Benutzer
Top-Rezensenten Übersicht

Benutzername: 
kabru71
Wohnort: 
Marienfeld

Bewertungen

Insgesamt 100 Bewertungen
Bewertung vom 29.08.2022
Die Freundinnen vom Strandbad (eBook, ePUB)
Heiland, Julie

Die Freundinnen vom Strandbad (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Schon den ersten Band der Strandbadfreundinnen habe ich verschlungen. Nun gibt es endlich den zweiten Band. Und der ist genauso spannend und toll geschrieben. Zwischendurch habe ich ernsthaft überlegt, wie das bloß endet, das kann doch niemals gut ausgehen. Aber natürlich tut es das.
Die Charaktere werden toll beschrieben, und die drei Frauen waren mir sofort sympathisch. Das Strandbad und der Müggelsee wurden so liebevoll beschrieben, dass ich bei meinem nächsten Berlin-Besuch unbedingt nach Köpenick will.
Klasse fand ich, dass jedes Kapitel jeweils einer Frau zugeordnet war. So erlebte man wirklich das Leben aller drei Frauen mit. Es war absolut spannend die Entwicklung, die Höhen und Tiefen der drei Frauen mitzuerleben. Ich habe regelrecht mitgefiebert, ob und wie sie ihr Glück finden.
Ein absoluter Lesegenuss!

Bewertung vom 19.07.2022
Die Nachricht des Mörders / Fräulein vom Amt Bd.1 (eBook, ePUB)
Blum, Charlotte

Die Nachricht des Mörders / Fräulein vom Amt Bd.1 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Das Fräulein vom Amt ermittelt auf eigene Faust in einem Mordfall. Spannender (Unter-)Titel, ansprechendes Cover und vielversprechender Klappentext, und alle Erwartungen wurden mehr als übertroffen. Dieses Buch hat genau die richtige Mischung aus Spannung, Romantik, Humor und Information.
Es war einfach toll mitzuerleben, wie Polizeiarbeit in den 20er-Jahren funktioniert hat, ohne Handy, Computer und anderen technischen Hilfsmitteln.
Nebenbei gab es kurze Einblicke in die Geschichte (Weltwirtschaftskrise, Frauenbewegung, 1. Weltkrieg) und das Leben und die Denkweise zur damaligen Zeit. Da wurde die erste Waschmaschine noch als Ungeheuer bezeichnet.
Die Hauptcharaktere waren mir sofort sympathisch, und alle anderen waren gut, aber nicht zu detailliert beschrieben.
Ein wirklich tolles Buch, das ich nur empfehlen kann. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

Bewertung vom 30.06.2022
Das Geheimnis hinter den Dünen
Ploenes, Brigitte

Das Geheimnis hinter den Dünen


ausgezeichnet

Das Cover, der Titel und der Klappentext haben mich sofort angesprochen, und das Buch hat wirklich gehalten was mir versprochen wurde. Allein das Cover mit dem Friesenhaus in den Dünen am Meer mit der Staffelei im Vordergrund sagt schon alles.
Die Geschichte wurde aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Jeder Charakter trat mal in den Vordergrund, wobei Elisa natürlich die Hauptperson war. Sie war mir mit ihrer Art sofort sympathisch.
Das Buch lässt sich eigentlich nicht richtig einordnen. Ein bisschen Krimi, ein bisschen Familiengeschichte, ein bisschen Urlaub (auch wenn man sich bei 30°C schlecht die stürmisch-ungemütliche Nordsee vorstellen kann), aber auch eine passende Portion Liebe.
Im ersten Moment fand ich es schade, dass die Insel nicht benannt wurde, aber so konnte man sich die Handlung überall vorstellen, und es bestand nicht die Gefahr Inselkenner mit falschen Ortsbeschreibungen zu enttäuschen.
Alles in allem ein schönes Buch für ein paar entspannte Lesestunden.

