Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: AnNeGa


Bewertungen

Insgesamt 3 Bewertungen
Bewertung vom 27.08.2014
Niamh. Die Liebe der Kriegerin (eBook, ePUB)
Decker, Henni

Niamh. Die Liebe der Kriegerin (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Ich konnte „Niamh. Die Liebe der Kriegerin“ einfach nicht aus der Hand legen. Dank Henni Deckers Leidenschaft für Geschichte und ihres flüssigen und äußerst anschaulichen Schreibstils ist man sofort mittendrin in der Geschichte um die temperamentvolle Niamh, die im Jahr 55 vor Christus ein abenteuerliches Leben führt und eine wichtigen Mission zu erfüllen hat. Die junge Kriegerin soll den Druiden der Eburonen im Auftrag ihrer Stammesführerin töten, um die Bedrohung für das eigene Volk abzuwenden. Und plötzlich muss Niamh sich zwischen Liebe und Loyalität entscheiden.
Ich fühlte mich sofort in die abenteuerliche und mystische Zeit der Kelten und Druiden zurückversetzt und genoss jede Sekunde, in dem ich in diese Geschichte eintauchen konnte.
Das Cover fand ich sehr ansprechend – eine starke, schöne Frau, die mit dem Schwert in der Hand für das kämpft, was ihr wichtig ist. Die lebendige Schilderung der Charaktere, die bildhaften Handlungsorte und Rituale ergeben ein überzeugendes Gesamtbild. Der Schreibstil erinnert an alte Sagen und in jedem Satz erkennt man das fundierte Wissen der Autorin über die Kelten, die Mythen und die Legenden der damaligen Zeit.
Ich kann das Buch absolut empfehlen und vergebe fünf glänzende Sterne!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 18.07.2014
Conny und die Sache mit dem Hausfrauenporno (eBook, ePUB)
Stiller, Dorothea

Conny und die Sache mit dem Hausfrauenporno (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Ein Roman, den man einfach nicht aus der Hand legen kann - mit Herz, Wärme, viel Situationskomik und glaubhaften Charakteren. Eine Geschichte, zu der man dank des flüssigen Schreibstils und der plastischen Schilderung des Geschehens einen leichten und schnellen Zugang findet.

Das Cover ist modern, fröhlich, farbenfroh und durch die Overknees und die Stiefel auch sexy.

Der Plot ist gut strukturiert und animiert zum Träumen:
Conny ist alleinerziehende Mutter von zwei kleinen Kindern und schreibt heimlich erotische Geschichten für Frauen. ‚Hausfrauenpornos‘ wie ihr Verleger die Geschichten herablassend nennt und ihrem Pseudonym ein attraktives männliches Gesicht gibt, um so die Auflagenzahl zu steigern. Conny soll nunmehr nur noch als Ghostwriter funktionieren, während der Schönling auf Lesereise geht und die Lorbeeren einheimst. Ein neuer Nachbar, ihre Freundinnen, ihr Exmann und die Mail eines Autorenkollegen aus dem Verlag, die versehentlich bei ihr landet, sorgen für Turbulenzen in Connys Leben. Geschickte Wendungen wie plötzliche Drohbriefe, diverse humorvolle Missverständnisse oder ein verpasstes Rendezvous fesseln den Leser und machen Lust zu erfahren, wie sich alles auflösen wird.

Die sympathischen Charaktere prägen sich schnell ein. Die detailgenaue Schilderung der Handlungen ließen das Gelesene wie einen Film vor meinen Augen ablaufen. Ich konnte mich sehr leicht mit Conny identifizieren und sehe sie als Freundin. Die humorvollen Situationen brachten mich immer wieder zum Lachen.

Ein gelungenes, leichtes, spritziges und humorvolles Erstlingswerk – so richtig was für’s Herz.
Ein Buch, das für vergnügliche Stunden sorgt, in denen man die Seele baumeln lassen und eine Auszeit vom Alltag nehmen kann – ob am Meer bei Sonne und Hitze oder auf der gemütlichen Couch unter der Kuscheldecke.

Ich hoffe sehr, Conny lässt mich möglichst bald an ihren nächsten kleinen und großen Abenteuern teilhaben!

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 18.07.2014
Liebe auf den letzten Klick (eBook, ePUB)
Gard, Anne

Liebe auf den letzten Klick (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Lizzy Rosenmüller ist geschieden und nachdem ihre Kinder schon fast aus dem Haus sind, würde sie auch gern wieder ein Mann in ihr Herz und in ihr Bett lassen.
Sie meldet sich an auf Friendscout24 und macht alle möglichen Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht – lustige, traurige, komische, romantische.
Bis sie auf den letzten Klick ihre große Liebe findet.
Das Cover hat mich sofort angesprochen – das rosa Höschen mit Rüschen hat mich neugierig gemacht. Die Geschichte ist witzig geschrieben. Besonders gut fand ich die Tipps am Ende der einzelnen Kapitel, wie man sich auf einem Datingportal am besten verhält, um die Spreu vom Weizen zu trennen und die Liebe zu finden.
Ein rundum gelungenes Buch um eine Frau auf der Suche nach Liebe, Abenteuer und Erotik. Genau die richtige Strandlektüre.

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.