Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Simone
Wohnort: Hemer
Über mich:
Danksagungen: 44 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 29 Bewertungen
Bewertung vom 09.05.2017
Erwin, Enten, Präsidenten / Erwin, Lothar & Lisbeth Bd.4
Krüger, Thomas

Erwin, Enten, Präsidenten / Erwin, Lothar & Lisbeth Bd.4


ausgezeichnet

Meine Familie und mich haben Erwin und Lothar von Anfang an verzaubert und jedes weitere Buch hat dieses Gefühl (um nicht fast von Verbundenheit zu sprechen) noch gesteigert, was natürlich auch an Lisbet und später Alfred und Lina liegt, die mir schon ans Herz gewachsen sind - Arno und Hilde nicht zu vergessen.
Einfach zu schön, wie Thomas Krüger den Faden weitergesponnen hat!
Mein Nr. 1 Feel-good-book.
Ich hoffe sehr, dass es eine Fortsetzung geben wird, denn von diesen skurrilen und liebenswerten Charakteren möchte ich einfach noch (viel) mehr lesen!

Bewertung vom 21.10.2011
Das verlorene Symbol / Robert Langdon Bd.3 (illustrierte Ausgabe)
Brown, Dan

Das verlorene Symbol / Robert Langdon Bd.3 (illustrierte Ausgabe)


sehr gut

Ein typischer Dan Brown, bzw. Robert Langdon!
Es wird wieder mysteriös und spannend.
Obwohl der Thriller ein ziemlicher Wälzer ist, konnte ich ihn trotzdem flüssig durchlesen.
Die Stellen über die Freimaurer fand ich sehr interessant, aber das ist Geschmackssache.
Mein Vater fand sie z. B. zu langatmig und hahneblüchend. :-)
Einige wissenschaftliche Stellen sind etwas kompliziert, aber dennoch anregend!

18 von 19 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 21.10.2011
Leichenblässe / David Hunter Bd.3
Beckett, Simon

Leichenblässe / David Hunter Bd.3


ausgezeichnet

Ein typischer Simon Beckett, bzw. David Hunter.
Auch das dritte Buch der Reihe ist wieder sehr spannend und der wahre Horror entsteht durch die realistische Schildunge der natürlichen Zersetzungs-/Verwesungsprozesse.
Nichts für schwache Nerven!
Aber da ich gerade vor Genuss der Lektüre noch einen TV-Bericht über eine "Bodyfarm" gesehen habe, fand ich es hochinteressant mehr darüber in diesem Buch zu erfahren.
Wer gerne CSI sieht, sollte diesen Thriller lesen und wird seine Freude haben!

6 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 21.10.2011
Limit
Schätzing, Frank

Limit


sehr gut

Traut Euch!
Obwohl "Limit" ein richtig dicker Wälzer ist, fiel es mir nicht schwer ihn durchzulesen.
Das von Schätzinge erdachte Zukunftsszenario ist sehr interessant und auch wenn mehrere Handlungsstränge parallel laufen und erst spät zusammenfinden, konnte ich doch dem roten Faden folgen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich einige politische Stellen großzügig überlesen habe, da dies (leider) nicht zu meinem Interessengebiet zählt.
Aber Hut ab vor so viel Recherche, die Schätzing erarbeitet haben muss.
Mir gefiel der Roman gut bis sehr gut und man sollte sich nicht von der hohen Seitenzahl abschrecken lassen.
Wo sonst bekommt man noch so viel Buch für so wenig Geld? ;-)

12 von 19 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 30.05.2011
Tiere
Beckett, Simon

Tiere


sehr gut

Wie auch schon in "Voyeur" hat Simon Beckett wieder einmal eine sehr ambivalente Hauptfigur erschaffen. Allerdings gefiel mir "Tiere" viel besser. Man kann sich in Nigel hineinversetzen, fühlt mit ihm und bedauert ihn sogar, obwohl er ein Monster/Mörder ist. Gerade weil man durch die eigenen Gefühle hin- und hergerissen ist, kann man das Buch nicht aus der Hand legen und muss unbedingt wissen, wie es weitergeht, bzw. endet. Ganz anders als die "David Hunter"-Thriller, aber sehr empfehlenswert!

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 27.05.2011
Meer der Finsternis / Odd Thomas Bd.4
Koontz, Dean R.

Meer der Finsternis / Odd Thomas Bd.4


sehr gut

Ich bin großer Fan von Dean Koontz und besonders seiner Odd-Thomas-Reihe, deswegen hat mich auch der vierte Band wieder begeistert und sofort in seinen Bann gezogen. Obwohl es wieder ein spannender und düsterer Pageturner ist, hat mir das offene und vage Ende allerdings nicht so gut gefallen. Auch nutzt Odd Thomas seine Begabungen in "Meer der Finsternis" nicht so, wie bisher. Tortzdem empfehlenswert! Ich warte schon gespannt auf Band 5.

Bewertung vom 25.03.2011
Mehr vom Leben

Mehr vom Leben


ausgezeichnet

Ich war am 01.05.2010 auf dem "Sommerblut"-Festival (Tanzbrunnen, Köln) und in diesem Rahmen fand eine Lesung aus dem Buch statt, mit prominenter Unterstützung durch Hella von Sinnen, Dirk Bach und Guildo Horn. Ich war sehr berührt und ergriffen! Es ist toll, was Menschen leisten, die es nicht so einfach im Leben haben, wie die meisten von uns. Sehr beeindruckend! Man wird nachdenklich und sehr dankbar, wenn man dieses Buch liest und erfährt, wie es in behinderten Menschen aussieht/was in ihnen vorgeht. Keine leichte Kost, wenn man mitfühlt, aber eine wichtige Erfahrung und sehr lesenswert!

Bewertung vom 25.03.2011
Der Krater
Preston, Douglas

Der Krater


ausgezeichnet

Meine Befürchtungen, dass es sich um einen reinen Terroristen-Thriller handelt, hat sich zum Glück nicht bestätigt. Der Roman ist sehr abwechslungsreich und spannend - von der ersten bis zur letzten Seite. Man kann das Buch nicht aus der Hand legen! Douglas Preston verbindet gekonnt verschiedene Themen: Vom Terrorismus, über die Wissenschaft bis hin zu Extraterrestrischem. Auch die Personen und ihre Verbindungen werden gut beschrieben und in Szene gesetzt. Das Ende hat mir außergewöhnlich gut gefallen und war - für mich - auch nicht vorhersehbar. 5 Sterne für Douglas Preston, der allein, aber auch als Co-Autor mit Lincoln Child absolut lesenswert ist!

6 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.