49,00 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei*
Versandfertig in über 4 Wochen
  • Broschiertes Buch

Dieses Buch präsentiert eine Querschnittsstudie (durchgeführt am College of Public Health Sciences, Chulalungkorn University) über HIV/AIDS-Risikoverhaltensweisen unter Migranten aus Myanmar in Bangkoks Tourismusgebiet Khao San Road. Quantitative Analysen unter Verwendung des Chi-Quadrat-Tests, Odds Ratio und 95% Konfidenzintervall wurden verwendet, um Assoziationen zwischen Variablen aus der Stichprobe zu beschreiben, die mit Hilfe der Schneeballtechnik gesammelt wurde. Innerhalb der Studie kristallisierte sich ein Hauptrisikoprofil für HIV/AIDS unter den Migranten aus Myanmar heraus, nämlich…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch präsentiert eine Querschnittsstudie (durchgeführt am College of Public Health Sciences, Chulalungkorn University) über HIV/AIDS-Risikoverhaltensweisen unter Migranten aus Myanmar in Bangkoks Tourismusgebiet Khao San Road. Quantitative Analysen unter Verwendung des Chi-Quadrat-Tests, Odds Ratio und 95% Konfidenzintervall wurden verwendet, um Assoziationen zwischen Variablen aus der Stichprobe zu beschreiben, die mit Hilfe der Schneeballtechnik gesammelt wurde. Innerhalb der Studie kristallisierte sich ein Hauptrisikoprofil für HIV/AIDS unter den Migranten aus Myanmar heraus, nämlich der untergebildete 25-29-jährige Arbeiter mit mäßigem Wissen über HIV/AIDS. Assoziationen zwischen soziodemographischen Faktoren, HIV/AIDS-Wissen und den Risikoverhaltensweisen: Besuch von Sexarbeitern, Alkoholkonsum und Drogenkonsum wurden in dieser speziellen Studie analysiert und dargestellt. Auf der Grundlage der untersuchten Risikoverhaltensweisen empfiehlt der Autor eine verhaltensändernde Intervention in Form eines verbesserten Zugangs zu Gesundheitsaufklärung unter Migranten und eine weitere Bestätigung der Ergebnisse dieser Studie durch eine breitere Längsschnittstudie zu sexuellen Einstellungen und Verhalten von Migranten.
Autorenporträt
La Dra. Nan Shwe Nwe Htun se licenció y obtuvo el título de MPH en la Universidad de Medicina 2 de Myanmar y en la Universidad de Chulalongkorn de Tailandia. Su interés por la salud pública se desarrolló durante su práctica médica en hospitales públicos y privados de Myanmar, y actualmente cursa un máster europeo en Sistemas Regionales de Salud Sostenibles como becaria de Erasmus Mundus.