Benutzer
Top-Rezensenten Übersicht

Benutzername: 
Anaba

Bewertungen

Insgesamt 228 Bewertungen
Bewertung vom 18.11.2022
Wer mit den Toten spricht / Raven & Flyte ermitteln Bd.2
Turner, A. K.

Wer mit den Toten spricht / Raven & Flyte ermitteln Bd.2


sehr gut

Spannende Fortsetzung
Das erste Buch dieser Seite konnte mich nur bedingt überzeugen, dennoch war ich gespannt darauf, wie die Autorin mit ihrer Protagonistin weiter verfahren ist.

Nachdem Cassie die Wahrheit zu ihren Eltern erfahren hat, ist sie bestrebt, alles zu erfahren. Gleichzeitig hat sie einen weiteren Fall in der Leichenhalle, der ihr keine Ruhe lässt.
Die Geschichte ist durchweg spannend erzählt und konnte mich gut fesseln. Ich mag Cassie und ihren Blick auf die Welt, ihre Gefühle und ihre Art. Die Nachforschungen zum Todesfall ihrer Mutter waren interessant und unvorhersehbar, genauso wie ihr anderer Fall. Dieser gerät jedoch stark in den Hintergrund verglichen mit Cassies privater Ermittlung in der Vergangenheit.
Für meinen Geschmack verläuft Cassies persönliche Geschichte etwas zu dramatisch, hier schont die Autorin ihre Protagonistin kein bisschen und Cassie bekommt eine bittere Pille nach der anderen. Zwar fand ich dies äußerst spannend und bin neugierig, wie die Autorin das ein oder andere weiter verfolgt, doch hätte es etwas weniger Drama für mich auch getan.
Insgesamt ist dieses Buch spannend erzählt und ich bin neugierig auf weitere Fälle.

Bewertung vom 18.11.2022
Der Chaosherzkobold
Leseherz, Lilly

Der Chaosherzkobold


ausgezeichnet

hilfreiche Lektüre
Die Mutmachbücher von Lilly Leseherz zeichnen sich aus durch leicht verständliche Erklärungen, typische Alltagssituationen und hilfreiche Ideen.
Die Bücher eignen sich alle, verschiedene Themen auch Kindern näher zu bringen.
Mit der Geschichte von Julian wird ADHS im Familienalltag betrachtet. Die lebhaften Beispiele haben mir sehr gefallen und lockern die Thematik gekonnt auf. Besonders schätze ich Julians Perspektive, die toll darstellt, wie unterschiedlich die ein oder andere Situation von den Beteiligten wahrgenommen wird. Kleine Kniffe für den Alltag finden in diesem Büchlein ebenso Raum wie Hinweise auf den Ablauf der Diagnose.
Insgesamt ein hilfreiches Buch, um ADHS besser zu verstehen und eine gute Stütze, um es anderen verständlich zu machen.

Bewertung vom 17.11.2022
Lightlark
Aster, Alex

Lightlark


gut

Ein Wettkampf
Der Hype, das Cover - dieses Buch musste ich einfach lesen. Vielleicht hatte ich zu hohe Erwartungen an die Geschichte, doch leider konnte ich diesem Buch nicht so viel abgewinnen.
Isla reist zum Wettkampf der Herrscher in der Hoffnung, ihren Fluch zu brechen.
Am Anfang an hatte ich Schwierigkeiten in die Geschichte zu finden, das Setting konnte mich nicht richtig ansprechen und ich hatte Probleme mir alles vorzustellen. Dies wurde jedoch mit dem weiteren Verlauf der Geschichte wesentlich besser.
Islas Entscheidungen konnte ich eher selten nachvollziehen. Ich fand, dass sie zum einen zu viel und zum anderen zu wenig vertraut und oft eher Glück hatte, als ihren Verstand zu benutzen.
Natürlich gibt es auch einen Loveinterest beziehungsweise sogar zwei. Trotz doppelten Einsatz kamen nur wenige Emotionen bei mir an.
Vielleicht habe ich zu viele Bücher in diesem Genre gelesen, aber das Ende habe ich von Anfang an kommen sehen und wurde daher wenig vom Handlungsverlauf überrascht.
So spannend und ansprechend Klappentext und das Cover sind, konnte mich dieses Buch leider nicht sehr überzeugen. Wer sich jedoch für das Buch begeistern konnte, wird sich über die angekündigte Fortsetzung freuen.

