Benutzer
Top-Rezensenten Übersicht

Benutzername: 
Weltherrscher
Wohnort: 
Berlin

Bewertungen

Insgesamt 29 Bewertungen
Bewertung vom 23.11.2023
Physik. Mechanik
Rosenkranz, Hans-Peter; Meindl, Wolfgang

Physik. Mechanik


weniger gut

Wer sich in Deutschland außerhalb der Schule etwas mit Physik oder Naturwissenschaften beschäftigen will, sollte die Telekollegbücher kaufen, da er offensichtlich nichts Besseres finden kann. Die sog. Wissenschaftssendungen im Fernsehen haben mit Wissenschaft absolut nichts zu tun. Die Filme über sog. Wunderkinder sollen dem Zuschauer vermitteln Intelligenz wäre etwas Mystisches, was für ihn niemals greifbar werden wird. Aufgrund solcher Lehrliteratur auch nicht weiter verwunderlich. Aber man kann tatsächlich etwas lernen. Was schon alleine genommen außergewöhnlich ist - für Wissenschafts- und Lehrliteratur in Deutschland. Aber das ändert leider nichts daran, dass man besser erklären könnte. Auch Rechenfehler haben in so einem Werk nichts verloren. 21% von 60 sind nun mal 12,6 und nicht 12,86. Schließlich sollte das Ergebnis nicht mit 12,6 Minuten angegeben werden, weil man sich darunter nichts vorstellen kann bzw. im Buch wird es fälschlicherweise mit 12,86 Minuten angegeben.

In Zeit ausgedrückt wäre das Ergebnis 12 Minuten und 36 Sekunden. Das heißt wenn man den richtigen Wert 12,6 verwendet. Viel weiter habe ich allerdings noch nicht gelesen. Dasselbe trifft eigentlich auch auf alle anderen Telekollegbücher zu. Man lernt ein bisschen. Als Note würde ich den Werken maximal ein Ausreichend bis ein Mangelhaft geben. Was die Lehrleistung angeht.

Anhand dieser Bücher wird jedenfalls deutlich warum in der Regel nur Akademikerkinder auch studierfähig werden können in Deutschland. Sogar ein potentieller Nobelpreisträger oder zumindest ein Genie wird es teilweise schwer haben die doch sehr rudimentären oder eher verwirrenden Erklärungen in eine klare, verständliche Sprache zu übersetzen. Ist das Absicht? Man muss davon ausgehen, denn anders kann man sich das schwerlich erklären.

Dennoch würde ich diese Bücher durchaus kaufen, da es meiner Ansicht nach wirklich nicht etwas Besseres gibt.

Bewertung vom 23.11.2023
At your leisure A1 Kursbuch + Arbeitsbuch + 2 Audio-CDs
Pälmke, Angi

At your leisure A1 Kursbuch + Arbeitsbuch + 2 Audio-CDs


schlecht

"At your leisure" means according to dict.cc "nach Belieben". In the textbook its translated with "in aller Ruhe". Whatever the case is in my opinion its the wrong title. Better would be "A waste of time". Because thats what it is. The textbook itself is build up like Langenscheidt textbooks. This means maximal uneffective and uneducational. Besides the reader gets the impression that the authors and the publisher think that their customers are something like retards that do not deserve any kind of education at all. By the way the reason why I can speak and write English has nothing to do with the books. Because thats my level of English without these textbooks.

You have to imagine a book where all chapters are at three different parts of the book. This means what you will do a lot if you really work this book out is turning pages back and forth. Very intelligent and smart concept I have to admit. And we have so many "funny" excercises. For example learn how to talk like a zombie. Hello, my name is Tarzan. You are Jane and my friend is cheetah. Nice to meet you cheetah.

I guess the solutions to the excercises are on the CDs. But I am not sure because that would be even a bigger waste of time. If I would use that too.

Whoever wants to learn a language - in this case English - should not buy these series at all. I recommend the internet site Duolingo or Youtube channels where people really try to teach you some English for free. Amazing but unfortunately the truth. Free content is much better than commercial products these days. And I have no idea why.

Bewertung vom 20.06.2023
Cognitive Chess: Improving Visualization and Calculation Skills
Chernyshov, Konstantin

Cognitive Chess: Improving Visualization and Calculation Skills


ausgezeichnet

Dieses Buch enthält Übungen mit denen man seine Visualisierung verbessern kann. Das ist wichtig, um die eigene Rechenfähigkeit zu steigern. Und auch die Fehlerquote zu senken im Schach. Nebenbei enthält das Buch hunderte sehr lehrreiche Miniaturen (Kurzpartien), wo eine der Parteien sehr lehrreiche Kombinationen startet.

