Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Aloegirl
Wohnort: 1100 Wien
Über mich:
Danksagungen: 13 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 593 Bewertungen
Bewertung vom 23.02.2021
Royal Kisses (eBook, ePUB)
Lange, Nicole

Royal Kisses (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Wow, ich fand die Geschichte echt wunder- wunderschön. Sie enthält alles was so eine Geschichte braucht nämlich, Romantik, etwas Drama, aber das wichtigste daran ist, das es so herzlich geschrieben ist. Diese Herzlichkeit zeichnet auch dieses Buch aus. Alisa ist sehr schlagfertig aber auch unvorhersehbar. Mein Kopfkino sprang gleich an.
Ich habe nichts aus dem Buch verraten, da ihr es selbst lesen sollt. Ich kann es euch nur empfehlen. Holt euch das Buch, denn sonst verpasst ihr was.

Bewertung vom 15.02.2021
No good Doctor (eBook, ePUB)
Snow, Nicole

No good Doctor (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Ember liebt Tiere sehr, deshalb ist sie Tierarzthelferin geworden. Der Tierarzt bei dem sie arbeitete wurde von allen nur Doc genannt. Die Frauen kamen dauernd mit ihren Tieren nur um Doch anzuschmachten. Er ist nämlich der begehrteste Junggeselle von Heart`s Edge. Doc war wirklich der bestaussehende Mann den sie je gesehen hat, aber er kam ihr auch so vor, als hätte er ein dunkles Geheimnis. Seine Hände hatten Narben, wie wenn sie verbrannt worden wären. Ember war etwas tollpatschig und stolpert schon Mal über ihre eigenen Füße. Doc fand Ember faszinierend und wollte sie beschützen, doch er verdiente dieses Glück nicht dachte er. Als dann Fuchsia in die Stadt kam und auch noch Everet Peters auftauchte, wusste Doc, dass sie sicher etwas Böses vor hatten und das wollte er unbedingt verhindern.
Wenn ihr Wissen wollt was so alles passiert, dann solltet ihr das Buch lesen. Es ist spannend sowie fesselnd geschrieben. Man kann das Buch nicht aus der Hand legen. Die Geschichte in die Doc verwickelt wurde, ist echt ein Horror. Manches Mal frage ich mich, warum der Menschheit Geld so wichtig ist, dass sie sogar über Leichen gehen. Holt euch das Buch, denn es ist ein Wahnsinn.

Bewertung vom 15.02.2021
Verfallen / Finding us Bd.1
Carlan, Audrey

Verfallen / Finding us Bd.1


ausgezeichnet

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Hank war in New York, denn er hatte den Zuschlag für dieses Projekt erhalten. Er war nicht gerne hier, doch die Frauen liebten den Jungen vom Land. Er sah sie immer pünktlich um sieben Uhr kommen. Sie gefiel ihm sehr, doch wusste er, dass er bei ihr keine Chance haben würde. Sie kam ihm wie ein Engel vor. Eines Tages lösten sich die Rohre aus der Verankerung und drohten sie zu durchbohren. Er rief ihr was zu und warf sich auf sie, damit ihr nichts passierte. Er fühlte einen wahnsinnigen und jede Bewegung war die Hölle. Sie sagte ihm, dass er ihr das Leben gerettet hat. Er sagte nur mein Engel zu ihr. Die Frau ist Aspen, eine der reichsten jungen Frauen auf der Welt ist. Sie fuhr mit ihm ins Spital und ihr bester Freund und rechte Hand traf fast der Schlag, als er erfuhr was Aspen passiert ist. Nach der langen OP durfte sie an seinem Bett sitzen, da sie eine große Summe fürs Spital gespendet hat, damit er alles bekam was er brauchte. Sie fand ihn sehr anziehend und er sagte immer wieder mein Engel zu ihr. Als er entlassen wurde, nahm sie ihn einfach mit in ihr Penthouse.
Wenn ihr Wissen wollt, ob sich die Beiden näher kommen oder nicht, dann lest das Buch. Ich fand es von der ersten bis zur letzten Seite einfach nur genial. Ich freue mich schon auf die anderen Bände. Ein paar Tränen habe ich auch vergossen. Ihr solltet das Buch unbedingt lesen, denn es ist einfach wahnsinnig gut. Holt euch das Buch, denn es ist einfach wahnsinnig gut und ihr würdet was verpassen.

