Benutzername: TiniSpeechless
Wohnort: Magdeburg
Über mich:
Danksagungen: 2 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 19 Bewertungen
12
Bewertung vom 13.03.2017
Weit weg ist anders
Schmidt, Sarah

Weit weg ist anders


sehr gut

Edith Scholz und Christel Jacobi könnten unterschiedlicher nicht sein und doch finden sie auf besonderem Wege zueinander. Die beiden älteren Damen lernen sich in einer Rehaklinik kennen und begeben sich im Anschluss auf eine gemeinsame Reise. Nicht ganz freiwillig und doch gemeinsam mit einem Ziel.

Ich mochte das Buch sehr gerne! Besonders die lebhaften Beschreibungen der Autorin Sarah Schmidt machen "Weit weg ist anders" zu einem tollen Leseerlebnis. Ihr Schreibstil ist wunderbar flüssig, mit einem Hang zur Selbstironie, einfach herrlich.

Inhaltlich hat mir das Buch gut gefallen, auch wenn das Ende etwas vorhersehbar war. Dafür gibt es einen Punkt Abzug. Dennoch eine rundum gelungene Geschichte mit toller Moral: Jeder ist für sein Leben und sein Glück selbst verantwortlich.

Bewertung vom 25.10.2016
Haben Rocksongs ein Happy End? / Rockstar Sommer Bd.4 (eBook, ePUB)
Helinski, Sandra

Haben Rocksongs ein Happy End? / Rockstar Sommer Bd.4 (eBook, ePUB)


sehr gut

Nach ihrem ersten Kuss mit Eddi weiß Anna nicht, was sie von ihm erwarten kann und darf. Hat sie wirklich eine Zukunft mit dem Rockstar auf ihrem Tierhof? Oder ist es vielmehr so, dass Eddi sich die Zeit mit ihr vertreibt, bis er von seinem Burn-out geheilt ist? Anna ist mutig und findet es heraus.

"Haben Rocksongs ein Happy End?" ist der vierte Teil der "Rockstar Sommer"-Reihe von Sandra Helsinki. Ich hatte die vorherigen drei Teile nicht gelesen und binzufällig auf den letzten Teil aufmerksam geworden. Dank eines "Was bisher geschah"-Einstiegs und kurzen Rückblicken innerhalb der Geschichte konnte ich dem weiteren Verlauf ohne Mühe folgen und ich hatte nicht das Gefühl, etwas nicht zu verstehen.
Ich konnte schnell einen emotionalen Bezug zu den Charakteren herstellen und war von Annas und Eddis Geschichte mitgerissen. "Haben Rocksongs ein Happy End?" erzählt eine Liebesgeschichte, die in den Kinderschuhen steckt und sich erst entwickeln muss - sprachlich leicht verständlich und in 17 kurzen Kapiteln erzählt. Dank einiger Spannungsmomente und clever gewählten Kapitelbrüchen habe ich das Buch innerhalb von zwei Tagen ausgelesen. Das Buch hat mir gut gefallen, aber leider ist es auch hier so - wie in vielen Büchern - dass die Geschichte damit endet, dass die Protagonisten zueinander finden. Aber gerade bei so unterschiedlichen Charakteren wie Anna und Eddi hätte ich mir einen Ausblick (z.B. "ein Jahr später") oder eine Fortsetzung der Story gewünscht.

Bewertung vom 24.05.2016
Groß, blond, Rockstar! Traummann? (eBook, ePUB)
Helinski, Sandra

Groß, blond, Rockstar! Traummann? (eBook, ePUB)


sehr gut

Das Buch ist wirklich sehr unterhaltsam und in sich schlüssig. Die Charaktere werden gut in die Geschichte eingeführt und es ist ein Leichtes, dem Verlauf und der Entwicklung zu folgen. Auch sorgen mehrere Überraschungsmomente im Laufe der Geschichte für durchgängige Unterhaltung. So werden Lügen der Vergangenheit aufgedeckt, schwule Rockstars enttarnt und Familienbande geknüpft.
Hauptcharakter Alex Morgan erinnert mich übrigens sehr stark an Samu Haber von Sunrise Avenue. Ich weiß nicht, ob das von der Autorin gewollt ist, aber da ich Samu ganz nett finde, hat mir dieser Vergleich gefallen.

