Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Kunterbuntes Bücherregal


Bewertungen

Bewertung vom 10.02.2018
Ein Pony verliebt sich / Bulli & Lina Bd.1
Scheunemann, Frauke; Szillat, Antje

Ein Pony verliebt sich / Bulli & Lina Bd.1


ausgezeichnet

Was ich zum Buch zu sagen habe:

Was für ein geniales Cover! Ich frage mich so oft, warum bei einem Ponybuch immer die Farben rosa/lila/pink verwendet werden müssen? Viele Jungs, die gern lesen und dazu noch aus Versehen auf Pferde stehen, werden damit häufig abgeschreckt. Anders bei dem mir nun vorliegenden Buch. Ich liebe diese Farbkombination, ich finde die ausgewählten Farben wunderschön und durch die Verwendung des Spotlacks werden die hübschen Coverillustration so richtig gut zur Geltung gebracht. Allein für die Außengestaltung gibt es von mir schon mal den Daumen hoch und eine volle Sternenzahl. Aber auch in der Innengestaltung hat das Buch jede Menge zu bieten und ruft damit wahre Jubelstürme in mir aus. In vielen bunten Bilderrahmen werden die Protagonisten des Buches gezeigt, die mir so schon sofort sympathisch sind. Ich bin mir sicher, dass dieses Buch ein absoluter Eyecatcher auf jedem Büchertisch ist.

Auf das neue Buchprojekt von Antje Szillat war ich besonders gespannt, denn ihre Bücher sind in unseren Bücherschränken sehr zahlreich vertreten. Ihr Schreibstil ist so lebendig und frisch wie die Autorin selbst. Wer die Möglichkeit hat, sie auf einer Lesung einmal live zu sehen, sollte sich das auf keinen Fall entgehen lassen. Aber nicht nur Antje Szillat kann tolle Bücher schreiben, auch ihre Autorenfreundin Frauke Scheunemann denkt sich großartige Geschichten aus. Ich war sehr neugierig, wie die beiden Damen im Team zusammenarbeiten.

Das Buch umfasst 13 Kapitel, diese habe eine perfekte Lese- und Vorleselänge und werden abwechselnd aus der Sicht von Lina und Bulli erzählt. Den Anfang macht Antje Szillats Lina und bereits von Anfang an hat mich die Geschichte mitgerissen. Der Schreibstil der Autorin ist mir im Laufe der letzten Jahre ans Herz gewachsen und ich liebe ihre lockere, leichte und humorvolle Erzählungsweise. Sie schafft es schon auf den ersten Seiten, eine absolute Wohlfühlatmosphäre zu schaffen und mich sofort zu begeistern. Lina ist einfach absolut toll und ich habe mich gleich von Beginn an in sie verliebt. Aber nicht nur Lina konnte mein Herz im Sturm erobern, auch Bulli hat es mir gleich angetan. Frauke Scheunemann hat hier einen besonders tollen und liebenswürden Charakter geschaffen, dem die Herzen der kleinen und großen Leser nur so zufliegen werden. Der Wechsel der Erzählperspektiven zwischen den Protagonisten ist wirklich großartig. Die jeweiligen Schreibstile sind einzigartig und zusammen harmonisieren sie unfassbar toll. Ein absoluter Lesegenuss, den ich Euch unbedingt ans Herz legen möchte.

Die Geschichte ist durchweg zügig und flüssig zu lesen, mit jeder Menge Witz und Humor, der mich teilweise laut auflachen ließ. Das Buch hat ein abgeschlossenes Ende und macht Lust auf noch ganz viele weitere Geschichten.

Aber nicht nur die Covergestaltung und der Text haben mich begeistern können, auch die vielen Schwarz-Weiß-Illustrationen von Susanne Göhlich haben mich fasziniert. Sie hat mit viel Liebe zum Detail der Geschichte rund um Bulli und Lina ein hübsches und ansprechendes Gesicht verliehen. Ich liebe ihre gemalten Nasen Smiley.

Fazit:

Mit “Bulli und Lina – Ein Pony verliebt sich” ist dem Autorenteam Szillat/Scheunemann wirklich ein humorvolles und geniales Buchprojekt geglückt. Verpackt in altersgerechte Sprache werden dieses süße Pferd und ihre zauberhafte Begleiterin die Herzen der jungen Leser ab 8 Jahren erobern. Ich freue mich darauf, das Buch in der nächsten Woche meinen Kindern aus der Buch AG zu präsentieren, die mit Sicherheit genauso verliebt sein werden wie ich. Ein absolutes Lesehighlight im Februar und eine ganz klare Leseempfehlung von mir.