reihe von Beginn an zu geniessen. Der Leser des Einzelbandes hat aber nur wenig Einschränkungen zu befürchten. Diese gelungene Mischung lässt weder den einen noch den anderen Lesertyp "im Regen stehen".

Die Schreibweise ist sehr angenehm, mit leichter Feder lässt die Autorin die Zeit um die Jahrhundertwende vom 19. auf das 20. Jahrhundert vor den Augen des Lesers erwachen. Eine spannende Zeit in der vieles möglich scheint und das geprägt war von neuen Erfindungen, wie dem Automobil oder dem elektrischen Licht und in der das Erwachen des Selbstbewusstseins der Frau auf den Weg kam. Dies alles hat die Autorin eindrucksvoll eingefangen und verbunden mit einer spannenden Kriminalgeschichte. Die bietet zwar keine nägelkauenden Spannungsmomente, aber für einen Krimi reicht es allemal vollkommen.

Ein richtig schöner unterhaltsamer Krimi, der dem Leser ein paar entspannte, zufrieden stellende Lesestunden beschert.

Bewertung vom 03.02.2020
Mord in feiner Gesellschaft (eBook, ePUB)
Bowen, Rhys

Mord in feiner Gesellschaft (eBook, ePUB)


sehr gut

Interessanter, unterhaltsamer Krimi vor historischem Hintergrund - erfrischendes Lesevergnügen

Einen Einblick in das Geschehen vermittelt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Ich ergänze lediglich meine ganz persönliche Meinung:

Das Buch ist der zweite Band der Reihe um die "Privatdetektivin" Molly Murphy und schliesst nahtlos an den ersten Band an. Ich empfehle die Bücher in richtiger Reihenfolge zu lesen. Zwar kann man das Buch auch als "stand-alone" lesen, dann gehen einem aber ein paar durchaus interessante Hintergrundinformationen verloren; ohne dass das Verständnis allerdings nachhaltig getrübt wird.

Dieser Band legt ein deutlich höheres Tempo vor als der erste Band und auch die Spannung ist deutlich erhöht. Zwar wird der Spannungsbogen nicht durchgehend aufrecht erhalten, dies trübt aber den Lesespass keineswegs. Vielmehr wird die Handlung auch sehr eindrucksvolle Schilderungen der historischen Gegebenheiten aufgelockert. Die Figurenpalette wird erweitert und trägt damit dazu bei, dass keine Langeweile aufkommt. Zumal auch die neuen Charaktere ebenso liebevoll gezeichnet sind, wie auch schon die bekannten Protagonisten.

Die Reihe "hat was" und vermag den Leser in ihren Bann zu ziehen; sicherlich nicht das schlechteste Urteil über eine Buchreihe....!