"Groß, blond, Rockstar! Traummann?" ist ein leichtfüßiger Frauenroman, der durchgehend unterhält. Es ist interessant, in die Welt der Rockmusik einzutauchen und mit Protagonistin Sarah nach der großen Liebe zu suchen. Das Ende des Buches kam für mich nicht gerade überraschend, aber das ist nicht schlimm, schließlich habe ich mich bewusst für dieses Genre entschieden. :-)

Bewertung vom 31.03.2016
Suche Hose, biete Rock (eBook, ePUB)
Arens, Annegrit

Suche Hose, biete Rock (eBook, ePUB)


sehr gut

Meiner Meinung nach wird die Inhaltsangabe des Verlages dem Buch nicht ganz gerecht, da der Eindruck entsteht, "Biete Hose, suche Rock" ist ein leichtfüßiger Frauenroman für zwischendurch. Dabei ist das Buch tiefgründig und lässt sich nicht einfach nebenbei "weglesen". Auch ich hatte ab und an Schwierigkeiten mit der Geschichte rund um Dr. Alice Kolb, Lehrerin in Köln, die droht sich im Trott ihrer Ehe und ihres Jobs selbst zu verlieren. Doch im Laufe des Buches, das etwa den Zeitraum eines Jahres deckt, habe ich Zugang zu dem Buch gefunden und konnte Alice Entwicklung hin zu einem selbstbewussteren Ich verfolgen. Ihre Gedanken, ihre Wünsche und auch Sehnsüchte sind für den Leser greifbar und führen aus Alice' alltäglichem Trott hin zu Untreue, Prostitution und Betrug. Eine entscheidende Rolle dabei spielt auch Alices Interesse an Goethe.

Das Buch spielt Mitte der 90er Jahre und gerade, weil ich damals noch ziemlich jung war, finde ich es spannend, noch einmal in diese Zeit, die Zeit von "Mief" und der D-Mark, einzutauchen. Sprachlich ist das Buch definitiv auf einem hohen Niveau angesiedelt und es erfordert Aufmerksamkeit, den Worten und dem Stil von Annegrit Arens zu folgen. Leider hat das Lektorat nicht ganz sauber gearbeitet und es sind noch recht viele Fehler im Text zu finden. Trotzdem sollte jeder Leser dem Buch Zeit geben und der Autorin den Respekt zollen, sich auf die Geschichte einzulassen. Meiner Meinung nach, steckt in "Biete Hose, suche Rock" ganz viel Alltägliches, viel Wahres und auch der Gedanke, dass es sich lohnt, um etwas zu kämpfen.

Bewertung vom 09.03.2016
Die Chroniken von Elexandale (eBook, ePUB)
Tollot, Janine

Die Chroniken von Elexandale (eBook, ePUB)


sehr gut

Obwohl ich mich eher nicht im Fantasy-Genre sehe, hat mich das Buch "Die Chroniken von Elexandale" gefesselt. Der Einfallsreichtum und die detailgetreuen Beschreibungen der Autorin Janine Tollot sind wirklich beeindruckend und fesseln den Leser förmlich. Für mich fühlte es sich an, als wäre ich Teil des Buches und würde mit den Protagonisten versuchen, das zerstörte Land Elexandale zu retten.
Die Geschichte ist sehr tiefgründig, gut durchdacht und auch sprachlich auf einem hohen Niveau. Zwar braucht es für die knapp 700 Seiten (im eBook) etwas Geduld und viel Lesezeit, aber es lohnt sich!

