Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Dirk Heinemann (dirkliestundtestet.blogspot.de)
Wohnort: Hohe Börde
Über mich:
Danksagungen: 8 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 232 Bewertungen
Bewertung vom 02.08.2020
Steine bemalen für Kinder
Bac, F. Sehnaz

Steine bemalen für Kinder


ausgezeichnet

Wie der Name schon sagt, widmet sich das Buch dem Bemalen von Steinen. Dabei wurde hier großer Wert auf kindgerechte Motive gelegt. Zunächst gibt es eine Einleitung. Es wird erklärt, wo man die besten Steine findet, wie man die Steine für das Bemalen vorbereitet und welche Materialien man zum Bemalen benötigt.

Dann geht es ans Bemalen. Hierzu ist das Buch in mehrere Themen unterteilt. Den Anfang machen die geometrischen Formen. In drei bzw. vier Schritten wird erklärt, wie man die Muster auf die Steine bekommt. Zusätzlich werden die Schritte durch Fotos ergänzt. Weitere Themen sind Zahlen, Buchstaben, Herzen und Gesichter.

Wer viele Steine hat, kann auch Formen aus mehreren Steinen gestalten. Wie wäre es mit einem Blumen-Mosaik, Pilzen und Domino-Steinen?

Kombiniert man die Steine mit Muscheln kann
man auch Schalentiere erschaffen oder wie wäre es mit einem kompletten Schachspiel? Diese und noch weitere Themen finden sich in dem übersichtlich aufgebauten Buch.

Wir haben auch gleich selbst losgelegt und einen Fuchs gemalt. Da das Malen mit einem dünnen Pinsel recht schwierig ist, haben wir Acrylstifte benutzt.

Uns gefällt das Buch sehr gut. Es bietet jede Menge Ideen rund ums Bemalen von Steinen. Beim nächsten Ostseeurlaub werden wir auf jeden Fall neue Steine sammeln.

Bewertung vom 01.08.2020
Asche zu Asche / Red Rising Bd.4 (3 MP3-CDs)
Brown, Pierce

Asche zu Asche / Red Rising Bd.4 (3 MP3-CDs)


ausgezeichnet

Mit "Tag der Entscheidung" hatte die Trilogie eigentlich einen krönenden Abschluss gefunden. Macht es da Sinn trotzdem eine Fortsetzung zu erzählen? Ich finde es macht Sinn. In dem von Pierce Brown erschaffenden Universum gibt es noch viele Möglichkeiten für weitere Abenteuer.

"Asche zu Asche" spielt ca. 10 Jahre nach dem letzten Teil. Nach Ende des Bürgerkrieges erleben wir nun die noch junge neue Republik. Das neue Oberhaupt ist Mustang. Sie hat es schwer den Forderungen des Senats gerecht zu werden. Darrow hat es auch nicht leicht. Von mehreren Seiten wird ihm vorgeworfen, seine Vergangenheit als Roter zu vergessen und nur noch wie ein Goldener zu handeln.

Nach umstrittenen Entscheidungen soll Darrow angeklagt werden und er entscheidet sich daher zur Flucht. Dass dabei ein bislang treuer Gefährte, in Ausübung seiner Pflicht als Wächter stirbt, macht es nur noch schlimmer...

Im Gegensatz zur ersten Trilogie, die vor allem aus Sicht von Darrow erzählt wurde, wechseln hier die Sichtweisen zwischen mehreren Protagonisten. Einerseits ergeben sich durch die geänderte Erzählweise ganz neue Möglichkeiten, andererseits war ich hin und wieder verwirrt. Marco Sven Reinbold liest das Buch sehr gut, jedoch sind die Unterschiede in der Stimme für die verschiedenen Protagonisten minimal, so dass ich öfters erst nach einer Weile gemerkt habe, dass das Kapitel die Sicht einer anderen Person darstellt. Fairerweise muss ich dazusagen, dass am Anfang jedes Kapitels die aktuelle Person genannt wird. Ich habe das Buch im Auto gehört und auch nicht immer komplette Kapitel, da geht diese Benennung auch schon mal unter.

Trotzdem hat mich das Buch sehr gut unterhalten. Dieser Band ist stark von Intrigen und Machtspielen geprägt. Da in der jungen Republik noch ein starkes Chaos herrscht, gibt es sehr viel Spielraum für diverse Machenschaften und der Autor schafft es den Hörer immer wieder zu überraschen. Neben alten Protagonisten lernen wir auch viele neue kennen.

