Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Yodamama
Wohnort: Fürth
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 2 Bewertungen
Bewertung vom 13.10.2015
Die große Franz-Eberhofer-Box, 12 Audio-CDs
Falk, Rita

Die große Franz-Eberhofer-Box, 12 Audio-CDs


ausgezeichnet

Nachdem ich mir die Hörspiele zum x-ten mal von der Bücherei ausgeliehen hatte, wollte ich die CDs doch endlich selber haben! Ich bin inzw. ein großer Eberhofer- Fan und freue mich schon auf die nächste Sammelbox mit den anderen Teilen.
Für alle, die bisher nur die Eberhofer-Filme kennen: sie sind kein Vergleich zu den Hörspielen, sondern viiiiiiiieeeel besser!!! Das Stück lebt eig. durch die Stimme(n) von Christian Tramitz.
Bitte bitte liebe Rita Falk- schreiben Sie noch ganz viele Eberhoferfolgen!!!
Zur CD selber will ich noch sagen, dass ich die Aufbewahrungshülle sehr gut und praktisch finde: jede CD steckt in seiner eigenen "Tasche" in einem übersichtlich gefalteten Pappumschlag..keine CD fällt aus einer Plastikknopfhalterung und es bricht auch keine Zwischenplatte ab, wie es leider ziemlich oft bei den meisten Kunststoffhüllen von MehrfachCD-Bänden passiert.
Sehr zu empfehlen:-))!!!!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 13.10.2015
Star Wars(TM) Yodas Geheimnisse
Saunders, Catherine; Last, Shari

Star Wars(TM) Yodas Geheimnisse


weniger gut

Zuerst einmal will ich sagen, dass ich im Sinne des Lesenlernens die Idee gut finde, gerade für Leseanfänger oder Lesemuffel Bücher zu verfassen, die vom Inhalt her das Interesse der Kinder, va. der Jungs wecken, mag der Inhalt auch noch so pädagogisch unwertvoll sein. Mit "Mimi geht in den Zoo" verlockt man ja leider aktuell niemanden mehr zum Lesen.
Dieses Star Wars Buch aber als Erstlehrerlektüre anzubieten ist meiner Meinung nach etwas optimistisch...ich kritisiere hier wie schon gesagt nicht den Inhalt, aber nur weil ein Buch in größerer Druckschrift geschrieben ist, ist es noch lange nicht für Leseanfänger geeignet. Der Text ist eig. nicht viel anders als in den "normalen" Star Wars Büchern und hat auch mehr den Charakter eines Lexikons ( es werden die einzelnen Figuren in einfacher Sprache in einem längeren Text beschrieben), aber es ist sicher kein Geschichtenbuch!
Wenn überhaupt..wäre es für Erstklässler zB. besser oder einfacher gewesen, alles in Großbuchstaben zu schreiben. Für meinen Geschmack sind es für ein Lesebuch auch etwas zu viele Bilder/Fotos, die vom Lesen abkenken und eher an den Bildband von Star Wars erinnern.
Ich habe das Buch für meinen Sohn bestellt, der sich zwar darüber gefreut hat, aber zum Lesen den Text zu schwierig fand. Ich werde es wahrsch.bis zur 2.Klasse aufheben;-))