Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Leseratte
Wohnort: Welt
Über mich:
Danksagungen: 2 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 37 Bewertungen
Bewertung vom 25.02.2021
Krafttiere als Spiegel der menschlichen Seele (eBook, ePUB)
Fetzner, Angela

Krafttiere als Spiegel der menschlichen Seele (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Das Cover und der Blick ins Buch haben mich neugierig gemacht. Das Buch unterscheidet sich von anderen Krafttier-Büchern insofern, als dass es nicht nur eine bloße Aufzählung von Krafttieren ist, sondern mit vielen Hintergrund Wissen alle relevanten und äußerst spannenden Themen rund um das Krafttier abdeckt. Insbesondere die Inhalte rund um die Spiegelmagie, die Elemente, die Drachen und die Archetypen der Seele haben mich fasziniert. In dieser Form wirklich ein einzigartiges Buch.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 12.09.2020
School of Sin (eBook, ePUB)
Benn, Annabelle

School of Sin (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Die Geschichten um die exklusive Sprachschule in Berlin haben mich wirklich begeistert. Für mich ist es genau die richtige Mischung zwischen tollen Typen und weiblichen Frauen, weder zu hart noch zu zart. Ich würde mich freuen, wenn es mehr davon geben würde.

Bewertung vom 27.08.2020
Coming home for love (eBook, ePUB)
Benn, Annabelle; O'Brehon, Aine

Coming home for love (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Das war endlich mal wieder ein Roman ganz nach meinem Geschmack. Die Geschichte von der Powerfrau Cassie, die nach gescheiterten Plänen in ihr Heimatstädtchen in Minnesota zurückkehrt, hat mich von Anfang an begeistert. Es ist temporeich erzählt, wird nie langweilig. Die Figuren sind gut ausgearbeitet und ich konnte die Funken zw. C und ihrer alten Liebe Nick förmlich sprühen sehen. Die Eifersucht und Intrigen haben mich wirklich aufgeregt, auch wenn mir Sharon kurz leid tat. Volle 5 Sterne für eine gelungen Unterhaltung!

Bewertung vom 18.08.2020
Un'estate a Rimini
Puccetti, Alessandra Felici;Stillo, Tiziana;Rossi, Roberta

Un'estate a Rimini


ausgezeichnet

Das Buch enthält vier Geschichten ab A1. Darunter ist es sowohl vom Vokabular als auch von der Grammatik her zu anspruchsvoll.

Ich bin Wiedereinsteigerin und konnte meine Kenntnisse damit hervorragend auffrischen.

Zu jeder Geschichte gibt es eine kurze Einführung auf Deutsch. Auch die Personen werden auf Deutsch vorgestellt. Die Wörter, von denen die Autoren annahmen, dass sie den Lesern unbekannt seien, sind im Text fett gedruckt und werden in einem Kästchen auf der gleichen Seite übersetzt.

Es finden sich viele Übungen zu Grammatik und Wortschatz; die Auflösung dazu ist am Ende des Buches.
Sehr gut gefallen hat mir auch die kleine Landeskunde, bei der man z.B. von den Zeitschriften Italiens erfährt. Außerdem spielt jede Geschichte in einer anderen Gegend und handelt von komplett verschiedenen Themen, sodass keine Langeweile aufkommt.

Bewertung vom 17.08.2020
Sieben Tage für die Liebe (eBook, ePUB)
Schillerhof, Tom

Sieben Tage für die Liebe (eBook, ePUB)


