Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Dirk Heinemann (dirkliestundtestet.blogspot.de)
Wohnort: Hohe Börde
Über mich:
Danksagungen: 2 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 60 Bewertungen
Bewertung vom 16.06.2018
Erwachen, Blühen, Wachsen
Mohr, Anja

Erwachen, Blühen, Wachsen


ausgezeichnet

Das Buch Erwachen, Blühen, Wachsen enthält eine Sammlung von Ideen für die Frühlingszeit im Kindergarten.
In der Frühlingszeit gibt es für die Kinder jeden Tag etwas zu entdecken. Aus Samen wachsen Pflanzen, aus unscheinbaren Raupen werden wunderschöne Schmetterlinge und es gibt viele Tierstimmen zu hören.

Das Buch ist in folgende Themen unterteilt:

* Es wird Frühling
* Gärtnern mit Kindern
* Frühlingsblumen - Blumenfrühling
* Tierische Frühlingsboten
* Frühlingszeit - Osterzeit

Unter dem Thema Frühlingsblumen - Blumenfrühling findet wir z.B. jede Menge Interessantes zum Löwenzahn. Zuerst erfahren wir alles wichtige zu dieser Pflanze. In einem Steckbrief wird das Aussehen beschrieben. Außerdem wird die Aussaat und Pflege erklärt. Zum Schluss gibt es noch einige Infos zur Verwendung des Löwenzahns.

Dann folgen Ideen wie Löwenzahn-Druck oder das Fingerspiel Löwenzahn werde ich genannt.

Angegeben ist immer das empfohlene Alter der Kinder sowie benötigte Materialien.

Weiterhin gibt es eine Klanggeschichte sowie die Bewegungsgeschichte Der Löwenzahn ist aufgewacht.

Der Löwenzahn ist aufgewacht

Eine Bewegungsgeschichte

Für Kinder ab 4 Jahren gibt es einen Versuch, um zu Zeigen, dass die Stiele des Löwenzahn Wasser transportieren können. Auch eine Malgeschichte zum Thema Löwenzahn ist zu finden sowie die Geschichte Die Pusteblume und das Basteln einer Löwenzahnspirale (Hierfür gibt es im Anhang des Buches eine Kopiervorlage).

Es gibt aber auch Rezepte für Löwenzahngelee, Löwenzahnsalat und Löwenzahnbutter oder -frischkäse.

Im Thema Tierische Frühlingsboten wird z.B. ein Unterschlupf für Wildbienen gebaut.

Alle erforderlichen Kopiervorlagen für die verschiedenen Ideen befinden sich im Anhang des Buches.

Das Buch gefällt uns sehr gut. Es ist für den Einsatz in der Kita oder Vorschule bestens geeignet. Alles ist leicht und verständlich beschrieben und durch Bilder ergänzt.

Bewertung vom 08.06.2018
Ein Vorurteil kommt selten allein
Lindberg, Karin

Ein Vorurteil kommt selten allein


ausgezeichnet

Ein Vorurteil kommt selten allein – Der Titel des Buches passt sehr gut zu dieser wundervollen Geschichte.

Lilli lebt in Lüneburg und ist Lektorin. Sie ist Single und hat eine Katze namens Sarotti. Als sie eines Tages zum Tierarzt will, schnappt sich doch so ein Trottel mit seinem Bugatti ihren Parkplatz weg. Auch auf ihr Bitten hin, macht er keinen Platz. Der Typ sieht zwar sexy aus, ist aber offenbar ein Idiot.

So beginnt der neue Liebesroman von Karin Lindberg. Über eine Freundin bekommt Lilli einen Nebenjob als Hundesitter, ohne zu ahnen, dass es sich um den besagten Bugattifahrer handelt. Hinzu kommt, dass es sich um einen prominenten Erotikschriftsteller handelt, dessen Bücher Lilli am liebsten verbieten würde.

