Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Sofinia
Wohnort: Goslar
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 8 Bewertungen
Bewertung vom 21.10.2019
Unter einem guten Stern
Darke, Minnie

Unter einem guten Stern


ausgezeichnet

Sehr Gelungen
Meiner Meinung nach ist Minnie Darke das Buch sehr gut gelungen. Die Geschichte blieb bis zur letzten Seite spannend und bringt einen dazu mit zu fühlen und mit zu fiebern. Mir hat besonders gefallen, dass zu jedem Sternzeichen noch einmal eigene Geschichten von anderen Personen erzählt wurden, die jedoch zur großen Geschichte von Justine und Nick gehören. Außerdem fand ich es sehr erstaunlich wie jede Kleinigkeit die Justin im Horoskop geschrieben hat sich auch auf die anderen Charaktere, die Justine völlig unbekannt sind, ausgewirkt hat und deren Leben komplett umgekrempelt hat. Selbst wenn diese Veränderungen für den einen schlecht waren haben sie doch jemand anderem zum Happy End verholfen. Ich bin sehr begeistert von dem Buch auch das Cover ist einfach nur wunderschön und passt perfekt zur Geschichte. Ich denke dies wird nicht das letzte Buch sein, welches ich von Minnie Darke lese, da mich ihr Schreibstil auch sehr überzeugt hat und ich mich sehr gut in diese Welt und die Geschichte hineinversetzen konnte.

Bewertung vom 05.10.2019
Das Erbe von La Florentina (eBook, ePUB)
Colwey, Anne

Das Erbe von La Florentina (eBook, ePUB)


gut

Leider zu wenig emotionen

Ich gebe dem Titel leider nur 3 Sterne, da mir einfach die Emotionen und Gefühle zu sehr gefehlt haben. Obwohl Laura eigentlich mit ihrer Besten Freundin Fiona ein Ristorante eröffnen will, habe ich bei ihren Dialogen eher das Gefühl, dass sie nur Bekannte wären. Auch zwischen Laura und Matteo ging es einfach viel zu schnell so das es einfach nur unwirklich wirkte, selbst für einen Liebesroman. Ich hatte auch eher den Eindruck, dass Matteo nur etwas von ihr wollte, weil er den Verkauf verhindern wollte. Das Ende hat mir ebenfalls überhaupt nicht gefallen hier hätte man noch deutlich mehr machen können. Dennoch gebe ich hier einen Plus punkt, da mir sehr gefallen hat, dass die Rezepte von Guilia hier noch aufgelistet waren, so dass man sie nach kochen kann.

Mein Fazit: Meiner Meinung nach hätte die Autorin sich hier mehr Zeit lassen sollen und vielleicht ein paar mehr Seiten in die Geschichte stecken können, da am Ende einfach zu viele Fragen offen waren. Auch haben mir hier in vergleich zu anderen Romanen einfach die Emotionen gefehlt.

Bewertung vom 28.09.2019
Wie kleine Tiere groß werden. Die kleine Raupe
Grimm, Sandra

Wie kleine Tiere groß werden. Die kleine Raupe


ausgezeichnet

Erlebnis für die Sinne

Ein wunderschönes Buch, welches die Sinne sehen, hören und fühlen ansprechen soll. Durch die Knalligen Farben kann ein Kleinkind hier beobachten wie eine Raupe zum Schmetterling wird. Zu jeden Bild gibt es immer ein paar kurze Sätze womit dem Kind erklärt wird wie die Raupe zum Schmetterling wird. Für mich und meinem Sohn war natürlich das besondere Highlight, dass hier auch viel angefasst werden konnte. Hier können die Kleinkinder sich super mit Formen und tiefen auseinander setzen und sie kennenlernen. Ich fand es auch klasse, dass es Löcher gab die zeigten wo die Raupe sich durchgefressen hat, was mich sehr an die Raupe Nimmersatt erinnert hat die sehr beliebt bei den Kindern ist.

Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit dem Bilderbuch und bin der Meinung das sich auch ältere Kinder hiermit beschäftigen können. Auch der Slogan "Liebevoll erdacht, für kleine Helden gemacht" trifft meiner Meinung nach voll und ganz zu.

