Killt Spanien den Euro? (eBook, ePUB) - Buchwald, Horst
4,99 €

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln

Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich
  • Format: ePub


Das Schicksal des Euros wird in Spanien entschieden. Warum? 2007 gab es einen Immobiliencrash. Er hinterließ eine außerordentlich hohe Verschuldung der Bürger gegenüber den Banken. Zudem ist die Staatsverschuldung außer Kontrolle geraten. Die Wirtschaft ist nicht wettbewerbsfähig und steckt seit Jahren in einer Rezession. Die Arbeitslosigkeit steigt und steigt. Beinahe die gesamte Elite des Landes ist in Korruptionsskandale verwickelt. Kann Spanien noch gerettet werden und wenn ja: wer zahlt?…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.21MB
Produktbeschreibung
Das Schicksal des Euros wird in Spanien entschieden. Warum? 2007 gab es einen Immobiliencrash. Er hinterließ eine außerordentlich hohe Verschuldung der Bürger gegenüber den Banken. Zudem ist die Staatsverschuldung außer Kontrolle geraten. Die Wirtschaft ist nicht wettbewerbsfähig und steckt seit Jahren in einer Rezession. Die Arbeitslosigkeit steigt und steigt. Beinahe die gesamte Elite des Landes ist in Korruptionsskandale verwickelt. Kann Spanien noch gerettet werden und wenn ja: wer zahlt?

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Altersempfehlung: ab 18 Jahre
  • Erscheinungstermin: 3. Mai 2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783844255058
  • Artikelnr.: 38080275
Autorenporträt
Ich bin Wirtschaftsjournalist und habe veröffentlicht in: Wirtschaftswoche, Handelsblatt, Focus, Capital sowie in verschiedenen Tageszeitungen (Tagesspiegel, Berliner Zeitung). Ich war Redakteur der Telebörse und bin Autor des Buches "Aktienprofi mit PC und Internet". Außerdem halte ich Sie auf www.finanzkrisen-news.de über weltwirtschaftliche Entwicklungen und Euro-Rettung auf dem Laufenden.