Ist es trotzdem möglich, dass es zu einer wahren Liebesbeziehung zwischen Lilli und Ansgar kommt und was passiert, wenn Lilli erfährt, wer Ansgar wirklich ist?

Das Buch ist im gewohnten Schreibstil von Karin Lindberg geschrieben und liest sich gut. Während der Erzählung wechselt die Sichtweise zwischen Lilli und Ansgar. Die Wechsel sind aber sehr fließend und sorgen für einen guten Lesefluss.

Wie schon bei Abenteuer in den Highlands unterliegt die Protagonistin einem Wechselbad der Gefühle. Sowohl dies als auch die gesamte Mischung aus Liebe, Eifersucht, Hass, Erotik und nicht zuletzt Romantik machen das Buch zu einem wundervollen und absolut lesenswerten Liebesroman.

Von mir bekommt das Buch 5 Sterne. Es war ein Genuss den Roman zu lesen.

Bewertung vom 08.06.2018
Der große Cupcake-Zauber / Mami Fee & ich Bd.1 (1 Audio-CD)
Kinsella, Sophie

Der große Cupcake-Zauber / Mami Fee & ich Bd.1 (1 Audio-CD)


ausgezeichnet

Sophie Kinsella ist eine in London lebende Autorin. Normalerweise schreibt sie Romane für Erwachsene (z.B. Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin). Als Mutter von fünf Kindern hat sie nun mit Mami Fee & ich ein Kinderbuch geschrieben.

Erzählt wird die Geschichte der 7-jährigen Ella Brook aus Cherrywood. Das besondere an Ella ist, dass Ellas Mama eine echte Fee ist. Bekanntlich können Feen zaubern. Das ist für Ella eine tolle Sache. Nur gibt es da ein kleines Problem. Mama Fee tut sich recht schwer mit der Zauberei... Häufig geht es schief.

Mami Fee geht mit der Zeit. Während Ellas Oma auf ihren alten Zauberstab mit einem Stern an der Spitze schwört, hat Mami Fee den modernen Magic Smart V5 mit magischem Bildschirm und Turbo-Zauber-Taste.

Gelesen wird das Buch von Anna Fischer. Ihre Stimme passt sehr gut zur Geschichte und es macht Spaß ihr zuzuhören. Aufgelockert wird die Geschichte durch Musikeinspielungen. Wir erleben vier kindgerechte Abenteuer mit Ella. Sowohl die Sprache, als auch die Geschichte selbst sind für kleine Feen gut geeignet.

Mit ihrem Debütroman hat Sophie Kinsella ein Buch geschrieben, dass die Mädchen lieben werden. Das rosafarbene Cover passt gut zur Geschichte. Von uns gibt es dafür volle 5 Sterne.

Bewertung vom 27.05.2018
Mit klassischer Musik durchs Kita-Jahr, m. Audio-CD
Mengeringhausen, Petra

Mit klassischer Musik durchs Kita-Jahr, m. Audio-CD


ausgezeichnet

Das Buch ist in die 12 Monate unterteilt. Jeder Monat hat ein anderes Thema.

Januar - Spuren im Schnee
Februar - Die Zeit der Masken
März - Vogelgesang
April - Morgenstimmung
Mai - Singen und Springen
Juni - Das hässlische Entlein
Juli - Im Park
August - Somerzeit
September - Auf hoher See
Oktober - Horn und Gartenschlauch
November - Dichter Nebel
Dezember - Hirten auf dem Weg

Wir begegnen den Komponisten Claude Debussy, Robert Schumann, Frederick Delius, Edvard Grieg, Ludwig van Beethoven, Heitor Villa-Lobos, Modest Petrowitsch Mussorgski, George Gershwin, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johann Sebastian Bach sowie Joseph Haydn.

Es handelt sich aber nicht um ein reines Musikbuch. Zu den verschiedenen Themen gibt es auch Geschichten und Spiele in denen die Kinder die Musik verarbeiten können.

