Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel, 3 Audio-CDs - Funke, Cornelia

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel, 3 Audio-CDs

171 Min.

Cornelia Funke 

Sprecher: Karl Menrad; Musik v. Jens Kronbügel
 
15 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
17 ebmiles sammeln
EUR 16,99
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel, 3 Audio-CDs

Bis Weihnachten sind es nur noch zwei Wochen. Da fällt während eines heftigen Gewitters Niklas Julebukk, der Weihnachtsmann, mit seinem Wohnwagen vom Himmel und landet unsanft in der Nebelstraße. Hier gewinnt er rasch Freunde, die ihm helfen, als der schreckliche Waldemar Wichteltod mit seinen riesigen Nußknackern auftaucht. Sie wollen Niklas Julebukk in einen Schokoladennikolaus verwandeln.

Niklas Julebukk ist der einzige echte Weihnachtsmann. Leider hat der Große Weihnachtsrat ihm Berufsverbot erteilt. Aber zusammen mit seinem Rentier Sternschnuppe, Engeln, pfiffigen Kobolden und den Kindern Ben und Charlotte erfüllt er trotzdem "echte" Kinderwünsche: er bringt Geschenke, die man für Geld nicht kaufen kann ... Das Hörbuch mit stimmungsvoller Musik von Jens Kronbügel wird spannend erzählt von Karl Menrad. Das gleichnamige Buch ist im Cecilie Dressler Verlag erschienen.


Produktinformation

  • ISBN-10: 3833713593
  • Best.Nr.: 14412742
  • Laufzeit: 171 Min.
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 23.11.2011

LIES DOCH MAL

Weihnachtsmann: Als Ben an die Tür des ramponierten Wohnwagens klopft, beginnt ein großes Abenteuer. Die Tür öffnet Niklas Julebukk, der letzte echte Weihnachtsmann, den es noch gibt. Also einer, der den Kindern - mit Hilfe von Weihnachtskobolden und zwei Engeln - ihre geheimen Wünsche erfüllt. Im Gegensatz zu Wilhelm Wichteltod, der jetzt im Weihnachtsland regiert und versucht, Eltern einzureden, Weihnachtsgeschenke müssten möglichst teuer sein. Julebukk wird von Wichteltod und seinen gemeinen Nussknackern bedroht. Deshalb braucht er dringend die Hilfe von Ben und seiner Nachbarin Charlotte. Und die beiden Kinder, die es weder leicht mit ihren Eltern noch in der Schule haben, brauchen seine Hilfe. Die Filmbilder und Zeichnungen lassen Cornelia Funkes schönes, modernes Weihnachtsmärchen noch lebendiger wirken.

steff.

Cornelia Funke: "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel". Dressler Verlag. 174 Seiten mit Filmbildern, 12,95 Euro. Ab 8 Jahre.

Weihnachtsmäuse: Elch und Bär, Haselmaus und Eule, Hase und Fuchs - alle Tiere sind mit ihren Familien auf der großen Lichtung im Wald versammelt. Wie jedes Jahr warten sie …

Weiter lesen

LIES DOCH MAL

Weihnachtsmann: Als Ben an die Tür des ramponierten Wohnwagens klopft, beginnt ein großes Abenteuer. Die Tür öffnet Niklas Julebukk, der letzte echte Weihnachtsmann, den es noch gibt. Also einer, der den Kindern - mit Hilfe von Weihnachtskobolden und zwei Engeln - ihre geheimen Wünsche erfüllt. Im Gegensatz zu Wilhelm Wichteltod, der jetzt im Weihnachtsland regiert und versucht, Eltern einzureden, Weihnachtsgeschenke müssten möglichst teuer sein. Julebukk wird von Wichteltod und seinen gemeinen Nussknackern bedroht. Deshalb braucht er dringend die Hilfe von Ben und seiner Nachbarin Charlotte. Und die beiden Kinder, die es weder leicht mit ihren Eltern noch in der Schule haben, brauchen seine Hilfe. Die Filmbilder und Zeichnungen lassen Cornelia Funkes schönes, modernes Weihnachtsmärchen noch lebendiger wirken.

steff.

Cornelia Funke: "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel". Dressler Verlag. 174 Seiten mit Filmbildern, 12,95 Euro. Ab 8 Jahre.

