Autor im Porträt

Toptitel von P. C. Cast

Wind Rider / Gefährten einer neuen Welt Bd.3

Gebundenes Buch
In einer zerstörten Welt voller Gefahren kämpfen drei verfeindete Stämme ums Überleben. Die junge Mondfrau Mari ist auserwählt, sie zu retten, doch überall lauert Verrat.
Mari, Nik und ihr neues Rudel werden gejagt. Thaddeus und der Gott des Todes geben nicht auf, bevor sie vernichtet sind. Mari und Nik haben ein Ziel: die Ebenen der Wind Riders zu erreichen. Mit ihnen gemeinsam wollen sie Thaddeus daran hindern, alles zu zerstören, was Mari und Nik lieb ist.
Doch werden die geheimnisvollen Wind Riders das Rudel akzeptieren, oder müssen sie weiter fliehen, um ihr Leben zu retten?
…mehr

 

19,99 €

 

Sun Warrior / Gefährten einer neuen Welt Bd.2

Gebundenes Buch
In einer zerstörten Welt voller Gefahren kämpfen drei verfeindete Stämme ums Überleben. Die junge Mondfrau Mari ist auserwählt, sie zu retten, doch überall lauert Verrat. Mari und Nik sind in einer verzweifelten Lage. Der Wald steht in Flammen, und der Brand droht die Baumstadt des Stamms des Lichts vollständig zu vernichten. Wer kann jetzt noch das Feuer aufhalten?Thaddeus sieht Nik als Verräter und hat Teile des Stamms auf seiner Seite, die Niks Bund mit Mari nicht verstehen. Der Stamm ist gespalten, denn einige erkennen an, dass Mari Stammesangehörige von der Fäule geheilt hat und auch von einem Welpen erwählt wurde, also eine von ihnen sein muss. Andere bleiben misstrauisch gegenüber der Erdwanderin.Unerwartet kommt Hilfe von Antreas, einem Luchsmann, und Bast, seinem Gefährten. Als Mari und Nik aufbrechen, um die Frauen des Weberclans zu retten, schließen sich ihnen einige Männer und Frauen vom Stamm des Lichts an. Gemeinsam mit Antreas und Bast bilden sie eine neue Gruppe, die alte Feindschaften überwindet.…mehr

 

19,99 €

 

P. C. Cast

Gemeinsam mit ihrer Tochter Kristin bildet P.C. Cast das wohl erfolgreichste Mutter-Tochter-Autorengespann weltweit. Mit ihrer Serie "House of Night", in deren Mittelpunkt ein Vampirinternat steht, haben sie das Genre des Vampirromans um ein Harry-Potter-Setting erweitert. Bereits der erste Band "Gezeichnet" stand 63 Wochen auf der Bestsellerliste der New York Times und wurde über 5 Millionen Mal verkauft. Phyllis Christine Cast wurde 1960 in Watseka / Illinois geboren und lebt heute mit ihrer Tochter in Oklahoma. Nach dem Schulbesuch ging sie zur US-Air Force und begann während dieser Zeit mit dem Schreiben. Später arbeitete sie als Lehrerin - und widmet sich heute ausschließlich dem Schreiben. Bereits für ihr erstes Buch, das 2001 veröffentlicht wurde, erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen. 2005 begannen sie und Kristin mit der House-of-Night-Serie. Wenn P.C. nicht am Schreibtisch sitzt, geht sie gerne auf Reisen, ins Kino oder unternimmt lange Wanderungen mit ihren Hunden.

Das meint die buecher.de-Redaktion: Das Mutter-Tochter Duo P.C. und Kristin Cast hat die perfekte Kombination von Vampir- und Internatsroman erfunden. Die Autorinnen verstehen es, mit Grusel-, Schauer- und Fantasy-Elementen eine große Leser(innen)gemeinde bestens zu unterhalten.

Autoreninterview

Was macht ihr gerne, wenn ihr nicht schreibt?


PC: Kristin und ich reisen gerne. Seit sie klein ist, machen wir lange Autotouren. Außerdem sehen wir uns gerne Trash im Fernsehen an und gehen ins Kino. Ich mache gern Wanderungen mit meinen Hunden. Dass wir beide auch ins Fitnessstudio gehen, ist eigentlich kein Hobby - eher eine Notwendigkeit. Denn Essen in tollen Restaurants ist auch ein Hobby von uns.

Wie ist es, mit der Tochter/Mutter zu schreiben? Wie schreibt man mit jemand anderem?


PC: Ich liebe es, mit Kristin zu schreiben! Autoren haben normalerweise einen sehr einsamen Job; da ist es schön, jemanden dabeizuhaben. Und es ist sehr beruhigend, dass Kristin alles, was ich schreibe, nochmal durchgeht. Ich schreibe nämlich immer erst einen kompletten Entwurf, bevor Kristin das Manuskript zur Bearbeitung bekommt. Da muss ich mir keine Sorgen machen, ob ich zu alt oder jung klinge - Kristin richtet das. Ich schreibe nur die Geschichte.
KC: Mit meiner Mutter zu schreiben ist großartig, weil ich ihr zum ersten Mal in meinem Leben etwas sagen kann, wenn sie nicht Recht hat.

Habt ihr ein paar Tipps für junge aufstrebende

mehr