Da wir gerade den Wonnemonat Mai haben, möchte ich Euch jetzt das Mai-Thema näher vorstellen.

Mai - Singen und Springen

Für den Mai wurde das Stück Rondo von Ludwig van Beethoven ausgewählt.

Zuerst hören wir eine Geschichte über den jungen Ludwig. Er spielt mit seinen Freunden das Spiel Reifentreiben. Am Ende der Geschichte werden die Kinder aufgefordert, ihre Großeltern und Urgroßeltern zu fragen, ob sie das Spiel früher auch gespielt haben.

Danach hört man sich zusammen mit den Kindern das Musikstück von der beiliegenden CD an. Dabei führen die Kinder die Bewegungsspiele Verzaubern und Gänsespiel aus. Hierbei handelt es sich um zwei alte Kinderspiele, welche detailliert beschrieben sind.

In dieser Form werden wir durch das ganze Jahr geführt. Die einzelnen Abschnitte sind mit Symbolen gekennzeichnet. Es gibt die Symbole Hören, Bewegen, Musizieren, Partnerarbeit, Gestalten und Vorlesen. Werden zusätzliche Materialien benötigt, sind diese aufgelistet. Gleiches gilt für benötigte Instrumente.

Aufgelockert wird das Buch durch zahlreiche Grafiken und Fotos.

Auf der letzten Seite befindet sich die CD mit einer Auflistung aller Musikstücke.

Uns gefällt das Buch sehr gut und es eignet sich hervorragend für den Einsatz in der Kita oder Tagespflege.

Bewertung vom 26.05.2018
Fuchs Strubbelrute und seine Freunde 03 - Die Kaktuskrabbe
Schmidt, Leon Alexander

Fuchs Strubbelrute und seine Freunde 03 - Die Kaktuskrabbe


ausgezeichnet

Es muss nicht immer ein Buch sein. Das dachten sich die Mitarbeiter des familia Verlags und schrieben eine Geschichte auf mehrere Postkarten. Herausgekommen ist eine Postkartengeschichte.

Die Postkartengeschichte erhält man in einer Papphülle. In dieser befinden sich die 5 Postkarten. Jede der Karten ist auf der Vorderseite liebevoll gestaltet mit einer Darstellung zur Geschichte. Auf der Rückseite findet man einen Teil der Geschichte. Am unteren Rand ist noch etwas Platz für eigenen Text an den Empfänger.

Mit den Postkarten hat man nun die Möglichkeit einer lieben Person eine Geschichte mit der Post zu schicken. Der Verlag empfiehlt, die fünf Karten im Abstand von 3 bis 5 Tagen zu versenden.

Uns gefällt die Idee gut. In Zeiten digitaler Kommunikation freut sich sicher fast jeder, wenn er solch nette Post im Briefkasten findet.

Erzählt wird die Geschichte von Fuchs Strubbelrute. Als er auf der Wiese liegt begegnet ihm eine Biene. Diese ist in geheimer Mission unterwegs und Strubbelrute will gern mitmachen. Das merkwürdige ist, dass die Biene nicht fliegen kann und statt dessen herumläuft. Strubbelrute versucht mit der Biene das Geheimnis der Kaktuskrabbe zu lüften.

Bisher sind 4 Geschichten mit den Abenteuern des Fuchses Strubbelrute erschienen:

Der verschwundene Pilz
Sternschnuppenfuchs
Die Kaktuskrabbe
Das Schneeschaf

Bewertung vom 17.05.2018
Stups der kleine Schwertwal
Neuwald, Alfred

Stups der kleine Schwertwal


ausgezeichnet

Hier geht es zum Blogeintrag:

https://dirkliestundtestet.blogspot.de/2018/05/stups-und-rudi.html

Das Kinderbuch handelt von den beiden Freunden Stups und Rudi. Stups ist ein Schwertwal und Rudi ist ein Seehund. Als sie zusammen im Meer unterwegs sind gerät Rudi in Gefahr. Doch Stups schafft es, Hilfe zu holen und seinen Freund zu retten.

