Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: sunflower1302
Wohnort: Leverkusen
Über mich:
Danksagungen: 3 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 8 Bewertungen
Bewertung vom 10.12.2014
Artikel 5
Simmons, Kristen

Artikel 5


ausgezeichnet

Auf Artikel 5 von der Autorin Kristen Simmons, war ich wirklich sehr gespannt.Die Leseprobe hatte mich direkt in seinem Bann und ich wurde nicht enttäuscht.Eine außergewöhnliche Geschichte, die es unmöglich machte das Buch aus der Hand zu legen. Wer hier an einen langweiligen Jugendroman denkt, irrt sich. Der Leser taucht in dieser Geschichte in das völlig knallharte Amerika ein, lässt sich von der Autorin mit auf eine gefährliche Reise mitnehmen.Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig zu lesen. Die Handlung gut durchdacht mit leichtem Thriller-Anteil. Die Protagonisten sind sympathisch und charakterstark dargestellt. Gerade Emily wächst einem beim lesen direkt ans Herz, trotz ihrem Schicksal, behält sie einen kühlen Kopf.Ein Buch was einem unter die Haut geht!Zur Geschichte :Amerika Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Nichts ist mehr wie es einmal war. Dort dort herrscht jetzt die Federal Bureau of Reformation, die sogenannte MM = Moralmiliz sorgt für Ordnung.Die 17 -jährige Emily Miller lebt zusammen mit ihrer Mutter in Amerika.Es gibt 5 Moralstatuten an die sich die Staatsbürger halten müssen. Emily und ihre Mutter verstoßen gegen den Artikel 5. "Als vollwertige Staatsbürger wird nur anerkannt, wer als Kind  eines verheiratetn Paares auf die Welt kommt".  Die Moralmiliz taucht bei ihnen zuhause auf und verhaftet ihre Mutter, Emily setzt sich zur Wehr. Chase, Emilys große Liebe, der ebenfalls für die MM arbeitet versucht sie zu beruhigen. Emily wird in eine Besserungs-und Resozialisierungsanstalt für Mädchen gebracht. Wer sich den Regeln widersetzt, erwartet harte Strafen. Emily schliesst zu der rebellischen Rosa Freundschaft, muss aber nach einem versuchten Fluchtversuch mitansehen, wie diese verprügelt wird.Emily plant ihre eigene Flucht, sie will ihre Mutter retten.Als Chase wenige Tage später bei ihr auftaucht um sie zu ihrer Verhandlung zu bringen, ist der Plan für die Flucht perfekt.Für beide wird ihre Flucht ein gefährliches Abenteuer. Doch plagt Chase nicht nurndie Gefahr, sondern trägt er ein bitteres Geheimnis mit sich rum.Wird Emily ihm verzeihen können? Werden sie die Flucht überleben?Fazit : Artikel 5 hat definitiv Suchtpotenzial. Eine interessante Geschichte, die ich jeden ans Herz legen kann, wenn ihr auf der Suche nach einem fesselnden Buch seit.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 31.05.2014
Scharfe Pranken / Lions Bd.5
Aiken, G. A.

Scharfe Pranken / Lions Bd.5


ausgezeichnet

Scharf Pranken ist der 5 Band der Lion Reihe von der Autorin G.A. Aiken.Jeder Band ist für sich abgeschlossen, sodaß man nicht unbedingt die anderen Teile gelesen haben muss. Weitere Teile aus dieser Reihe sind : Hitze der Nacht, Feuriger Instinkt, Leichte Beute und Wilde Begierde.Das erste Werk, was ich von dieser Autorin gelesen habe war Wolf Diaries. Und so begeistert ich davon war, bin ich bei Scharfe Pranken es auch wieder. Gestaltenwandler sind noch lange nicht Out wie man in G.A. Aikens Werken feststellen kann. Ihr Schreibstil ist sehr erfrischend, aus einer Mischung Humor und Spannung, die sich durch die komplette Geschichte zieht. Langeweile sucht man hier vergebens.Wer hierbei allerdings nach einer reinen Erotik Geschichte sucht, den muss ich enttäuschen. Eine gute Portion Erotik ist hier zwar zu finden, dominiert aber nicht über die komplette Geschichte.Zur Geschichte :Blayne ist eine junge, leicht durchgeknallte Wolfshündin, die so ein grosses Herz hat, dass sie jedem helfen will. Nach 10 Jahren trifft sie auf den gefürchteten Eisbären Bo vor dem sie schreiend wegrennt. Laut Gerüchten ist er ein gefährlicher Serienkiller. Dieses knallt sie ihm auch vor den Kopf als Bo ihr auf der Damentoilette auflauert. Bo ist fasziniert von ihrem losen Mundwerk, aber gleichzeitig geschockt von ihrem Chaos das sie ans Tageslicht bringt. Er der sein Leben nach Zeitplänen regelt kann nicht verstehen wie Blayne so leben kann. Als diese ihn dann noch bittet ihr beim Training zu helfen und somit ihm ein kostbares Stündchen seiner Zeit rauben möchte, steigt sofort darauf ein.Doch Blayne treibt ihn in den Wahnsinn, da sie einfach chronisch unpünktlich ist. Trotz seines harten Zeitplans verlieben sich die beiden ineinander. Doch kaum sind beide zu ihrem ersten Date unterwegs, geraten beide in die Falle der Vollmenschen und diese haben nur eins im Sinn. Blayne! Ob Bo Blayne beschützen kann? Und wird die Liebe einer Wolfshündin zu einem Eisbär eine Chance haben?Für Fans der Gestaltenwandler ist das Buch genau das richtige auch wenn es hier nicht um Vampire geht.

