• Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Wie Zähne und Zahnwerkstoffe den Organismus beeinflussen Sie erfahren: - wie ein kariöser Zahn zum Streuherd werden und weit entfernte Organe belasten kann - warum nicht nur ein kranker Zahn, sondern auch Füllungsmaterialien und zähnärztliche Werkstoffe Belastungsfaktoren für die Gesundheit sei können - warum sich viele chronische Gesundheits-störungen auf eine gestörte Regulations des Grundsystems zurückführen lassen Störfeld Zahn: - gibt eine Übersicht über das gesamte Spektrum der Belastungen, mögliche Therapiehindernisse und Störungen der Selbstheilungskräfte - beschreibt praxisnah di…mehr

Produktbeschreibung

Wie Zähne und Zahnwerkstoffe den Organismus beeinflussen

Sie erfahren:
- wie ein kariöser Zahn zum Streuherd werden und weit entfernte Organe belasten kann
- warum nicht nur ein kranker Zahn, sondern auch Füllungsmaterialien und zähnärztliche Werkstoffe Belastungsfaktoren für die Gesundheit sein können
- warum sich viele chronische Gesundheits-störungen auf eine gestörte Regulations des Grundsystems zurückführen lassen
Störfeld Zahn:
- gibt eine Übersicht über das gesamte Spektrum der Belastungen, mögliche Therapiehindernisse und Störungen der Selbstheilungskräfte
- beschreibt praxisnah die umwelt-zahnmedizinisch durchgeführte Mundraumsanierung von der Restauration des kranken Zahns über die klassischen Ausleitungsverfahren und die regulationsmedizinische Begleitbehandlung
- zeigt die wichtigsten Verknüpfungspunkte im Therapeuten-Netzwerk bei der ganzheitlichen Behandlung störfeldgeschädigter Patienten
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2010. XIV, 210 S. m. 77 Farbabb. 240 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 297mm x 210mm x 20mm
  • Gewicht: 480g
  • ISBN-13: 9783437585708
  • ISBN-10: 3437585703
  • Best.Nr.: 30597423

Autorenporträt

Dr. med. dent. Karlheinz Graf, Studium der Zahnmedizin und Philosophie an der Universität Düsseldorf. 1976 Promotion am Institut für Hirnforschung der Universität Düsseldorf. Seit 1979 Zahnarztpraxis in Straubing/Niederbayern. Seit 1989 Mitglied der GZM - Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche Zahn-Medizin.

Inhaltsangabe

STÖRFELD ZAHN - Der Einfluss der Zähne und zahnärztlichen Werkstoffe auf die Gesundheit.

Geleitworte - Aus dem Vorstand der GZM: - Peter Helms MSc - Dr. med.dent. Koch - Dr. med. dent. Erich Wühr - Dr. Peyer (Vorstand der SAGEM) - Dr. Güdel (Vorstand der SGZM) - Dr. Höller (zahnärztl. Interessensverband Österreich)