Bewertung vom 17.11.2022
Der Notenperfektmeister
Leseherz, Lilly

Der Notenperfektmeister


sehr gut

Sensibilisierung für ein wichtiges Thema
Mittlerweile hatte ich öfter Berührungspunkte mit Kindern mit einer ASS Diagnose. Um meinen Kindern zu helfen, ein entsprechendes Verständnis für ASS zu entwickeln, habe ich zu diesem Buch gegriffen.
Ein großer Vorteil ist, dass man schon in wenigen Seiten einen groben Überblick bekommt. Unterstützt durch kurze Leseabschnitte und leicht verständliche Begriffserklärung ist das Buch, meiner Meinung nach, auch für Kinder geeignet.
Ich persönlich fand es sehr hilfreich, einen Einblick in Nicklas Welt zu bekommen und das ein oder andere Verhaltensmuster besser zu verstehen beziehungsweise damit umzugehen.
Die Bandbreite von ASS ist groß und es gibt viele unterschiedliche Arten. Allerdings ist das Buch aus Nicklas Sicht gehalten, daher konzentrieren sich die Erläuterungen auf seinen Fall, andere Varianten werden nur grob angeschnitten.
Dieses Buch eignet sich gut, um Kindern im Umfeld das Thema ASS näher zu bringen. Die positiven Erfolge, die Nicklas ganz gegen seine Diagnose erzielt hat, machen Mut.

Bewertung vom 17.11.2022
Die Buchstabenzähmerin
Leseherz, Lilly

Die Buchstabenzähmerin


sehr gut

Das Problem mit den Buchstaben
So einfach sich lesen und schreiben für die meisten anfühlen mag, gibt es auch Ausnahmen. Ich finde es toll, wie deutlich die Autorin betont, dass diese Schwäche nichts mit der Intelligenz zu tun hat. Lillys Probleme beim Lesen sind leicht verständlich dargestellt und auch für nicht Betroffene gut erklärt.
Gerne hätte ich noch mehr dazu gelesen, wie die Schule bei einer LRS Diagnose unterstützt.
Lillys persönlicher Weg macht bestimmt Mut und gibt Hoffnung, auch wenn es nicht in einer Nacht geschehen kann. Auf ihren persönlichen Weg wird detailliert eingegangen, ich hätte jedoch gerne noch andere Vorschläge oder Ansätze gelesen.
Insgesamt ein hilfreiches Büchlein, um über erste Berührungspunkte mit LRS zu sprechen, mit kindgerechten, einfachen Erklärungen.

Bewertung vom 14.11.2022
Tea Time
Noll, Ingrid

Tea Time


gut

Hervorragende Charaktere, leider nicht so spannend wie erhofft
Mit den Krimis von Ingrid Noll bin ich groß geworden, für mich zeichnen sich ihre Bücher durch die hervorragend pointierten Charaktere aus. Auf ihr neustes Buch war ich sehr gespannt.
Der Klappentext hat mich sofort angesprochen, doch leider hat dieser in mir die Erwartung einer völlig anderen Geschichte geschürt.
Nina und Franziska sind Mitbegründerinnen des Klubs der Spinnerinnen. Hier treffen sechs verschiedene Frauen, die jede für sich, ihre eigene Macke hat. Doch eine intensive Verbundenheit untereinander hat mir hier gefehlt. Die Charaktere sind für Ingrid Noll typisch gezeichnet, mit liebenswerten und weniger liebenswerten Eigenschaften, komplex und doch leicht verständlich.
Die Spannung baut sich eher langsam auf, der Großteil der Geschichte lebt von den Charakteren und weniger von spannenden Momenten, stellenweise plätschert die Geschichte sogar etwas vor sich hin. Dennoch übt die Erzählung auf mich einen einzigartigen Reiz aus.
Insgesamt hat mich die Geschichte gut unterhalten und die Charaktere konnten mich erneut begeistern, leider war die Erzählung nicht ganz so spannend, wie ich es in der Autorin gewohnt bin.

