Nicht lieferbar
Ausbildungsvoraussetzungen für eine Laufbahn im Fernsehsportjournalimus (eBook, PDF) - Posselt, Jens
Schade – dieser Artikel ist leider ausverkauft. Sobald wir wissen, ob und wann der Artikel wieder verfügbar ist, informieren wir Sie an dieser Stelle.
  • Format: PDF

Magisterarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Gesundheit - Sport - Medien und Kommunikation, Note: 2,2, Technische Universität Darmstadt (Institut für Sportwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitend wird u.a. die Frage aufgestellt, ob angesichts des fehlens von akzeptierten institutionalisierten Ausbildungsformen, die berufspraktischen Ausbildungsformen (Praktikum, freie Mitarbeit, Volontariat) den theoretischen(Universtitäten, Journalistenschulen) hinsichtlich der Effektivität für Karriere und qualitative Ausübung des Berufes des TV-Sportjournalisten überlegen sind. Eine…mehr

Produktbeschreibung
Magisterarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Gesundheit - Sport - Medien und Kommunikation, Note: 2,2, Technische Universität Darmstadt (Institut für Sportwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitend wird u.a. die Frage aufgestellt, ob angesichts des fehlens von akzeptierten institutionalisierten Ausbildungsformen, die berufspraktischen Ausbildungsformen (Praktikum, freie Mitarbeit, Volontariat) den theoretischen(Universtitäten, Journalistenschulen) hinsichtlich der Effektivität für Karriere und qualitative Ausübung des Berufes des TV-Sportjournalisten überlegen sind. Eine Bestandsaufnahme und Begriffsklärung beinhaltet TV-Sportjournalismus, die bestehenden Ausbildungsangebote sowie den aktuellen Stand der sportwissenschaftlichen Theorieentwicklung. Der anschließend aufgestellte theoretische Idealweg um eine erfolgreichen Laufbahn im Medium Fernsehen als Sportjournalist zu begehen wird dann qualitativ untersucht. Hierzu werden Experten aus Forschung und Medien durch qualitative Interviews befragt. Die Methodik des Leitfadeninterwiews wird ebenso begründet und erläutert wie die Auswahl der Gesprächspartner und der Forschungsablauf. Abschließend wird die Untersuchung reflektiert und ausgewertet. Die wissenschaftliche Analyse mündet in eine abschließende Bewertung sowie die Zusammenfassung der Ergebnisse. Hieran schließen sich Fazit und Ausblick an sowie die komplette Aufzeichnung aller Interviews mit den teilnehmenden Experten.