Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: karini
Wohnort: Langenlebarn
Über mich:
Danksagungen: 2 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 5 Bewertungen
Bewertung vom 16.01.2015
Das große Lieselotte Mitmachbuch
Steffensmeier, Alexander

Das große Lieselotte Mitmachbuch


ausgezeichnet

Meine 5 Kinder und ich durften "Das große Lieselotte Mitmachbuch" testen und kamen zu folgendem überzeugenden Ergebnis:
Das Buch von Alexander Steffensmeier bietet auf 91 Seiten bunten Rätselspaß (mit Lösungen) für Kinder, die unter Aufsicht schon früh mit dem Buch arbeiten können. Zahlreiche Labyrinthe, die mit dem Finger nachgefahren werden könnnen, einfache Zuordnungsübungen und lustige Fehlerbilder laden die kleinsten Leser ein, während schwierigere Aufgaben, wie Schwungübungen für das Kindergartenalter, Buchstaben und ersten Übungen mit Zahlen für Kinder im Volksschulalter geeignet sind. Ältere Kinder finden in diesem besonders liebevoll gestalteten Buch ausreichend Freiraum für eigene Kreationen, wie Hintergrundgestaltung oder Beschriftungen.
Die Übungen setzten sich aus einer Reihe pädagogisch wertvoller Rätsel und Aktivitäten, wie Malen nach Zahlen oder Buchstaben, Geometrische Formen, logische Rätsel, Zahlen und Buchstaben- und Anfangslauterkennung zusammen, gekrönt wird das Gesamtwerk durch erfrischende Ausmalbilder.
Das Buch sprach die Kinder aller Altersstufen an, die lustige Kuh mit ihren tierischen Freunden zog auch die Großen in ihren Bann. Die Ergebnisse der Kinder haben wir hier festgehalten:

https://drive.google.com/folderview?id=0By9VEv8hp6aNejJuWVZPQXM3Zm8&usp=sharing

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 16.09.2014
Mundgeblasen
Wolff, Steffi von

Mundgeblasen


ausgezeichnet

Die Autorin räumt in "Mundgeblasen" mit alten Vorurteilen und verklemmten Meinungen auf. Locker und frei von der Leber schreibt sie über ihre spannenden Recherchen zu ihrem neuersten Buch.
Durch ihr journalistisches Talent erfährt sie nach und nach genau das, wonach sie gesucht hat : Die nackte Wahrheit über Sex, Sexspielzeug und Praktizierende aller möglichen (und unmöglichen) Techniken.
Aus diesen teilweise sehr skurrilen Einblicken unter diverse Gürtellinien, gepaart mit Fachinformation, für die man manchmal gute Magennerven braucht, ist ein schnell zu lesendes, amüsantes und informatives Werk über die wohl schönste Sache der Welt entstanden.

4 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 15.07.2014
Das Simpsons-Syndrom
Balbutis, Bettina

Das Simpsons-Syndrom


sehr gut

Bettina Balbutis beschreibt in dem Buch "Das Simspsons-Syndrom" interessant, lebhaft und witzig 33 kuriose Krankheitsbilder, die sie beruflich, wie privat erleben durfte. Die Situationen erscheinen aus dem Leben gefriffen, es mangelt nicht an Wortwitz, dafür aber an unnötigem "Fachchinesisch"!
Egal ob Haarzunge, lebende Tote oder Penisfische, Frau Balbutis verp(b)ackt alle Skurrilitäten und heitere Einblicke in die "Arbeitswelt Krankenhaus" in eine ...Liebesgeschichte!
Am besten hat mir gefallen, dass die Autorin stets darauf bedacht ist, menschlich, fair und liebevoll zu bleiben (auch im Angesicht von Stinknasen).
Ein Stern unter der Höchstbewertung auf Grund eines kleinen inhaltlichen Fehlers, dennoch absolut lesenswert!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.