Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: musiclove
Wohnort: Grünberg
Über mich:


Bewertungen

Bewertung vom 01.08.2017
Fionrirs Reise 01
Arnold, Andreas

Fionrirs Reise 01


ausgezeichnet

Kurz der Klappentext zur Übersicht:

Fionrir ist ein junger Drache. Auf seinem siebten Geburtstag freut er sich, wie jeder kleiner Drache, ganz besonders. Denn danach wird er wie ein Erwachsener behandelt werden. Was ihm dann aber zum Geschenk gemacht wird, verändert seine Welt.

So viel erstmal grundlegend über das Buch, denn mehr möchte ich nicht verraten, da sonst viele spannende Überraschungen vorweg genommen werden.
Tja...wie kam ich zu dem Buch? Ich freue mich, sagen zu können, dass ich den Autor persönlich kenne. Zu Ostern habe ich bei ihm das Buch für einen Sechsjährigen gekauft, der sich sehr darüber gefreut hat. Er ist absolut begeistert von Drachen und damit war es thematisch schon mal genau richtig.
Als wir begannen das Buch zu lesen, waren sowohl der Kleine, wie auch ich sofort vollkommen in die Geschichte vertieft. Wir wurden in eine Welt entführt, in der Drachen mit sieben Jahren Erwachsen sind, etwas, dass sich wohl jedes Kind wünscht. Doch Erwachsen sein ist nicht immer leicht und das muss auch Fionrir erkennen. Und so beginnt dann auch seine spannende Reise. Durch bildhafte, absolut kindgerechte Sprache zeigt sich die Gedankenwelt Fionrirs und man sieht seine Umgebung durch seine Augen. Man schmeckt, was er schmeckt. Man riecht, was Fionrir riecht. Man empfindet alles, was er empfindet. All das lässt tief eintauchen in diese wundervolle Welt, die Andreas Arnold mit seinen Worten kreiert hat. Kinder lernen dabei, wie wichtig Freunde sind, Toleranz, Vertrauen und so vieles mehr und zugleich lernen sie zu träumen und ihre Träume nicht aufzugeben.

Abschließend kann ich nur sagen, dass dieses Buch ein wundervolles Werk voll Fantasie, Werte und einem großartigen Abenteuer ist. Es bringt Kinderaugen zum leuchten und lässt Erwachsene wieder zu Kindern werden. Andreas Arnold hat uns mit Fionrir in ein Abenteuerland entführt und man könnte direkt dort bleiben. Vielen Dank für dieses wundervolle Werk!