Bewertung vom 24.09.2019
Die verschwundene Stunde & Sven will zur Feuerwehr / Der kleine Hui Buh - Verspukt und zugehext! Bd.1
Rogler, Ulrike; Veenstra, Simone

Die verschwundene Stunde & Sven will zur Feuerwehr / Der kleine Hui Buh - Verspukt und zugehext! Bd.1


ausgezeichnet

Liebevoll gestaltet und auch was für jüngere

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich habe es meinen fast 4 Jährigen vorgelesen und er hat sehr gespannt zugehört und erwartet auch schon den 2. Band. Die Illustrationen gefallen mir sehr gut und es ist auch recht farbenfroh und mit viel liebe gestaltet. Die zwei Geschichten sind nicht nur spannend und witzig sondern auch etwas lehrreich, da sie immer eine Botschaft für die Kinder beinhalten. Mein fast 4 jähriger hat die Geschichten trotz einzelner Wörter sehr gut verstanden aber ich denke auch ältere Kinder werden hier sehr viel lese Freude erhalten.
Mir hat auch sehr gefallen, dass für die Kinder ein kleines Suchbild in dem sie die 5 Unterschiede finden müssen mit im Buch enthalten sind.

Fazit: Das Buch ist meiner Meinung nach auch etwas für jüngere und eignet sich sehr gut zum Vorlesen bei jüngeren Kindern.Außerdem ist es eine sehr gute Ergänzung zu dem Hörspiel.

Bewertung vom 18.09.2019
Die Dame hinter dem Vorhang
Peters, Veronika

Die Dame hinter dem Vorhang


gut

Spannende Biographie

Ich gebe dem Titel leider nur 3 Sterne, da mir das Ende zu schnell ging es wirkte als wollte Veronika Peters hier einfach nur noch schnell fertig werden. Ich fand einfach diese Zeitspanne von 20 Jahren zu viel und war auch sehr verwirrt weil man einfach nicht wusste was genau da nun abgelaufen ist. Auch hätte ich mir gewünscht, dass mehr von Ediths Kindheit erzählt wird. Dennoch finde ich das Buch gelungen und es war auch sehr spannend, da man von beginn an wusste das Edith ein großes Geheimnis verbirgt was Janes Abstammung betrifft und dieses Geheimnis auch bis zum letzten Kapitel auf sich warten lässt. Außerdem hat mir die Idee gefallen, fiktive Charaktere in einen Biographie einer realen Person mit hinein zu stecken. Dadurch konnte man sich meiner Meinung nach noch besser in das Geschehen hinein versetzen. Mir gefällt ebenfalls der Schreibstil, da man sich sehr gut die Umgebungen und Personen bildlich vorstellen konnte. Ich fand auch, dass das Buch sehr gut recherchiert war, was auch durch die 3 Seiten Quellenangaben noch ein mal verdeutlicht wurde.

Fazit: Veronika Peters hat es geschafft statt einer langweiligen Biographie eine spannende Biographie zu schreiben. Sie hätte sich vielleicht für das Ende mehr zeit nehmen sollen, dennoch hat mir ihre Idee sehr gefallen und ich würde mich freuen noch mehr solcher Biographien von Veronika Peters lesen zu dürfen.

Bewertung vom 31.08.2019
Im Bann der Eiswölfe / Beast Changers Bd.1
Kaufman, Amie

