Druckfrisch aus der Redaktion der Süddeutschen Zeitung: Die aktuellen Buchbesprechungen der SZ finden Sie täglich aktuell hier bei bücher.de

««« zurück12345vor »
Wer ich bin
Böhmer, PaulusSZ vom 16.04.2015
Wer ich bin
Das blitzende Ich
Im Wort-Universum des Dichters Paulus Böhmer
Paulus Böhmer ist der Dichter der großen Worte und der langen Rede. Im Grunde sind all seine Langgedichte Ausschnitte aus einem einzigen Gedicht, das, wenn es nur möglich wäre, das gesamte Universum vom kleinsten Kleinen bis zur Unendlichkeit umfassen würde. Jedes seiner Gedichte will die ganze sprachlich fassbare Wel...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Wer ich bin
Böhmer, PaulusSZ vom 16.04.2015
Wer ich bin
Das blitzende Ich
Im Wort-Universum des Dichters Paulus Böhmer
Paulus Böhmer ist der Dichter der großen Worte und der langen Rede. Im Grunde sind all seine Langgedichte Ausschnitte aus einem einzigen Gedicht, das, wenn es nur möglich wäre, das gesamte Universum vom kleinsten Kleinen bis zur Unendlichkeit umfassen würde. Jedes seiner Gedichte will die ganze sprachlich fassbare Wel...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Friedhof der Unschuldigen, 6 Audio-CDs
Miller, AndrewSZ vom 15.04.2015
Friedhof der Unschuldigen, 6 Audio-CDs
NEUE TASCHENBÜCHER
Liebe, Tod
und Blumen
Es stinkt zum Himmel. Vor allem an dem Ort, an den man den jungen Jean-Baptiste Baratte hinbeordert hat: den Friedhof der Unschuldigen. Der Ingenieur träumt lieber davon, luftig-leichte Brücken zu bauen, nun muss er Les Innocents dem Erdboden gleich machen, bevor dieser Paris mit seinem Verwesungsgeruc...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Friedhof der Unschuldigen
Miller, AndrewSZ vom 15.04.2015
Friedhof der Unschuldigen
NEUE TASCHENBÜCHER
Liebe, Tod
und Blumen
Es stinkt zum Himmel. Vor allem an dem Ort, an den man den jungen Jean-Baptiste Baratte hinbeordert hat: den Friedhof der Unschuldigen. Der Ingenieur träumt lieber davon, luftig-leichte Brücken zu bauen, nun muss er Les Innocents dem Erdboden gleich machen, bevor dieser Paris mit seinem Verwesungsgeruc...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Friedhof der Unschuldigen
Miller, AndrewSZ vom 15.04.2015
Friedhof der Unschuldigen
NEUE TASCHENBÜCHER
Liebe, Tod
und Blumen
Es stinkt zum Himmel. Vor allem an dem Ort, an den man den jungen Jean-Baptiste Baratte hinbeordert hat: den Friedhof der Unschuldigen. Der Ingenieur träumt lieber davon, luftig-leichte Brücken zu bauen, nun muss er Les Innocents dem Erdboden gleich machen, bevor dieser Paris mit seinem Verwesungsgeruc...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Der Bastard von Istanbul
Shafak, ElifSZ vom 15.04.2015
Der Bastard von Istanbul
NEUE TASCHENBÜCHER
Macondo
am Bosporus
Der sicherste Sinn ist der Geschmackssinn. Als Stimulus der Erinnerung ist er mit am Tisch, wo Fremde zu Gästen werden. Aus dem Kochbuch des Mittelmeeres stammt eine Süßspeise, die die Türken Aşure nennen. Der Legende nach, die daneben auch armenische, kurdische, griechische, jüdische und arabisch...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Aventinus
Riedl-Valder, ChristineSZ vom 15.04.2015
Aventinus
NEUE TASCHENBÜCHER
Gegen menschliche
„plödigkait“
Aus der Geschichte lernen, das war für Historiker seit jeher Zweck und Existenzberechtigung zugleich. Aventinus formulierte es so beherzt, wie er als Mann der klaren Worte auch seine Bücher schrieb und den katholischen Klerus kritisierte: Er forsche um der „warheit willen, darauß die plindhait...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Kurze Sätze über gutes Leben
Pfaller, RobertSZ vom 15.04.2015
Kurze Sätze über gutes Leben
NEUE TASCHENBÜCHER
Wie gutes kleines
Leben funktioniert
Vor vier Jahren hat der Wiener Philosoph und Kulturwissenschaftler Robert Pfaller seine Buchleser belehrt, „wofür es sich zu leben lohnt“. Folge war die Neugier vieler Menschen, mehr zu erfahren über die von Pfaller so genannte „auffällige Verfinsterung im Verhältnis zu unseren Genüssen“...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Post aus Hawaii
Twain, MarkSZ vom 15.04.2015
Post aus Hawaii
NEUE TASCHENBÜCHER
Anfänge eines Welterfolgs –
Mark Twains Briefe aus Hawaii
„Abends schwirren hier jede Menge Moskitos umher (...) Doch ist es für mich überaus befriedigend zu wissen, dass die zwei Millionen, auf denen ich mich vor einer Minute niederließ, niemals wieder summen werden.“ Das klingt nicht nach Südseeparadies. Aber es ist nur d...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Post aus Hawaii
Twain, MarkSZ vom 15.04.2015
Post aus Hawaii
NEUE TASCHENBÜCHER
Anfänge eines Welterfolgs –
Mark Twains Briefe aus Hawaii
„Abends schwirren hier jede Menge Moskitos umher (...) Doch ist es für mich überaus befriedigend zu wissen, dass die zwei Millionen, auf denen ich mich vor einer Minute niederließ, niemals wieder summen werden.“ Das klingt nicht nach Südseeparadies. Aber es ist nur d...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
««« zurück12345vor »