Weihnachtsmäuse: Elch und Bär, Haselmaus und Eule, Hase und Fuchs - alle Tiere sind mit ihren Familien auf der großen Lichtung im Wald versammelt. Wie jedes Jahr warten sie auf die Stadtmaus, die vom ersten Dezember an jeden Tag eine Geschichte erzählt - bis endlich Weihnachten ist. Tag für Tag berichtet die kluge und witzige Stadtmaus, wie die Weihnachtsmäuse einmal mit Hilfe von Sherlock Maus und Mäusedoktor Watson, die gerade aus England zu Besuch waren, einen schwierigen Kriminalfall lösen konnten. Da hat doch tatsächlich jemand den Schlitten des Weihnachtsmannes gestohlen. Mit allen Geschenken! Aber nicht umsonst ist Sherlock Maus der berühmteste Detektiv aller Zeiten. Und so höflich, wie es nur eine englische Maus sein kann. Das beeindruckt sogar Fritzi, das schlaue Fuchsmädchen, das so gut mitdenken kann.

steff.

Anu Stohner: "Die Weihnachtsmäuse und der Meisterdetektiv". Eine Adventskalendergeschichte. Hanser Verlag.155 Seiten, 9,90 Euro. Ab 8 Jahre.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.
Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin.
Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann.
Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg.
2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim und den Medienpreis "Bambi", 2009 den Jacob-Grimm-Preis.

Leseprobe zu "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel, 3 Audio-CDs"

PDF anzeigen

Hörprobe zu "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel, 3 Audio-CDs"

Um die volle Funktionalität dieser Seite zu erreichen, installieren Sie bitte den Flash-Player:

Get Adobe Flash player
Bitte klicken Sie auf den Play-Button, um in "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel, 3 Audio-CDs" von "Funke, Cornelia" reinzuhören!


Kundenbewertungen zu "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel, 3 Audio-CDs"

15 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.7 von 5 Sterne bei 15 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(11)
  sehr gut
 
(4)
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel, 3 Audio-CDs" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

««« zurück12vor »
Kundenbewertungen sortieren:
hilfreichste - beste - neueste

Bewertung von Ich aus Berlin am 24.03.2013   ausgezeichnet
Das Buch als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel wurde von Cornelia Funke geschrieben. Sie wurde 1958 geboren. Nun lebt sie in Kalifornien in den vereinigten Staaten vom Amerika. In dem Buch geht es um Niklas Julebukk. Er ist der letzte echte Weihnachtsmann. Er ist der letzte echte weil der große Weihnachtsrat jetzt das mit den Geschenken machen will. Deswegen hat Niklas auch eigentlich Berufsverbot, doch er hält sich nicht daran. Das macht er schon sein Jahren. Doch dieses Jahr entdeckt ihn der Chef des Weihnachtsrates und er muss mit seinem Rentier Sternschnuppe und sen Wichteln Fliehen. Ob es der echte Weihnachtsmann mit seinem Team schafft müsst ihr selber lesen. Viel Spaß!!!
Mir hat das Buch sehr gut gefallen da es schön und spannend geschrieben wurde. Ich empfehle es vor allen Dingen Kindern ab 6 Jahren.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Tinka95 aus München am 27.12.2012   ausgezeichnet
Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel- Cornelia Funke

Kurz vor Weihnachten landet der letzte Weihnachtsmann Niklas Julebukk in einer kleinen Stadt, in der auch Ben und Charlotte zu Hause sind. Charlotte ist ziemlich einsam, da sie noch nicht lange dort lebt und keine Freunde hat. Ben hat zwar einen Freund aber auch einen Feind in seiner Klasse. Seine Eltern hassen Weihnachten und haben auch keinen guten Draht zu ihrem Sohn, der ein Weihnachtsfest zu Hause vorzieht, anstatt nach Mallorca zu fliegen.
So sind die beiden sehr erfreut, als sie den Weihnachtsmann Niklas kennenlernen, der auf der Flucht vor Wichteltot ist, der dabei ist aus Weihnachten einen reinen Kommerz zu machen, indem Eltern in seiner Agentur (ehemals Fabrik der Weihnachtsmänner) für viel Geld Geschenke bestellen.
Dabei geht es Niklas Julebukk nicht um die Massen der Geschenke, sondern um die Wunder, wie Liebe, Freundschaft, Vertrauen und Schnee, die wirklich zu dem Fest des Jahres gehören.

