Der Tod kommt wie gerufen / Tempe Brennan Bd.11 - Reichs, Kathy
Videoclip

Der Tod kommt wie gerufen / Tempe Brennan Bd.11

Roman

Kathy Reichs 

Aus d. Engl. v. Klaus Berr
Broschiertes Buch
 
10 Kundenbewertungen
  sehr gut
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
9 ebmiles sammeln
EUR 8,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Der Tod kommt wie gerufen / Tempe Brennan Bd.11

Ein verlassenes Haus in Charlotte, North Carolina, ein grausiger Einsatz für Forensikerin Tempe Brennan: Neben Kupferkesseln, einem toten Huhn und seltsamen Artefakten liegt der abgetrennte Kopf eines Mädchens. Blitzartig geht ein Gerücht um: Ritualmord! Ein bibelfester Politiker auf Stimmenfang verdächtigt okkulte Kreise und ruft nach Vergeltung. Noch während Tempe den Tatort untersucht, bahnt sich in Charlotte eine gnadenlose Hexenjagd an.


Produktinformation

  • Verlag: Heyne
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2010. 352 S.
  • Seitenzahl: 368
  • Heyne Bücher Nr.43462
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 118mm x 30mm
  • Gewicht: 306g
  • ISBN-13: 9783453434622
  • ISBN-10: 3453434625
  • Best.Nr.: 26325346
kulturnews - RezensionBesprechung
Bereitgestellt von kulturnews.de
(c) bunkverlag
Voodoo, Wicca, Satanisten - am Thema liegt es eigentlich nicht, dass "Der Tod kommt wie gerufen" zu den schwächsten Abenteuern der forensischen Anthropologin Dr. Temperance Brennan gehört. Das ist eher der langatmigen und dozierenden Erzählweise geschuldet. Dass die Hörbuchfassung gegenüber dem Buch dann nochmals einen Abzug hinnehmen muss, liegt an den Kürzungen, die leider nicht das unnütze Geschwafel unter den Tisch fallen lassen, sondern Brennans Absturz mit Anwalt Charly, wichtige Gespräche mit Ex-Lover Ryan und die Wut über die bevorstehende Heirat ihres Ex-Mannes. Ohne Bezug zum Rest der Reihe ist das Hörbuch, mit Katja Riemann ausgezeichnet besetzt, durchaus Mittelmaß. Die Handlung: In einem Keller werden seltsame Zauberutensilien und ein Schädel gefunden, wenig später liegt ein kopfloser Junge mit einem eingeritzten Pentagramm in der Brust am Ufer eines Flusses. Brennan sucht Zusammenhänge, ein konservativer Politiker zieht dieselben vorschnell und startet eine Hexenjagd auf Nichtchristen. (kab)
Kathy Reichs, geb. in Chicago, lebt in Charlotte und Montreal. Sie ist Professorin für Soziologie und Anthropologie und unter anderem als forensische Anthropologin für gerichtsmedizinische Institute in Quebec und North Carolina tätig. Ihre Bücher wurden in 30 Sprachen übersetzt.

Leseprobe zu "Der Tod kommt wie gerufen / Tempe Brennan Bd.11"