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 08.04.2014
Die Erben der alten Zeit - Das Amulett
Sydow Hamann, Marita

Die Erben der alten Zeit - Das Amulett


ausgezeichnet

Marita Sydow Hamann gelingt mit Die Erben der Alten Zeit - Das Amulett eine wunderschöne Fantasy Geschichte für Jung und Alt! Das ist übrigens der erste Band ihrer Triologie.Ihr Schreibstil ist super und lässt sich flüssig lesen. Es fällt einem sehr schwer das Buch aus der Hand zu legen, denn man fiebert einfach ab der ersten Seite mit.Charlotta oder kurz Charlie genannt, ist ein 14,5 Jahre altes Waisenkind aus Lillby. Sie wurde als Baby gefunden und kam zu einer liebevollen Pflegefamilie, diese ums leben kam, als Charlie gerade mal 9 Jahre alt war. Als sie ihre Akte in die Finger bekommt, kommen viele Wahrheiten ans Tageslicht, die sie selber nicht so kannte. Außerdem findet sie in den Akten einen Polizeibericht mit der Überschrift Als geheim eingestuft.Ein geheimnisvolles Amulett mit blutroten Runen ist das einzigste was ihr von ihren leiblichen Eltern geblieben ist.Auf der Flucht umgibt Charlie ein Nebel und bringt sie aus Schweden in eine andere Welt namens Godheim, dort trifft sie auf die ebenso Waisen Kunar und Tora. In dieser mittelalterlichen Welt herrscht der grausame Magier Oden, der nun auch Charlies Leben trachtet.So mehr werde ich Euch jetzt nicht verraten, ihr seit neugierig geworden?

Bewertung vom 05.04.2014
Deichmörder / Theo Krumme Bd.1
Berg, Hendrik

Deichmörder / Theo Krumme Bd.1


ausgezeichnet

Wer Krimis liebt, sollte unbedingt dieses Buch lesen.Deichmörder von dem Autor Hendrik Berg, ist das erste Buch das ich von ihm gelesen habe.Mir gefiehl das Cover von Anfang an und da ich ein riesen Fan von Nordfriesland bin, weckt es in mir ein Gefühl von Urlaub. Der Schreibstil des Autors ist flüssig und macht es leicht dass das Kopfkino einfach einsetzt.Die Protagonisten werden alle sehr sympathisch dargestellt und auch die Beschreibung von Land und Leuten kann man sich sehr leicht bildlich vorstellen.Der Einstieg in die Geschichte fiehl mir von daher auch nicht schwer und ich hatte es in Null Komma nix durch.Zur Handlung : Eva und ihr Mann Till kehren Berlin den Rücken, denn Eva hat in Berlin einen stalkenden Psychopathen an der Backe. So beschliessen die beiden nach Nordfriesland zuziehen um endlich Ruhe zu finden. Doch recht schnell wird Eva wieder von ihren Albträumen geplagt. In ihren Träumen erscheint ihr ein "schwarzer Mann".In der Zwischenzeit wird in Berlin eine Joggerin, die Eva ähnelt ermordet.Ermittler Krumme hat sofort den Psychpath Stein in Verdacht doch er hat dafür keine Beweise. Stein gibt nicht auf und setzt sich in den Kopf seine Eva zu finden.Durch einen Trick erfährt er duch die Postbotin das sie irgendwo in Nordfriesland in einem kleinen Dorf wohnt. Sofort sucht er alle in Frage kommenden Orte raus und begibt sich auf die Reise.Till wird mittlerweile selber von Albträumen gequält. Nach einer Inselrundfahrt die Till und Eva gemeinsam unternommen haben, sieht Stein die Beiden auf der Fähre, diese er nur ganz knapp verpasst hat. Zwischenzeitlich wird in Kleebüll eine weitere junge Frau ermordet aufgefunden. Harke der leicht verrückte Nachbar findet sie zusammen mit seinem Hund, abgelegt und mit Steinen beschwert im Schliff.Wird Stein Eva in die Finger bekommen? Was hat es mit dem schwarzen Mann zu tun? Wird Eva jemals Ruhe finden?Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung

Bewertung vom 31.03.2014
LustFolter   Erotischer Roman (eBook, ePUB)
York, Sharon

