Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Danksagungen: 3 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 6 Bewertungen
Bewertung vom 23.07.2007
Der Wachsmann
Rötzer, Richard

Der Wachsmann


schlecht

Wer Oberflächlichkeit und schlecht konstruierte Geschichten mag, sollte dieses Buch lesen. Anderen "Lesern", die gute Literatur schätzen, kann ich nur dringend abraten. Habe selten ein so oberflächlich und langweilig geschriebenes Buch gelesen. Es ist sehr schwierig, sich bis zum Ende durchzuquälen und ich war mehrfach versucht, nicht weiter zu lesen. Haarsträubende Geschichte und völlig unglaubwürdege Zusammenhänge gepaart mit langatmigen Dialogen machen das Lesen zur Qual. Vielleicht wäre es besser gewesen, den Inhalt auf die Hälfte zu reduzieren oder noch besser, es gar nicht zu veröffentlichen.
MarionR aus Dortmund

Bewertung vom 10.05.2007
Medalges
König, Jürgen

Medalges


ausgezeichnet

Es gehört zu den besten Büchern, die ich gelesen habe. Wenn man sich für die Berge begeistert, ist dieses Buch ein "Muß" und wenn man sich weniger für die Berge interessiert, weckt es die Neugier darauf. Es ist einfach wunderbar, wie hier das Leben auf einer Alm, fernab vom "normalen Leben" beschrieben wird; wie sich der Autor zunächst an die Einsamkeit gewöhnen muß, die zunächst schwer auszuhalten ist und er sich innerhalb kurzer Zeit nicht nur daran gewöhnt, sondern sie sogar genießt. Es fällt ihm zusehends schwerer, wieder in das "alte Leben" zurückzukehren. Die Beschreibung hat bei mir eine Sehnsucht ausgelöst, gleiches auch einmal erfahren zu dürfen. Dieses Buch schafft es allerdings spielend, den Leser mitzunehmen in eine wunderbare Bergwelt. Wer interessiert daran ist, was mit einem Menschen passieren kann, der über einen längeren Zeitraum auf sich allein zurückgeworfen ist, sollte Medalges unbedingt lesen.
Marion.R aus Dortmund

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 10.05.2007
Hilflos
Gowdy, Barbara

Hilflos


weniger gut

Dieses Buch habe ich mir aufgrund der Empfehlung einer wirklich guten Literaturkritikerin bestellt. Dieser Empfehlung kann ich mich allerdings nicht in vollem Umfang anschließen. Durch das gesamte Buch wird mühsam eine geringe Spannung gehalten und ich war mehrfach versucht, nicht weiter zu lesen. Die Autorin wäre sicherlich besser beraten gewesen, Quantität (Anzahl der Seiten) durch Qualität (Inhalt) zu ersetzen. Die Handlung ist holperig und auch das seichte Ende versöhnt nicht mit diesem Buch.
Marion.R aus Dortmund

Bewertung vom 13.04.2007
Tannöd
Schenkel, Andrea Maria

Tannöd


ausgezeichnet

Beim Lesen spürt man sehr deutlich die Atmosphäre der früheren Zeiten vor allen Dingen auf dem Lande. Die Enge und Ängste der Menschen sind deutlich zu spüren. Es wird intensiv und spannend die Geschichte einer Familie erzählt und es eröffnen sich immer mehr Abgründe.
Ein dünnes, aber sehr intensives Büchlein - einfach wirklich sehr gute Literatur.
MarionR

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 13.04.2007
Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch
Lewycka, Marina

Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch


ausgezeichnet

Ein wunderbares Buch. Sehr ausgewogen in Spannung, Spaß und Tragik. Ein Buch, das man durchaus auch zweimal lesen möchte.
MarionR

0 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 13.04.2007
P.S. Ich liebe Dich / Holly Kennedy Bd.1
Ahern, Cecelia

P.S. Ich liebe Dich / Holly Kennedy Bd.1


schlecht

Dieses Buch gehört eher in die Kategorie Groschenroman. Sehr anspruchslos zusammengeschriebene Geschichte, die mit den Gefühlen beim Verlust des Partners nicht wirklich etwas zu tun hat.
MarionR