Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Marion
Wohnort: Kelheim
Über mich:
Danksagungen: 1 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 4 Bewertungen
Bewertung vom 28.07.2016
ONE TO GO - Auf Leben und Tod (eBook, ePUB)
Pace, Mike

ONE TO GO - Auf Leben und Tod (eBook, ePUB)


sehr gut

Das Cover hat mich sofort angesprochen, mit den verschiedenen Blautönen und das schwebende zerstörte Auto in der Mitte! Es ist eine gelungene Verknüpfung, die perfekt zum Inhalt passt. Auch der Klappentext hat mich neugierig gemacht und ist ebenfalls gut abgestimmt

Am Anfang habe ich mich mit dem Hauptprotagonisten Tom etwas schwer getan. Irgendwie fand ich zu ihm keinen Zugang, mir fehlte die Tiefe und die Emotionen sind bei mir nicht angekommen. Die ersten dramatischen Ereignisse sind so dahingeplätschert, ohne mich zu berühren.

Mit der Zeit wurde das Ganze stetig besser, sodass Tom tatsächlich zu Jemandem wurde, für den ich größtes Mitleid empfunden habe und mir letztendlich auch sehr sympathisch war. Die kleine Janie habe ich gleich ins Herz geschlossen. Auch die anderen Charaktere sind toll ausgearbeitet.

Das Buch war spätestens ab der Hälfte vor Spannung kaum noch aus der Hand zu legen, mir kam es vor, als würde auch mir die Zeit davonrennen.
Der Autor hat eine tolle Grundidee super umgesetzt und viele Dinge miteinander verstrickt, sodass alles stimmig war.
Es gab einige Momente, in denen ich wirklich betroffen war und sogar schockiert. Mit manchem hätte ich im Leben nicht gerechnet und ich wurde mit offenem Mund zurückgelassen! Die Geschichte beinhaltet überraschende Wendungen, die mich geradezu entsetzt haben.
Am Ende waren alle Fragen geklärt und schlüssig, ob positiv oder negativ, das müsst ihr schon selbst herausfinden!

Fazit: Ein wirklich toller Thriller mit einer Prise zum Übernatürlichen, der einen den Atem anhalten lässt. Auch wenn der Beginn etwas holprig war, bin ich dem angenehmen Schreibstil noch verfallen und vergebe 4 von 5 Sternen!

Bewertung vom 18.07.2016
Entfesselt / Call of Crows Bd.1
Aiken, G. A.

Entfesselt / Call of Crows Bd.1


sehr gut

Das Cover ist mir als Fantasy-Fan zwar gleich ins Auge gefallen, aber es ist etwas zu düster für meinen Geschmack. Der Klappentext hat mich aber sofort neugierig gemacht und ist gut mit dem Inhalt abgestimmt.

Im ersten Drittel des Buches tat ich mich etwas schwer mit dem Schreibstil und die Geschichte hat sich gezogen.
Aber dann wurde es stetig besser, die Autorin hat mich oft zum Lachen gebracht und ich konnte richtig in die Story eintauchen. Es lohnt sich also auf jeden Fall dran zu bleiben!

Kera ist als Ex-Marine jemand, der immer alles unter Kontrolle haben muss. Obwohl ich anfangs von ihr ein bischen genervt war, ist sie mir doch total ans Herz gewachsen. Vig dagegen war mir sofort sympathisch und auch Brodie, das Hundemädchen hat mich im Sturm erobert.
Die Loyalität innerhalb der Clans hat mir super gefallen und die Streitereien untereinander fand ich einfach nur herrlich. Es sind so viele dabei, die ich lieb gewonnen habe, sodass ich gar nicht alle einzeln aufzählen kann.

Insgesamt gefällt mir die Mischung aus Erotik, Witz und Action sehr gut. Die Aufgaben und Kämpfe lassen den Puls hochschnellen, die zweisamen Momente sind zum Anschmachten. Amüsante Szenen und humorvolle Unterhaltungen runden das Ganze ab. Die geballte Frauenpower der Crows und Walküren liebe ich und die Wikinger sind da ein wunderbarer Ausgleich dazu.

Fazit: Zum Ende sind noch viele Fragen offen geblieben und ich bin sehr gespannt auf den zweiten Band.
Es kommt mir so vor, als hätte ich viele neue Freunde gewonnen und ich hoffe, ich darf noch einige Abenteuer mit ihnen erleben!
Die Reihe ist für Fantasy-Liebhaber in meinen Augen ein absolutes Must-Read und ich vergebe gute 4 Sterne für dieses Buch.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 11.07.2016
Memories To Do
Schipp, Linda

Memories To Do


ausgezeichnet

Der Klappentext hat mir sofort eine Gänsehaut bereitet, weswegen ich hohe Erwartungen an das Buch hatte und ich wurde nicht enttäuscht.
Auch das Cover passt mit den hellen Rosa-Tönen und der Liste ganz fantastisch zum Inhalt.

Die Hauptprotagonistin Allie habe ich schnell lieb gewonnen, mit ihrer starköpfigen fröhlichen und selbstbewussten Art. Luis hat mein Herz im Sturm erobert, geradlinig beschützerisch und gleichzeitig so verwegen. Die Neckereien der beiden haben mich oft zum Lachen gebracht und für mich waren die zwei eigentlich mein Traumpaar, obwohl Aaron ihr Ehemann ist. Ich weiß nicht warum, aber er war mir von Anfang an unsympathisch, hat mir aber zur gleichen Zeit auch etwas leid getan.
Was diese drei Personen angeht, war ich wirklich immer im Zwiespalt und meine Gefühle haben sich fortwährend im Kreis gedreht in Ermangelung dessen was richtig ist.
Ich war also wirklich komplett von dem Buch gebannt und emotional aufgewühlt.

Im Laufe der Geschichte habe ich viel gelacht, geflucht, gehofft und auch geweint. Es ist wirklich ganz wundervoll geschrieben. Die Autorin hat es geschafft mich zu berühren und zu überraschen. Einige Szenen haben mich entsetzt und ich musste erst einmal tief durchatmen, um weiterlesen zu können!
Von Beginn an stand eine große Frage im Raum, deren Antwort ich bis zum Schluss nicht mal erahnen hätte können! Allerdings wurde letztendlich alles aufgeklärt und ist in sich stimmig.

Fazit: Eine Liebesgeschichte der besonderen Art mit sehr viel Gefühl und Charme. Von mir bekommt das Buch 5 von 5 Sternen, denn ich bin begeistert!