Bewertung vom 15.02.2021
Alfie - Retter auf Samtpfoten
Wells, Rachel

Alfie - Retter auf Samtpfoten


ausgezeichnet

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Kater Alfie ist einfach ein toller Kater, denn er hat in die Edgar Raod wieder eine tolle Nachbarschaft eingeführt. Er hat auch die Menschen die er besonders liebt zusammen gebracht. Er teilt auch seine Liebe zwischen seinen Familien gerecht auf. Dann zogen auf Nummer 48 neue Leute ein, doch die verhielten sich komisch, denn man sah sie nie draußen und ab und zu kam die Polizei zu ihnen. Das konnte eine neugierige Familie so nicht hinnehmen und stellte sie als Kriminelle dar, was diese Leute aber nicht waren. Sie hatten auch eine weiße Katze die Snowbell hieß. Alfie hatte sich sofort in sie verliebt., doch sie war sehr unhöflich zu Alfie. Er war glücklich, wenn er sie nur sah. Er wollte auch dieser Familie helfen und er wusste, dass er es konnte.
Wenn ihr Wissen wollt, was Alfie vorhat und ob es klappt, müsst ihr das Buch lesen. Ich fand das Buch einfach super. Alfie ist ja wirklich für mich ein süßer kleiner Held. Er gibt alles für die, die er liebt. Ich fand es echt stark von ihm, dass er sich weiter weg traute um Snowbell zu finden. Wie er zum Schluss alle zusammen gebracht hat, war einfach nur Liebe pur. Holt euch das Buch, ihr werdet

Bewertung vom 15.02.2021
Der Blumenladen der guten Wünsche
Hofmeister, Lena

Der Blumenladen der guten Wünsche


ausgezeichnet

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Charlotte hatte nach ihrer Scheidung von Philipp nicht gewusst, was sie jetzt mit ihren Leben anfangen sollte. Da bekam sie die Info, dass ihre Oma, die sie sehr geliebt hatte gestorben ist und die ihr ihren Blumenladen vererbt hat. Leider war der Laden in einem schlechten Zustand und sie wusste nicht, ob es ihr gelingen würde in auf Vordermann zu bringen. Im Gewächshaus war ein älterer Mann, der nicht gut auf sie zu sprechen war. Sie erfuhr, dass sie Sheela nicht feuern durfte. Das wusste sie noch nicht, da sie noch nicht die ganzen Unterlagen bekommen hatte. Sheela kam unregelmäßig zur Arbeit was sie störte, aber sie konnte gut mit Kunden umgehen. Als ihre Freundin sie einlud zu einer Gartenparty, wusste sie nicht, dass sie auch Sven ihre Jugendliebe eingeladen hatte. Er hatte ihr damals das Herz gebrochen. Sven hat das Weingut von seinen Vater zurückgekauft und versuchte es auf Vordermann zu bringen. Ihr schlug immer noch das Herz höher wenn sie ihn sah.
Wenn ihr Wissen wollt, ob sie es schafft das Geschäft zum Laufen zu bringen und ob sie und Sven ein Pärchen werden oder nicht, dann solltet ihr das Buch lesen. Ich war begeistert davon. Ich wusste gar nicht, dass man so viel durch Blumen sagen kann. Von du kannst mich Mal bis ich liebe dich ist alles vertreten. Ob man bei uns im Blumengeschäft auch solche Blumensträuße bekommt, wage ich zu bezweifeln, doch die Idee dafür finde ich super. Das Buch ist mit den einzigartigen Charakteren echt super. Holt euch das Buch, denn sonst versäumt ihr ein wunderbares Buch.

