Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Mausebär


Bewertungen

Insgesamt 31 Bewertungen
Bewertung vom 31.03.2018
Das geheime Leben der Seele
Wery von Limont, Sabine

Das geheime Leben der Seele


sehr gut

Auch für Laien verständlich!

"Das geheime Leben der Seele" hat mich bereits mit der Leseprobe überzeugen können! Obwohl es sich eigentlich um ein hoch wissenschaftliches Thema handelt, hat es Sabine Wery von Limont geschafft, dass auch Laien dieses Buch ohne Probleme verstehen. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, was auch an den vielen alttagsnahen Beispielen liegt, die in spritziger Art und Weise angebracht werden.
Das Buch hat mich an vielen Stellen zum Nachdenken gebracht.
Einen Stern Abzug gibt es, da es sehr schwierig ist, sich die Inhalte zu merken, da das Buch sehr dick ist und eine enorme Menge an interessanten Fakten enthält.
Dennoch habe ich die Lektüre sehr genossen und empfehle das Buch gerne weiter!

Bewertung vom 17.03.2018
Hot Cop (eBook, ePUB)
Beck, Samanthe

Hot Cop (eBook, ePUB)


schlecht

Der Schreibstil...

Mir hat das Buch "Hot Cop" von Samanthe Beck überhaupt nicht gefallen. Ich kannte die Autorin schon von "Love Emergency", dieses Buch hat mir jedoch gut gefallen.
Die Story von "Hot Cop" klingt eigentlich ganz vielversprechend, doch ich habe ein großes Problem beim Lesen gehabt, weshalb ich das Buch auch nicht ganz gelesen habe: Der Schreibstil. Ständig werden die Perspektiven gewechselt, ohne Vorwarnungh, mitten im Kapitel. Mir ist es sehr schwer gefallen, mich mit den beiden Charakteren anzufreunden, da sie für mich beide ziemlich oberflächlich wirken.
Fazit: Die Geschichte hat mich wirklich interessiert, aber leider hat mich der Schreibstil so gestört,dass ich das Buch nicht zu Ende lesen wollte/konnte.

Bewertung vom 17.03.2018
Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich (eBook, ePUB)
Moreland, Melanie

Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Wie im Märchen...


...so ist die Liebesgeschichte von Megan und Zach.
Zach lebt zurückgezogen und alleine, denn nach einem Unfall ist er nicht mehr der, der er einmal war. Als Megan seine Nachbarin wird, fällt es ihm jedoch immer schwerer zu der jungen Frau genauso forsch zu sein, wie zu allen anderen. Langsam nähern sich die beiden an, doch auch Megan holt ihre Vergangenheit wieder ein!
Ich finde es sehr schön, wie Zach sich im Laufe des Buches entwickelt. Er blüht regelrecht auf, um so enttäuschter war ich von seinem Verhalten an einer dramatischen Schlüsselszene des Buches, als er sich wieder vollends zurückzieht. Ein bisschen mehr Vertrauen in Megan hätte meiner Meinung nach nicht geschadet. Als Autor dieses Buches hätte ich diese Szene anders gestaltet.
Davon abgesehen war ich verzaubert von dieser märchenhaften Liebesgeschichte!

Bewertung vom 17.03.2018
Stronger
Taus, Ina

Stronger


ausgezeichnet

Besser als erwartet!


Ich habe nicht besonders viel von diesem Buch erwartet, aber die Geschichte hat mich interessiert.
Anfangs war ich sehr verwirrt von den vielen verschiedenen Protagonisten und wer mit wem wann zusammen war.
Im Laufe des Buches hat sich diese Verwirrung gelegt, da man die Personen besser kennen gelernt hat.
Leider war die Geschichte doch sehr vorhersehbar, Joshs Verhalten war für mich von Anfang an durchschaubar.
Gut gefallen hat mir der Schreibstil. Sehr anschaulich wurde man durch die Geschichte geführt. Gegen Ende des Buches wechselte der Erzähler von Mia zu Josh, wodurch auch seine Gefühle nachvollziehbar wurden.

Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen, es war nur sehr vorhersehbar, eigentlich reicht der Klappentext, um zu wissen, wie das Buch endet.

Bewertung vom 17.03.2018
The Bartender (eBook, ePUB)
Rayne, Piper

The Bartender (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Whit und Cole...

...sind wirklich süß. Ihre Geschichte ist schön geschrieben und interessant zu lesen. Mich hat nur der Klappentext verwundert: Es heißt, dass sie mit "dem Feind" schläft. Die Auflösung, warum Cole Whits Feind ist, ist eher banal und spielt auch keine große Rolle im Verlauf der Geschichte. Das wiederum hat mir sehr gefallen, die Zeit, in der die beiden ein Problem mit sich haben, ist sehr kurz, sodass man fast das gesamte Buch über das Vergnügen hat, zu lesen, was die beiden miteinander unternehmen.
Leider ist das Buch sehr kurz, sodass man es innerhalb eines Abends lesen kann. Demnächst erscheinen noch zwei Folgebände, die sich dann um Whits Freundinnen und deren Liebesleben drehen. Ich bin gespannt und kann das Buch empfehlen!

Bewertung vom 25.11.2017
Loving Clementine (eBook, ePUB)
Martin, Lex

Loving Clementine (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Erwartungen übertroffen!!!


Ich bin wirklich positiv überrascht von "Loving Clementine". Das Cover gefällt mir im Vergleich zu anderen Büchern dieses Genres sehr gut, da kein knutschendes Pärchen oder ein oberkörperfreier Mann darauf zu sehen ist!