PDF anzeigen

Mein Name ist Temperance Deasee Brennan. Ich bin eins fünfundsechzig, reizbar und über vierzig. Mehrfach diplomiert. Überarbeitet. Unterbezahlt.
Dem Tode nah.Ich strich dieses Fragment literarischer Inspiration durch und versuchte einen neuen Anfang.
Ich bin forensische Anthropologin. Ich kenne den Tod. Jetzt lauert er auf mich. Dies ist meine Geschichte.
O Mann. Die Wiedergeburt von Jack Webb und seinem Polizeibericht Los Angeles.
Wieder Striche durch die Zeilen.
Ich schaute auf die Uhr. 14 Uhr 45.
Ich ließ die autobiografischen Versuche sein und fing an zu kritzeln. Kreise in Kreisen. Das Ziffernblatt der Uhr. Das Konferenzzimmer. Der Campus der UNCC. Charlotte. North Carolina. Die Vereinigten Staaten von Amerika. Die Erde. Die Milchstraße.
Um mich herum diskutierten meine Kollegen winzigste Details mit dem Eifer religiöser Fundamentalisten. In der augenblicklichen Debatte ging es um Formulierungen in einem Unterkapitel einer Selbststudie des Fachbereichs. Das Zimmer war stickig, das Thema zum Lidflattern langweilig. Die Sitzung dauerte schon über zwei Stunden, und die Zeit flog nicht gerade dahin. Ich fügte den äußersten meiner konzentrischen Kreise Spiralarme hinzu. Füllte Leerräume mit Punkten. Vierhundert Milliarden Sterne in der Galaxie. Am liebsten hätte ich meinen Stuhl auf Hyperdrive geschaltet und wäre zu einem von ihnen geflogen. Anthropologie ist ein sehr weites Feld, das aus verschiedenen, miteinander verbundenen Subspezialgebieten besteht. Biologisch. Kulturell. Archäologisch. Linguistisch. Unsere Fakultät hat das komplette Quartett. Und Mitglieder jeder Gruppe hatten das Bedürfnis mitzureden.
George Petrella ist Linguist, der über Mythen als Erzählungen der individuellen und kollektiven Identität forscht. Hin und wieder sagt er etwas, das ich verstehe.
In diesem Augenblick hatte Petrella etwas gegen die Formulierung "reduzierbar auf" vier unterschiedliche Bereiche. Er schlug als Ersatz "unterteilbar in" vor.
Cheresa Bickham, eine Archäologin aus dem Südwesten, und Jennifer Roberts, Spezialistin für kulturübergreifende Glaubenssysteme, hielten eisern an "reduzierbar auf" fest.
Da mir mein galaktischer Pointillismus langsam langweilig wurde und ich nicht wusste, wie ich meine Langeweile reduzieren oder in weniger langweilige Momente unterteilen sollte, verlegte ich mich auf die Kalligrafie.
Temperance. Von lateinisch temperantia, Mäßigung. Das Charaktermerkmal der Vermeidung von Exzessen.
Davon bitte eine doppelte Portion. Mit extra Zurückhaltung. Und ohne Ego.
Noch ein Blick auf die Uhr.
14 Uhr 58.
Das Gequassel ging weiter.
Um 15 Uhr 10 wurde eine Entscheidung getroffen. "Unterteilbar in" war der Sieger.
Evander Doe, der Fakultätsvorstand seit über einem Jahrzehnt, leitete die Sitzung. Obwohl er ungefähr so alt ist wie ich, sieht Doe aus wie jemand aus einem Gemälde von Grant Wood. Kahlköpfig. Mit Drahtgestellbrille, die ihn aussehen lässt wie eine Eule. Elefantenohren.
Fast alle, die Doe kennen, betrachten ihn als mürrisch. Ich nicht. Ich habe den Mann schon mindestens drei Mal lächeln gesehen.
Nachdem er "unterteilbar in" nun abhaken durfte, wandte Doe sich dem nächsten brennenden Thema zu. Ich unterbrach meine Krakeleien, um ihm zuzuhören.
Sollte die Selbstbeschreibung des Fachbereichs eher die historischen Beziehungen zu den Geisteswissenschaften und der kritischen Theorie betonen oder eher die immer wichtiger werdende Rolle der Naturwissenschaften und der empirischen Beobachtung unterstreichen?
Meine unvollendete Autobiografie hatte genau den Punkt getroffen. Ich würde wirklich sterben, bevor diese Sitzung abgeschlossen war.
Ein plötzlicher Einfall. Die berüchtigten Versuche zur sensorischen Deprivation in den 1950ern. Ich stellte mir Freiwillige mit blickdichten Brillen und gepolsterten Handschuhen vor, die auf Pritschen in schalldichten Kammern lagen.
Ich ging ihre Symptome durch und verglich sie mit meinem augenblicklichen Zustand....

