Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Michse
Wohnort: Flache Erde
Über mich: exzentrisch
Danksagungen: 9 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 169 Bewertungen
Bewertung vom 23.11.2019
Handeln statt hoffen
Rackete, Carola

Handeln statt hoffen


schlecht

Wenn eine weltfremde, träumerische, realitätsverweigernde Möchtegernideologin ein Buch schreibt...
Eigentlich gibt sie ja hauptsächlich ihrem eigenen Vater die Schuld am Elend von Afrika und dem nahem Osten. Ist er doch nicht nur ein alter, weißer Mann sondern auch noch ein Waffenhändler, von dessen Millionen es sich als Tochter gut leben läßt und die Realität verzerrt oder gar nicht wahrnehmen läßt. Mit den Waffen ihres Vaters werden Kriege geführt die Flüchtlinge produzieren. Aber das sieht diese "Autorin" nicht.
Dass die westliche Welt seit Jahrzehnten versucht Afrika zu helfen, wird auch von ihr völlig ignoriert. Dass dort korrupte Politiker und Verbrecher an der Macht sind, soll also die Schuld des westlichen Volkes sein?
Ich fühle mich dem Land gegenüber weder schuldig noch in irgendeiner Weise verpflichtet.
Im Grunde leiert sie in diesem "Buch" den Mainstream unserer Politikdarsteller und "Qualitäts" Presse wieder. Nichts Neues also...

2 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 24.10.2019
Love You Tonight / Love you Bd.1 (eBook, ePUB)
Beck, Samanthe

Love You Tonight / Love you Bd.1 (eBook, ePUB)


gut

Dies ist eine wirklich sehr, sehr leichte Geschichte für zwischendurch. Sie ist zwar schön geschrieben, aber doch sehr unrealistisch. So wie sie sich verhält, würde sich kein Mensch verhalten. Das Gleiche gilt übrigens für die Meisten, die in der Geschichte vorkommen.
Mir ist sie auch viel zu seicht. Es passiert nichts Spannendes.

Erzählt wird aus beiden Perspektiven.

Die erotischen Szenen sind ziemlich oberflächlich, aber ganz ansprechend.

Von mir gibt es leider nur 2,5 Langweiler-Sternchen**,* aufgerundet auf 3.

Bewertung vom 22.10.2019
Agentterrorist
Yücel, Deniz

Agentterrorist


schlecht

Zitate von Yüzel:
"Der baldige Abgang der Deutschen aber, ist Völkersterben von seiner schönsten Seite" und "Etwas besseres als Deutschland findet sich allemal".
Deniz Yücel will, dass Deutschland zwischen Frankreich und Polen aufgeteilt oder in einen Rübenacker verwandelt wird.
Deniz Yücel will, dass das unvollendete Werk von Bomber Harris (Napalmbomben auf Flüchtlinge in Dresden) und Ilja Ehrenburg (Massenvergewaltigung an deutschen Frauen) endlich vollendet wird. Herr Gabriel nennt diesen Deniz Yücel einen deutschen Patrioten und Brückenbauer für diese Sätze? Nun, leider denken die meisten Politikdarsteller genauso wie Yücel. Vor Allem die Blockparteien (CDU/LINKE/GRÜNE). Die Grünen ganz besonders.
Wenn er Deutschland und die Deutschen so hasst, warum gibt er dann, als Doppelpersonalausweisträger, nicht einfach seine verhasste deutsche Staatsbürgerschaft wieder ab?
"Thilo Sarrazin, eine lispende, stotternde, zuckende Menschenkarrikatur, dem man nur wünschen kann, der nächste Schlaganfall möge seine Arbeit gründlicher verrichten" TAZ, 06.11.2012. Deniz Yücel ist für mich einfach nur ein Menschenverachter.
Deniz Yücel für Demokratie??? Schreibt in dem obigen Stil über von der Mehrheit gewählte Präsidenten und wundert sich, in anderen Ländern dafür in den Knast zu gehen.
Tja, diese "Freiheiten", trotz seiner verwerflichen Schriften frei rumlaufen zu dürfen hat er eben nur in seinem so verhassten Deutschland.

