Druckfrisch aus der Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: Die aktuellen Buchbesprechungen der F.A.Z finden Sie täglich aktuell hier bei bücher.de

««« zurück12345vor »
Hossam Ramzy presents: Visual Melodies - Egyptian Bellydance featuring Serena Ramzy
Ramzy,Hossam & SerenaF.A.Z. vom 19.12.2014
Hossam Ramzy presents: Visual Melodies - Egyptian Bellydance featuring Serena Ramzy
Glaube mir, du kannst den Puma sehenIhr Gesicht ist ein Schlachtfeld: Jennifer Lawrence in Susanne Biers Film "Serena"Der Stern von Jennifer Lawrence leuchtet im Augenblick heller als jeder andere am Himmel über Hollywood, aber man sollte bei all dem Rummel um die "Tribu...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Sindbad & Serena - Im Land der Nebelschleier
F.A.Z. vom 19.12.2014
Sindbad & Serena - Im Land der Nebelschleier
Glaube mir, du kannst den Puma sehenIhr Gesicht ist ein Schlachtfeld: Jennifer Lawrence in Susanne Biers Film "Serena"Der Stern von Jennifer Lawrence leuchtet im Augenblick heller als jeder andere am Himmel über Hollywood, aber man sollte bei all dem Rummel um die "Tribu...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Superintelligenz
Bostrom, NickF.A.Z. vom 19.12.2014
Superintelligenz
Die Superintelligenz ist gar nicht superEin Transhumanismus mit menschlichen Bedenken: In Nick Bostroms Utopie von einer Zukunft in den Fängen der künstlichen Intelligenz schlägt sich der Verstand mit eigenen Mitteln.Literaturagenten würden von einem solchen Beginn abraten...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Soumission
Houellebecq, MichelF.A.Z. vom 19.12.2014
Soumission
Muslim im ElyséeHouellebecqs Roman: Ein Skandal wird inszeniertGENF, 18. DezemberFrankreichs nächster Präsident heißt Mohammed Ben Abbes - zumindest im neuen Roman von Michel Houellebecq. Dieses Szenario ist so unwahrscheinlich, dass der Schriftsteller seine Fi...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Die Reisen des Casanova
F.A.Z. vom 18.12.2014
Die Reisen des Casanova
Herrn Jeheimrats janz SpeziellesGiacomo Casanova (1725 bis 1798) war ein Zeitgenosse der Aufklärung. Und so finden wir in diesem Buch kurze Porträts der Aufklärer Voltaire und Rousseau, Friedrichs des Großen und der großen Katharina aus Casanovas Feder. Er lernte das Europa seiner Z...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
National Geographic. In 125 Jahren um die Welt
F.A.Z. vom 18.12.2014
National Geographic. In 125 Jahren um die Welt
Folgen Sie einfach Ihrer Nase!Prächtiger als in den Heften von "National Geographic" hat man die Welt nie gesehen. Nun lehrt uns ein dreibändiges Werk mit den Höhepunkten noch einmal das Staunen.Von Freddy LangerNiemand hat 1888 noch ernsthaft geglaubt, die Erde ...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Johanna Diehl
F.A.Z. vom 18.12.2014
Johanna Diehl
Das Tröstliche der MelancholieJohanna Diehl ist so etwas wie die Archäologin unter den zeitgenössischen Fotografen. Mit chirurgisch-kühlem Blick legt sie Schicht um Schicht einer Vergangenheit frei, die von der Patina der Zeitläufte überlagert wurde. Dazu sucht sie mit ihrer Platten...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Berlin Berlin
Klapsch, ThorstenF.A.Z. vom 18.12.2014
Berlin Berlin
Ein Mosaik namens BerlinDer Fotograf Thorsten Klapsch präsentiert Berlin in diesem edel gestalteten Bildband als eine Sammlung von vielen, vielen Orten, die kaum zueinanderzugehören scheinen und jedenfalls keine organisch gewachsene Stadt darstellen. Aber das ist Berlin ja auch nie ...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Paris Stadt des Lichts
Thomas, Christopher; Stehmann, IraF.A.Z. vom 18.12.2014
Paris Stadt des Lichts
Vom Frieden einer leeren StadtMan meint, die Bilder zu kennen: Die Tuilerien im milchigen Licht eines frühen Sommermorgens, die klamme Feuchte auf den an einem Herbstmorgen noch verschlossenen Bouquinistenständen des Quai de Conti. Eugène Atget? Unmöglich, die Pyramide im Innenhof d...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Mainz gestern 2015
F.A.Z. vom 18.12.2014
Mainz gestern 2015
Mainz in alten AnsichtenDer Architekt Eduard Kreyßig, einst Stadtbaumeister von Mainz, war ein Meister seines Fachs. Ein echter "Hingucker" war etwa die 1884 eröffnete und bis zu 5000 Gäste fassende Stadthalle am Rheinufer. Sie ist im Zweiten Weltkrieg stark zerstört worden und wurd...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
««« zurück12345vor »