Druckfrisch aus der Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: Die aktuellen Buchbesprechungen der F.A.Z finden Sie täglich aktuell hier bei bücher.de

««« zurück12345vor »
Handgefertigt
Stahl, SusanneF.A.Z. vom 22.05.2015
Handgefertigt
Reiseleitung zu HandgemachtemMassenproduktion und globale Arbeitsteilung beherrschen die Warenwelt. Doch es gibt sie noch, die Frauen und Männer, die in Handarbeit Dinge herstellen. Die Designerin Susanne Stahl verrät in einem kleinen Buch, welche in der Region zu finden sind.<...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Die Politisierung der Sicherheit
Gros, FrédéricF.A.Z. vom 22.05.2015
Die Politisierung der Sicherheit
Wer über den Normalzustand regiertFrédéric Gros untersucht das Sicherheitsdenken von der Antike bis in die Gegenwart des aufgeweichten StaatesMarcus Tullius Cicero ist der Vater des europäischen Sicherheitsdiskurses: In Griechenland hatte er die von Epikureern, Stoikern ...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Kindheit ist keine Krankheit
Hauch, Michael; Hauch, RegineF.A.Z. vom 22.05.2015
Kindheit ist keine Krankheit
Wie aus Kindern Therapiefälle werdenWehe, wenn die Kita-Erzieherin ihre Diagnosen stellt: Der Kinderarzt Michael Hauch warnt vor der Lösung pädagogischer Probleme mit dem Rezeptblock.Von der Jahrtausendwende bis zum Jahr 2011 stieg in Deutschland die Zahl der Physiotherape...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Die Vergiftung
Lazar, MariaF.A.Z. vom 22.05.2015
Die Vergiftung
Gedichtet aus trotzigen KräftenVon Musil empfohlen, von Mann abgetan: Wie liest sich Maria Lazars Roman "Die Vergiftung" heute?Es ist eigenartig, wenn ein Buch wie aus dem Nichts wiederauftaucht. Eine junge österreichisch-jüdische Schriftstellerin, Maria Lazar, veröffent...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Das Fest des Windrads
Straub, IsabellaF.A.Z. vom 22.05.2015
Das Fest des Windrads
Charmantes GrantelnOed ist ein Ort mit nur einem Taxifahrer: Isabella Straubs zweiter Roman ist ein tragikomisches FestÖde Orte gibt es viele, wie man auch aus den gleichnamigen Sammelbänden mit Jürgen Roths und Rayk Wielands Städte-Kritiken weiß - aber will man einen Or...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Menschenrechte zwischen Universalität und islamischer Legitimität
Bassiouni, MahmoudF.A.Z. vom 21.05.2015
Menschenrechte zwischen Universalität und islamischer Legitimität
Diese Zwecke dienen der VersöhnungEin wichtiger Beitrag zur Debatte um den Euro-Islam: Mahmoud Bassiouni denkt über die Menschenrechte nachNeben der Volksrepublik China und Nordkorea gelten Staaten wie Saudi-Arabien, Sudan, Iran und Afghanistan als diejenigen Länder, die...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Venedig
Sasek, MiroslavF.A.Z. vom 21.05.2015
Venedig
Friedensmission mit dem BuntstiftJa, so waren sie wohl, die fünfziger Jahre. Als der Frieden zurückkehrte und die Welt sich öffnete. Als ein Aufatmen um den Globus ging und ein Schmunzeln über die Gesichter zog. Es war ein Moment von wiedererlangter Unschuld, in dem sich Naivität un...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Wenn der Wind singt, 3 Audio-CDs
Murakami, HarukiF.A.Z. vom 21.05.2015
Wenn der Wind singt, 3 Audio-CDs
Die Anarchie des AnfangsAm Tresen von Jays Bar: 35 Jahre nach dem Original erscheinen Haruki Murakamis frühe Romane jetzt erstmals auf Deutsch. Erkennt man darin schon den Autor von "Kafka am Strand"?Nachdem der junge Mann, der auf den Spitznamen "Ratte" hört, seine Gelieb...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
DuMont Reiseabenteuer Unter Engeln und Wasserdieben
Tomik, StefanF.A.Z. vom 21.05.2015
DuMont Reiseabenteuer Unter Engeln und Wasserdieben
STEFAN TOMIK, Politikredakteur dieser Zeitung, hat ein Buch über seine Wanderung durch Israel geschrieben. In zehn Wochen ging er von Eilat am Roten Meer bis zum Kibbuz Dan kurz vor der libanesischen Grenze. Die ersten vierhundert Kilometer führten durch die Negev-Wüste, wo er vor der Wanderung Wass...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Kreuzfahrten - Westliches Mittelmeer
Jurgilewitsch, Peter; Boehncke, HeinerF.A.Z. vom 21.05.2015
Kreuzfahrten - Westliches Mittelmeer
Im Sauseschritt durchs westliche MittelmeerIst es vermessen oder angemessen, die Sehenswürdigkeiten entlang der Küsten des gesamten westlichen Mittelmeeres in einem einzigen, gerade einmal zweihundertachtzig Seiten dicken Reiseführer abzuhandeln? Immerhin müssen darin Städte wie Rom...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
««« zurück12345vor »