3 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 22.10.2019
Wild Mafia Prince / Dangerous Royals Bd.3 (eBook, ePUB)
Martin, Annika

Wild Mafia Prince / Dangerous Royals Bd.3 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Wow, das ist für mich der beste Band dieser Reihe. Von der Spannung her, vom erotischen her und vom Gefühlvollen her. Einfach nur WOW.

Was Kiro alles durchmachen und ertragen musste ist echt heftig. Trotzdem ist sein Charakter einfach nur schön. Dieses Animalische und dann noch sein Aussehen sind der Wahnsinn. Seine Sinne und Fähigkeiten sind der Hammer. Und auch, wenn er sich Ann gegenüber sehr Höhlenmenschenartig aufführt, ist er einfach himmlisch. Zum verlieben...
Ann ist auch ganz zauberhaft. Dass sie ihm nichts von ihren Plänen erzählt und einfach über seinen Kopf hinweg entscheidet, obwohl sie es zwar gut meint, finde ich von ihr daneben. Und auch sie will nicht, dass er tötet. Jedenfalls manchmal. Aber trotzdem ist sie sehr sympathisch und angenehm.

Die erotischen sind wirklich sehr heiß beschrieben. Am Anfang ausführlicher und dann eher nebenbei.

Erzählt wird wieder aus beiden Perspektiven, etwas aus Aleksios und sogar etwas aus der Sicht des Oberbösen. Dadurch wurde es besonders spannend. Und die Spannung war bis zum Schluss enorm hoch.

Einmal musste ich fast mit weinen, da es leider zwischendurch sehr traurig wird.

Hier hat die Autorin wirklich alles aus sich rausgeholt.

Absolute Kaufempfehlung und volle 5 Wolfs-Sterne*****

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 21.10.2019
Wicked Mafia Prince / Dangerous Royals Bd.2 (eBook, ePUB)
Martin, Annika

Wicked Mafia Prince / Dangerous Royals Bd.2 (eBook, ePUB)


gut

Auch in diesem Band geht es spannend weiter.

Erzählt wird wieder aus beider Sicht und auch ein bißchen aus der Perspektive von Aleksio. So gefällt mir eine Geschichte ganz besonders.

Ich kam nur leider nicht so mit dem Charakter von Tanechka zurecht. Ich fand ihre Sturheit unsympathisch und albern. Auch Viktor hat sie zu sehr angehimmelt. Außerdem hat Tanechka ihn und sich selbst mit ihren Handlungen in Gefahr gebracht. Ihr unüberlegtes Handeln fand ich auch daneben. Und auch sie wollte nicht, dass er den ärgsten Feind tötet. Alle Anderen schon, aber nicht den Schlimmsten.
Zudem komme ich mit religiösem Fanatismus nicht zurecht. Ich finde sowas dumm.

Die erotischen Szenen werden auch hier eher am Anfang sehr ausführlich und sehr ansprechend erzählt. Wenn auch wieder etwas oberflächlich. Es ist immer sehr schnell vorbei und es wird mehr die Technik beschrieben. Aber es ist trotzdem heiß.

Die Spannung war wieder ziemlich hoch bis zum Schluss. Vor Allem, weil nicht gleich verraten wurde, was er ihr angetan hat. Ziemlich heftig.

Wegen ihrem Charakter gebe ich zwar nur 3 Jesus-Sterne***, aber trotzdem kann ich wegen der Spannung drumherum meine Leseempfehlung geben. Auf jeden Fall freue ich mich jetzt auf den letzten Band. Werden sie endlich ihren kleinen Bruder finden?

Bewertung vom 21.10.2019
Dark Mafia Prince / Dangerous Royals Bd.1 (eBook, ePUB)
Martin, Annika

Dark Mafia Prince / Dangerous Royals Bd.1 (eBook, ePUB)


sehr gut

Der Roman ist spannend und toll erzählt. Die Charaktere sind interessant gestaltet und haben Tiefe. Auf jeden Fall haben sie mich neugierig auf die folgenden Bände gemacht.

Erzählt wird aus der Perspektive von Mira und Aleksio. Sogar ein bißchen aus der Sicht von Viktor. Dadurch bekommt einen schönen Einblick in alle Köpfe.

