Benutzername: Posdole
Wohnort: Freiburg
Über mich:
Danksagungen: 2 (erhaltene)


Bewertungen

Bewertung vom 28.05.2010
Verblendung (DVD)

Verblendung (DVD)


ausgezeichnet

Stig Larrssons Romane in Bilder zu setzen ist sicherlich keine leichte Aufgabe. Oplev ist dies mit "Verblendung" vollauf gelungen. Dazu beigetragen haben auch die beiden Hauptdarsteller Nyqvist und Rapace. Deren unterschiedliche Charaktere allein machen den Film zu einem Genuss. Die Dramaturgie tut ein übriges, so dass die 152 Minuten des Films nie langatmig wirken. Gleichzeitig bleibt die Spannung bis zum Schluss erhalten, da man bei der Auflösung des Rätsels in Bezug auf die Morde an verschiedenen Frauen und das Verschwinden der Harriet Vanger lange "hingehalten" wird. Last but not least folgt der Film dem Roman, wenn es um die dunklen Seiten der Gesellschaft geht. Daher die Höchstnote.

4 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.