Videoclip zu "Der Tod kommt wie gerufen / Tempe Brennan Bd.11"



Kundenbewertungen zu "Der Tod kommt wie gerufen / Tempe Brennan Bd.11"

10 Kundenbewertungen (Durchschnitt 3.8 von 5 Sterne bei 10 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
 
(3)
  sehr gut
 
(4)
  gut
 
(1)
  weniger gut
 
(2)
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Der Tod kommt wie gerufen / Tempe Brennan Bd.11" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Antika18 aus Wilhelmshaven am 10.05.2014   sehr gut
Als absoluter Kathy Reichs Fan weiß ich mittlerweile, dass ihre Bücher sehr detailgetreu, aber auch absolut spannend und reichlich informativ sind. Das ist auch hier der Fall: Dieses Mal ist das Thema Voodoo, Satanismus und etliche verschiedenen Glaubensrichtungen. Also ich bin mal wieder begeistert!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Blacky (blacky-book@live.de) am 11.01.2014   gut
Inhalt:
Ein verlassenes Haus in Charlotte, North Carolina, ein grausiger Einsatz für Forensicerin Tempe Brennan: Neben Kupferkesseln, einem toten Huhn und seltsamen Artefakten liegt der abgetrennte Kopf eines Mädchens. Blitzartig geht ein Gerücht um: Ritualmord! Ein bibelfester Politiker auf Stimmenfang verdächtigt okkulte Kreise und ruft nach Vergeltung. Noch während Tempe den Tatort untersucht, bahnt sich in Charlotte eine gnadenlose Hexenjagd an.

Ein spannender Krimi, der jedoch einige Längen hat. Ich kenne schon einige der "Tempe Brennan - Krimis" und war immer sehr begeistert. Bei diesem stören mich allerdings die seitenlangen Ortsbeschreibungen und geschichtlichen Hintergründe, die mit dem Fall rein gar nichts zu tun haben. Ich hatte das Gefühl, das es sich ursprünglich um einen sehr spannenden, aber leider etwas zu kurzen Krimi gehandelt hat, der dann künstlich in die Länge gezogen wurde. Die Story an sich fand ich wirklich klasse, nur die ellenlangen -unnötigen- Beschreibungen haben mich gestört. Dennoch werde ich auch noch die anderen Bände lesen oder hören, denn bisher war das immer anders.

Reihenfolge der Temperance-Brennan-Reihe:

1. Tote lügen nicht Rezension
2. Knochenarbeit
3. Lasst Knochen sprechen
4. Durch Mark und Bein
5. Knochenlese
6. Mit Haut und Haar
7. Totenmontag Rezension
8. Totgeglaubte leben länger
9. Hals über Kopf
10. Knochen zu Asche
11. Der Tod kommt wie gerufen
12. Das Grab ist erst der Anfang
13. Blut vergisst nicht
14. Fahr zur Hölle
15. Knochenjagd
16. Totengeld

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Reneesemee aus Celle am 19.07.2011   weniger gut
Hat mich nicht überzeugt
Diese Buch war der Schwächste Roman von Kathy Reichs, den leider fehlte es hier an spannung.


In der nähe von North Carolina hat die Forensikerin Tempe Brennan einen graussigen Einsatz. Den dort wurden in einem verlassenem Haus der abgetrennte Kopf eines Mädchens gefunden und da man neben ihm einen Kupferkessel und Vogelschnäbel gefunden hat gehen sofort die Gerüchte nach einem Ritualmord um.

Noch während Tempe den Tatort untersucht bahnt sich eine Hexenjagt der Politischen art an und dabei weiß man noch nicht einmal wie und warum das Mädchen zu Tode kam.


Doch wer unbedingt wissen will wie die Hexenjagt ausgeht sollte das Buch lesen.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Gummibärchen aus Leipzig am 18.08.2010   sehr gut
"Ich kenne den Tod doch jetzt jagt er mich". die worte sind treffend für dieses Buch
In einem Kupferkessel wird ein Schädel gefunden, in einem See eine Kopflose Leiche
schnell steht fest es handelt sich um Satanismus.
Sehr spannend geschrieben der einzige markel die fachbegriffe mit denen kann man kaum etwas anfangen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Jule aus Halle am 16.08.2010   sehr gut
Tempe Brennan hat wieder alle Hände voll zu tun. In einem Keller in einem abrissbereiten Haus findet sie seltsame okkulte Gegenstände. Ein Huhn, zwei Kessel, Totenköpfe, darunter ein menschlicher Schädel! Sofort schreit die Presse nach Ritualmord und die Hetzjagd beginnt, angeführt von einem bibelfesten Politiker, den Tempe so gar nicht ausstehen kann. Wicca, Voodoo und die restliche esoterische Welt werden beschuldigt und letzten Endes Sterben immer mehr Verdächtige einfach weg.
Wie immer ein Buch voller Spannung und knallharter Fakten, welches uns Kathy Reichs dort präsentiert. Wunderbar gruselig und zum zerreißen spannend! Klasse!