Vorwort - Dr. Graf

1 Schulmedizin versus Komplementärmedizin

1.1 Die wissenschaftliche Medizin

1.2 Erklärungsmodelle der Physik und der Medizin

1.2.1 Paradigmenerweiterung in der Physik

1.2.2 Einschätzung der medizinischen Erklärungsmodelle

1.3 Das kybernetische Denkmodell

1.3.1 Regelkreis

1.3.2 Vernetzung

1.3.3 Informationstransfer

1.4 Das System der Grundregulation

1.4.1 Morphologie

1.4.2 Struktur der Grundsubstanz

1.4.3 Eigenschaften der Grundsubstanz

1.4.4 Reaktionen auf Reize

1.5 Weitere Steuerungsmechanismen

1.5.1 Die segmentalen Funktionskreise

1.5.2 Das System der Meridiane

2 Gesundheit im ganzheitlichen Sinn

2.1 Regulationsstörungen bei chronischen Krankheiten

2.1.1 Dekompensation

2.1.2 Zusammenbruch der Regulationsfähigkeit

2.2 Ganzheitliche Therapie chronischer Störungen

2.3 Einführung in die Homotoxikologie

2.3.1 Krankheit aus der Sicht der Homotoxikologie

2.3.2 Stadien der Krankheit

2.3.3 Biologischer Schnitt und Vikariation

3 Herd und Störfeld

3.1 Begriffsbestimmung

3.2 Medizinhistorischer Hintergrund

3.3 Entwicklung des Herdgeschehens

3.3.1 Chronisches Belastungssyndrom

3.3.2 Fallbeispiele

3.3.3 Dekompensation der Regulationsfähigkeit

3.4 Störfelder

3.4.1 Strukturelle Störfelder

3.4.2 Störfelder im Zahn-, Mund- und Kieferbereich

3.5 Chronisch-toxische Störfelder aus zahnärztlichen Werkstoffen

3.5.1 Fluoride

3.5.2 Zemente

3.5.3 Kunststoffe, Bonder, Versiegler

3.5.4 Aldehyde

3.5.5 Metalle

3.5.6 Keramik

3.5.7 Der wurzelbehandelte Zahn als Störfeld

3.6 Entzündlich-degenerative und endogene Störfelder

3.6.1 Chronische Entzündung des Zahnnervs

3.6.2 Verlagerte Zähne, Wurzelreste, Fremdkörper und Zysten im Kiefer

3.6.3 Der wurzelbehandelte Zahn als entzündlich-degeneratives Störfeld

3.6.4 Chronische Kieferostitis (NICO)

3.6.5 Chronische Zahnfleischentzündung (Parodontitis marginalis)

3.6.6 Kraniomandibuläre Dysfunktionen (CMD)

3.6.7 Narben

3.6.8 Informatorische Störfelder

4 Diagnostik dentaler Störfelder

4.1 Speicheltest, Bluttest, Urintest, Provokationstest

4.1.1 Speicheltest

4.1.2 Blut- und Urintest

4.1.3 Provokationstest

4.2 Labordiagnostische Verfahren

4.2.1 Epikutantest

4.2.2 Lymphozytentransformationstest

4.2.3 Weitere immunologische Testverfahren

4.2.4 Basophilen-Degranulationstest

4.2.5 Gen-Polymorphismen

4.2.6 Test der Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke

4.2.7 Haarmineral-Analyse

4.3 Bioenergetische Testmethoden

4.3.1 Elektroakupunktur und daraus entwickelte Verfahren

4.3.2 Thermographische Verfahren

4.3.3 Kinesiologische Testverfahren

4.3.4 Milieudiagnostik

4.3.5 Vom Autor praktizierte Testmethoden

5 Symptomatik und therapeutische Ansätze

5.1 Die Entstehung von Symptomen

5.1.1 Unverträglichkeitsreaktionen

5.1.2 Symptomatik

5.2 Therapeutische Ansätze

5.2.1 Begleittherapien bei ganzheitlicher Mundraumsanierung

5.2.2 Zahnärztliche Therapieansätze

5.3 Tipps für eine ganzheitliche Mundraumsanierung

6 Beispiele für ganzheitlich-zahmedizinische Therapien

6.1 Die Amalgamsanierung

6.1.1 Testung der Amalgambelastung

6.1.2 Vorbehandlung

6.1.3 Entfernung der Amalgamfüllungen und elektroneutrale Zwischenversorgung

6.1.4 Spezifische Schwermetallausleitung

6.1.5 Endgültige Versorgung mit getesteten Materialien

6.2 Ganzheitlich-systemische Therapie der Parodontitis marginalis

6.2.1 Begünstigende Faktoren

6.2.2 Therapiestrategie

6.2.3 Rezidivprophylaxe

6.3 Sport-Zahnmedizin

6.3.1 Sportza

Rezensionen

"Störfeld Zahn" ist weit mehr als nur eine Synopsis von bisher bereits Beschriebenem - es ist dem ganzheitlichen Zahnarzt und dem interessierten integrativ arbeitenden Arzt ein hervorragender leitfaden, der auf tiefem Verständnis der Materie basiert. Prädikat: Sehr empfehlenswert. zaenmagazin