Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Janina B.


Bewertungen

Bewertung vom 01.09.2017
So klingt dein Herz
Ahern, Cecelia

So klingt dein Herz


sehr gut

Die Freude war groß als endlich das neue Buch von Cecelia Ahern erschienen ist. Ich musste es mir, da es einer meiner Lieblingsautorinnen ist, natürlich sofort holen.

Hier geht es dieses mal um Laura, Solomon und Bo.
Laura lebt verborgen in einem Cottage irgendwo in einem Wald in Irland. Niemand weiß, dass sie überhaupt existiert, da ihre Mutter und Großmutter sie geheim hielten. Doch wieso haben die beiden das getan?
Laura hat die Gabe alles erlebte und gesehene, gehörte in Lauten wiederzugeben.
Als Solomon eines Tage in eben diesem Wald auf Laura trifft ist er sofort von ihr fasziniert.
Seine Freundin Bo, eine Regisseurin, will über Laura eine Film drehen. Sie findet Laura ebenso faszinieren.d

So kommt es, dass Laura aus ihrer gewohnten Umgebung mitten ins Getümmel der Stadt und der für sie unbekannten, schnellen, modernen Welt gerät. Dies geschieht natürlich nicht, ohne diverse Ereignisse und Rückschläge.

Sei es der erste Alkoholabsturz, die Teilnahme an einer Talentshow inklusive der dazugehörenden medialen Präsenz, die nicht immer positiv ist und die Gefühle zu einem Mann der eigentlich vergeben ist.

All dies spielt sich in kürzester Zeit ab, für einen Menschen der jahrelang alleine gehaust hat ist dies eine große Veränderung.

So groß, dass es das eigene ICH verändert und Laura einfach nicht mehr sie selbst ist und sein kann.
Kommt sie aus diesem Kreislauf wieder heraus?

Das sollte jeder selbst lesen :)

Die Charaktere im Buch sind wirklich authentisch gezeichnet und man kann, ob sympathisch oder nicht, meistens wirklich nachvollziehen warum sie so handeln wie sie handeln.

Bis zur Hälfte des Buches war es wirklich eine gute Umsetzung der Geschichte, dann wurde es etwas langatmig und zum Ende hin hat es sich zum Glück wieder gesteigert, so dass es im ganzen ein wirklich schönes Buch ist. Es zeigt einem mal wieder die wichtigen Dinge im Leben und diese sind nicht Ruhm und Geld, wenn man dafür sein eigenes ICH verliert.
Die Liebe und das Vertrauen zu sich selbst und den Menschen um einen herum ist das was zählt und als leiser Klang im Herzen zurück bleibt.