Benutzer
Top-Rezensenten Übersicht

Benutzername: 
Lisa
Wohnort: 
Illschwang

Bewertungen

Insgesamt 101 Bewertungen
Bewertung vom 29.06.2022
Der Traum vom schönen Leben / Dallmayr Saga Bd.1
Graf, Lisa

Der Traum vom schönen Leben / Dallmayr Saga Bd.1


ausgezeichnet

Zum Dahinschmelzen schön – die Saga um den legendären Aufstieg des Feinkostladens Dallmayr!

München 1897. Anton und Therese Randlkofer führen den beliebten Feinkostladen Dallmayr in der Dienerstraße. Während die Gutsituierten erlesene Pralinen, honigsüße Früchte und exquisiten Kaffee probieren, träumen vor den prachtvoll dekorierten Schaufenstern die einfachen Bürger vom schönen Leben. Ein jeder möchte Kunde im Dallmayr sein. Doch dem glanzvollen Aufstieg des Familienunternehmens droht ein jähes Ende, als Patriarch Anton ganz unerwartet verstirbt. Schon wenige Tage später beginnt sein Bruder Max zu intrigieren, um das florierende Geschäft unrechtmäßig an sich zu reißen. Entschlossen, ihm das Feld nicht kampflos zu überlassen, setzt sich Therese an die Spitze des Unternehmens. Noch weiß sie nicht, dass auch in den eigenen vier Wänden Geheimnisse lauern …Akribisch recherchiert, mitreißend geschrieben – Lisa Graf entführt ihre Leserinnen in diesem wunderschön ausgestatteten Paperback-Roman ins München der Jahrhundertwende. Perfekt zum Schwelgen und Genießen!
Weil ein schönes aber klassisches Cover, eine Frau mit dem Rücken zum Leser vor einem imposanten Gebäude, da weiss man sofort um welche Zeit es sich handeln.
Es ist das erste Buch der Autorin Lisa Graf, sie schreibt eine Saga über das Haus Dallmayr, ich muss sagen der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen, es war auch sehr interesant wie sich beiläufte Informationen in die Geschichte mit eingebaut hat wie zum Beispiel das mit den Bananen oder wie beschwerlich eine Seereise in dieser Zeit noch war.
Das Buch handelt von starken Frauen die ein schweres Schicksal haben, wie Balbina, die nicht weis wo sie her kommen oder von Therese die ihren Mann verlieht und mit dem Geschäft alleine dasteht und noch einigen anderen Personen.
Es ist ein tolles Buch, ein gelunger Start, ich werde das Buch weiter empfehlen und freue mich auf den zweiten Teil.

Bewertung vom 29.06.2022
Der Plan - Zwei Frauen. Ein Ziel. Ein gefährliches Spiel.
Clark, Julie

Der Plan - Zwei Frauen. Ein Ziel. Ein gefährliches Spiel.


ausgezeichnet

Julie Clark, die Autorin war mir schon sehr bekannt, "der Plan" ist aber das erste Buch was ich von ihr lese.
Ich muss sagen die Autorin hat einen tollen flüssigen Schreibstil und durch die wechselnden Protagonistinnen kann man es zügig lesen, weil man ja auch wissen will wie es weiter geh.
Aber irgendwie hat es mich nicht so gepackt, die Story von Meg und Kat. Für mich war es eher ein Spannungsroman als ein Thriller. Aber die Story ist gut und man fiebert richtig mit.
Ein tolles Buch für den Sommer, ich würde es immer wieder empfehlen.

Bewertung vom 17.06.2022
Gewittermädchen
Downes, Anna

Gewittermädchen


ausgezeichnet

Klappentext:
Emily erhält von ihrem Chef Scott ein großartiges Angebot: Er lädt sie ein, in sein Familienanwesen an der französischen Küste zu ziehen. Dort soll sie Scotts Ehefrau Nina als Kindermädchen für Aurelia zur Hand gehen. Überbordender Luxus erwartet Emily auf Querencia, die anmutige Nina betört mit ihrem Charme und laue Abende am Pool verstreichen in sommerlicher Unbeschwertheit. Doch der perfekte Schein trügt. Zunächst verschließt Emily die Augen vor den Ungereimtheiten, die nicht ins Bild der makellosen Familie passen wollen. Aber im Haus geht Unerklärliches vor sich. Scott und Nina verbergen etwas. Aurelia ist kein normales Kind. Emily beginnt Fragen zu stellen - und erkennt zu spät, welche Rolle sie in diesem heimtückischen Spiel hat ...
Vielen Dank an den Penguin Random House Verlag und den Diana Verlag für dieses tolle Buch.
Es ist das erste Buch der englischen Autorin Anna Downes.
Ich muss sagen ein toller Titel und ein ansprechendes Cover haben mir sofort zu gesagt. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, aber es dauert etwas bis Spannung aufgebaut wird.
Meiner Meinung hätte die Handlung schneller und rasanter sein müssen eventull auch mehr Plot Twists.
Das Ende ist gut aber es gäbe noch Luft nach oben.
Für mich ist es eher ein guter Roman als ein Thriller.
Aber das ist für jeden anders, und ich kann eine Leseempflung für das Buch und die Reise von Emily und Aurelia aussprechen.