Das Buch ist in einer für kleine Kinder gut verständlichen Sprache geschrieben. Jede Seite enthält ein Bild. Das Buch eignet sich auf Grund seiner Länge und der einfachen Sätze sehr gut zum Vorlesen und auch Selber Lesen für Leseanfänger.

Uns hat es viel Spaß gemacht, dass Buch zu lesen.

Bewertung vom 30.04.2018
Das Erbe der Tuchvilla / Tuchvilla Bd.3 (1 MP3-CDs)
Jacobs, Anne

Das Erbe der Tuchvilla / Tuchvilla Bd.3 (1 MP3-CDs)


ausgezeichnet

Wir schreiben das Jahr 1920. Paul ist aus der Kriegsgefangenschaft zurückgekehrt und übernimmt wieder die Leitung der Tuchfabrik. Marie träumt von einem eigenen Atelier. Pauls Mutter freut sich über den zahlreichen Nachwuchs. Lisa zieht aufs Land und Auguste baut eine eigenen Gärtnerei auf.

In der Tuchvilla kommt es diesmal zu heftigen Auseinandersetzungen als ein neues Kindermädchen, eine Freundin von Lisa, eingestellt wird. Als dann noch Bilder von Maries Mutter auftauchen, eskaliert die Stimmung. Paul ist verzweifelt und sieht seine Ehe in Gefahr.

Auch der dritte Teil der Saga gefällt mir gut. Anna Thalbach schafft es wieder die verschiedenen Charaktere sehr authentisch herüberzubringen. Es ist ein gelungener Abschluss der Trilogie.

Bewertung vom 26.04.2018
Die Geschichte des Wassers
Lunde, Maja

Die Geschichte des Wassers


sehr gut

Die Geschichte des Wassers von Maja Lunde spielt hat zwei Erzählstränge. Zum einen lernen wir Signe Hauger kennen. Sie ist im Jahre 2017 eine alte Frau und lebt in Norwegen. Früher war sie Umweltaktivistin und Journalistin. In ihrer Geschichte erfahren wir, wie sie aufgewachsen ist und bereits in ihrer Kindheit den Kampf zwischen dem Erhalt der Natürlichkeit es Wassers und dem Bau von Wasserkraftwerken und Staudämmen und der damit einhergehenden Zerstörung der Natur erlebt hat. An diesem Kampf ist auch ihre Familie zerbrochen.

Die Hügel, Berge, Steine, Wiesen waren nur winzige Inseln in dem, was eigentlich die Welt darstellte, und ich nannte meine Welt Erde, aber ich dachte, eigentlich müsste sie Wasser heißen.

Parallel dazu lernen wir David kennen. Er ist im Jahr 2041 gerade 25 Jahre alt und mit seiner Tochter Lou unterwegs. Nach einer langen Trockenzeit und einem Feuer sind sie auf dem Weg in ein Flüchtlingslager in Frankreich, um von dort in die nördlich gelegenen Wasserländer zu fliehen. Auf der Flucht verliert David seine Frau und ihren gemeinsamen Sohn August.

Maja Lunde wechselt in ihrer Erzählung zwischen den beiden Geschichten hin und her. In ihren Geschichten zeigt Maja Lunde die Bedrohung der Wasserreserven. Der blaue Planet ist zwar von einer Menge Wasser bedenkt, doch über 97% davon ist Salzwasser.
David ist Ingenieur und betrieb vor dem Feuer eine Entsalzungsanlage. Währenddessen versucht Signe in Norwegen den Export von Gletschereis zu verhindern. Dabei erinnert sie sich, wie sie zum 7. Geburtstag Eis bekommen hat.

