Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Regina Beatrix


Bewertungen

Insgesamt 3 Bewertungen
Bewertung vom 08.12.2019
Fionrirs Reise 02 geht weiter
Arnold, Andreas

Fionrirs Reise 02 geht weiter


ausgezeichnet

Eine tolle Fortsetzung, die definitiv Lust auf den dritten Teil macht!

Das erste Buch "Fionrirs Reise" hatte mich schon begeistert und ich war sehr gespannt auf das zweite Buch. "Fionrirs Reise geht weiter" hat meine Erwartungen nun übertroffen es ist nochmal spannender und lustiger als der erste Teil. Nicht nur der Drache Fionrir ist reifer geworden, auch der Autor Andreas Arnold hat seinen Schreibstil weiterentwickelt und sich mit dem zweiten Teil seines Kinderbuchs an zwei alternierende Handlungsstränge herangewagt, was das Lesevergnügen und die Suspense noch erhöhen. Die Geschichte bleibt dabei immer kindgerecht, zieht aber auch Erwachsene in ihren Bann. Besonders gut hat mir gefallen, dass Prinzessin Quirina im zweiten Buch mehr Raum bekommt und so ganz nebenbei Werte wie Gleichberechtigung vermittelt und veraltete Rollenvorstellungen aufgebrochen werden. Fazit: Eine tolle Fortsetzung, die definitiv Lust auf den dritten Teil macht!

Bewertung vom 08.12.2019
Fionrirs Reise 01
Arnold, Andreas

Fionrirs Reise 01


ausgezeichnet

Absolut lesens- und liebenswert !!!

Die Geschichte um einen kleinen Drachen namens Fionrir, der zu seinem 7. Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk bekommt, ist ein fantasievolles, pfiffiges, voller Weisheit steckendes, aber auch humorvolles Coming-of-Age Abenteuer für junge Leser ab 8 Jahren, aber auch für Erwachsene. Sehr schnell habe ich beim Lesen Fio und all die anderen liebevoll gestalteten Figuren in mein Herz geschlossen und kann es kaum erwarten, den zweiten Teil in meinen Händen zu halten!

Bewertung vom 08.12.2019
Fionrirs Reise 03 ins Tal der Drachen
Arnold, Andreas

Fionrirs Reise 03 ins Tal der Drachen


ausgezeichnet

Spannende Fantasy-Geschichte für Jung und Alt

Wenige Monate nach seinem letzten Abenteuer reist der mittlerweile zum jugendlichen Drachen gereifte Fionrir zusammen mit seiner, ebenfalls selbstständiger gewordenen, Menschenfreundin Prinzessin und Thronfolgerin Quirina ins Tal der Drachen, um dem Brautkampf seiner Schwester Tanina beizuwohnen. Dabei trägt er nicht nur eine wertvolle Fracht mit sich, sondern die beiden werden auch in einen Konflikt zwischen Menschen und Drachen verwickelt, der sich durch eine unheilvolle Mischung aus Halbwissen, Angst und Intrigen beinahe zu einem Krieg hochschaukelt, wobei natürlich ein alter Widersacher seine Hand im Spiel hat. Können Fionrir, Quirina und ihre Freunde diese fatale Entwicklung noch aufhalten?

Nachdem ich Band 1 und 2 bereits verschlungen hatte, war ich sehr gespannt auf den dritten und finalen Teil von Fionrirs Reise und wurde abermals von Andreas Arnolds aufregender Abenteuergeschichte in den Bann gezogen, bei der auch die Komik nicht zu kurz kommt und die ganz unaufdringlich wichtige Lebensweisheiten und gesellschaftliche Grundwerte vermittelt wie Familie, Freundschaft, Vertrauen, Verantwortung und dass es manchmal klüger ist, gegen den Strom zu fliegen. Der Autor und das Buch sind mit den Lesern mitgewachsen und präsentieren sich erneut reifer. Es gibt nun deutlich mehr als zwei Handlungsstränge, dennoch kann man der Geschichte wunderbar folgen. Als Lesealter empfehle ich 10 Jahre aufwärts, auch Fantasy-begeisterte Erwachsene kommen mit diesem Buch voll auf ihre Kosten. Ebenfalls loben möchte ich den Illustrator Norman Heiskel, der diesem Buch, wie auch den beiden Bänden davor, mit seinen liebevollen und detailreichen Zeichnungen eine besondere Note verleiht.