Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Air
Wohnort: Frankfurt
Über mich:


Bewertungen

Bewertung vom 15.01.2019
Serotonin
Houellebecq, Michel

Serotonin


sehr gut

Der Humor ist das Neue im Vergleich zu den früheren Bücher: Beispiel: "Es waren die Fehler der Verhandlungsberater gewesen...deren Arroganz durch ihre ständige Misserfolge nicht im Geringsten gebremst wird." Auch die Idee, dass der berühmte französische Mathematiker und Physiker Blaise Pascal seine Werke nicht geschrieben hätte, wenn er bloß einen Zugang zu einem SKY-Channel mit Fußballspielen aus französischen, deutschen, englischen und spanischen Ligen gehabt hätte, ist wirklich amüsant. Houellebeq beschreibt, daß die Digitalisierung und Globalisierung die gute alte bürgerliche Ordnung in den Europa-Staaten sprengen. Das Einbringen der übertriebenen sexuellen Obsessionen erinnert an das Internet und könnte auch als ein Zeichen des Verfalls der Moral gedeutet werden (?). Diese Teile habe ich aber übersprungen und das sollten die anderen Leser auch tun.
Insgesamt ein gut geschriebenes, humorvolles und hochpolitisches Buch.

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.