Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Karina U.


Bewertungen

Bewertung vom 20.10.2016
Juniregen (eBook, ePUB)
Wenzel, Rana

Juniregen (eBook, ePUB)


sehr gut

Rechtsanwältin Victoria Stein hat eigentlich die Nase voll von ihrem Beruf. Anstatt für die Gerechtigkeit ins Feld zu ziehen, schlägt sie sich mit Unterhaltstabellen und den Rosenkriegen ihrer Mandanten herum. Da bekommt sie einen neuen Auftrag: Sie soll den schwerreichen Bauunternehmer Mock verteidigen, der im Verdacht steht, seine Ehefrau ermordet zu haben.
Alle Indizien sprechen gegen ihn, nur Victoria glaubt an seine Unschuld. Gemeinsam mit dem Privatdetektiv Jarne de Zand beginnt sie, auf eigene Faust zu ermitteln und gerät mitten in einen Sumpf aus Hass, Neid und Betrug. Dass sie selbst in Gefahr ist, entdeckt sie erst, als es fast zu spät ist, und die Richtung, aus der die Gefahr kommt, ist eine überraschende Wendung.
Rana Wenzel hat einen solides Erstlingswerk abgeliefert. Die Protagonisten sind gut gezeichnet und man merkt, dass die Autorin Ahnung von der Materie hat. Sehr sympathisch ist das Ermittler-Duo aus Rechtsanwältin Victoria und Privatdetektiv Jarne: Da bahnt sich eine tolle Freundschaft an, die auch ein wenig knistert, und die hoffentlich noch eine Fortsetzung in weiteren Bänden findet.
Victorias berufliche und private Probleme, ihre Selbstzweifel, ihre Beziehungsprobleme und ihr Umgang mit den Männern werden liebevoll und humorvoll aufgegriffen und geschickt in die Handlung eingearbeitet. Der alternde Beau, der sie nervt, der frisch geschiedene Staatsanwalt, der beruflich ihr Gegner ist, der kumpelhafte Jarne, den sie anfangs gar nicht leiden kann - mit einem Augenzwinkern nimmt die Autorin sie aufs Korn und macht Victorias Handlungen nachvollziehbar.
Die Story lebt mehr von ihren Protagonisten als von den Verwicklungen des Falls, der sich recht gemächlich entrollt. Erst gegen Ende wird es spannend, als Victoria dem Täter zu nahe kommt. Hier hätte die Frauenfigur für meinen Geschmack noch stärker selbst aktiv werden dürfen, anstatt sich vom Prinzen retten zu lassen. Aber das ist Geschmackssache und tut dem Lesevergnügen keinen Abbruch.
Ich bin gespannt, wie es mit Victoria und Jarne weitergeht und freue mich schon auf den nächsten Band!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.