Bewertung vom 28.05.2022
Zeiten des Wandels / Mallorca Saga Bd.1
Bellmonte, Carmen

Zeiten des Wandels / Mallorca Saga Bd.1


ausgezeichnet

Klappentext:
Die bewegende Geschichte einer Familie im Wandel der Zeiten
Mallorca, 1913: Die Familie Delgado führt ein kleines Weingut am Fuße des idyllischen Tramuntana-Gebirges. Doch als die Konkurrenz auf dem Festland immer stärker wird, bricht die Weinwirtschaft auf der Insel ein. Die Kinder der Delgados müssen rasch handeln, um das elterliche Gut vor dem Ruin zu bewahren: Antonia und ihr Verlobter Mateo gehen nach Kuba, wo sie die Familie mit einem neuen Weingut unterstützen wollen. Carla sucht sich Arbeit auf der heimatlichen Insel. Leo schlägt seinen ganz eigenen, nicht immer legalen Weg ein, der ihn zunehmend von seiner Familie wegführt. Werden die Delgados die Krise überstehen? Und zu welchem Preis?»Man fiebert bis zur letzten Seite mit.« – Marie Lamballe
Vielen Dank an das Bloggerportal und den Penguin Random House Verlag für dieses tolle Buch.
Die Autorin Carmen Bellmonte war neu für mich, nach kurzen recherieren habe ich herausgefunden das es sich um zwei Autorinnnen handeln, Elke Becke und Ute Köhler.
Und ich muss sagen WOW, ein toller flüssiger Schreibstil, ich finde es immer toll wenn etwas vom der historischen Geschichte mit in die Story gepackt wird und es geht um die Geschichte Mallorcas und Kuba, zwei Insel die ich liebe.
Das Cover ist auch toll gestaltet schön farbenfroh und läd zum träumen ein.
Die Geschichte handelt von der Familie Delgado und ihren Töchtern Antonia und Carla die auf den verschiedenen Inseln ihr Glück suchen.
Ich möchte gar nicht zu verraten über das tolle Buch.
Absolute Kaufempfelung und ich freue mich auf die weiteren Bände.

Bewertung vom 28.04.2022
Der Glanz der Novemberrosen / Die Fünf-Schwestern-Saga Bd.1
Marcus, Martha Sophie

Der Glanz der Novemberrosen / Die Fünf-Schwestern-Saga Bd.1


ausgezeichnet

Vielen Dank an das Bloggerportal und den Penguin Random House Verlag für dieses tolle Buch.
Das Cover hat sich sehr angesprochen, es ist anderes gestaltes wie es aktuell üblich ist, sehr schön hell und edel und was ich persönlich toll finde das die junge Frau auf den Cover nicht weg schaut, oder den Rücken zu dreht sondern direkt den Leser ansieht und ihn regelrecht in den "Bann" zieht.
Das Buch "Der Glanz der Novemberrosen" von Martha Sophie Marcus ist das erste der mit fremden Autorin und ich muss sagen, es hat mir sehr gut gefallen.
Die Autorin hat einen tollen flüssigen Schreibstil mit sehr viel Informationen über die damalige Zeit und das Leben der Menschen, wie war hart und entbehrlich es war. Und wie einige Neuerungen das Leben erleichern, über die wir gar nicht mehr nachdenken müssen weil es für uns selbstverständlich ist.
Sophie ist eine starke junge Frau, die für ihre damalige Zeit verweit voraus ist und "modern" denkt.
Es macht das sie auf ihrer Reise mit ihren Schwestern und ihrer Familie zu begleiten.
Ich möchte gar nicht zu viel verraten, kauft das Buch und taucht in die Saga ein...

Bewertung vom 29.03.2022
Wenn du mir gehörst
Robotham, Michael

Wenn du mir gehörst


ausgezeichnet

Wieder mal ein klassisches Michael Robotham Cover, einfach gehalten aber sehr ausdrucksvoll.
Ich muss sagen der australische Autor ist einer meiner Lieblingsautren, er schafft es aus Alltagssitationen einen Spannungsbogen zu bauen und das sich viele einzele Personen zu einem Geflecht verbinden.
Der Schreibstil ist extrem flüssig, die Kapitelaufteilung toll man kann das Buch kaum aus der Hand legen.
Ich möchte gar nicht zu viel über die Polizistin Phil McCarthy erzählen, kauft euch das Buch und lest selbst.