Bewertung vom 01.08.2020
Malve will keine Elfe sein
Abidi, Heike

Malve will keine Elfe sein


ausgezeichnet

Malve Gundermann ist eine Elfe. Heute ist der letzte Schultag und die Blütenferien beginnen. Alle Schüler freuen sich, nur Malve hat keine Lust auf die Ferien und das Apfelblütenfest. Sie findet diesen ganzen Feenkram mit den vielen Blumen gar nicht toll. Viel lieber würde sie mehr über die Menschlinge erfahren.

Da Malve in der Schule schlecht ist, sie kann sich nicht einmal die Farben des Regenbogen merken und die Verwandlung in einen Schmetterling gelingt ihr auch nicht, beschließen ihre Eltern sie auf eine Menschlingsschule zu schicken. Dabei ahnen sie nicht, dass dies für Malve keine Strafe sondern die Erfüllung ihres größten Wunsches ist.

Da es bei den Menschlingen keine Blütenferien gibt, fängt die Schule auch gleich in der nächsten Woche an. Auf Malve kommen viele neue Dinge hinzu. Warum muss sie nun im Unterricht sitzen, wo die Elfen doch den ganzen Tag herumlaufen und tanzen? Und was meint die Direktorin mit Sportstunde und Turnbeutel? Zum Glück sitzt Malve neben Alma. Die beiden Mädchen freunden sich schnell an und Malve kann sich viel von Alma abgucken. An der Schule gibt es auch Arbeitsgemeinschaften und Malve landet ausgerechnet in der Garten AG. Und das, wo sie doch froh war, endlich nichts mit Blumen und Pflanzen zu tun zu haben. Wenigstens ist Alma auch in der Garten AG.

Nach und nach lernen sich die beiden Mädchen besser kennen und Malve muss aufpassen, dass Alma nicht dahinter kommt, dass sie eine Elfe ist...

Uns gefällt das Buch sehr gut. Es zeigt, dass es manchmal ganz gut tut, die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Heike Abidi erzählt die Geschichte in einer für Kinder gut verständlichen Sprache. Zusätzlich gibt es zahlreiche Illustrationen von Susanne Göhlich. Das Buch eignet sich für Kinder ab 8 Jahren zum selber lesen. Ich denke man kann es aber auch schon Kindern ab 5 Jahren vorlesen.

Bewertung vom 01.08.2020
Friedhof der Kuscheltiere
King, Stephen

Friedhof der Kuscheltiere


ausgezeichnet

Die junge Familie Creed zieht von Chicago nach Ludlow, Maine. Das Haus ist von einem großen Garten umgeben und liegt direkt an der Route 15. Louis arbeitet in der nahe gelegenen Universität als Arzt. Zusammen mit seiner Frau Rachel und den Kindern Ellie und Gage freut er sich auf das neue Haus.
Auf der anderen Seite der Schnellstraße wohnt ein älteres Ehepaar, Judson und Norma Crandall. Als Jud sieht, dass Ellie einen Kater hat, weist er die Familie auf die Gefahr der Straße hin, da hier sehr oft Orinco Laster vorbei donnern.
Die Familie Creed lebt sich schnell ein und Ellie entdeckt hinter dem Haus einen Pfad. Jud schlägt vor, gemeinsam den Pfad zu gehen. Am Ende des Pfades befindet sich der Haustier-Fritof. Dort begraben seit sehr vielen Jahren die Kinder der Gegend ihre verstorbenen Haustiere. Doch hinter dem Haustier-Fritof geht der Pfad, geschützt durch einen riesigen Totholzhaufen, weiter ins Land der Micmac-Indianer.
An seinem ersten Arbeitstag wird Louis gleich mit einem Unfallopfer konfrontiert. Der Junge Pascow erliegt seinen schweren Verletzungen. In der Nacht hat Louis einen Traum, in dem Pascow ihn besucht und mit auf den Pfad nimmt. Er warnt Louis davor, den Pfad bis zum Ende zu gehen.

Stephen King erzählt eine spannende Geschichte. Seine Sprache ist dabei sehr bildhaft. Im Verlaufe des Buches passiert das Unvermeidliche. Der Kater Church wird von einem Laster angefahren und stirbt. Ellie ist gerade mit ihrer Mutter und ihrem Bruder verreist. Da beschließt Jud, Louis in das Geheimnis der Micmac-Indianer einzuweihen. Gemeinsam gehen sie mit dem toten Kater den Pfad hinter Louis Haus ... und der Schrecken beginnt.

Ganze 606 Seiten umfasst der weltweit erfolgreichste Horrorroman. Anlässlich der Neuverfilmung wurde das Buch überarbeitet. Die Originalfassung erschien bereits im Jahre 1983 unter dem Titel "Pet Sematary".

Mich hat das Buch sehr gut unterhalten. Es ist durchweg spannend geschrieben. Aus meiner Sicht gibt es keine Kritikpunkte. Daher vergebe ich volle 5 Sterne.

