13,99 €
inkl. MwSt.

Versandfertig in über 4 Wochen
  • Box

Mitbestimmung im Dschungel: Eine Geschichte über Demokratie für das Erzähltheater
Wer hat die Kokosnuss geklaut, wer schnarcht zu laut und vor allem: Wer darf hier bestimmen? Den Tieren im Urwald fällt es gar nicht leicht, festzulegen, wer die Entscheidungen treffen soll. Die Löwen können die Zähne fletschen und wollen deshalb herrschen. Doch auch die Zebras und die Elefanten finden, dass ihnen die Leitung über die Dschungel-Gesellschaft gebührt. Erst dem kleinen Erdmännchen Elvis fällt eine Lösung ein, wie alles gerecht ablaufen kann...
Katja Reiders gereimte Erzählung über Demokratie
…mehr

Produktbeschreibung
Mitbestimmung im Dschungel: Eine Geschichte über Demokratie für das Erzähltheater

Wer hat die Kokosnuss geklaut, wer schnarcht zu laut und vor allem: Wer darf hier bestimmen? Den Tieren im Urwald fällt es gar nicht leicht, festzulegen, wer die Entscheidungen treffen soll. Die Löwen können die Zähne fletschen und wollen deshalb herrschen. Doch auch die Zebras und die Elefanten finden, dass ihnen die Leitung über die Dschungel-Gesellschaft gebührt. Erst dem kleinen Erdmännchen Elvis fällt eine Lösung ein, wie alles gerecht ablaufen kann...

Katja Reiders gereimte Erzählung über Demokratie und Partizipation im Dschungel macht ein komplexes Thema für Kinder ab vier Jahren verständlich. Die Bilderbuchgeschichte macht jetzt den Sprung von den Buchseiten auf die Bühne des Erzähltheaters!
Demokratie einfach erklärt mit einer Tiergeschichte für Kindergarten und GrundschulePassend zur Bildungsoffensive "Demokratie" auf Länder- und BundesebenePartizipation in Kita und Schule veranschaulichenWer bestimmt hier? Wie Gruppen miteinander gerechte Entscheidungen treffen13 Kamishibai-Bildkarten, illustriert von Cornelia Haas, inkl. Textvorlage
Mit dem Kamishibai Sachwissen in Kita und Grundschule vermitteln

Von wegen, die alten Griechen hätten die Demokratie erfunden - das war ganz klar Elvis, das schlaue Erdmännchen! Die Geschichte rund um ihn und die anderen Urwald-Bewohner wird mit dem Erzähltheater für Kinder ab vier Jahren greifbar.

Der Aufbau des Kamishibai mit seinem aufstellbaren Rahmen, in den die einzelnen Bildkarten hineingestellt und während des Erzählens nacheinander herausgezogen werden, eignet sich perfekt für die Präsentation der Tiergeschichte über Demokratie.

Das komplexe Thema wird dabei, verpackt in eine lustige Erzählung, greifbar und animiert dazu, sich über eigene Erfahrungen auszutauschen. Wie sieht Mitbestimmung zum Beispiel auf Kindergartenebene aus? Wie gelingt Partizipation? Wer könnte sich vorstellen,als Klassensprecher zu kandidieren?

Zusammen entscheiden, unabhängig von den schärfsten Zähnen und der Körpergröße: Mit dem Erzähltheater die Grundprinzipien der Demokratie kennenlernen!
Autorenporträt
Katja Reider studierte Germanistik und Publizistik. Sie arbeitete als Pressesprecherin von Jugend forscht, als freie Texterin für Greenpeace sowie für die 'NDR-Talkshow.', bevor sie zuerst Kindergeschichten zu schreiben begann. Mittlerweile schreibt Katja Reider für alle Altersgruppen: leichtfüßig, einen Hauch poetisch, augenzwinkernd - und vor allem sehr gern. Mit ihrer Familie lebt sie in Hamburg.