Benutzer
Top-Rezensenten Übersicht

Benutzername: 
G-Strike
Über mich: 
...wird nix verraten :-)

Bewertungen

Insgesamt 92 Bewertungen
Bewertung vom 07.08.2023
Musicals

Musicals


sehr gut

Musicals
Geschichte-Shows-Komponisten-Stars
Ich liebe die tollen Bildbände von Dorling Kindersley. In jeder Ecke der über dreihundert Seiten gibt es was zu entdecken, schöne Fotos, lustige oder spannende Hintergrundinformationen.
Dieses ausführliche Buch über die Welt der Musicals beschreibt die Geschichte des Musiktheaters vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in das Jahr 2015. Beleuchtet werden die großen Broadway Musical bis hin zum Musikfilm und die Walt Disney Zeichentrick Musicals. Dieses Sachbuch birgt viele Aha Erlebnisse und die eine oder andere Wer wird Millionär Frage! Zum Beispiel fand ich es äußerst witzig, dass Fred Astaire eine Rolle in der Science Fiction Serie Kampfstern Galactica gespielt hat!!! Na wer weiß denn so was!!!
Ein sehr kurzweiliges und interessantes Buch zum Thema Musicals für Fans und die, die es werden wollen.

Bewertung vom 07.08.2023
Die chinesische Statue und andere Überraschungen
Archer, Jeffrey

Die chinesische Statue und andere Überraschungen


ausgezeichnet

Die Chinesische Statue von Jeffrey Archer ist ein Kurzgeschichten-Band mit wirklich zu Herzen gehenden Erzählungen.
Der Untertitel dieses Buches lautet: „Und andere Überraschungen“. Und die Überraschung ist geglückt. Denn einige dieser Stories bewirkten bei mir Gänsehaut und Erstaunen, sowie hier und da ein Schmunzeln oder ließ sogar die eine oder andere Träne fließen. Ich kann nur jedem Menschen die Geschichte: „Das erste Wunder“ ans Herz legen, denn diese, etwas andere Weihnachtsgeschichte ist echt der Hammer.

Bewertung vom 07.08.2023
Die Reemtsmas
Lindner, Erik

Die Reemtsmas


weniger gut

Erik Lindner: Die Reemtsmas
Eine wirklich spannende und weltbewegende Familiengeschichte dröge und emotionslos präsentiert.
Die über 500 Seiten eng und kleingedruckten Seiten waren schon irgendwie eine Herausforderung für mich. Denn die Geschichte der Hamburger Unternehmerfamilie mit ihren Höhen und Tiefen kommt sehr sperrig daher. Insbesondere die dunkle und fürchterliche Zeit im Dritten Reich nahm viel zu viel Zeit ein und war noch dazu, (in meinen Augen) zu unkritisch abgefasst. Denn das Wirken der Familie Reemtsma in Nazideutschland dermaßen ausführlich und dennoch vorbehaltlos zu beschreiben, halte ich für falsch. Denn anhand der Informationen kann man die Reemtsmas schon als Kriegsgewinnler bezeichnen und dementsprechend ihre Taten auch kritisch kommentieren. Es gibt immer wieder interessante Kapitel die spannend und flüssig zu lesen waren aber auch ebensoviele, durch die ich mich durchkämpfen musste. Außerdem hätte ich mich über mehr Bildmaterial gefreut, die das durchaus interessante Buch aufgewertet hätten.

Bewertung vom 07.08.2023
Das Kartell / Art Keller Bd.2 (eBook, ePUB)
Winslow, Don

Das Kartell / Art Keller Bd.2 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Don Winslow-Das Kartel
Dieser Thriller über den mexikanischen Drogenkrieg ist atemberaubend spannend und gleichzeitig durch die expliziten Gewaltdarstellungen sehr verstörend. Diese Verquickung der authentischen Ereignisse in den frühen 2000er Jahren und der fiktiven Figuren dieses Romans lässt einen so leicht nicht mehr los und saugt einen förmlich in das Geschehen!
Die Tour de Farce durch die Gewaltorgien der Drogenkartelle lassen den Leser mit den Opfern und Helden (wenn man sie so nennen will) mitzittern. Wenn man während der letzten hundert Seiten denkt, was soll denn jetzt noch passieren, wird man doch noch einmal bis zum nervenaufreibenden Finale mitgerissen!
Unbedingt lesen!