weniger gut

Anfangs war die Freude groß, dass ich das Buch gewonnen hatte. Es fällt mir deswegen nicht leicht, diese Bewertung zu verfassen, aber die Freude verflog bald.
Teils ist es meine Schuld, denn ich hatte weder den Autor noch den Verlag recherchiert, sondern mich einfach auf eine nette Liebeslektüre für das Wochenende am See gefreut.
Schon nach den ersten Zeilen vermutete ich, dass es sich um den ersten Roman des Autors handelt müsste – und so ist es. Bislang hat er über verschiedene Themen Sachbücher veröffentlicht. Der Verlag ist in dem Sinne auch kein richtiger, denn er richtet sich nur an Indie-Autoren, also Self-Publisher. Dass die nicht alle gleich sind, versteht sich von selbst – man denke an Marah Woolf.
Egal, zurück zu diesem Buch. Es geht einfach nicht voran, das ist mein Hauptkritikpunkt. Im ersten Kapitel erfährt man nicht einmal, wo genau man ist – an einem Bahnhof, ja, aber sonst? Der Name Gwen deutet auf die USA hin, was mich irritiert hat, da ich aufgrund des Namens des Autors ein deutschsprachiges Land erwartet hätte.
Was will Gwen? Auch das wird nicht klar, dafür gibt es viele Rückblenden und Details, wie der Automat, der nicht funktioniert. Das ist, exemplarisch für so vieles weitere, aber komplett überflüssig für die Handlung.
Sprachbilder und Metaphern passen nicht. Warum sind Passagiere, die in einen Zug steigen, Eindringlinge?
Der Autor wechselt, wie bei Liebesromanen heutzutage üblich, zwischen den beiden Perspektiven - Gwen und Ben -ab. Das sorgt für Abwechslung, trotzdem geht es hauptsächlich um Nebensächliches, nicht um die Anziehungskraft und behauptete Liebe zwischen den beiden.
Alles in allem war die Lektüre für mich eine tour de force, auch wenn ich die guten Absichten erkannte.
Deswegen, so leid es mir tut, sind das für mich nur zwei Sterne.

Bewertung vom 03.08.2020
Tender Bar
Moehringer, J. R.

Tender Bar


ausgezeichnet

Ich bin auf dieses Buch gestoßen, weil mich die Biographie von Andre Agassi, Open, begeistert hat. Sie stammt vom selben Autor.

In beiden Büchern zieht Moehringer den Leser in eine dichte, intensive Atmosphäre. Im Weiteren konzentriere ich mich nur auf Tender Bar, dem Ort, der einen prägt, zu dem man immer zurückkehrt, der einem eine wichtige Stütze ist - und der gerade deswegen seine negativen Seiten verschleiert.

Tender Bar ist vor den in den 1970er und 80er vaterlos aufwachsenden JR so ein Ort. Er sucht nach Orientierung und Identifikationsfigur, er bewundert und verehrt alle Männer - einfach weil sie Männer sind, und es im Leben keine gab.

In gewisser Weise lebt er den amerikanischen Traum, denn obwohl er aus sehr armen Verhältnissen stammt, gelingt es ihm, ein Voll-stipendium für Yale zu bekommen. Doch dort, genau wie in seinem Volontariat bei der Times, fehlt ihm der nötige Biss, um "durchzustarten". Ihm fällt alles schwer, alles gelingt alles spät, aber doch.

Tender Bar besticht vor allem durch den tiefgründigen, vielschichtigen JR, Moehringer selbst, durch die ergreifende und zugleich unaufdringliche Sprache - bis auf winzige Stellen meisterhaft von B. Jakobeit übersetzt.

Von mir eine klare Empfehlung, ein Muss für alle, die in einem Buch, einer Geschichte, in Figuren abtauchen wollten.

Bewertung vom 01.08.2020
Schatten und Licht / Fräulein Gold Bd.1 (1 MP3-CD)
Stern, Anne

Schatten und Licht / Fräulein Gold Bd.1 (1 MP3-CD)


ausgezeichnet

Zum Inhalt ist schon viel gesagt worden, sodass ich nur das unterstreichen möchte, was mir besonders gut gefallen hat. Das sind:
- der historische Hintergrund, der sehr gut recherchiert worden ist. Politik, Geschichte und Story verflechten sich hervorragend, nie langweilig, immer passend.
- die facettenreichen Haupt- und Nebenfiguren, die sehr lebendig wirken.
- die schöne Sprache

Und beim Hörbuch die großartige Leistung von Anna Thalbach, die der Geschichte noch mehr Leben einhaucht. Eine sehr angenehme, passende Stimme.

Ein Stern am Himmel der etwas anspruchsvolleren deutschen Unterhaltungsliteratur!

Bewertung vom 28.07.2020
Sinnliche Küsse: Ein Gentleman in Budapest (eBook, ePUB)
Benn, Annabelle

Sinnliche Küsse: Ein Gentleman in Budapest (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Wie ein Urlaub in Budapest.
Mir hat diese zarte, elegante Geschichte einen wunderschönen Abend geschenkt - wie ein romantischer SPielfilm! Sie hat mich verzaubert