Das Buch kann nicht nur kleine Menschen fesseln und strömt mit seinen wunderschönen Illustrationen ein richtiges Weihnachtsfeeling aus. Es erinnert wieder mal daran, dass es an Weihnachten nicht nur um Geschenke geht und ist ein wahres Lesevergnügen, sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Janine aus Berlin am 09.12.2012   ausgezeichnet
Eines Tages fällt der letzte weinachtsmann vom Himmel,oder bessergesagt fällt er aus dem Land der Weinachtsmänner.Dort macht sich nämlich der böse Waldemar Wichteltod breit und er hat nichts gutes imm sin! Er will Weinachten ein für alle mal auslöschen und genau das versuchter Weinachtsmann nun zu verhindern.Dabei ist er aber nich allein, den niemand will das Weinachten ausstirbt...
Ein Weinachtsmnn, der vom Himmel fällt, das passiert nicht alle Tage! Ich liebe dieses Buch, es ist einfach eine umwerfende Weinachtsgeschichte die ich immer wieder gern lese! I mag die Charactere und kann ihre Gefühle richtig nachempfinden. Außerdem mag ich den Schnee, den mag ich am liebsten!

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von joline aus Jülich am 22.11.2012   sehr gut
als julebuk der weinachtsmann mit seinem wohnwagen vom himmel fiel landete er in finnland ein junge fand ihn und erlebte mit ihm ein abenteuer mit einem falschen weinachtsmann, einem mädchen, nussknackern die lebenund noch vieles mehr.
das buch hat mir gut gefallen weil es witzig und spannend .ich würde es weiter empfehlen weil es halt witzig ist

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

0 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Lesemaus aus Mainz am 18.11.2012   sehr gut
"Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel" wurde von Cornelia Funke geschrieben.

Ben wohnt in Finnland und sein Lieblingsgeschenk zu Weihnachten ist: Nein, kein neues Smartphone, nicht das Snowboard, das gerade im Trend ist, sondern Schnee.
Auf dem Weg zur Schule findet er einen Wohnwagen. Verlassen steht er da, am Rande seiner Stadt.
Kein Wunder also, dass der neugierige Ben sich ihn einmal genauer anschauen will.
Was jetzt schon verraten wird: In diesem Wohnwagen wohnt ein gewisser Niklas Julebukk und hat kleine Kobolde, die ihm helfen, die Geschenke zu sortieren. Doch schnell erfährt Ben, dass Niklas Julebukk ein Weihnachtsmann ist und große Gefahr winkt: Waldemar Wichteltod und seine Männer möchten den Platz als Weihnachtsmann erringen. Doch Niklas Julebukk ist der einzige echte Weihnachtsmann auf dieser Welt - und das muss Wichteltod und seinen Männern erst einmal klar gemacht werden... Wird Ben es schaffen, Waldemar Wichteltod zu bekämpfen und Weihnachten retten?
Für Ben ist klar: Diesmal geht es nicht um Schnee, sondern er ist der einzige, der Weihnachten retten kann!
Dieses Buch ist an den spannenden Stellen passend ausgeschmückt und an den sonst langweiligen Stellen ist es jetzt spannend!
Cornelia Funkes Buch finde ich echt toll und empfehle es an Fortgeschrittene junge Leser weiter!

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Stefanie aus Jülich am 16.11.2012   sehr gut
um den wihnachts mann julebukk er fliegte umher da kam auf einmal ein heftiger sturm und der wohnwagen knallte heftig auf die erde auf die strasse der Nebelweg mit seinen zwei engel matilda und emanuel und den weihnachtshelfer bastelt er jedes jahr geschenk und verteilt sie an kinder das geheimnis von julebuk ist er verkleinert die geschenke und innerhalb von kurzester zeit werden sie wwieder gross
das buch ist ziemlich dick aber spannend und ich habe es mir gekauft und finde es super was fuer grundschule kinder aber der rest ist alles ok