Bewertung vom 09.02.2021
Herzen im Schnee
Foster, Melissa

Herzen im Schnee


ausgezeichnet

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Rush Remington und Jala Stone waren seit fünfzehn Jahren bestens Freunde. Auch verband sie das Schifahren, da beide im Olympiateam waren. Sie wussten wirklich alles voneinander und doch wussten sie nicht, dass sie sich gegenseitig liebten. Rush war ein Playboy, aber als sein Bruder ihm den Kopf gewaschen hatte, wusste er, dass er Jala über alles liebte und er nie wieder ohne sie sein wollte und sich dann sofort änderte und keine andere Frau mehr anschaute. Sie hatten in Colorado ein letztes Rennen und auch Workshops zu absolvieren. Rush und Jala sollten Jugendlichen das Schifahren beibringen. Jala hatte starke Schmerzen in der Schulter, aber sie wollte das letzte Rennen unbedingt noch fahren, dann würde sie sich untersuchen lassen. Als Rush ihre Schmerzen bemerkte, versuchte er ihr das Rennen auszureden, doch da war sie stur sie wollte fahren, obwohl sie sich fast nicht mehr anziehen konnte und eine komplette Schonhaltung einnahm.
Wie es weitergeht und was sie noch so alles erleben und was Jala passiert, dass sollt ihr selber lesen. Wie alle Bücher von Melissa Foster ist auch dieses Buch wahnsinnig gut geworden. Keiner kann so gefühlvoll und fesselnd schreiben wie sie. Man spürt die Liebe von der sie schreibt. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen, denn das Buch fesselt einen von der ersten bis zur letzten Seite. Es fühlte sich für mich so an, als wäre ich die ganze Zeit mitten unter ihnen. Ich freue mich schon wahnsinnig auf das nächste Buch von Melissa. Holt euch das Buch, denn sonst verpasst ihr ein tolles Buch mit einem wohlfühl Gefühl. Ich habe das Buch geliebt und kann es wirklich jedem nur empfehlen.

Bewertung vom 06.02.2021
Daughter of Shades (Die Geschichte von Kyron und Salina 1) (eBook, ePUB)
Alfa, Nicole; Reymann, Saskia

Daughter of Shades (Die Geschichte von Kyron und Salina 1) (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Salina ist ein Schattenwesen und Kyron ist ein Lichtwesen. Licht- und Schattenwesen bekämpfen sich immer wenn sie sich sehen. Da wird entführt, gefoltert und im schlimmsten Fall getötet. Beide haben ihre Mütter durch die Gegenseite verloren. Salina schlich sich immer wieder raus um ihren Bruder zu suchen, der einfach verschwunden ist. Bei einem Streifzug in London überrasche sie Kyron und wollte sie festnehmen. Jedes Wesen hatte eine besondere Fähigkeit. Sie hatte die Gabe, dass sie Wesen das Wasser entziehen konnte und die setzte sie auch ein, doch bevor Kyron starb, hörte sie auf und entschuldigte sich und verschwand im Schatten. Sie trafen sich wieder und dieses Mal half sie ihm gegen die Seelenlosen zu kämpfen. Sie fühlten sich zueinander hin gezogen. doch dann kamen zu viele Lichtwesen und er musste sie festnehmen, damit sie nicht die anderen Lichtwesen fingen und ihr wehtaten.
Wenn ihr Wissen wollt wie es weitergeht mit den Beiden, dann müsst ihr das Buch lesen. Mir hat das Buch wirklich sehr gefallen, denn man sah wirklich viele Vorurteile die, die beiden Wesensarten hatten und die aber nicht immer stimmten. Es ist interessant, sowie fesselnd geschrieben. Ich bin schon so gespannt wie es weitergeht, denn das Ende hat mir gar nicht gefallen. Hoffentlich kann Kyron Salina helfen, ich hoffe sehr. Holt euch das Buch, ich kann es euch wirklich empfehlen.