Bewertung vom 14.05.2023
Map of Magic - Die Prophezeiung des magischen Stroms
Ryan, Carrie;Davis, John Parke

Map of Magic - Die Prophezeiung des magischen Stroms


sehr gut

ap of Magic - Die Prophezeiung des Magischen Stroms.
Zum letzten Mal habe ich mich auf die Reise mit der „Unternehmungslustigen Krake“ begeben. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge war ich mit Marrill, Fin und der besten Babysitterin, nun auch besten Kapitänin Remy, auf der Flucht vor der Eisernen Flut! Hervorgerufen durch ihren einstigen Verbündeten und Freund, dem Zauberer Arden. Aus der Sehnsucht heraus seine über alles Geliebte Annalisa wiederzubekommen , ist er im Begriff, den Magischen Strom für immer unter einer rostroten Decke aus geschmolzenem Eisen zu begraben. Den Autoren Ryan & Davis bringen die Map of Magic Reihe mit diesem Buch zu Ende. Leider sind die fantastischen Erlebnisse des Piratenstroms nicht mehr ganz so phantastisch wie in den Teilen zuvor, denn logischerweise kann auf der Flucht vor der alles verschlingenden Eisernen Flut nicht noch irgendwo innehalten um Wunder zu bestaunen, sondern es geht immer weiter bis hin zum wirklich sehr schönen Ende.

Bewertung vom 05.05.2023
Die unheimliche Stille
Lesch, Harald;Zaun, Harald

Die unheimliche Stille


ausgezeichnet

Die unheimliche Stille Lech/Zaun
Ein Sachbuch, das mitunter spannender als viele Science Fiction Romane ist.
In diesem Buch wird versucht zu klären, warum wir, also die Menschen des Planeten Erde, noch keinen Kontakt zu anderen, weit entwickelten Wesen im Universum aufnehmen konnten, und ob dieser Umstand ein Fluch oder Segen bedeutet.
Beginnend mit den ersten Radio-Teleskopen auf irgendwelchen Kartoffeläckern bis hin zu modernsten Radioteleskopen der Neuzeit, wird der Versuch der Menschen geschildert, mit anderen intelligenten Zivilisationen in Kontakt zu treten. Ebenfalls miteinbezogen wurden die Voyager Raumsonden und ihr Weg durch unser Sonnensystem.
Außerdem bekommt man als Leser*in Einsicht in eine Vielzahl physikalischer Theorien, die mal sehr spannend und unterhaltsam sind! Einige Theorien sind (in meinen Augen) allerdings hanebüchener Blödsinn oder schwierig zu verstehen.
Immer wieder werden für die Vermutungen, zu meiner großen Freude, verschiedene Werke der Science Fiction Literatur herangezogen.
Am Ende schlagen sich die beiden Autoren auf die Seite der Pessimisten und das Buch endet mit einer Warnung. Dass es doch für den weiteren Fortbestand der menschlichen Spezies wichtig wäre, lieber mehr in das Universum herumzuhorchen als herumzuschreien, damit wir nicht ungebetene und gefährliche Wesen auf uns aufmerksam machen!
Ein wirklich tolles Buch!

