Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: susi78
Danksagungen: 42 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 29 Bewertungen
Bewertung vom 07.07.2019
Wind in deinen Segeln / Ready to be found Bd.1
Winter, Jessica

Wind in deinen Segeln / Ready to be found Bd.1


ausgezeichnet

Wind in deinen Segeln: Ready to be found von Jessica Winter:

Ich habe mich total gefreut, als ich gesehen habe, dass Jessica Winter ein neues Buch geschrieben hat, denn die bisherigen Bücher haben mir alle sehr gut gefallen.
So war es auch hier. Ich habe das Buch von der ersten bis zur letzten Seite verschlungen.

Schon der Beginn ist megaspannend. Ich war von der ersten Seite an völlig im Bann der Geschichte und wollte wissen was mit Em los ist. Nach und nach öffnet sie sich Gabriel, den sie in der Kleinstadt, in der sie nach ihrem Unfall gestrandet ist kennen lernt.
Gabriel ist anfangs sehr zurückhaltend. Irgendetwas ist auch ihm passiert, aber auch er ist sehr zurückhaltend darüber zu sprechen. Schnell merkt man jedoch, dass er das Herz an der richtigen Stelle hat.
Die Spannung zog sich durch das komplette Buch, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Am Ende dann ein böser Cliffhanger. *heul*

Fazit: Ich habe das Buch von der ersten bis zur letzten Seite geliebt und inhaliert und freue mich schon riesig auf die Fortsetzung!!!

Bewertung vom 07.07.2019
Zwei in Solo
Janus, Elja

Zwei in Solo


ausgezeichnet

Nach "Immer noch wir" ist dies das zweite Buch der Autorin. Ich habe schon das erste Buch "Immer noch wir" verschlungen.
Dieses Buch konnte war einfach nur WOW!!!

Von der ersten Seite an wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Das Lesen war wirklich etwas ganz Besonderes. Ich habe die ganze Zeit mit gelitten, geweint und gelacht.

Das Buch war sehr emotional. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Die Autorin hat es wirklich drauf. Sie hat mich mit diesem Buch von Anfang bis Ende gepackt und tief berührt.
Irgendwie bin ich richtig traurig, dass es jetzt zu Ende ist und dennoch glücklich über das Ende.

Fazit: einfach nur WOW und absolut empfehlenswert.

Ich hoffe auf noch viele Bücher der Autorin!!!

Bewertung vom 17.06.2019
Raubtierzähmen für Anfänger / Die wilde Baumhausschule Bd.1
Allert, Judith

Raubtierzähmen für Anfänger / Die wilde Baumhausschule Bd.1


ausgezeichnet

Der erste Teil der wilden Baumhausschule von Judith Allert ist für junge Leser ab 8 Jahre. Das Buch eignet sich aber auch sehr gut für jüngere Kinder zum Vorlesen und entdecken.

Schon an ihrem allerersten Schultag kann Greta jede Menge Abenteuer erleben.

Ich fand das Buch sehr sehr schön geschrieben und liebevoll und witzig illustriert. Die Geschichte ist witzig und spannend geschrieben und kam auch bei meinem 10-jährigen Sohn noch gut an. Einmal angefangen konnten wir das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Am Ende der Geschichte hat er mich gleich gefragt, ob es noch einen zweiten Teil gibt. Zum Glück ja und darauf freuen wir uns jetzt schon.

Fazit: zauberhaftes Buch für kleine und große Leser, absolute Empfehlung

Bewertung vom 17.06.2019
Hexentochter / Clans of London Bd.1
Grauer, Sandra

Hexentochter / Clans of London Bd.1


sehr gut

WOW! Was für ein Cover! Daran konnte ich einfach nicht vorbei gehen. Es springt einem direkt ins Auge und auch der Klappentext ist sehr ansprechend. Für mich stand fest, ich muss dieses Buch lesen!