Bewertung vom 06.02.2021
Auf sieben Beinen
Sturm, Fine

Auf sieben Beinen


ausgezeichnet

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Franzi ist immer mürrisch. Sie hatte vor zehn Jahren durch einen Hundebiss ihr Bein verloren und sie versucht alles um ihre Behinderung zu akzeptieren was ihr aber sehr schwer fällt. Sie hat auch eine riesen Angst vor Hunden was man ihr ja nicht verdenken kann. Bei einem Vorstellungsgespräch mit Jan flüchtet sie, da er einen Hund hat. Es weiß niemand von ihrem Schicksal. Sie trifft Jan und Hansi seinen Hund immer wieder mal. Ihre beste Freundin Kicki versucht immer für sie da zu sein.
Ob sie sich mit Jan und Hansi anfreundet oder mehr daraus wird, dass sollt ihr selber lesen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Franzi hat mir sehr leid getan, da ich weiß wie es ist vor etwas extrem Angst zu haben. Das Kopfkino war sofort da. Dass Ende fand ich wunderschön. Holt euch das Buch, denn es wird euch sicher gefallen.

Bewertung vom 06.02.2021
Das zauberhafte Weingut in der Provence
Kelly, Ruth

Das zauberhafte Weingut in der Provence


ausgezeichnet

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Ava und Emilia sind beste Freundinnen. Avas Freundinnen hatten sie vor ihren Mann gewarnt und die Freundinnen zogen sich immer mehr zurück. Emilia war die einzige die wirklich zu ihr hielt. Mark ihr Mann hatte die Zahlungen für das Haus eingestellt und sie mussten raus. Sie fand auch noch einen Beweis, dass er sie schon lange betrog. Ava kam bei Emilia unter Ihre Tochter machte ihr die Vorwürfe, denn ihr Vater hatte nie nein gesagt, sie bekam alles was sie wollte. Dann bekam sie von einem Notar aus Frankreich einen Brief. Ihr Großvater war gestorben und hatte ihr sein Haus und seinen Weinberg vermacht. Sie konnte sich an eine glückliche Zeit bei ihren Großvater erinnern, doch dann hatte sie ihre Mutter von ihm fortgezogen und sie waren weggefahren seither hatte sie ihn nicht mehr gesehen. Ihre Tochter wollte, dass sie das alles schnell verkauft um das Haus zurückzukaufen, denn dann käme auch ihr Vater wieder meinte sie.
Ava flog nach Frankreich und was sie dort erlebte, dass sollt ihr selber lesen. Das Buch gefiel mir sehr gut. Die Charaktere gefielen mir, bis auf zwei Männer die ich nicht mochte. Ich finde es super, dass sich Avas Leben so verändert hat. Es wendete sich alles zu einem besseren für sie. Ich verdrückte ein paar Tränen. Holt euch das Buch, denn sonst verpasst ihr eine schöne Geschichte.

Bewertung vom 06.02.2021
Touch me once, Cowboy
Beele, Louisa

Touch me once, Cowboy


ausgezeichnet

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Taylor steht auf einmal vor ihrem beruflichen aus. Ihre Großtante hatte ihr eine Farm in Georgia vermacht. Als sie auf der Farm ankam, traf sie fast der Schlag, denn die Farm war total heruntergekommen. Sie hat vor die Farm zu verkaufen, doch dazu muss sie die Farm erstmals auf Vordermann bringen, doch sie weiß leider nicht wie. Sie hat sehr viel Glück, denn ihr Nachbar James bietet ihr seine Hilfe an. Sie fühlt sich zu ihm hingezogen, doch sie wohnt in New York also denkt sie sich, dass es eh nicht zwischen ihnen funktionieren könnte. Auch James fühlt sich zu ihr hin gezogen , er hat sich vorgenommen sie zu seiner Frau zu machen.
Ob die Beiden eine Chance haben, dass sollt ihr selber lesen. Es ist ein traumhaftes Buch. Ich mag einfach den Schreibstil von Louisa Belle. Die Charaktere sind sympathisch und die Geschichte wunderschön. Ich kann euch das Buch wirklich sehr empfehlen. Holt es euch, denn sonst verpasst ihr was.