LustFolter Erotischer Roman (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Das ist das erste Buch was ich von der Autorin Sharon York gelesen habe. Ich muss gestehen das ich von ihrer Geschichte sehr angetan bin. Ihr Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen, sodass der Einstieg in die Geschichte einem sehr leicht fällt. Lustfolter enthält eine gute Portion Erotik, aber auch eine Handlung. Auch schaltet sich das Kopfkino recht schnell ein und der Leser fiebert auf jeder Seite erneut mit. Für mich hätte die Geschichte noch viele weitere Seiten haben dürfen, denn ich war sehr enttäuscht je näher ich ans Ende kam. Aber eins ist jetzt schon sicher, ich werde es noch öfters lesen und mir auch weitere Bücher der Autorin kaufen!Laura hat es in ihrem Leben weit gebracht, sie wurde Befördert, hat ein Haus und einen Verlobten. Sie könnte nicht glücklicher nicht sein. Bis sie auf dem Heimweg entführt wird.Laura wird von 3 maskierten Männern in eine alte Fabrik gebracht. Dort sieht sie zum ersten mal ihre Entführer und ist trotz der Angst die sie empfindet, von dem Boss Adam der Truppe fasziniert. Schnell kommen sich beide sehr nahe und verbringen zusammen eine Liebesnacht. Adam ist ganz anders als ihr Verlobter Rick, der sie seit Wochen nicht mehr angefasst hat. Laura soll sich ihnen anschliessen und aus ihrer Bank etwas aus einem Schließfach holen. Sie aber plant ihre Flucht. Mit einem Messer das sie versteckt hat, verführt sie erst Adam um ihn anschließend zuverletzen. Adam gewinnt die Oberhand und Laura bleibt nichts anderes übrif als weiter das "Opfer" zu sein. Er klärt sie auf und sie erfährt das er ein sehr bekannter Mann ist, der dazu auch noch Millionenschwer ist.Als er Laura eindeutige Fotos von ihrem Verlobten Rick mit seiner Trainerin zeigt, bricht für sie eine Welt zusammen. Laura will ihr altes Leben nicht mehr, sie möchte Frei sein.Adam stellt Laura auf die Probe und fährt mit ihr zu einem abgelegen Diner, als Laura eine Anzeige in der Zeitung liest in der Rick die Entführer bitte Laura gehen zu lassen, ruft sie nicht die Polizei sondern geht wieder zu Adam zurück...Wird sie sich der Truppe anschliessen und auf ihr altes Leben verzichten und was genau treibt diese Truppe überhaupt? Wird nicht verraten, lest es einfach selbst.Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung!

Bewertung vom 31.03.2014
Wait for you Bd.1
Lynn, J.

Wait for you Bd.1


ausgezeichnet

Meine MeinungAuf Wait for you von der Autorin J. Lynn, war ich schon sehr gespannt, da mir der Klappentext und auch das Cover sehr gefallen hatten.Schon nach den ersten Seiten merkte ich schnell das die Autorin ein Lieblingswort in dieser Geschichte hat...fast in jedem zweiten Satz tauchte das Wort "Kerl" auf.Zum Glück änderte sich das nach einigen weiteren Seiten. Ansonst ist ihr Schreibstil sehr flüssig und das Lesen fiehl mir nicht schwer. Schnell war man in der Geschichte drin und es gab einige Stellen wo man auch schmunzeln konnte!Wait for you handelt von der 19 jährigen Avery die ihre Heimat verlässt um in West Virginia, fernab von ihrer Familie aufs College zu gehen. Gleich am ersten Tag rennt sie in den charmanten Cameron rein. Dieser ist sofort von ihr begeistert, aber Avery lässt ihn stehen und flüchtet. Als sie ihren Freunden Jacob und Brit von ihrem Zusammenstoß erzählt, erfährt sie das Cam ein "Weiberheld" ist. Für Avery steht eins fest, keine Männer, denn sie hat ein dunkles Geheimnis das nicht mal ihre Freunde kennen.Cam der allerdings mit Avery zusammen einen Kurs belegt, gibt nicht auf und so freunden sie sich langsam miteinander an. Brit und Jacob sehen allerdings das Cam mehr von ihr möchte als nur Freundschaft. Immer wieder bittet Cam Avery mit ihm zu einem Date zugehen, doch sie blockt immer wieder ab. Cam gibt nicht auf und nach einigen Monaten hat er sie endlich soweit das sie sich auf ein Date mit ihm einlässt. Am Ende des Dates kommt es sogar zu einem "Nicht-Kuss" und Cam schafft es das Avery zu einem zweiten Date zustimmt. Beide kommen sich näher, aber Cam merkt schnell das mit ihr etwas nicht stimmt. Thanksgiving nimmt Cam Avery mit zu seiner Familie und dort kommen sich beide sehr nah, so nah das Avery Panik bekommt und sich danach von ihm fernhält...Wird Cam hinter ihr Geheimnis kommen? Und gibt es für die Beiden eine Chance?Dann kauft Euch dieses Buch, mich hat es jedenfalls doch noch überzeugen können.Absolute Kaufempfehlung von mir!