Bewertung vom 02.02.2022
The Maid (eBook, ePUB)
Prose, Nita

The Maid (eBook, ePUB)


sehr gut

Das Bild auf dem Cover ist durchaus passend, der Titelzusatz „Ein Zimmermädchen ermittelt“ leider überhaupt nicht. Das gleiche gilt für den Klappentext. OK, Molly ist ein liebenswertes Zimmermädchen, das ungewollt in einen Mordfall verwickelt wird. Nur ermitteln tut sie nicht! Humorvoll fand ich den Krimi auch nicht, es sei denn, man macht sich über Mollys autistische Art lustig. Das kann aber kaum die Absicht der Autorin sein. Ich fand es eher traurig, wie Molly ausgenutzt und behandelt wurde.
Durch die Ich-Form durchlebt man gerade in der ersten Hälfte des Buches Mollys Gedanken zum Tod von Mr. Black sehr häufig. Dadurch entstehen unschöne Längen.
In der zweiten Hälfte nimmt der Krimi zunehmend Fahrt auf, und ich konnte ihn kaum noch fortlegen.
Wenn man dem Titel und dem Klappentext keine Bedeutung zukommen lässt, ist „The Maid“ ein durchaus lesenswerter, wenn auch seichter Krimi.

Bewertung vom 02.01.2022
Die Frauen von Schönbrunn / Schönbrunn-Saga Bd.1 (eBook, ePUB)
Maly, Beate

Die Frauen von Schönbrunn / Schönbrunn-Saga Bd.1 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Ein historischer Roman über einen Zoo, den musste ich einfach lesen. Da meine Tochter eine Ausbildung zur Tierpflegerin macht, war ich natürlich mega neugierig, wie Zootierpflege Anfang des 20. Jahrhunderts aussah. Naja, Ställe ausmisten und Tiere füttern musste man wohl schon immer, aber dass zu dieser Zeit schon damit begonnen wurde, auf das Wohl der Tiere in Bezug auf Gesellschaft, Beschäftigung und Gehegeaufbau wert zu legen, war mir neu. Wobei dieser Aspekt nur einen Teil des Romans ausmacht.
Obwohl immer wieder das Elend der Bevölkerung, die Trauer über die Gefallenen und das Leid der Soldaten an der Front zur Sprache kam, und auch die Protagonisten immer wieder mit Rückschlägen zu kämpfen hatten, behielt der Roman eine positive Grundstimmung, was ich sehr bewundert habe.
Ich habe das Buch in wenigen Tagen verschlungen. Das Cover, der Schreibstil, die Ortsbeschreibungen, die Charaktere, alles super!

Bewertung vom 29.10.2021
Die Rückkehr der Zwerge 1 / Die Zwerge Bd.6 (eBook, ePUB)
Heitz, Markus

Die Rückkehr der Zwerge 1 / Die Zwerge Bd.6 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Mit „Die Rückkehr der Zwerge“ ist Markus Heitz eine würdige und gelungene Fortsetzung, wenn man das so sagen darf, der Zwergen-Romane gelungen. Die Zwerge sind immer noch die Hauptfiguren in dem Roman, und es spielt auch noch im Geborgenen Land, jedoch 1000 Zyklen später. Es hat sich einiges getan! Viele neue Ideen und die Liebe zum Detail geben dem Geborgenen Land einen ganz neuen Charakter und machen dadurch schon neugierig aufs Weiterlesen. Gleichzeitig hilft es aber auch gut darüber hinweg, dass wir es nicht mehr mit den alten Charakteren zu tun haben, sondern eine letztendlich ganz neue Geschichte erzählt wird. Die erneute Rettung des Geborgenen Landes wird wieder so spannend erzählt, dass ich jetzt schon den zweiten Band vermisse. Er wurde auf jeden Fall schon vorbestellt, noch bevor ich den ersten durch hatte. Ich denke, mehr muss man hier nicht schreiben. Wer die Zwerge gelesen hat, ist mit diesem Doppelband auf jeden Fall wieder gut beraten. Fantasy Fans, die die Zwerge noch nicht kennen, würde ich empfehlen erstmal die alten Bücher zu lesen, und besorgt euch dann „Die Rückkehr der Zwerge“!

