Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Sunshine_81
Danksagungen: 3 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 61 Bewertungen
Bewertung vom 24.10.2021
Andor Junior, 1, Der Fluch des roten Drachen
Baumeister, Jens

Andor Junior, 1, Der Fluch des roten Drachen


ausgezeichnet

"Andor Junior - Der Fluch des roten Drachen" ist der erste Roman des gleichnamigen erfolgreichen Spiels mit fantastischen Elementen von Jens Baumann und Illustrationen von Michael Menzel.

Die vier Kinder Thorn, Chada, Eara und Kram treffen durch Zufall aufeinander und beobachten einen bösen Magier, der den roten Drachen beschwört um das Königreich zu zerstören. Gemeinsam versuchen die vier heranwachsenden Helden das zu verhindern und jeder trägt mit seinen einzigartigen Eigenschaften dazu bei. Ein spannendes Abenteuer im legendären Andor beginnt...

Der Schreibstil ist gut verständlich, die Kapitel von der Länge her angenehm und zahlreiche tolle Illustrationen tragen dazu bei, dass man das Gefühl hat selbst Teil dieses spannenden Abenteuers zu sein. Durch die sehr variabel gewählten Helden, die Zwerg, Ritter, Bogenschützin und Magierin verkörpern, ist für jeden der passende Charakter dabei, mit dem man sich identifizieren kann. Und eine kleine tierische Überraschung gab es natürlich auch, sowohl bei den Helden, als auch bei den Monstern.

Ein tolles Buch zum Vorlesen oder selber lesen(man kann auch antolin Punkte sammeln)!

Bewertung vom 17.10.2021
Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs
Rahlmeyer, Dane

Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs


sehr gut

Bei "Monster und Magie: Diebe des Drachendolchs" handelt es sich um ein unterhaltsames und spannendes Spielbuch von Dane Rahlmeyer, bei dem du selbst die Handlung bestimmst.

Du bist im Besitz des legendären Drachendolchs, doch eine Diebesbande entwendet ihn dir. Nun kannst du entscheiden ob du im Kerker oder im Wald danach suchen willst. Und mit jeder Entscheidung kommst du ihm entweder näher oder du stirbst und kannst somit nur wieder zur letzten Entscheidung zurück oder von vorne beginnen. Die Geschichte ist natürlich in der "Du" - Perspektive geschrieben und beinhaltet einige fantastische Wesen, Kreaturen und Monster, die durch ein paar detaillierte Illustrationen Leben eingehaucht bekommen, von denen ich gerne mehr gesehen hätte.

Ich fand es sehr unterhaltsam und spannend das Spielbuch durchzuspielen und habe zwei optimale Enden gefunden, bin aber auch sehr oft dabei gestorben, was mir bei dem einen Handlungsstrang etwas zu gehäuft vorkam und mir weniger gut gefallen hat, aber dafür konnte der andere Handlungsstrang durch mehr Ideenreichtum punkten.

Ich habe das Spielbuch als e-book gelesen, was sehr komfortabel ist, da natürlich das viele Blättern entfällt und man nach seiner Entscheidung direkt weiterlesen kann. Das hat insgesamt gut funktioniert. Das Spielbuch ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet. Insgesamt ein kurzweiliges, unterhaltsames und spannendes Spielbuch, das Spaß macht, immer wieder neu zu lesen, um alle Möglichkeiten zu erkunden.

Bewertung vom 17.10.2021
Die Kinder-Themen-Bibel

Die Kinder-Themen-Bibel


ausgezeichnet

"Die Kinderthemenbibel" von Susanne Jasch, Kristina Schnürle und Mathias Weber gibt kindgerechte Erklärungen und Anregungen zu Fragen und Themen aus dem Alltag mithilfe biblischer Geschichten und Psalme.

Die Themen teilen sich in drei Kategorien : "Du", "Du und die anderen "und" Du und die Welt ".

Der erste Teil geht behandelt unter anderem die Schöpfungsgeschichte, Selbstbewusstsein, Taufe, Angst, Mut," Über sich hinauswachsen ", Einsamkeit, während der zweite Teil die Themen Freundschaft, Ungerechtigkeit, Neid, Streit und Versöhnung, Gemeinschaft und gegenseitige Fürsorge, Traurigkeit und Tod bespricht. Der letzte Teil handelt von der zentralen Frage" Wieso lässt Gott das zu? " im Zusammenhang mit großen Naturkatastrophen bzw. Sintflut.

Was sofort ins Auge springt, sind die wunderschönen, bunten Illustrationen, die passend zu den jeweiligen Themen gestaltet sind und sehr viel mit Kontrasten wie Hell und Dunkel spielen und durchgängig farbig von Anfang bis Ende die ganze Kinderbibel durchzieht und damit sehr lebendig macht.

Der Text ist kindgerecht und gut verständlich. Besonders gut haben mir und meinen Kindern die "Postits" gefallen, die uns mit den entsprechenden Fragen zum Thema zum Nachdenken angeregt haben und bei dem wundervolle Gespräche entstanden sind. Auch sehr toll waren die Kreativanregungen, so dass man auch mit kleineren Kindern die Themen gestalten kann.

Wir werden die Kinderthemenbibel sicherlich noch öfter zur Hand nehmen und immer wieder darin lesen! Sehr empfehlenswert für Kinderkirche etc.

Bewertung vom 08.09.2021
Das Erbe der Macht - Band 29: Zeitasche (eBook, ePUB)
Suchanek, Andreas

Das Erbe der Macht - Band 29: Zeitasche (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Bei "Zeitasche" handelt es sich um Band 29 der Fantasy Reihe "Das Erbe der Macht" von Andreas Suchanek, welches dem Leser einen spannenden Ausblick auf die Staffelhalbzeit gibt.

Bereits das Cover und der Prolog machen neugierig :"Wer ist die Frau? ".Auf der Suche nach dem letzten Seelensplitter von Jen begegnen Alex und die anderen ihr in einer Welt mit Endzeitcharakter. Und auch Max, der versucht einen Agenten namens Oliver zu finden. Geniale Hilfe dabei ist Titik, von dem wir wahrscheinlich noch einiges erwarten dürfen. Ich mag das Tierchen sehr gerne.

Obwohl in diesem Teil hauptsächlich ein Handlungsstrang abgehandelt wird, schafft es der Autor das Spannungslevel hoch zu halten. Das Setting, sowie die Charaktere sind authentisch und gut ausgearbeitet. Bei dem ein oder anderen Schlagabtausch habe ich mich gut unterhalten gefühlt und gerne geschmunzelt. Ich bin nun sehr gespannt auf den nächsten Band, denn der Ausblick lässt wieder einiges an Möglichkeiten zu.

Bewertung vom 13.06.2021
Das Erbe der Macht - Band 28: Sigilmagie (eBook, ePUB)
Suchanek, Andreas

Das Erbe der Macht - Band 28: Sigilmagie (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Bei "Sigilmagie" handelt es sich um Band 28 der "Das Erbe der Macht" - Fantasy - Reihe von Andreas Suchanek. Neuleser sollten mit Band eins starten, da alles aufeinander aufbaut.

Während Team Alex auf der Suche nach dem zweiten Seelenfragment in die Vergangenheit reist, suchen Chloe und Clara einen Ausweg aus dem Splitterreich Dark London, das zu vergehen droht. In beiden Handlungssträngen werden werden Geheimnisse zu Tage befördert, die wahrscheinlich noch von starker Bedeutung für den Kampf gegen Merlin sein könnten.

Durch die abwechselnde Erzählweise ist es wieder spannend zu lesen. Sehr schön fand ich auch eine Szene zwischen Jen und Alex, die auf emotionaler Weise bewegend war. Der Autor hat einen ganz besonderen Schreibstil, der Spannung, Humor, zahlreiche Wendungen, aber auch Emotionen mit einzigartigen Charakteren vereint. Auch dieser Band hat mir wieder super gefallen und ich kann die Reihe jedem nur ans Herz legen!

Bewertung vom 23.05.2021
Blutschicksal / Die Quellen von Malun Bd.3
Winterfeld, Daniela

Blutschicksal / Die Quellen von Malun Bd.3


sehr gut

"Blutschicksal" ist der letzte Teil der Fantasy-Trilogie "Die Quellen von Malun" von Daniela Winterfeld. Auch dieser Band schließt nahtlos an den letzten an.

Die große Schlacht steht bevor, das Heer wird durch böse Magie in Richtung Malun gelenkt. Alia und Dorgen versuchen das gemeinsam zu verhindern, während Feyla und der Widerstand Dorgens Kinder aus dem Haus des Walerius retten wollen und Tailin und Leymon sich auf die Suche nach der verschollenen Maluna begeben.

Die Erzählstränge und einige Fäden und Puzzleteile laufen hier nun an einem Punkt zusammen und treffen aufeinander. Leider kommt es hierbei auch zu einigen Wiederholungen und Längen, die die Spannung stark bremsen. Der eigentliche Showdown kommt daher zu flach. Ein bisschen mehr Action hätte ich schon erwartet. Nicht immer konnte ich den Weg der Magie nachvollziehen, aber das große Ganze war verständlich. Das plötzliche Auftauchen eines Lebewesens, von dem in der ganzen ausführlichen Beschreibung der Welt vorher jede Spur fehlt, hat mich sehr überrascht und wirkte auch zu konstruiert.

Sehr gut dargestellt wurde hier der Zusammenhang der Gegenwart mit der Geschichte Ruanns, und wie es dazu kam, dass Walerius und auch die Blutgöttin so geworden sind : Keiner ist von Grund auf böse, sie wurden dazu gemacht. Auch die Parallele zur Astronomie, die Sonne Sapia und ihre Umlaufbahn fand ich interessant und sehr gut in die Geschichte eingeflochten. Und auch der Gedanke des "Zusammenschließens", also wenn alle zusammenhelfen kann die Welt gerettet werden bzw "geheilt" werden, hat mir gut gefallen und sollte öfter den Weg in unsere reale Welt finden.

Das Ende war vollumfänglich ein Happy End, wobei ich es authentischer gefunden hätte, wenn sich das vorbestimmte Schicksal Taluns auch so ereignet hätte, konnte mich dann aber damit anfreunden, da es eine wichtige Botschaft parat hat : Du kannst dein Schicksal ändern und das der ganzen Welt - gemeinsam.

Insgesamt hat mir die Reihe gut gefallen, wobei der erste Band der stärkste war.

Bewertung vom 20.05.2021
Blutsohn / Die Quellen von Malun Bd.2 (eBook, ePUB)
Winterfeld, Daniela

Blutsohn / Die Quellen von Malun Bd.2 (eBook, ePUB)


sehr gut

"Blutsohn" ist der zweite Band der Fantasy - Trilogie "Die Quellen von Malun" von Daniela Winterfeld. Nahtlos knüpft dieser Teil an den ersten Band an, so dass dieser bekannt sein sollte.

Um den Krieg für sich zu gewinnen und an die letzten Ressourcen und an Malun zu kommen, soll Dorgen, der von seinem Schwiegervater Walerius zum Heerführer ernannt wurde, nun den letzten Waldgürtel niederbrennen. Alia ist mit ihrer Schwester geflohen und Tailin ist desertiert. Beide versuchen sich nach Malun durchzuschlagen in der Hoffnung eine Wende herbeizuführen.

Dieser Teil geht nun viel mehr auf die Intrigen ein, die im Hintergrund gesponnen wurden und gibt mehr Einblick in Magie und Göttlichkeiten. Insgesamt kann dieser Teil mit mehr Handlung zur Spannung beitragen, flutet jedoch eher langsam an und hat anfangs die ein oder andere Länge. Auch kommen weitere interessante Perspektiven dazu. Der Schreibstil gefällt mir immer noch sehr gut, und ich konnte mir die Welt sehr gut vorstellen. Besonders positiv überrascht war ich nach einer Wendung, die ich so nicht erwartet hätte, und ich fand es spannend und interessant, welche Fähigkeiten die Charaktere entwickeln.

Insgesamt ein gelungener zweiter Teil. Nun bin ich gespannt auf das Finale!

Bewertung vom 18.05.2021
Blutgöttin / Die Quellen von Malun Bd.1 (eBook, ePUB)
Winterfeld, Daniela

Blutgöttin / Die Quellen von Malun Bd.1 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

"Blutgöttin" ist der Auftaktroman der Fantasy-Trilogie "Die Quellen von Malun" von Daniela Winterfeld.

Aus verschiedenen Sichtweisen lernt der Leser die Welt kennen, in der Gewalt und Krieg an der Tagesordnung sind. Die Sklavin Alia, der Offizier Dorgen, der Soldat Tailin und die Politikertochter Feyla nehmen den Leser mit ihre Welt. Das Wasser wird immer knapper und die Sapioner führen erbitterte Kriege um die letzten Ressourcen und versklaven andere Völker.

Der Schreibstil ist detailliert, so dass man sich gut in dem vielschichtigen Aufbau zurechtfinden kann. Stück für Stück - ähnlich einem Puzzle - kommt man dem großen Ganzen näher. Es handelt sich um eine komlexe Welt : gesellschaftliche, kulturelle, religiöse und auch astronomische Aspekte werden berücksichtigt. Sehr spannend und mitreißend empfand ich diesen ersten Teil, der die Brutalität dieser Gesellschaft unbeschönigt und brutal zeigt, weswegen ich empfindlichen Personen immer zuerst die Leseprobe ans Herz legen würde.

Besonders gut gefallen haben mir die gesellschaftskritischen Aspekte, wie z. B. die Stellung der Frau, Wasserverschwendung, Monopolstellung der Reichen und Mächtigen und auch dass man gewisse Parallelen zu unserer Welt finden kann.

Die Charaktere sind sehr unterschiedlich so, so dass hier für jeden sicherlich was dabei ist. Sie handeln nicht immer rational, lassen sich gerne von ihren Gefühlen leiten und machen auch Fehler, die sie in die ein oder andere Konfliktsituation bringen.

Das Ende ist offen, so dass man direkt mit dem zweiten Teil anschließen kann. Ein grandioser Auftakt!

Bewertung vom 01.05.2021
Der Sternenfänger
Miralles, Francesc;Rovira, Alex

Der Sternenfänger


ausgezeichnet

"Der Sternenfänger" von Francesc Miralles und Alex Rovira ist ein ganz besonderes Buch. Es ist ergreifend, tiefgründig und hat viele philosophische Elemente. Es erzählt kurz und prägnant über die Kraft der Liebe.

Michel, ein kleiner Junge, der in einem Waisenhaus lebt, ist immer gut gelaunt. Doch eines Tages wird seine Freundin Eri sehr krank. Das verändert sein Leben. Er trifft auf die alte Herminia, die ihm helfen will das Mädchen zu retten. Michel soll neun Arten von Liebe finden und ihr ein Herz aus Sternen nähen. Doch erst das letzte Geheimnis der Liebe, welches er selbst herausfinden muss, soll Eri heilen.

Der Schreibstil des Autors ist ruhig, bildlich poetisch angehaucht, mit vielen philosophischen Elementen und erzählt eine tiefgründige und ergreifende Geschichte. In kurzen Kapiteln erfährt der Protagonist, welche verschiedenen Arten von Liebe es gibt. Am Ende jeder Lektion gibt es nochmal ein kurzes Resümee der gewonnenen Erkenntnisse, die den Charakter einer Lebensweisheit besitzen. Sogar Hermann Hesse, dessen Werke ich auch sehr gerne lese, bekommt einen kleinen Gastauftritt. Das Nachwort war sehr ergreifend.

Dieses Buch kann ich jedem ans Herz legen. Es ist etwas ganz Besonderes!

Bewertung vom 25.04.2021
Das Erbe der Macht - Band 27: Immortalis (eBook, ePUB)
Suchanek, Andreas

Das Erbe der Macht - Band 27: Immortalis (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Spannung pur

Bei "Immortalis" handelt es um Band 27 der Fantasy - Reihe "Das Erbe der Macht". Die vorherigen Bände sollten bekannt sein.

Bereits das tolle Cover ließ mich auf einen spannenden Band hoffen, und ich wurde nicht enttäuscht!

Während Alex und Co in der Vergangenheit in Venedig versuchen Jens Seelensplitter einzusammeln, kämpft Annora im Immortaliskerker für ihre, Johannas und Kleopatras Befreiung. Die beiden Handlungsstränge wechseln sich gekonnt ab und erzeugen somit ein hohes Niveau an Spannung. Es bleibt sehr übersichtlich.

Der Schreibstil des Autors ist flüssig und mir gefallen besonders die auflockernden, humorvollen, ebenso wie die emotionalen Einflechtungen. Ein riesiger Twist sorgte für einen aufregenden Moment. Die Charaktere habe ich mittlerweile sehr liebgewonnen, so dass ich nun sehr gespannt bin, wie es weiter geht. Wieder ein spannender, gelungener Band einer tollen Reihe!