Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: bücherwurm98
Wohnort: Stuttgart
Über mich:


Bewertungen

Bewertung vom 10.10.2011
Anne Frank Tagebuch
Frank, Anne

Anne Frank Tagebuch


ausgezeichnet

Mir hat das Tagebuch der Anne Frank sehr gut gefallen- man liest die Gedanken eines 13- 15- jährigen, eigentlich ganz normalen Mädchens- das jedoch durch seine Religion von anderen getrennt ist.
Anne Frank ist Jüdin, und als Adolf Hitler an die Macht kommt, flieht sie mit ihrer Familie in die Niedelande. Als Anne 13 ist, bekommt sie ein Tagebuch geschenkt. Die Nazis sind bereits in die Niederlande eingefallen. Eines Tages beginnt die Deportierung der Juden. Anne und ihre Familie flüchten in das Hinterhaus des Hauses, in dem Annes Vater arbeitet. Dort verstecken sie sich ca. 2 Jahre lang, in denen Anne Tagebuch schreibt. Anne vertraut ihrem Tagebuch, das sie im Alter von 13- 15 Jahren schreibt, alles an. Sie möchte es später benutzen, um ihr erstes Buch zu veröffentlichen. Dazu kommt es jedoch nicht, da Anne im KZ Bergen- Belsen stirbt, doch Annes Vater, der überlebt, veröffentlicht Annes Tagebuch nach dem 2. Weltkrieg.
Eine traurige, aber auch sehr empfehlenswerte Geschichte.

6 von 7 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.