Bewertung vom 14.11.2022
Vicious Magic: Tückische Macht (Band 3) (eBook, ePUB)
Winter, Linda

Vicious Magic: Tückische Macht (Band 3) (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Packendes Finale
Auf dieses Buch habe ich sehnsüchtig gewartet. Nach dem letzten Cliffhanger war ich durchweg gespannt darauf, wie die Geschichte um Lyssa und Blaze endet.
Im Wettlauf gegen die Zeit muss Lyssa all ihre Fähigkeiten nutzen und auf Freunde und neue Verbündete vertrauen.
Schon in den ersten Seiten gelang es der Autorin hervorragend mich abzuholen und mich mit ihrem packenden Schreibstil in die Geschichte zu ziehen. Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen.
Das spannende Setting und die Umsetzung der Magie überzeugen mich weiterhin und ich liebe die Charaktere. Jeder einzelne hat es mir angetan, ich bin begeistert von der individuellen Gestaltung. Zu vielen kann ich mir leicht eine eigene Geschichte vorstellen. Die Autorin versteht es hervorragend mit Sympathie und Antipathie zu spielen, so fiel es mir ähnlich schwer wie Lyssa Vertrauen zu fassen.
Die Spannung ist hervorragend ausbalanciert und ich war bis zur letzten Seite von der Geschichte gebannt.
Abgerundet wird alles durch eine gelungene Lovestory, die relativ wenig Raum einnimmt und gleichzeitig richtig schön unter die Haut geht.
Insgesamt konnte mich das Finale durchweg überzeugen und ich kann es kaum erwarten, weitere Bücher von Linda Winter zu lesen.

Bewertung vom 10.11.2022
Ein bisschen Glück, bitte! (Verliebt in Eden Bay 10) (MP3-Download)
Louis, Saskia

Ein bisschen Glück, bitte! (Verliebt in Eden Bay 10) (MP3-Download)


ausgezeichnet

Ein Buch mit Charakteren zum verlieben
Endlich geht es weiter in Eden Bay. Mittlerweile haben schon sehr viele Töpfe und Deckel zusammen gefunden, doch Seth ist immer noch Single. Unter all den glücklichen Pärchen und geschlagen mit Schlaflosigkeit kommt ihm jede Ablenkung recht. So sagt er sofort zu, für den Popstar Vanna Rey als Bodyguard einzuspringen.
Seth ist ein unglaublich sympathischer Charakter. Immer gut gelaunt und freundlich ist er zwar öfter in der Friendzone gelandet als er zählen möchte, doch lässt er sich durch nichts erschüttern. Allerdings kommen seine Schlafstörungen nicht von ungefähr.
Vanna muss eine Weile untertauchen. Ein Stalker ist ihr auf den Fersen und die Paparazzi folgen ihr überall hin. Zusätzlich hat sie auch noch eine unangenehme Scheidung am Hals. In Eden Bay untertauchen klingt nach der idealen Lösung.
Die Chemie zwischen Seth und Venna ist richtig toll und konnte mich durchweg begeistern - denn Gegensätze ziehen sich an. Ich liebe es, wie die Autorin den Charakteren Tiefe verleiht und Stück für Stück neue Seiten zum Vorschein kommen.
Das Setting hat mich erneut verzaubert, es ist eine einzigartige und tolle Atmosphäre, die die Autorin mit Eden Bay geschaffen hat. Dieses Mal kommt noch ein Hauch Weihnachtsfeeling dazu - perfekt für die kommenden winterlichen Tage. Ich freue mich auf weitere Romane der Autorin.