Leider wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt. Die Geschichte an sich fand ich gut. Leider muss ich aber sagen, dass mir die Charaktere alle miteinander zu oberflächlich waren. Sie lebten eigentlich nur von ganz vielen Klischees. Das fand ich sehr schade, denn die Geschichte hätte auf jeden Fall mehr hergegeben.

Der Schreibstil insgesamt hat mir gut gefallen, ich konnte das Buch flüssig lesen. Ich hoffe, dass der zweite Teil besser wird.

Fazit: Protas brauchen mehr Tiefgang, sonst aber gutes Buch, 3,5 Sterne

Bewertung vom 17.06.2019
Perfekt für dich
Schreiber, Chantal

Perfekt für dich


ausgezeichnet

Endlich Sommerferien, das Fußballcamp kann kommen. Wäre da nicht die Nachhilfelehrerin Mila, die Mama ihr verdonnert. Mit Mila kann Kim gar nichts anfangen. Eigentlich hätte sie auch viel lieber Danny aus der Oberstufe als Nachhilfelehrer gehabt. Aber Mama besteht auf Mila, sonst ist das Fußballcamp in Gefahr.

Es hat mal wieder richtig Spaß gemacht ein Jugendbuch zu lesen. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Er ist sehr erfrischend und sprizig und humorvoll. Es hat wirklich Spaß gemacht das Buch zu lesen und an Kims Leben teilzuhaben.

Das Cover hat mir auf den ersten Blick total gut gefallen. Es beschreibt Kim. Wirklich schön!!!

Fazit: tolles Jugendbuch, absolute Leseempfehlung!

Bewertung vom 19.03.2019
Immer noch wir
Janus, Elja

Immer noch wir


ausgezeichnet

Lina und Joe waren schon als Kinder beste Freunde. Als Joe mit seinen Eltern umziehen muss, verlieren sie sich aus den Augen. Nach 25 Jahren treffen sie auf einer Party wieder aufeinander. Die Chemie stimmt sofort.

Meine Meinung:
Das Cover ist wunderschön und der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht. Einmal mit dem Buch angefangen, konnte ich nicht mehr aufhören. Die Geschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite total gefesselt und sehr berührt. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm, locker, flüssig und unheimlich emotional. Das Buch ist aus der Sicht von Lina und Joe geschrieben, dadurch hat es mir noch mehr Spaß gemacht das Buch zu lesen. Man konnte die Sichtweise von beiden kennen lernen. Die Charaktere wirken auf mich sehr authentisch und auch sympatisch.

Fazit: Wundervolle Liebesgeschichte, die mich direkt ins Herz getroffen hat. Immer noch wir ist ein sehr emotionales und berührendes Debut von Elja Janus. Ich freue mich schon mehr von ihr zu lesen. Wenn ich könnte würde ich mehr als 5 Sterne geben.

Bewertung vom 14.03.2019
Grüne Gurken
Hach, Lena

Grüne Gurken


sehr gut

Nachdem ich das Cover gesehen und die Leseprobe gelesen habe, wollte ich dieses Buch unbedingt haben.

Lotte ist gerade mit ihren Eltern von Hessen nach Berlin gezogen. So richtig zu Hause fühlt sie sich da aber nicht. Dann findet sie einen Job im Spätkauf auf der anderen Straßenseite und lernt Yunus und Miri kennen. Und dann ist da noch Vincent von Grüne Gurken oder so, der immer genau 10 Grüne Gurken im Späti kauft...

Es war eine große Freude das Buch zu lesen. Lotte fand ich super. Sie ist genauso tollpatschig wie auch humorvoll.
Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Sie schreibt locker, leicht und angenehm. Der Humor war genau meins. Ich bin richtig durch das Buch geflogen.
Das Buch ist für Leser ab 12 gut geeignet, aber auch ich hatte große Freude damit. Nach dem Lesen habe ich es direkt an mein 14-jähriges Kind weiter gereicht.

Fazit: Tolles Buch, ich habe viel gelacht. Einzig den Preis finde ich ganz schön sportlich.

Bewertung vom 08.03.2019
Onkel Stan und Dan und das ungeheuerlich ungewöhnliche Abenteuer
Kennedy, A. L.