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Lena aus Dietmannsried am 11.12.2011   ausgezeichnet
Es geht in dem Buch um den Weihnachtsmann Niklas Julebukk, der sich mit seinem Wohnwagen, in dem viele kleine Kobolde und sogar zwei Engel mit ihm wohnen, vor dem bösen Weihnachtsmann Waldemar Wichteltod verstecken, denn der hat ihm eigentlich lebenslängliches Weihnachtsmannverbot gegeben und als dann sein Rentier Sternschnuppe, das eigentlich immer seinen Wagen zieht, bei einem Gewitter allein zur Erde losreitet und seinen Besitzer Niklas Julebukk zurück lässt, der dann auch abstürzt, ist Chaos vorprogrammiert. Doch der kleine Junge Ben heitert den traurigen Weihnachtsmann schnell wieder auf. Zusammen erleben die Beiden mit Charlotte, die immer mit dem Namen Mausgesicht gehänselt wird ein großes Abenteuer gegen Waldemar Wichteltod und seine furchterregenden, riesigen Nussknackern, die Julebukk auf die Spur zu kommen scheinen.
Mit diesem Buch hat Cornelia Funke mal wieder gezeigt, wie gut sie Charaktere und Geschichten zum Leben erwecken kann. Dieses Mal könnte die Geschichte sogar etwas mit der Realität zu tun haben. Sie ist mit viel weihnachtlichem Humor geschrieben und hat viele liebevoll gemalte Bilder. Mir hat das Buch daher sehr gut gefallen, außerdem bin ich auch ein großer Cornelia Funke Fan, der eigentlich alle ihre Bücher schon mal gelesen hat. ich empfehle dieses Buch sehr gerne weiter, es ist auch gut zum Vorlesen geeignet.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von JED aus Berlin am 13.06.2011   ausgezeichnet
Julebukk ist der letzte Weihnachtsmann und knallt wegen eines Unwetters mit seinem Weihnachtswohnwagen in die Menschenwelt. Sein Rentier ist verschwunden, alle Engel und Kobolde durcheinandergewürfelt und er selber bekommt große Angst, als er sieht, wo er gelandet ist: In einer Straße, wo die Eltern sehr viel Geld haben und damit besonders interessant für seinen Erzfeind Waldemar Wichteltod sind.

Dieser hat nämlich alles anderen Weihnachtsmänner entweder in Schokolade verwandelt oder lässt sie für sich selbst arbeiten. Und das heißt: Die Eltern sollen möglichst viel Geld für Geschenke ausgeben, die wahren Weihnachtswunder sind nicht mehr interessant, nur noch der Kommerz. Weihnachten heißt für Wichteltod vor allem Geld verdienen, für Julebukk die innersten Wünsche der Kinder belauschen.

An den Büchern von Cornelia Funke gefallen mir all die liebenswerten Figuren und Details, die von der großen Phantasie der Autorin zeugen.

Wie so häufig in ihren früheren Werken hat Funke dieses Buch zudem selbst illustriert, was ihm noch einen zusätzlichen Charme gibt: Ich liebe die goldigen Zeichnungen von ihr.

Ein wunderbares Buch, das ich immer wieder lese!

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von soo und bücherwurm aus Bonn am 08.06.2011   ausgezeichnet
Eines Nachts viel der Weinachtsmann Niklas
Julebukk, mit seinem Wohnwagen vom Himmel. Sein Rentier Sternschnuppe war verschwunden. Er landete in der Nähe von Bens
Haus. Als der Junge am nächsten Morgen zur Schule ging,wunderte er sich das vor seinem Haus ein kapputer Wohnwagen stand ( Er ahnte
natürlich nicht dass da ein Weihnachtsmann wohnte ). Niklas und Ben freundeten sich an.
Julebukk erzählte dem Kind das er der einzige
echte Weihnachtsmann war. Die anderen wurden von Waldemar Wichteltod(einen unechten Weihnachtsmann) in Schockolade verwandelt. Nur er war ihm entwischt, trotzdem
kann Wichteltod durch die weiße Tür im Wohnwagen zu Julebukk gelangen...
Das Weihnachtsbuch hat uns sehr gefallen,
weil es spannend und lustig zugleich war.
Zum Schluss noch ein kleiner Tipp lest das Buch am besten in der Adventszeit, mit Kerzenlicht und Plätzchen.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von J.L un d jbs aus Bonn am 08.06.2011   ausgezeichnet
In diesem Buch geht es um einzigen Weihnachtsmann nämlich Niklas Julebukk. Ben Schuster besuchte Niklas Julebukk zum ersten Mal. Er konnte es kaum glauben einen echten Weihnachtsmann zu sehen. Nartülich freute sich Niklas auch. Dann passierte etwas ganz schlimmes...
Mir hat das Buch sehr gefallen,der Inhalt dieses Buches ist total spannend. Ich empfehle es auch weiter. This is perfect !

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

««« zurück12vor »

Sie kennen "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel, 3 Audio-CDs" von Cornelia Funke ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop