Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: J11


Bewertungen

Insgesamt 6 Bewertungen
Bewertung vom 22.12.2017
Ich bin Hermann (Humor, Liebe)
Detering, Monika

Ich bin Hermann (Humor, Liebe)


ausgezeichnet

Liebe kennt kein Alter…..

Eine sehr humorvolle, nette aber auch traurige Geschichte von Herman die man einfach lesen muss.
Ich habe zwar lange gebraucht bis ich gelacht habe, das Warten hat sich aber gelohnt.

Herman ein 79 alte Mann, der Verlust seine Frau noch nicht ganz verkraftet hat, trotzdem ein neues Leben wagt. Paula seine Frau ist verstorben und jetzt muss Hermann sein Leben ohne Sie weiter leben. Geht’s aber nicht immer somit führt er oft mit seiner Paula Gespräche. Er hat gute Freunde die ihn überreden in eine Art Männer WG wo Frauen „draußen bleiben müssen „zu ziehen. Der rüstige Rentner wagt nach lange bedenken Zeit das große Abenteuer und wird nicht enttäuscht. Er trifft nette Männer die ihm zum Freunden würden und dann trifft er auch Lila. Wie schade dass die Frauen in der Männer WG nicht erlaubt sind und dann….
Schönes Buch über Alter , Liebe, Freundschaft . Ein Buch das uns sagen mag genieße dien leben egal wie alt du bist- das Leben ist schön, kann aber auch sehr kurz sein. Sehr empfehlenswert.

Bewertung vom 02.12.2017
Die letzte Fuhre (Kurzgeschichte) (eBook, ePUB)
Stiens, Gisela Maria

Die letzte Fuhre (Kurzgeschichte) (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Das so eine kurze Geschichte so spannend und unterhaltsam sein kann hätte ich wirklich nicht gedacht. Sehr kurz knapp trotzdem spannend mit interessante wende nur das Ende der Geschichte. Das Cover passt sehr gut zum Thema - sehr gut getroffen.
Ich würde weiterempfehlen.

Bewertung vom 02.12.2017
Räbeliechtli (Kurzgeschichte, Krimi) (eBook, ePUB)
Kowa, Thomas

Räbeliechtli (Kurzgeschichte, Krimi) (eBook, ePUB)


gut

In der Kurzgeschichte würde ganz wichtiges und immer aktuelles Thema beschrieben- über die Kindererziehung heutzutage.
Sehr gut erzählt was mir aber gefehlt hat ist ein bisschen Spannung. Habe eigentlich gehofft das da noch mehr kommt. Aber nicht alle Bücher müssen spannend sein:) Sehr gute Ende von der Geschichte die ich vielleicht so nicht erwartet hätte.

Bewertung vom 02.12.2017
Angstmörder
Stassen, Lorenz

Angstmörder


ausgezeichnet

Das Cover von dem Buch ist genauso "dunkel" wie das Buch. Der Anwalt Nicholas Meller, der noch keine große Erfolge gefeiert hatte, kriegt seinen ersten Mordfall. Der Mandant ist ihm bekannt aber er passt nicht ins Schema eines Moders. Nina seine Praktikantin , die gehandikapt ist stellt sich trotz Behinderung als eine sehr starke Frau die über ihre Behinderung noch lachen kann.
Ein starkes Team der sich sehr gut ergänzt und gut miteinender arbeiten kann.
Sehr spannendes Buch und wirklich empfehlenswerte Unterhaltung. Was man aber dazu sagen muss mansche Szenen sind wirklich brutal und machen schon ein wenig Angst- wie der Mörder (nicht um sonst so ein Titel) . Es ist aber auch ein Thriller und solche Szenerie gehört auch dazu. Trotzdem empfehle ich das Buch sehr wärmsten weiter- auf jeden Fall lesenswert.

Bewertung vom 13.11.2017
Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden (eBook, ePUB)
Groh, Kyra

Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden (eBook, ePUB)


sehr gut

Eine Liebesgeschichte halt. Nicht dass ich was gegen Liebesgeschichten hätte aber bei der habe man leider sehr stark vermuten können wie sie ausgeht. Romy eine durchgeplante Frau trifft auf dem Weg nach Frankfurt Leon der bei ihr als Mitfahrgelegenheit mitfährt. So fängt alles an… und ihre Pläne müssen geändert werden. Die Liebesgeschichte ist ganz nett wie viele andere auch die man lesen kann.
Was mir aber sehr gefallen, dass als erste man kann in dem Buch mehrere Faden verfolgen:
Das Leben von Romy und ihrem Freund Leo. Die Arbeitsstelle von Romy und ihre manchmal durgeknallte Freundin und Arbeitskollegin Sahra und komischer Chef Matu. Wir wollen auch Romys Mutter nicht vergessen. Ich kann mir sehr gut vorstellen dass in dem Buch von Kyra Groh haben sich viele Leute wiedergefunden- weil wer hat nicht einen so lustige Arbeitskollegin wie Sahra.
Oder die Mutter- als ich der Anfang von dem Buch gelesen habe wo Romys Mutter ihr Ratschläge gibt bezüglich Mittfahrer nehmen, nicht zu viel essen usw. Musste ich ganz laut lachen und an meine Freundin denken , die genau solcher Mutter hat. Die ihr ständig Ratschläge gibt wie sie ihr Leben leben soll- genau wie Romys Mutter.
Was mir noch so sehr gefallen hat – war die Bodenständigkeit des Buches- Geschichte die wirklich jedem passieren kann und so mag ich auch solche Geschichten lesen.
Im Ganzen will ich sagen sehr gelungenes Werk Frau Groh. Ich habe viel gelacht und sehr gerne gelesen und darum geht’s oder?!

Bewertung vom 13.11.2017
Der Fall Kallmann
Nesser, Håkan

Der Fall Kallmann


sehr gut

Anders als vielleicht erwartet…

Ich bin sehr großer Fan von H: Nesser deshalb mit großer Erwartung habe mich auf das Buch gestürzt. Was kam war alles anderes als sonst wenn man Nesser ließ. Nicht negativ gemeint- halt was anderes.
Was ich jetzt auch dazu sagen kann, es ist kein Krimi –ja wirklich keine Polizei keine Ermittlung. Es ist ein Roman. Was ich nicht schlecht finde.
Was ich zu dem Cover sagen wollte es wiedergibt die ganze Szenerie wie in dem kleinem Ort K. wenn man schon das Cover anschaut, dass als ob man in dem Ort wäre- sehr gut gelungen.
Was ich in dem Buch sehr interessant fand- das der Autor uns die Geschichte aus Sicht von verschiedenen Personen erzählt. Somit wird man die Geschichte genau kennenlernen und aus unterschiedlichen Perspektiven.
Leon den Nachfolgerlehrer von Kallmann , der mit seinem eigenem Schicksal kämpft stürzt sich um die dem Fall Kallmann zu lösen.
Dadurch dass ich andere Bucher von Nesser kenne- fehlte mir in dem Buch bisschen die ständige Spannung die man in seinen anderen Werken hat.
Nichts desto trotz finde ich das Buch sehr gut, interessant- es lohnt sich auf jeden Fall bis Ende zu lesen, trotz der Länge des Buches.