Und auch die Story konnte mich überzeugen. Gavin und Clem sind einfach zuckersüß zusammen. Doch beide sind auch eigenständige Charaktere, die die Autorin sehr gut herausgearbeitet hat!
Was ich positiv anzumerken habe, ist, dass es keine hochdramatische Wendung gibt, es gibt keinen Stalker, keine Entführung und niemand ist in Gefahr.

Insgesamt ist "Loving Clementine" ein durch und durch empfehlenswert er Young Adult Roman. Die Autorin werde ich mir merken, ihr Schreibstil hat mir sehr gefallen.

Bewertung vom 04.11.2017
Der Fall Kallmann
Nesser, Håkan

Der Fall Kallmann


gut

Ich habe etwas anderes erwartet...

Vorab muss ich sagen, dass mein Papa ein absoluter Hakan Nesser Fan ist und mir schon mehrmals angeraten hat, auch ein Buch von ihm zu lesen.

"Der Fall Kallmann" ist also das erste Buch, das ich von Hakan Nesser lese...
...und es ist ganz anders, als ich es erwartet habe! Ich habe mit einem spannenden, mitreißenden Krimi gerechnet, den ich gar nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Doch vielmehr handelt es sich um einen Roman mit Elementen eines Krimis, doch es ist nicht durch spannende Szenen mitreißend, sondern dadurch dass man wissen möchte, was es nun mit dem Fall Kallmann auf sich hat.
Gut gefallen hat mir der Schreibstil, da es sich um ein hohes Sprachniveau handelt.
Irritierend fand ich anfangs den Schreibstil aus mehreren Sichten, da man noch nicht vertraut mit Handlung und Protagonisten war.

Insgesamt OK, ich bin gespannt, was mein Papa von dem Buch hält!

Bewertung vom 04.11.2017
Kiss. Play. Love. (eBook, ePUB)
Fenske, Tawna

Kiss. Play. Love. (eBook, ePUB)


weniger gut

Ich bin enttäuscht...

Jetzt, wo ich das Buch schon gelesen habe, weiß ich gar nicht mehr, was ich eigentlich von "Kiss.Play.Love" (Der Titel ist furchtbar, genau wie das Cover) erwartet habe...

Die Leseprobe fand ich vom Schreibstil her jung und unterhaltsam, außerdem fand ich Simons Charakter sehr interessant und angenehm.

Das Buch war mit seinen 175 Seiten schnell gelesen, leider konnte sich mein erster guter Eindruck nicht halten:

Es geht nur um die Abarbeitung von Cassies "Fucket-List" , jedes Kapitel wird ein neuer Punkt abgearbeitet.

Insgesamt hat die Geschichte Potential, aber leider wurde nur oberflächlich auf die Charaktere eingegangen, daraus hätte man mehr machen können, wodurch auch die ganze Geschichte an Länge gewonnen hätte!

Bewertung vom 18.10.2017
Ich treffe dich zwischen den Zeilen
Butland, Stephanie

Ich treffe dich zwischen den Zeilen


ausgezeichnet

Ein leises Buch...

"Ich treffe dich zwischen den Zeilen" ist kein Buch, in dem in jedem Kapitel eine neue Katastrophe, ein neues Problem oder etwas Unerwartetes passiert bzw. auftritt. Viel mehr ist es ein ruhiges Buch ohne große Action. Doch langweilig ist es dadurch überhaupt nicht, mir ist erst ca. auf Seite 200 aufgefallen, dass noch nichts Großartiges passiert ist. Auch, nachdem ich das ganze Buch gelesen habe, muss ich sagen, dass "Ich treffe dich zwischen den Zeilen" ein in sich schlüssiges Buch ist, dessen ruhige Protagonistin sich auch auf einen leisen, ruhigen Schreibstil und Handlungsverlauf auswirkt.
Ich bin wirklich froh, dass ich das Buch gelesen habe, weil ich ein derartiges Buch schon lange nicht mehr gelesen habe, was wohl daran liegt, dass auf dem Buchmarkt v. a. aktionsreiche Bücher zu finden sind!

Bewertung vom 08.10.2017
Du bist mein Feuer
Ronin, Isabelle

Du bist mein Feuer


sehr gut

Ich habe lange über legt...

...wie ich "Du bist mein Feuer" bewerten soll.

Es gibt Bücher, die sind so schön, dass ich grinsend bzw. weinend in meinem Bett liege und gar nicht mehr aufhören kann, zu lesen. So war "Du bist mein Feuer" aber nicht.
Dann gibt es noch Bücher, für die ich zwei Wochen brauche, weil ich keine Lust habe, weiter zu lesen. So war es aber mit diesem Buch auch nicht.

Während des Lesens ist es mir weder positiv noch negativ aufgefallen, nach dem Lesen habe ich überlegt, in ich es noch einmal lesen würde (Diese Frage stelle ich mir immer vor dem Schreiben einer Rezension).
Die Antwort ist ja!

Der flüssige Schreibstil und die (mehr oder weniger) realistische Story haben mich überzeugt.
Und entgegen meiner Befürchtungen dreht sich nicht alles nur um Sexszenen, sondern es gibt auf den ca. 600 Seiten etwa drei davon, was sich für einen Young Adult Roman total im Rahmen hält.

Alles in allem gibt es von mir eine Empfehlung, auch wenn ich schon viele Young Adult Bücher gelesen habe, die mich mehr mitgerissen haben. "Du bist mein Feuer" ist ein solides Buch, das mir nach dem Lesen besser gefallen hat, als während des Lesens!

Einziger Kritikpunkt ist der Titel, den finde ich einfach nur furchtbar. Der Originaltitel"Chasing Red" hätte ruhig auch bei der deutschen Ausgabe erhalten bleiben dürfen!