Druckfrisch aus der Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: Die aktuellen Buchbesprechungen der F.A.Z finden Sie täglich aktuell hier bei bücher.de

««« zurück12345vor »
Das Verschwinden des Jim Sullivan
Viel, TanguyF.A.Z. vom 21.10.2014
Das Verschwinden des Jim Sullivan
Man nehme Kaktus, Dodge und ZeitkoloritEin guter Roman über Amerika braucht Versatzstücke. Wer sie richtig mischt, der hat einen Hit: Der Franzose Tanguy Viel führt das mit "Das Verschwinden des Jim Sullivan" sehr witzig vor.Nun liegt es auch auf Deutsch vor, das optimale ...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Die Deutschland-Illusion
Fratzscher, MarcelF.A.Z. vom 21.10.2014
Die Deutschland-Illusion
In der Krise reicht eben das DauerdopingVon wegen Wachstumslokomotive: Marcel Fratzscher und Olaf Gersemann nehmen die deutsche Wirtschaft ins GebetDeutschland liegt zwischen Tonga und Bulgarien. Und auf der Wirtschaftswachstumsweltrangliste kommt dahinter nicht mehr vie...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Der Fluch der bösen Tat
Scholl-Latour, PeterF.A.Z. vom 21.10.2014
Der Fluch der bösen Tat
Scholls VermächtnisIm letzten Buch spitzt der welterfahrene Journalist noch einmal seine Thesen zuHände weg vom Orient! Diese Botschaft hat der unlängst verstorbene Peter Scholl-Latour seit vielen Jahren immer wieder verbreitet und damit in der Öffentlichkeit viel Zuspru...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Frau & Rennrad
Jong, Nynke de; Vries, Marijn deF.A.Z. vom 21.10.2014
Frau & Rennrad
Frau am LenkerEin Buch von Frauen für Frauen, an sich nichts Schlechtes, aber über das von Männern dominierte Thema Radsport? Ist das ernst zu nehmen oder ein weiteres Allerweltsgeschnatter über Dinge, die männliche Experten schon tausendfach zuvor erklärt haben? Das Vorwort von Rad...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Verhängnisvoll verstrickt
Franke, Uta; Werkentin, Falco; Bohley, HeidiF.A.Z. vom 21.10.2014
Verhängnisvoll verstrickt
Im Visier der DiktaturenZwei jüdische FunktionäreRichard Hesse, Rechtsanwalt in Halle (Saale), aus alteingesessener jüdischer Familie, Teilnehmer am Ersten Weltkrieg, musste mit Hitlers Machtantritt seinen Beruf aufgeben und unterlag in den nächsten Jahren schrittweise a...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Die Deutschland-Blase
Gersemann, OlafF.A.Z. vom 21.10.2014
Die Deutschland-Blase
In der Krise reicht eben das DauerdopingVon wegen Wachstumslokomotive: Marcel Fratzscher und Olaf Gersemann nehmen die deutsche Wirtschaft ins GebetDeutschland liegt zwischen Tonga und Bulgarien. Und auf der Wirtschaftswachstumsweltrangliste kommt dahinter nicht mehr vie...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Himmel und Erde
Dollase, JürgenF.A.Z. vom 21.10.2014
Himmel und Erde
JÜRGEN DOLLASE, Gastronomiekritiker dieser Zeitung, hat sein neues Buch "Himmel und Erde" genannt. Das ist einerseits der Verweis auf ein typisch rheinisches, also für Dollase heimatliches Gericht aus Kartoffeln und Äpfeln und damit auch auf die von dem Kritiker geforderte intelligente Regionalisier...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Der Fluch der bösen Tat, 2 MP3-CDs
Scholl-Latour, PeterF.A.Z. vom 21.10.2014
Der Fluch der bösen Tat, 2 MP3-CDs
Scholls VermächtnisIm letzten Buch spitzt der welterfahrene Journalist noch einmal seine Thesen zuHände weg vom Orient! Diese Botschaft hat der unlängst verstorbene Peter Scholl-Latour seit vielen Jahren immer wieder verbreitet und damit in der Öffentlichkeit viel Zuspru...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
U-713 oder die Unglücksritter
Mac Orlan, Pierre; Bofa, GusF.A.Z. vom 21.10.2014
U-713 oder die Unglücksritter
Die beste Salve ist ein Schuss WahnwitzSo veralbert man den Krieg: Pierre Mac Orlans und Gus Bofas Satire "U-713" aus dem Jahr 1917Man könnte sagen, es handelte sich bei diesem kleinen Band um das U-Boot in der Buch-Armada zum hundertsten Jahrestag des Ausbruchs des Erst...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
Lieblingsfarben Und Tiere (Inkl.Downloadcode)
Element Of CrimeF.A.Z. vom 20.10.2014
Lieblingsfarben Und Tiere (Inkl.Downloadcode)
Fünfundfünfzig Wege in das ParadiesEin Wagnis, ein Skandal, eine Zumutung ist dieses Stück! Deshalb gibt es Menschen, die Ludwig van Beethovens Chorfantasie op. 80 überhaupt nicht mögen. Dabei ist dieser Zwitter aus Klavierkonzert, Rhapsodie und Vokalsymphonie das allerkühnste unter...
mehrjetzt eigene Bewertung schreiben!
««« zurück12345vor »