Bewertung vom 15.07.2020
Photoshop Elements
Wolf, Jürgen

Photoshop Elements


ausgezeichnet

Photoshop Elements ist ein umfangreiches Werkzeug zur Fotobearbeitung und Fotoverwaltung. Da ist ist nicht weiter verwunderlich, dass dieses Buch 1024 Seiten hat. In zahlreichen Kapiteln wird alles detailliert beschrieben und durch Abbildungen dargestellt. Dabei wird alles so erklärt, dass es auch Laien verstehen. Sehr gut gefallen mir auch die zahlreichen Beispiele. Dazu kann man auf der Homepage des Verlages ein kostenloses Zusatzpaket zum Buch herunterladen. Das Paket umfasst stolze 8,32 GByte an Daten. In den einzelnen Kapiteln wird dann immer wieder auf die Beispieldateien verwiesen.

Los geht es zunächst mit einer kurzen Einführung in den Fotoeditor und den Organizer. In den nächsten Abschnitten geht es um die Themen Fotokorrektur, das Raw-Format, das Zuschneiden und Ausrichten, Schärfen und Weichzeichnen, Schwarzweiß und Farbveränderungen, Farbverfremdung sowie Mal- und Füllwerkzeuge. Weiter geht es mit Auswahlen, Ebenen, Reparieren und Retuschieren, mit Text und Formen arbeiten sowie Präsentieren und Teilen.


Im Inhaltsverzeichnis gibt es auch noch den Punkt Workshops. Hier findet man übersichtlich die Workshops aus allen Kapiteln.

Uns gefällt das Buch sehr gut. Die beschrieben Schritte lassen sich gut nachvollziehen. Wir werden es sicher noch sehr oft zur Hand nehmen. Aus unserer Sicht hat es auf jeden Fall 5 Sterne verdient.

Bewertung vom 15.07.2020
Hokuspokus Hamsterqualle - Dieses Klipp-Klapp-Buch verzaubert alle - Ab 4 Jahren
Weller-Essers, Andrea

Hokuspokus Hamsterqualle - Dieses Klipp-Klapp-Buch verzaubert alle - Ab 4 Jahren


ausgezeichnet

Ihr fragt Euch vielleicht, was ist denn bitteschön eine Hamsterqualle. Nun eine Hamsterqualle ist ein besonderes Tier aus dem Klipp-Klapp-Buch. Julius und Julika gehen in die Zauberschule. Als die Ferien beginnen, gehen sie in den Zoo. Eigentlich darf man dort nicht Zaubern, aber sie machen es trotzdem. Dabei erschaffen sie viele neue Tierarten.

Die Seiten des Buches sind in der Mitte geteilt. So können die Kinder viele Seiten miteinander kombinieren. Man kann z.B. ein Einhornschwein, einen Nashornspatz oder eine Koboldschnecke erschaffen.

Wieder zuhause angekommen zaubern die beiden Kinder weiter. Wer zaubert das verrückteste Essen? Wie wäre es mit Pommesschokolade oder Brokkolikeks?

Julius und Julika schütteln sich vor Lachen. Sie laufen schnell nach draußen. Doch was passiert nun? Die Zauberstäbe zaubern ganz von allein. Und plötzlich gibt es eine Gurkenkatze, ein Kaktusmonster oder eine Marsmännchenmaus.

Am Ende des Buches sind die Kinder müde und fallen ins Bett.

Das Klipp-Klapp-Buch gefällt uns sehr gut. Mit ihm können bereits kleine Kinder über 400 Kombinationen entdecken und damit ihren Spaß haben.

Bewertung vom 07.07.2020
Das Verbastelbuch für die Allerkleinsten Schneiden und Kleben. Meine Lieblingstiere
Schwab, Ursula

Das Verbastelbuch für die Allerkleinsten Schneiden und Kleben. Meine Lieblingstiere


ausgezeichnet

Mit diesem Bastelbuch können bereits die Kleinen das Schneiden und Kleben üben. Käfer, Löwe, Igel und Elefant sind bereits vorgedruckt. Es gibt jeweils ein Blatt mit dem Hintergrund und ein Blatt mit den Teilen zum Ausschneiden. Nach dem Ausschneiden werden die Einzelteile noch an die richtige Stelle geklebt und schon ist das Tier fertig.

Auf die Rückseite kann nun noch geschrieben werden, wer das Tier gebastelt hat und/oder für wen es ist.

Dank einfacher Formen haben auch kleinere Kinder hierbei ein Erfolgserlebnis. Die einzelnen Seiten lassen sich gut aus dem Heft herauslösen. Mittels des Symbols am oberen rechten Rand können die Kinder gut erkennen, welche Seiten zusammengehören. Auf der letzten Seite gibt es noch eine Anleitung, wie die einzelnen Teile aufgeklebt werden sollen.