Bewertung vom 16.04.2023
Die Luftschiffe des Zaren / Der Bund der Alchemisten Bd.2
Keyes, Greg

Die Luftschiffe des Zaren / Der Bund der Alchemisten Bd.2


ausgezeichnet

Wow, was für eine tolle und phantasievolle Geschichte. Endlich konnte ich den 2.Teil der Quadrologie: Der Bund der Alchemisten lesen.
Ich wurde in keiner Weise enttäuscht. Die Erzählung von Benjamin Franklin und Adrienne de Mornay ging im Anschluss an die Vernichtung Londons unterschiedlich weiter! Während Adrienne sich mit marodierenden Söldnern durch ein halb zerstörtes Westeuropa schlagen muss, haben Isaac Newton und Benjamin in Prag Unterschlupf gefunden. Dort versuchen sie, die Stadt vor der Invasion des Zaren mit seiner Armada von Luftschiffen zu verteidigen. Doch alle Vorkehrungen helfen nicht und die abenteuerliche Flucht endet in einem verzweifelten Kampf um die Stadt Venedig. In diesem spannenden Finale des zweiten Teiles des „Bund der Alchemisten“ stehen sich nun Benjamin und Adrienne als erbitterte Gegner gegenüber. Ein Kampf der Magie und Dämonen gegen die Alchemie und die Wissenschaft. Wieder ein super Roman von Greg Keyes mit spannenden Wendungen und abgedrehten Ideen. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

Bewertung vom 08.04.2023
Frost
Rector, John

Frost


ausgezeichnet

Frost - John Rector
Ein Buch wie ein Tarantino Film.
Ein Sterbender mit 200 Millionen Dollar auf der Rückbank in Sara und Nate’s Auto. Sie suchen Zuflucht vor einem Blizzard in einem abgelegenen Hotel im Nirgendwo. Doch dort überschlagen sich die Ereignisse. Denn der Blizzard ist die geringste Bedrohung für das junge Paar. In der beklemmenden kalten Umgebung dieses Motels haben es viele zwielichtige Gestalten auf das viele Geld abgesehen. Spannend und unheimlich dicht geschrieben, so dass man beim Umblättern der Seiten vor Spannung den Atem anhält. Es ist eigentlich kein Happy End in Sicht. Trotzdem ist der Schluss des Buches sehr versöhnlich! Eindeutiger Lesetipp!

Bewertung vom 08.04.2023
Wien - Abenteuer Reiseführer Michael Müller Verlag
Weibrecht, Judith

Wien - Abenteuer Reiseführer Michael Müller Verlag


sehr gut

Dieser Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag ist ein Volltreffer!
In 8 Kapiteln führt der Reiseführer den Leser durch Wien. In vielen kurzen Abschnitten gibt es alt Bekanntes und viel Neues zu entdecken. Aber nicht nur Sehenswürdigkeiten und Museen werden einem präsentiert, sondern auch Sprach-Crash-Kurse und Walzertanz Auffrischungen werden beschrieben. Zum Glück konnte ich einige Empfehlungen ausprobieren, und war mit allem Gebotenen sehr zufrieden. Ein kleiner Wermutstropfen ist das Fehlen einer vernünftigen Karte für Stadt und U- Bahn.

Bewertung vom 08.04.2023
Die Braut des Nil
Jacq, Christian

Die Braut des Nil


sehr gut

Christian Jacq‘s Erzählung - Die Braut des Nil richtet sich an junge LeserInnen
Die in einfacher und geradliniger Sprache verfasste Geschichte beschreibt Kamoses Kampf gegen die große Ungerechtigkeit, die seinen Eltern durch die Enteignung ihrer Ländereien widerfahren ist. Doch dies ist kein Kampf mit Schwert und Schild, sondern mit Herz und Verstand. Denn um für seine Eltern Wiedergutmachung zu erreichen, muss Kamose die sehr schwere Ausbildung eines Schreibers absolvieren. Doch die eigentliche Wende dieses Jugendromans bringt Nofret, die junge Tempelpriesterin, die durch eine List direkt zum Pharao vordringen kann. Zum Ende ist dann alles schon sehr dolle Friede, Freude, Eierkuchen! Macht warm ums Herz!