Im Bann der Eiswölfe / Beast Changers Bd.1


ausgezeichnet

2. Band wird sehnsüchtig erwartet!


Ich denke zum Cover muss man nicht mehr viel sagen es ist einfach nur ein mega Hingucker im Bücherregal!
Obwohl das Buch ab 10 Jahren ist, finde ich dass diese Trilogie für jeden Fantasy Liebhaber gemacht ist. Das Buch ist mit 352 Seiten schnell gelesen und die Autorin hat es sehr gut geschafft die Spannung permanent aufrecht zu halten. Das einzige was mich gestört hat ist, dass es doch sehr schnell geendet hat und noch so viele Fragen offen blieben die hoffentlich im nächsten Band beantwortet werden.Die Idee wie sich Drachen und Wölfe bekriegen hat mich sehr interessiert, da es mal etwas ganz neues ist und die Autorin Amie Kaufmann hat mich hier nicht enttäuscht ihr ist die Umsetzung sehr gelungen. Mir hat auch die Veränderung des Protagonisten Anders sehr gefallen am Anfang fand ich ihn doch etwas nervig jedoch hat diese Veränderung ebenfalls dazu geführt, dass ich Rayna überhaupt nicht mehr mag. Jedoch hat mich gestört, dass von Rayna sehr wenig Emotionen gezeigt wurden, was man eigentlich bei Zwillingen die von Geburt an zusammen sind irgendwo erwartet.

Mein Fazit: Jeder der auf Fantasy steht sollte sich dieses Buch zulegen vor allem darf dieses Schöne Cover bei keinem Bücherwurm fehlen. Ich bin sehr gespannt auf den 2. Band und hoffe das auch dieser mich von sich überzeugen kann.

Bewertung vom 18.08.2019
Du gehörst mir
Middendorp, Peter

Du gehörst mir


weniger gut

Schwieriges und anspruchsvolles Buch!

Von sofinia

Zunächst muss ich sagen, dass die Beschreibung in dem Klappentext, man würde Sympathie für Tille empfinden überhaupt nicht auf mich zutrifft. Ich habe eher beim Lesen den Eindruck bekommen, dass Tille das selbe mit seine Tochter machen würde wie mit dem Opfer. Der Schreibstil hat mir leider überhaupt nicht gefallen, da es für mich eher so rüber kam als würde ich alles nur durch einen Nebel betrachten. Die Texte waren stellenweise sehr schwer zu verstehen weil an manchen Stellen einfach die Absätze gefehlt haben. Man erfährt nicht wirklich etwas über die Hauptpersonen und der Sohn von Tille wird nur am Rande erwähnt, was mich persönlich gestört hat, da es für mich so scheint, als wäre er überhaupt nicht von belang. Ich finde dem Buch fehlt es an Spannung und Emotionen. Man bekommt erst ziemlich am Ende etwas von Tilles Gefühlen und seiner Liebe zu seiner Tochter mit gegen über den anderen Protagonisten bleiben diese Emotionen und Gefühle leider aus. Ich persönlich musste mich leider bis zum Ende durch ringen dieses Buch zu lesen und habe es auch nur geschafft, da man bis zum Schluss im Dunkeln gelassen wird wieso Tille erst nach 13 Jahren geschnappt wird wobei selbst das nur Rand weise erwähnt wird.

Mein Fazit: Ich finde das Buch sehr schwierig und anspruchsvoll und gehört leider zu meinen Flops aus dem Jahr 2019 die Geschichte an sich hätte viel Potenzial wurde aber meiner Meinung nach schlecht umgesetzt.

Bewertung vom 30.07.2019
Wenn der Bauernhof erwacht
Grimm, Sandra

Wenn der Bauernhof erwacht


ausgezeichnet

Schöne erste Einblicke in den Bauernhof


Mir und meinen Sohn hat das Bilderbuch sehr gefallen, da es sehr schön illustriert ist und man sehr viele Einblicke in einen Bauernhof bekommt. Mir persönlich hat besonders gefallen, dass man auch Dinge gezeigt bekommt, die ich so noch nicht in anderen Bauernhof Bilderbüchern gesehen habe. Das Buch ist zwar für 2 Jährige empfohlen jedoch hat es meinen 3 3/4 Jährigen Sohn ebenfalls so sehr gefallen das er es nach dem ersten mal lesen/angucken direkt wieder anschauen wollte.Ich finde ebenfalls toll, dass kleine Kinder trotz weniger Seitenanzahl eigentlich so gut wie alles erfährt, was so auf einem Bauernhof alles passiert.

Fazit und Empfehlung:
Ich kann dieses Buch auf jeden Fall jeden nur ans Herz legen vor allem für Familien, die nicht so viele Möglichkeiten haben einen Bauernhof zu besuchen gibt dieses Bilderbuch jede menge Eindrücke von einem Bauernhof.