Im Buch wird gut dargestellt, wie kostbar Trinkwasser ist. Es wird eine Zukunft aufgezeigt, in der das Wasser noch knapper wird und sich ein Strom von Umweltflüchtlingen auf den Weg macht. In der Geschichte um David und Lou lernen wir das Leben im Flüchtlingslager kennen und sehen, wie machtlos die Betroffenen sind.

Es hat Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Es konnte jedoch nicht die gleiche Begeisterung wir das erste Buch in mir wecken. Ich vergebe daher 4 Sterne.

Bewertung vom 26.04.2018
Lügen, Liebe, lange Beine (eBook, ePUB)
Karin Lindberg

Lügen, Liebe, lange Beine (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Das Buch handelt von Dave Adams und Susana. Dave ist stellvertretender Staatsanwalt, Single und Workaholic. Für ihn gibt es außer seinem Job eigentlich nichts. Mit Frauen hat er höchstens mal einen One-Night-Stand.

Susana hat einen kleinen Blumenladen. Da sie in zerrütteten Familienverhältnissen aufgewachsen ist, kümmert sie sich auch um ihre jüngere Schwester. Um ihr ein Studium zu ermöglichen, arbeitet sie hin und wieder auch mal für die Mafia als Informantin.

Als Dave einen Fall gegen die Mafia bearbeitet, kreuzen sich ihre Wege. Susana versucht bei ihren Recherchen Dave aus dem Weg zu gehen und er denkt nur an seinen Prozess. Doch wie ihr sicher schon vermutet, wäre dies keine Roman von Karin Lindberg, wenn ihnen ihre Gefühle da nicht einen Strich durch die Rechnung machen würden.

Karin präsentiert uns wieder eine romantische Liebesgeschichte mit einer Prise Spannung und Gefahr. Mir hat es viel Spaß bereitet, die Geschichte zu lesen und ich empfehle sie gerne weiter.

Bewertung vom 04.04.2018
Blutschatten / Sunday Night Bd.1 (2 MP3-CDs)
Reichs, Kathy

Blutschatten / Sunday Night Bd.1 (2 MP3-CDs)


gut

Heute möchte ich Euch ein neues Hörbuch von Kathy Reichs vorstellen. Bisher kannte ich Kathy Reichs durch ihr Romane mit der forensischen Anthropologin Tempe Brennan. Diese gefallen mir sehr gut.
Mit Blutschatten hat sie nun eine neue Figur geschaffen.

Blutschatten ist der erste Fall von Sunday Night. Sie war früher beim Militär und der Polizei. Nun wird sie von der reichen Opaline Drucker beauftragt, einen Anschlag aufzuklären und ihre vermisste Enkelin Stella zu finden. Sunday nimmt den Auftrag an und setzt alles daran Stella zu finden. Dabei schreckt sie auch nicht vor körperlicher Gewalt gegenüber den Attentätern zurück.

Kathy Reichs beschreibt das Geschehen in ihrer bekannt detaillierten Art und Weise. Zwischen den Ermittlungen springen wir immer wieder in Sundays Vergangenheit, die Parallelen zur verschwundenen Stella aufweist. Anfänglich dachte ich erst es geht in den Rückblicken um das verschwundene Mädchen, doch im Laufe des Buches klärte sich das.

Die eigentliche Story konnte mich leider überhaupt nicht mitreißen. Ich habe mir das Hörbuch bis zum Ende angehört, in der Hoffnung, dass es sich mit der Zeit bessert. Leider war dies nicht der Fall. Die Erzählung ist sehr langatmig und oberflächlich. Es wird beschrieben wie Sunday ständig ihr Hotel wechselt und gegen Eindringlinge sichert, aber ansonsten passiert leider kaum etwas. Zum Ende hin spitzen sich die Ereignisse zu und die Spannung steigt. Doch dies konnte das gesamte Buch auch nicht mehr retten.

Schade, aber mehr als 3 Sterne kann ich diesem Hörbuch nicht geben.