Zusätzlich braucht ihr nur noch eine Bastelschere und einen Klebestift.

Neben dem Thema "Meine Lieblingstiere" gibt es auch noch "Meine Lieblingssachen" und "Weihnachten".

Fazit:

Das Heft bietet schöne Bastelvorlagen für Kinder ab 3 Jahren, wobei sie zum Teil schon recht anspruchsvoll sind. Die Idee ist aber gut und die Kinder sollen das Schneiden ja auch üben. Die Tiere orientieren sich gut am Original. Kommentar unserer Tochter: "Das ist für 3-Jährige noch ganz schön schwer. Selbst für mich und ich bin schon 8." Wir würden das Heft daher eher für Kinder ab 5-6 Jahren empfehlen.

Bewertung vom 05.07.2020
Bäume - Alleen 2021 - Wandkalender 52 x 42,5 cm - Spiralbindung

Bäume - Alleen 2021 - Wandkalender 52 x 42,5 cm - Spiralbindung


ausgezeichnet

Der großformatige Kalender "Bäume - Alleen" bietet 12 Fotos von beeindruckend alten Bäumen und Alleen quer durch alle Jahreszeiten. Die Fotos wurden in Deutschland, Frankreich, Italien und der Insel Mauritius aufgenommen. Lassen sie sich von wunderschönen Alleen mit Platanen, Pinien, Kirschbäumen, Kiefern, Ahornbäumen, Schwedischen Mehlbeerbäumen, Flammenbäumchen, Eichen, Hainbuchen und Birken verzaubern.

Unterhalb der Fotos befindet sich ein internationales Kalendarium (Deutsch, Englisch, Französisch) mit Wochenzahlen und Mondphasen sowie Feiertagen für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Dieser DUMONT Kalender wurde in Deutschland gestaltet, gedruckt und verarbeitet, er ist „Made in Germany". Dies gilt auch für das eingesetzte Papier, welches allen Standards einer zertifizierten und umweltverträglichen Herstellung entspricht. Die verwendete Schutzfolie besteht zu 70% aus recyceltem Material.

Der Kalender gefällt uns sehr gut. Mit seinen großformatigen Fotos eignet er sich sehr gut als Wandschmuck.

Bewertung vom 04.07.2020
Bibi & Tina - Endlich wieder Ferien
Börgerding, Bettina; Mikulicz, Wenka von

Bibi & Tina - Endlich wieder Ferien


ausgezeichnet

Unsere Tochter (8) ist ein großer Bibi&Tina-Fan. Daher war sie begeistert als die Serie gestartet wurde. Diese gefällt ihr sehr gut. Als sie nun auch noch das Buch zur Serie bekommen hat, war die Freude groß. Das Buch umfasst die ersten 5 Folgen der 10-teiligen Serie.

Das Buch erzählt die Geschichten aus den fünf Episoden sehr gut nach. Die Dialoge sind zum Teil jedoch etwas verändert. Unserer Tochter ist jedoch nur ein größerer Fehler aufgefallen. Im Film sind noch 1.000 Liter im Notwassertank und im Buch sind es 500 Liter. Insgesamt ist sie aber mit der Umsetzung sehr zufrieden und es macht ihr Spaß darin zu lesen.

Im Mittelteil des Buches gibt es noch mehrere Farbfotos aus den einzelnen Folgen. Zu den restlichen fünf Folgen der Staffel gibt es ein weiteres Buch.

Bewertung vom 01.07.2020
Aus Träumen werden Pläne 2020/2021

Aus Träumen werden Pläne 2020/2021


ausgezeichnet

Der Kalender beginnt im Juli 2020 und reicht für stolze 18 Monate. Er ist im handlichen DIN A5-Format. Auf jeder Doppelseite ist eine Kalenderwoche abgebildet und alle vier Wochen leitet eine schön gestaltete Doppelseite in den nächsten Monat über.

Außerdem gibt es weitere Seiten mit Jahres- und Monatsübersichten, Listen mit Schulferien, Feiertagen und Mondphasen sowie eine praktische Einstecktasche im Umschlag. Damit nichts verloren geht, hält ein Gummiband den Kalender verschlossen und das praktische Lesebändchen hilft, bestimmte Seiten schnell wiederzufinden.

Die schön gestalteten Sprüche und Lebensweisheiten bringen Abwechslung und begleiten durchs ganze Jahr. Der Kalender bietet viel PLatz für Termine und Notizen. Er ist schön gestaltet, ohne überladen zu wirken. Der Kalender eignet sich gut als Schülerkalender und Lehrerkalender.

Uns gefällt der Terminplaner sehr gut und wir vergeben 5 Sterne.