Mira kann ich öfter nicht verstehen. Dass sie ihrem Vater verzeiht ist für mich völlig unverständlich. Auch dass sie nicht will, dass Aleksio den ärgsten Feind tötet und er auch noch auf sie hört... Ok, ohne den könnte es wohl die Folgebände nicht geben... Aleksio ist manchmal ganz schön kalt, aber kein Wunder bei dem, was er durchmachen musste. Dennoch ist er auch sehr gefühlvoll und gesteht sich seine Gefühle für Mira ein.

Die erotischen Szenen sind ganz schön dark, aber sehr ansprechend und heiß. Wenn auch teilweise etwas oberflächlich. Sie kommen nur am Anfang ausführlich vor und dann eher nebenbei.

Auch an Spannung mangelt es nicht. Die hält sich durch die ganze Geschichte.

Die Liebesgeschichte ist sehr gefühlvoll geschrieben. Diese endet mit diesem Band.

Nun bin ich sehr gespannt darauf wie es weitergeht. Werden sie ihren kleinen Bruder finden? Wird Viktor seine große Liebe finden?

Klare Kaufempfehlung und gute 4 Mafia-Sterne****

Bewertung vom 13.09.2019
Die Pestizidlüge
Leu, André

Die Pestizidlüge


ausgezeichnet

Wenn man dann auch noch bedenkt, dass die Wechselwirkung der gesamten Pestizide verheerend ist. Aber das wird leider in keinem Labor getestet. Immer nur die einzelnen giftigen Wirkstoffe.

Zudem werden, zugunsten der Pharmalobby, welche die Politiker mit enormen Spenden finanzieren und die auch im Bundestag ein und ausgehen, die Höchstwerte ständig nach oben gesetzt.

Leider wird sämtliches Saatgut, übrigens vom gleichen Hersteller wie die Pestizide, so genmanipuliert, dass es immer mehr eben diese Pestizide braucht um gedeihen zu können.
Wie raffiniert. Diese Unternehmen machen das Problem und bieten gleich die Lösung. Beides natürlich im gleichen Haus zu kaufen.

Noch bedenklicher ist, dass die Studien, die ja diese Bedenklosigkeit belegen soll, von eben dieser Pharmalobby in Auftrag gegeben und bezahlt wird. Das kann man damit vergleichen, dass man einen Betrüger quasi damit beauftragt, seinen eigenen Fall zu prüfen. Was kommt dabei wohl raus?

Eine sehr gute Aufklärung bietet dieses Buch.

Nur leider scheren sich weder die Politiker noch die Pharmalobby um die Gesundheit der Menschen.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 13.09.2019
Mission Alpha (eBook, ePUB)
Schuhmacher, Sonja

Mission Alpha (eBook, ePUB)


schlecht

Zum Glück hat das Teil kaum etwas gekostet.
Die Idee der Geschichte finde ich interessant. Deshalb habe ich das Buch ja auch gekauft.
Alle Charaktere, auch die Hauptprotagonistin, waren dermaßen oberflächlich, dass Gefühle gar nicht vorkamen.
Es wurde von einem Moment zum Anderen gesprungen. Ohne Übergang, ohne Sinn.
Sie kam irgendwo an, lernte irgendwelche Leute kennen, plötzlich war sie schon über eine Woche da und zog weiter.
Das Ende ist offen.
Das Cover hätte mir schon Warnung sein sollen. Ich nehme an, die Geschichte wurde von einem Kind erzählt.

Bewertung vom 05.08.2019
Crow - Die Krähe / Bostons Unterwelt (eBook, ePUB)
Zavarelli, A.

Crow - Die Krähe / Bostons Unterwelt (eBook, ePUB)


sehr gut

Eine wirklich spannende dark Romance.

Bewertung vom 05.08.2019
Das Heulen der Wölfe (eBook, ePUB)
Hill, Sara

Das Heulen der Wölfe (eBook, ePUB)


sehr gut

Hier ist der Autorin eine wirklich spannende Geschichte gelungen.

Wer Liebesgeschichten, Krimi, Aktion und Fantasy mag, ist hier richtig.