Bewertung vom 09.06.2023
Italian Game & Evans Gambit
Pinski, Jan

Italian Game & Evans Gambit


weniger gut

Wie kann man nur ein Buch zu einer Eröffnung verfassen, nur um den Leser mitzuteilen, dass in solch einer Stellung sogar Großmeister geschlagen werden können. Erst einmal ist das Quatsch. Italienisch wird auf Toplevel immer wieder gespielt und zweitens sind seine Stellungseinschätzungen sehr grob und teilweise falsch. Wichtige Züge werden gar nicht erklärt. Ich bezweifle, dass der Mann überhaupt gut Schach spielen kann. Kann er es aber doch und erklärt keine Züge, dann muss es absichtlich eine schlechte Arbeit sein. Das sind die einzigen beiden Erklärungen. Ich kenne mich mit Schach ein bisschen aus. Er stellt zu Beginn die Canal-Variante der Italienischen Partie vor. Nur um zu behaupten, dass in dieser Stellung sogar GMs geschlagen werden können. Wie bitte? Dann bringt er zwei oberflächliche Analysen oder Varianten, die bei genauerer Betrachtung falsch sind. Zum Beispiel spricht er von einem dummen Gambit. Aber das Italienische Gambit ist brandgefährlich und Weiß hat sehr wohl Kompensation für den Bauern. Wenn natürlich Schwarz die besten Züge kennt, dann muss Weiß kämpfen, aber das ist nur bei sehr, sehr guten Spielern der Fall. Und sogar die wissen nicht immer alles.

Dann zeigt er einen superwichtigen Zug, nämlich d3, geht aber gar nicht darauf ein, warum dieser Zug jetzt und keineswegs ein anderer gezogen werden muss. Das ist ehrlich gesagt ne Verarschung. Ich habe das Buch noch nicht durchgelesen, aber der Anfang ist definitiv schon ein bisschen gruselig. Da hat jemand offenbar ein Buch über eine Eröffnung verfasst, die er selbst hasst und sich auch gar nicht damit auskennt. Wenn das in dem Stile weitergeht, muss ich mir selbst darüber Gedanken machen, weil lernen tut man von so etwas nichts.

Bewertung vom 22.05.2023
Schnellkurs Aktien
Winkler, Dennis A.

Schnellkurs Aktien


sehr gut

Das beste Buch, das ich zu dem Thema Kapitalanlage in Wertpapieren finden konnte. Und ich habe eine Menge probiert. Die meisten Bücher zu diesem Thema sind absoluter Schrott. Obwohl sie großspurige Titel tragen. Nach der Lektüre dieses Buches hat man eine gute Grundlage selbst die Qualität einer Aktien mit Hilfe der Aktienkennzahlen einzuschätzen.

Bewertung vom 22.12.2022
Faust. Der Tragödie erster Teil
Goethe, Johann Wolfgang von

Faust. Der Tragödie erster Teil


schlecht

Es fällt schwer dieses Werk überhaupt zu bewerten, weil es von vorne bis hinten absolut sinnlos ist. Allgemein hat man von vielen Romanen dieser Zeit und davor den Eindruck, dass die Autoren in erster Linie mit ihrem Wissen über beispielsweise der hellenistischen und antiken römischen Welt angeben wollten. So auch in diesem Buch.

Das ist ein Inhalt des Buches. Einen anderen wird man kaum finden können. Es sei denn, wenn man teilweise die Schilderungen von Goethe als sehr merkwürdige Verarbeitung dessen interpretiert, was er in seinem Freimaurerbund erfahren hat.

Aber auch hier ist mir nicht klar, wer diesem Buch irgendetwas abgewinnen soll. Ich kann mit diesem Goethe absolut nichts anfangen und bezweifle sogar, dass er überhaupt Deutscher war.

Bewertung vom 22.12.2022
Mathe, Physik, Chemie und Biologie ganz leicht im Paket
Schumann, Hans-Georg;Holst, Friedrich;Amann, Manfred

Mathe, Physik, Chemie und Biologie ganz leicht im Paket


weniger gut

Die Bücher zu Physik und Biologie sind meiner Meinung nach ein Totalausfall. Die anderen Bücher kann ich mit "weniger gut" bewerten. Außerdem hatte ich mir noch ein Buch zu Elektronik bestellt. Ist vielleicht das beste Buch der Reihe. Das geht auch noch. Aber alles nichts Weltbewegendes. Alles sehr umständlich "erklärt" und sehr viel Text, aber nur wenig Wissensvermittlung.

Bewertung vom 22.12.2022
Mathe ganz leicht
Schumann, Hans-Georg

Mathe ganz leicht


weniger gut

Enthält ein paar wenige nützliche Informationen.

Bewertung vom 19.12.2022
Das große Ravensburger Tierlexikon von A bis Z
Pott, Eckart

Das große Ravensburger Tierlexikon von A bis Z


gut

Schönes Tierlexikon mit sehr vielen Bildern von A-Z.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.