4,99
4,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
4,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
4,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
4,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Hans und Sophie Scholl, Georg Elser, Claus Schenk Graf von Stauffenberg – das sind die bekanntesten Widerstandskämpfer, an die wir uns heute erinnern. Doch es gab noch viele andere Menschen, die sich dem NS-Regime widersetzten und deren Schicksale heute in Vergessenheit geraten sind. In diesem E-Book stellt ZEIT GESCHICHTE bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten des Protestes vor: Von den Anfängen des Widerstands kurz nach der Machtergreifung 1933 bis hin zum Staatsstreich am 20. Juli 1944. Dabei wird beleuchtet, welche Spielräume es gab, welche Beweggründe die einzelnen Akteure…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.24MB
Produktbeschreibung
Hans und Sophie Scholl, Georg Elser, Claus Schenk Graf von Stauffenberg – das sind die bekanntesten Widerstandskämpfer, an die wir uns heute erinnern. Doch es gab noch viele andere Menschen, die sich dem NS-Regime widersetzten und deren Schicksale heute in Vergessenheit geraten sind. In diesem E-Book stellt ZEIT GESCHICHTE bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten des Protestes vor: Von den Anfängen des Widerstands kurz nach der Machtergreifung 1933 bis hin zum Staatsstreich am 20. Juli 1944. Dabei wird beleuchtet, welche Spielräume es gab, welche Beweggründe die einzelnen Akteure antrieben und wie die deutsche Gesellschaft nach dem Kriegsende mit ihnen umgegangen ist. Ergänzt werden diese Reportagen durch ein ausführliches Glossar, vertiefenden Literaturhinweisen und einer Übersicht zu Ausstellungen und Gedenkstätten. In einem ZEIT-Extra am Ende des E-Books haben wir für Sie zusätzliche Artikel aus der ZEIT zusammengestellt, in denen weitere vergessene Widerstandskämpfer porträtiert werden.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in D, A ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Altersempfehlung: 1 bis 99 Jahre
  • Erscheinungstermin: 06.10.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783737511391
  • Artikelnr.: 41586753
Autorenporträt
DIE ZEIT ist mit über 500 000 verkauften Exemplaren die größte Qualitätszeitung Deutschlands. Die Wochenzeitung steht für gründlich recherchierte Hintergrundberichte und meinungsstarke Kommentare. Gegründet 1946 in Hamburg, erscheint DIE ZEIT jede Woche donnerstags – mit Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Bildung Gesellschaft, Reisen und Geschichte. Herausgeber ist Josef Joffe. Seit 2004 ist Giovanni di Lorenzo Chefredakteur.