Onkel Stan und Dan und das ungeheuerlich ungewöhnliche Abenteuer


ausgezeichnet

Mein Sohn (10) hat das Buch gelesen. Als ich ihn gefragt habe, was ich denn schreiben soll, wie er das Buch fand hat er gesagt: "Das Buch war total schön und sehr witzig! Die Bilder fand ich auch toll."
Das kann ich bestätigen. Als er es gelesen hat, war vom vor sich hin kichern bis zum lauten lachen wirklich alles dabei.
Ich habe das Buch auch gelesen. Ich kann bestätigen, das Buch ist super witzig. Die gute Laune von Onkel Stan ist total ansteckend.
Die Abenteuer, die Onkel Stan, Dan Dachs und die anderen Tiere erleben sind toll und ungewöhlich.
Die Illustrationen haben und sehr gut gefallen. Ich finde sie geben dem Ganzen noch den richtigen Kick.
Fazit: tolles Buch, mit wundervoller Botschaft: sein ungewöhnlich, sei einfach du!

Bewertung vom 16.02.2019
No time to eat
Tschernigow, Sarah

No time to eat


sehr gut

No time to eat:

Zeitnot ist ein Problem, dass jeder kennt. Oft bleibt gesundes Essen auf der Strecke. Schnell wird hier und da nur mal eben was "eingeschoben".

In diesem Buch findet man einen wertvollen Ratgeber für dieses Problem. Ich fand es sehr angenehm das Buch zu lesen und ich denke hier findet jeder das Passende für sich selbst.
Den Schreibstil fand ich sehr angenehm und flüssig. Das Thema wurde sehr ehrlich bearbeitet. Man wird direkt gepackt und bekommt Lust sofort anzufangen die eigenen Essgewohnheiten zu ändern.

Fazit: Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Vieles davon ist zwar nicht wirklich neu, aber es wurde nett aufbereitet. Ich gebe gern 4 Sterne und empfehle dieses Buch.

Bewertung vom 03.02.2019
Ein Affe an der Angel
Bauer, Jonny

Ein Affe an der Angel


sehr gut

Ein Affe an der Angel: Fantastische Tiergeschichten aus der Stadt:

In diesem Buch kann man drei Geschichten rund um den Jungen Darko lesen. Darko ist ein Forscher, besitzt eine Forscherweste, in die wirklich alles reinpasst was man so braucht. Sein großes Interesse gilt den Tieren. In der ersten Geschichte zum Beispiel darf Darko nicht raus, weil es regnet und möchte deshalb vor lauter Langeweile aus dem 8. Stockwerk Regenwürmer angeln. An der Angel zeiht er dann diverse andere Tiere in sein Zimmer. Zu jedem Tier kann man kurz etwas Interessantes lesen.

Meine Meinung:
Ich habe das Buch zusammen mit meinem 10-jährigen Sohn gelesen. Ich muss gestehen, das sich es gar nicht gut fand. Mein Sohn hingegen hat sich die ganze Zeit kaputt gelacht. Das heisst für mich Zielgruppe erreicht.
Zum Glück war ich aber nicht die einzige, die es mehr als komisch fand, dass man bei Regen nicht raus darf. Mein Sohn hat mir auch erklärt, dass es doch recht gefährlich sei, wenn man aus dem 8. Stock angelt und es viel mehr Spaß macht, wenn man die Regenwürmer direkt auf der matschigen Wiese einsammelt.
Da war ich dann doch froh, dass nicht nur ich das so gesehen habe.

Die Illustrationen im Buch haben uns sehr gut gefallen.

Fazit: Mit 10 Jahren ist mein Sohn für dieses Buch wahrscheinlich schon zu groß. Ich denke für 6-8-jährige ist es eher geeignet, aber ich finde, man sollte mit den Kindern sprechen, denn hinter einigem in diesem Buch kann ich als Mama nicht stehen.

Zusammen haben wir uns auf 3,5 Sterne geeinigt.