Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: lexana
Wohnort: Buxtehude
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 4 Bewertungen
Bewertung vom 13.11.2016
Er wird dich besitzen / King Bd.1 (eBook, ePUB)
Frazier, T. M.

Er wird dich besitzen / King Bd.1 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

King ist kein Kind von Traurigkeit und hat einiges auf dem Kerbholz, darunter nicht gerade harmlose Sachen. Er ist ein harter Kerl mit einer einzigen Schwäche, seiner Vergangenheit. Als er aus dem Knast kommt, hat sich in ihm etwas verändert, genau beschreiben kann er es nicht, aber es nagt an ihm.

Als ihm die junge Doe begegnet, weckt sie nicht nur seinen Beschützerinstinkt, sondern auch das wilde Tier in ihm. Während sie erst nicht so recht weiß, wie ihr geschiet, setzt King alles daran, dass Doe nicht erfährt, wer sie ist, denn er hat Angst, sie wieder zu verlieren.

KING - Er wird dich besitzen ist ein teils nervenaufreibender, einen schnell packender Erotiktroman, der mit seiner derben Sprache durchaus anecken kann. Im Gegensatz zu all den "Millionär verliebt sich in Studentin/arme Maus und sie vögeln sich glücklich bis ans Ende ihrer Tage" Romanen, zeichnet sich KING durch realitätsnahe Settings, in Biker-/Kriminellenszenen üblicher Sprache und ungeschönter Szenen aus. KING ist kein Einheitsbrei und somit sehr erfrischend anders. Ich konnte mich durchaus mit der derben Sprache abfinden, fand sie sogar sehr passend. Ein KING, der nicht flucht oder "ficken" sagt, sondern "lass uns Liebe machen" wäre einfach nicht ernstzunehmen.

Außerdem ist die Geschichte um King und Doe relativ unvorhersehbar. Selbstverständlich kommen sie sich näher und ja, sie entwickeln Gefühle füreinander, das ist natürlich vorhersehbar. Allerdings war ich von der Richtung der Entwicklung zum Ende hin mehr als überrascht, so vieles hatte ich nicht erwartet. Aber mit überrascht, meine ich absolut positiv überrascht.

Auch wenn KING ein Zweiteiler ist, so ist die Wartezeit bis zum 2. Teil am 01.12.16 gut zu überbrücken. Ich kann die Fortsetzung jedenfalls kaum erwarten und sie wird am Stichtag noch auf meinem Reader landen.

Fazit

Wen die derbe Sprache und die Gewalt im Buch nicht stören und mal eine andere Erotikstory sucht, mit Spannung, Plottwists vom Feinsten und echten Kerlen, der sollte hier nicht zögern und zugreifen. KING - Er wird dich besitzen ist im Bereich Erotische Romane mein absoluter Top-Favorit 2016!

Für KING - Er wird dich besitzen kann es von mir nur 5 von 5 Sternen geben.

Bewertung vom 22.08.2016
So, wie die Hoffnung lebt (eBook, ePUB)
Ernst, Susanna

So, wie die Hoffnung lebt (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Susanna Ernst hat mit ihrem neuen Roman ein kleines emotionales Meisterwerk abgeliefert. Es beginnt mit einer wundervollen Familienszene, die schließlich in einem derart grausamen Drama endet, wie man es sich nicht vorzustellen vermag. Ich habe beim Lesen des ersten Kapitels gehofft und gebetet, dass meine Befürchtungen nicht wahr werden, obwohl ich wusste, dass etwas schreckliches passieren würde. Und als es geschah, war ich einerseits gebannt oder vielmehr erstarrt und andererseits so unglaublich traurig um die kleine Katie. Kein anderes Buch hat es bisher geschafft, dass ich so viel Mitgefühl für eine fiktive Figur empfinde.

Jonahs Geschichte ist nicht weniger tragisch, aber sie wird ruhiger angegangen, den Fokus mehr auf den Neubeginn des Jungen, wodurch er anfangs den Ruhepol der Geschichte darstellt. Sein Schicksal ging mir dadurch zunächst nicht ganz so nah, was aber nichts damit zu tun hat, dass es mir nicht leid für ihn tat, sondern, dass ich seine Stärke und seinen Überlebenskampfgeist bewundernswert fand. Jonah ist intelligent und seine Gabe, Katie zum Sprechen zu bewegen, war für einen Jungen seines Alters großartig. Er ist sehr emphatisch und hat - auch wenn er das nicht über sich selber denkt - eine sehr hohe soziale Kompetenz.

Millow ist wie ein Anker zwischen den beiden. Seine offene burschikose, aber freie Art ist erfrischend und gleicht Jonahs Ernsthaftigkeit aus. Das Dreiergespann ist herrlich anzusehen/lesen. Hier wird zudem so bildhaft geschrieben, dass ich jede Szene vor Augen zu haben scheine, großartig.

Mit Jonahs aufkeimender Liebe und schließlich Katies mysteriösem Verschwinden, beginnt ein Zeitsprung und eine Wende in dem Buch.

Über den Inhalt werde ich jetzt nichts weiter verraten, nur soviel, aus dem Drama und der zarten Liebesgeschichte entwickelt sich ein regelrechter Krimi. Weiterhin hochemotional, nervenaufreibend und mit jeder Silbe spannender.