Bewertung vom 29.03.2022
Die Uhrmacherin - Im Sturm der Zeit / Die Uhrensaga Bd.1
Dahinden, Claudia

Die Uhrmacherin - Im Sturm der Zeit / Die Uhrensaga Bd.1


ausgezeichnet

Ein neue Reise beginnt und diese startet dieses mal in der Schweiz.
Es ist mein erstes Buch der Autorin Claudia Dahinden und ich muss sagen es hat mir gut gefallen. Der Schreibstil ist vielleicht was ungewohnt für deutsche Leser und ich empfehle immer wieder immer wieder im Glossar zu spicken.
Es ist eine spannende Geschichte über Sarah und ihr Leben im kleinen Dorf Grenchen.
Das Cover ist toll gestaltet und lässt genug Spielraum für die eigene Fantasie.
Ich möchte gar nicht zu viel verraten, einfach das Buch kaufen und lesen.

Bewertung vom 23.02.2022
Der Pfauengarten
Gornick, Lisa

Der Pfauengarten


ausgezeichnet

Klappentext:
Oyster Bay 1916: Die junge Prudence wächst als Tochter von Bediensteten in der herrschaftlichen Villa Laurelton Hall auf. Zum Anwesen des exzentrischen Louis Tiffany gehört auch der exotische Pfauengarten, wo Prudence und ihre Geschwister Verstecken spielen und eine glückliche Kindheit erleben – bis zu jener schicksalshaften Nacht, in der die Familie Laurelton Hall Hals über Kopf
Vielen Dank an das Bloggerportal und den Penguin Random House Verlag für dieses tolle Buch.
Das Cover ist eines der schönsten Buchcover die ich kenne, ein wunderschöner, blumiger Garten und ein toller Titel. Das Cover passt perfekt zu dem Buch und seinen Geheimnissen.
Es ist das erste Buch der amerikanischen Autorin Lisa Gornick. Die Autorin verpackt ihre Geschichte detailgetreu und sehr sehr farbenfroh.
An manchen Stellen muss ich sagen waren es mir plötzlich zu viele Personen und viele kleine einzelne Geschichten, zum Schluss hat sich alles zusammen gefügt wie ein Puzzel.
Meiner Meinung nach hätte etwas wenig gut getan.
Aber dennoch ist es eine tolle Geschichte um die 103jähirge Prudence und ihr alles Leben.
Ich möchte nicht zu viel verraten, einfach das Buch kaufen und selbst in die Geschichte eintauchen..

Bewertung vom 31.01.2022
Der Junge aus dem Wald / Wilde ermittelt Bd.1
Coben, Harlan

Der Junge aus dem Wald / Wilde ermittelt Bd.1


ausgezeichnet

Ich muss sagen das Cover passt, perfekt zum Titel.
Es ist einfach gehalten, aber es reicht völlig aus.
Der Schreibstil von Harlan Coben, ist sehr flüssig und man möchte das Buch nicht aus der Hand legen.
Er hätte eventuell, für meinen persönlichen Geschmack, etwas mehr Spannung oder einen Pageturner einbauchen können.
Für mich ist es eher eine spannende Erzählung oder ein Krimi als ein Thriller.
Aber dennoch ist das Buch total Lesenswert und ich möchte schon wissen wie es mit der Serie und vorallem wie es mit Wilde weiter geht.
Das Schicksal von Naomi geht mir sehr nah.
Aber ich möchte nicht zu viel verraten....
Viel Freude mit dem Buch.

Bewertung vom 31.01.2022
Kein Isländer ist auch keine Lösung
Müller, Karin

Kein Isländer ist auch keine Lösung


ausgezeichnet

Klappentext:

Zwei Freundinnen. Ein geheimnisvoller Mann. Und ein Urlaub voller Turbulenzen.

Merle, alleinerziehende Mutter einer rebellischen Zwölfjährigen, findet die Sache mit der Liebe ziemlich hoffnungslos. Auch wenn sie in letzter Zeit immer häufiger an ihre mysteriöse Internetbekanntschaft denken muss. Da ist eine Reise nach Island vielversprechender, und ihre beste Freundin Steffi nimmt sie gleich mit. Doch kaum haben die beiden Frauen einen Fuß auf das Schiff gesetzt, geht das Chaos auch schon los: Denn der Atlantik ist riesig und ausgesprochen stürmisch, ihre Fähre wiederum viel zu klein. Als Merle dann auch noch erfährt, dass ihre beste Freundin versucht, sie hinter ihrem Rücken zu verkuppeln, hat sie genug – Merle wird das alles plötzlich viel zu heiß! Doch aussteigen ist leider keine Option …
Vielen Dank an das Bloggerportal und den Penguin Random House Verlag für das tolle Buch.
Welch ein lustiger Titel "Kein Isländer ist auch keine Lösung" und tolles Cover.
Man sieht auf den ersten Blick auf was man sich einlässt, auf ein fröhliches Buch das einen auf eine Schiffsreise mit nimmt.
Es war mein erster Buch der Autorin Karin Müller und ich muss sagen es wird nicht mein letztes sein.
Der Schreibstil ist locker flockig und es ist schön über die beiden Freundinnen zu lesen.
Leicht chaorisch aber das mancht alles noch symantischer.
Ich möchte gar nicht zuviel erzählen, wer ein lustiges Buch zum Zeitvertreib sucht ist hier genau richtig.