Bewertung vom 24.09.2021
Arkas Reise / Die Stadt ohne Wind Band Bd.1 (eBook, ePUB)
Devillepoix, Éléonore

Arkas Reise / Die Stadt ohne Wind Band Bd.1 (eBook, ePUB)


sehr gut

Ich habe das Buch für meine Tochter gewonnen, habe es natürlich aber auch selber gelesen. Dafür, dass ich nicht so unbedingt auf Fantasywelten stehe, hat mir das Buch aber ganz gut gefallen.
Die Namen sind sehr gewöhnungsbedürftig und außer Arka und Lastyanax habe ich sie mir auch nicht gemerkt.
Jedes Kapitel ist nochmal unterteilt und wird aus unterschiedlichen Perspektiven geschrieben, die wiederum mit dem jeweiligen Namen versehen sind. So bekommt man einen guten Überblick über die Zusammenhänge.
Die Charaktere bleiben etwas oberflächlich. Besonders aus Lastyanax bin ich bis zum Schluss nicht schlau geworden.
Die Geschichte ist nicht mega-spannend, aber zum Ende hin wollte ich das Buch dann doch nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen.
Das Cover gefällt mir sehr gut und unterstützt die eigene Fantasie.
Ich habe schon bessere Bücher gelesen, aber für Fantasy-Fans durchaus empfehlenswert.

Bewertung vom 19.05.2021
Sturmvögel (eBook, ePUB)
Golz, Manuela

Sturmvögel (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Wow, was für ein Buch! Es hat mich vom Anfang bis zum Ende gefesselt. Emmy hat mich bereits im ersten Kapitel während ihres Arztbesuches begeistert. Ganz so lustig ging es zwar nicht weiter, aber doch fast immer mit einer fröhlichen und positiven Grundstimmung. Auch die anderen Charaktere werden gut dargestellt.
Hier wird eine spannende Lebensgeschichte über fast 90 Jahre erzählt, aufgeteilt in einzelne Kapitel aus unterschiedlichen Zeitepochen. Dank der Überschriften behält man immer den Überblick. Die historischen Hintergründe werden immer kurz angerissen und ergeben sich ansonsten aus der Geschichte.
Der Schreibstil ist sehr gut, flüssig und leicht zu lesen.
Nur der Sinn des Titels und des Covers hat sich mir nicht ganz erschlossen, was bei einem eBook aber auch nicht weiter wichtig ist. Ich kann dieses Buch nur empfehlen!

Bewertung vom 04.05.2021
Schwarzwälder Morde / Schwarzwald-Krimi Bd.2
Graze, Linda

Schwarzwälder Morde / Schwarzwald-Krimi Bd.2


gut

Das Cover, der Klappentext und auch die Leseprobe haben mich neugierig gemacht. Der Schreibstil gefiel mir recht gut. Und auch die Dialoge im Dialekt passten einfach und lockerten die Geschichte auf. Die Charaktere wurden gut vorgestellt, vor allem die ermittelnde Postenperle war mir sehr sympathisch. Nur bei Justin Schmälzle fiel es mir schwer mir einen Haitianer vorzustellen.
Die Handlung hatte leider einige Längen: Die genauen Wegbeschreibungen hätten nicht sein müssen, die Ankündigung der leiblichen Mutter? Naja. Und der ständige Hinweis auf den Reismilch-Macchiato war auch eher überflüssig.
Im Ganzen war es leider nicht wirklich spannend. Die Verbindung in die Vergangenheit war ganz interessant, war aber auch sehr vorhersehbar.
Der Krimi hat mich nicht wirklich aus den Socken gehauen, aber als kurzweilige Unterhaltung für zwischendurch war er ganz nett.

Bewertung vom 09.02.2021
Könnt ihr mal das Segel aus der Sonne nehmen? (eBook, ePUB)
Erdmann, Johannes

Könnt ihr mal das Segel aus der Sonne nehmen? (eBook, ePUB)


gut

Das Cover, der Titel und der Klappentext waren sehr vielversprechend, auch die Kapitelüberschriften versprachen ein humorvolles Buch, aber leider konnten die Anekdoten das Versprechen nicht halten. Vereinzelt und ansatzweise waren die Geschichtchen zwar witzig und auch recht kurzweilig, aber im Großen und Ganzen drehte es sich darum, dass irgendwas kaputt gegangen ist und teuer ersetzt werden musste (Hatten die Gäste keine Haftpflichtversicherung?), oder die Gäste nervig waren, und alles ganz furchtbar stressig war. Da fragt man sich, warum die beiden das überhaupt 3 Jahre durchgehalten haben.
Wenn sich Herr Erdmann erhofft hat, mit seinem Buch Werbung für die Bahamas zu machen, ist das gründlich misslungen. Bei mir ist in erster Linie hängen geblieben, dass die Bahamas teuer, dreckig und gefährlich sind.
Kurzweiliges, nett geschriebenes Buch, das mir aber zu negativ war.