Susanna Ernst bewegt sich auf einem schmalen Grat, aber das sehr sicher und gekonnt. Ihr Schreibstil überzeugt auf jeder Seite und nicht einmal finden sich Längen oder unnötige Szenen.

Fazit

Ein hochemotionales Buch, das meine Erwartungen weit übertroffen hat und ab sofort zu meinen Lieblingsbüchern gehört. Ich spreche eine hundertprozentige Kaufempfehlung aus! Dieses Buch gehört definitiv in jedes gut bestücktes Bücherregal.

Ich vergebe für So wie die Hoffnung lebt volle 5 Sterne

Bewertung vom 09.08.2016
Verführt / Calendar Girl Bd.1
Carlan, Audrey

Verführt / Calendar Girl Bd.1


weniger gut

Nach viel Hin und Her hatte ich mich nun doch entschlossen, Calendar Girl eine Chance zu geben, obwohl ich mit Shades of Grey nur bedingt zufrieden war, Band 1 war noch der Beste und überhaupt war es ja auch noch alles recht neu. Silvia Days Crossfire ließ mich total entnervt zurück, trotz guter Ansätze, aber hey, ich hatte Lust auf ein wenig erotische Lektüre zwischen all der Fantasy, die ich sonst lese.

Leider ist Calender Girl, obwohl recht nett geschrieben, wieder mal eine Mogelpackung. Ein unglaublich gehyptes Buch mit vielen Klischees und konstruierten Szenen. Superhübsche heiße Charaktere, Liebe auf den ersten "Fick" - entschuldigt meinen plumpen Sprachgebrauch - und eine Protagonistin, die trotz "Liebe" fleissig weiter Männer beglückt und sich beglücken lässt, obwohl sie auch anders könnte. PRETTY WOMAN neu aufgelegt, nur tausendfach schlechter.

Tut mir leid, aber so viel gewollte Erotik ist nicht erotisch, sondern schreckt mich eher ab. Ich mag eine "heisse" Story, aber dann muss das Gesamtbild stimmen. Hier war alles ein wenig over the Top. Zu sexy Typen, zu viele Betonungen immer wieder eben darauf und eine schöne Story, die kaputt gemacht wurde, weil es dann ja weder schlechtes Drama, noch dauernd wechselnden Sex mit Männern gegeben hätte. Für mich ist nach diesem Band Schluss. Fast tut es mir schon um die Lesezeit leid.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 29.07.2016
Bittersüße Lüge / Emba Bd.1 (eBook, ePUB)
Zacharias, Carina

Bittersüße Lüge / Emba Bd.1 (eBook, ePUB)


sehr gut

Die Leseprobe ließ mich seinerzeit mit gemischten Gefühlen zurück. Einerseits fand ich die Action und das sofortige Eintauchen in das Geschehen super, andererseits mochte ich Emba nur bedingt. Tatsächlich ist sie auch am Anfang der Geschichte ein sehr verzogenes selbstsüchtiges Mädchen, dass sich im Laufe der Zeit ins Positive verändert. Zwar wird sie nicht die selbstlose strahlende Heldin, aber sie beginnt Dinge in Frage zu stellen und setzt sich für andere ein.

Carina Zacharias siedelt ihren Zweiteiler in einer Welt an, die an unsere muten lässt mit Ausnahme der Runare, der Energiewesen. Dabei nutzt sie bekannte als auch neu erfündene Dinge und Wörter. So scheint es doch irgendwie befremdlich Haferbrei oder Tomatensuppe als Speise in der Jägerschule für Runare vorzufinden, da dies so irdisch, ja normal klingt.

Sie hatte mehr zu sich selbst gesprochen als zu irgendjemand sonst und hob überrascht die Augenbrauen, als die Energieschaltfläche neben ihrer Luke aufleuchtete und eine freundliche weibliche Stimme antwortete: »Guten Morgen, Emba! Dies ist deine morgendliche Essensration: ein Teil Obst, eine Portion Haferbrei, ein Becher Pfefferminztee und ein Kraftriegel. Möchtest du deine persönlichen Einstellungen dahingehend ändern, dass du Kaffee statt Tee erhältst? Seite 47

Dazu kommt, dass die Autorin sich, glaube ich, nicht ganz sicher war, welches Genre sie den Vorzug geben wollte. Zunächst scheint es eine eher scifi lastige Geschichte zu sein, die durchaus dystopische Elemente enthält, zum Ende ist es jedoch eher Fantasy. Ich finde es im großen und Ganzen nicht schlecht, bin aber gespannt, ob sie diesen Drahtseilakt gekonnt im zeiten Teil zuende bringen kann.

Der Schreibstil ist locker und angenehm zu lesen. Die 263 Seiten kann man an einem Tag locker durchlesen und fühlt sich nicht gelangweilt. Ein wenig nervt Emba zwar zwischendrin mit ihrer Art, aber grade die Auflösung der Lüge entschädigt dafür. So ist Emba – Bittersüsse Lüge zwar im Grunde zunächst nichts Neues – nein wahrlich nicht, fühlt man sich bei der Aufnahmeprüfung und auch dem anschließendem Ausschlußverfahren an die Bestimmung von Veronica Roth erinnert – ändert das Ende doch so einiges und kann bei mir punkten.

Fazit

Ein Jugendroman für alle Altersgruppen, dessen Story Fahrt aufnimmt und der mit seinem recht unerwartetem Ende punkten kann.

Teil 2 Emba – Magische Wahrheit erscheint am 04.10.16