Bewertung vom 08.11.2022
Under One Roof - Liebe unter einem Dach (eBook, ePUB)
Hazelwood, Ali

Under One Roof - Liebe unter einem Dach (eBook, ePUB)


sehr gut

Eine Lovestory mit Gefühl und Verstand
Was soll ich sagen, ich liebe die Geschichten von Ali Hazelwood und schätze besonders ihre durchdachten Hauptcharaktere und ihren Blick auf wichtige Themen. Die Kurzgeschichte von Mara versüßt die Wartezeit auf ihr nächstes Buch.
Die Umweltingenieurin Mara landet mit Anwalt Liam unter einem Dach. Mara und Liam machen sich gegenseitig das Leben schwer - doch was sich liebt, das neckt sich, oder?
Ich bin begeistert, wie aus der anfänglichen Feindschaft eine wunderbare Freundschaft wächst. Zunächst fragil, doch Stück für Stück gewinnt sie an Stärke. Dazu kommt die tolle Chemie zwischen den beiden. Ein Highlight war für mich, wie Mara Liams Verhalten oft fehl-interpretiert. Abgerundet wird alles durch wenige erotische Szenen, die prickelnd formuliert sind und immer die emotionale Bindung im Fokus haben.
Nebenbei gelingt es der Autorin, wichtige Themen mit einzubringen und ich hoffe, dass sie mit ihren toll gesetzten Denkanstößen viele Leser:innen erreicht.
Leider ist die Geschichte etwas kurz. Zwar beweist die Autorin dadurch, wie geschickt sie mit eher wenigen Worten eine Liebesgeschichte kreieren kann, die berührt und unter die Haut geht, doch hätte ich mir zu den Charakteren und besonders ihrer Arbeit einfach mehr gewünscht.
Zum Glück hat Mara noch zwei tolle Freundinnen, Sadie und Hannah, die ebenfalls eine eigene Geschichte haben – diese sind direkt auf meiner Wunschliste gelandet.

Bewertung vom 03.11.2022
Shatter and Shine / Faith-Reihe Bd.2
Stankewitz, Sarah

Shatter and Shine / Faith-Reihe Bd.2


sehr gut

Feinfühlige Erzählung
Auf diese Geschichte war ich besonders gespannt und hatte anhand des Vorgängers hohe Erwartungen.
Hazel kämpft sich langsam einen Weg zurück ins Leben, da sie um den Tod ihres Ex-Freundes trauert. Dabei begegnet sie Cameron, der sein Gehör bei einem Einsatz verloren hat.
Der feinfühlige Schreibstil der Autorin ging mir erneut unter die Haut.
Der Einstieg hat mich gut abgeholt. Hazel war mir sehr sympathisch und ihre Trauer greifbar. Ihre neuen Gefühle für Cameron fand ich ebenfalls sehr toll eingefangen. Die zarten Bande zwischen den beiden und wie beide anfangen ihre Probleme zu verarbeiten fand ich richtig gut. Die wenigen erotischen Szenen runden die gute Chemie zwischen ihnen ab und sind prickelnd geschrieben.
Auch die Nebencharaktere konnten mich überzeugen und besonders Hazels kleiner Bruder hat es mir angetan.
Gegen Ende wird noch einiges an Drama geboten. Da bis dahin eher eine sanfte Spannung gehalten wird, war dies etwas überraschend und für meinen Geschmack gar nicht notwendig; allerdings rundet es die Geschichte sehr schön ab.
Diese gefühlvolle Serie geht weiter mit „Dream and Dare“. Das Buch ist für März 22 angekündigt und direkt auf meiner Wunschliste gelandet.