Bewertung vom 01.03.2016
Als meine Schwestern das Blaue vom Himmel holten
Mewe, Susanna

Als meine Schwestern das Blaue vom Himmel holten


sehr gut

Das Buch erzählt die Geschichte der Protagonistin Mia in der Ich-Form. Dabei gibt es immer wieder Zeitsprünge in die Vergangenheit und die Geschichte setzt sich nach und nach wie ein Puzzle zusammen. Mir hat dieses Stilmittel gut gefallen und mein Interesse an der Geschichte und den Zusammenhängen war durchgängig hoch. Auch die Sprache und der Schreibstil sind sehr überzeugend und es macht Spaß, der komplexen Geschichte zu folgen.
Mein Kritikpunkt ist die Wahl des Buchtitels "Als meine Schwestern das Blaue vom Himmel holten", denn dieser verspricht eine etwas andere Geschichte, als die, die dargeboten wird. Natürlich geht es auch um Mia und ihre Schwestern, aber Mia selbst und ihre Sorgen stehen definitv im Mittelpunkt.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 09.02.2016
Heule Eule - Ich will mein Bumm!, 1 Audio-CD
Petz, Moritz; Friester, Paul; Steinwart, Anne

Heule Eule - Ich will mein Bumm!, 1 Audio-CD


gut

"Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten" ist ein Hörbuch für Kinder ab 3 Jahren. Darauf enthalten sind vier tierische Kurzgeschichten: "Heule Eule – Ich will mein Bumm!" ,"Der Dachs hat heute einfach Pech", "Alarm auf dem Bauernhof" und "Tatz und Tiger – Allerbeste Freunde".
Ich habe mir die CD im Auto angehört. Dabei habe ich mich gut unterhalten gefühlt und das ein ums andere Mal mitgefiebert. Am besten gefallen hat mir die erste Geschichte von der Eule und ihrem verlorenen Bumm, aber auch die anderen Tiere und ihre Abenteuer sind kindgerecht und schön erzählt.
Mit einer Gesamtlänge von etwa 30 Minuten ist das Hörbuch für Kinder genau die richtige Wahl vor dem Zubettgehen oder als Geräuschkulisse beim Spielen. Ich hingegen hätte mir ein bisschen mehr Hörzeit und weitere Geschichten von der Eule gewünscht.

Bewertung vom 06.02.2016
Lucindarella (eBook, ePUB)
Hardwiger, Nadin

Lucindarella (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Ich bin ein absoluter Fan von Märchen und von "Lucindarella" vollends überzeugt. Ich habe die Geschichte schnell verschlungen und obwohl ich wusste was passiert, schließlich kennt man das Märchen von Aschenputtel, war ich trotzdem mit Spannung dabei. Für Märchenfreunde ist das Buch genau das richtige! Es sind Parallelen zum Original erkennbar, dennoch überrascht Autorin Nadin Hardwiger mit neuen Ideen und modernen Ansätzen.

Bewertung vom 01.02.2016
Die Olchis und die grosse Mutprobe, 1 Audio-CD
Dietl, Erhard

Die Olchis und die grosse Mutprobe, 1 Audio-CD


sehr gut

Ich habe mir das Hörbuch "Die Olchis und die große Mutprobe" auf dem Weg zur Arbeit im Auto angehört. Darauf enthalten sind zwei Geschichten: die "Mutprobe" und der "Schmuddel-Hund". Robert Missler, Sprecher der Olchis, schafft es, den Hörer in seinen Bann zu ziehen und die Mutprobe von den Olchi-Kindern anschaulich zu erzählen. Ich hatte wirklich Spaß der Geschichte zu lauschen und konnte mein Schmunzeln vor anderen Autofahrern nicht verstecken. Die zweite Geschichte "Die Olchis und der Schmuddel-Hund" ist sehr kurz, aber ähnlich unterhaltsam.
Mit einer Gesamtlänge von etwa 30 Minuten ist das Hörbuch für Kinder genau die richtige Wahl vor dem Zubettgehen. Für mich hätte es aber gerne noch etwas länger gehen dürfen.

12