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Jule aus Halle am 16.08.2010   sehr gut
Tempe Brennan hat wieder alle Hände voll zu tun. In einem Keller in einem abrissbereiten Haus findet sie seltsame okkulte Gegenstände. Ein Huhn, zwei Kessel, Totenköpfe, darunter ein menschlicher Schädel! Sofort schreit die Presse nach Ritualmord und die Hetzjagd beginnt, angeführt von einem bibelfesten Politiker, den Tempe so gar nicht ausstehen kann. Wicca, Voodoo und die restliche esoterische Welt werden beschuldigt und letzten Endes Sterben immer mehr Verdächtige einfach weg.
Wie immer ein Buch voller Spannung und knallharter Fakten, welches uns Kathy Reichs dort präsentiert. Wunderbar gruselig und zum zerreißen spannend! Klasse!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Silke Schröder, hallo-buch.de aus Hannover am 05.05.2009   ausgezeichnet
In ihrem neuen Thriller entwirft Kathy Reichs einen packenden und undurchsichtigen Fall, der sich um die – noch längst nicht überwundene – gespaltene Stimmung im Amerika der Bush-Ära dreht. Christliche Fanatiker nutzen die tiefen gesellschaftlichen Gräben zwischen Konservativen und Liberalen, um die Stimmung für ihre Zwecke weiter anzuheizen. Daneben nimmt sich die Autorin aber auch viel Platz für das Privatleben ihrer Heldin. Tempe Brennan, die sonst so cool und straff organisiert ist, hat einen Drogen-Rückfall und bekommt das Chaos ihres Liebeslebens so wenig in den Griff, dass selbst ihre Arbeit darunter leidet.

Aber Tempe wäre nicht sie selbst, wenn sie es nicht schaffen würde, sich wieder aus dem Strudel herauszuziehen. So ist dieser Thriller nicht nur ungemein spannend, es ist auch ein Plädoyer zum Umdenken in der US-amerikanischen Gesellschaft. Einer der besten Tempe Brennan-Thriller.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

7 von 8 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Danny K. aus Lennest. am 13.01.2009   weniger gut
"Der Tod kommt wie gerufen" ist mitlerweile das 11. Buch von Kathy Reichs um die forensische Anthropologin Tempe Brennan. Ich habe sie alle gelesen und bin eigentlich ein grosser Fan von ihr aber seit den letzten zwei Bänden beschleicht mich immer mehr das Gefühl: Aus dieser Serie ist so langsam die Luft raus.
Es wirkt irgendwie so lieblos hingeschrieben, seitenweise wie eine Forensik Lehrstunde. Tempes seitenlanges schwelgen in Erinnerungen an den nicht mehr vorhandenen Ryan nerven ( wir haben das schonmal alles gelesen), großartige Erklärungen um ihren Beruf und Status (wie immer) und die ausführliche Geschichtstunde über Charlotte-Mecklenburg reizt eher zum Gähnen.
Das Thema um die synkretischen und "neuheidnischen" Religionen (Voodo, Satanismus, Wicca, Santeria) wirkt wie ein Auszug aus einem Sachbuch.
So wird das Buch über lange Strecken langatmig und langweilig. Zudem gelingt es Reichs nicht, einen Spannungsbogen zu erzeugen, der wirklich fesselt.Kein Vergleich mit den älteren Büchern dieser Serie.In der Tat habe ich das ganze Buch über auf einen "Spannungsanflug" gewartet. Fehlanzeige.
Dieses Buch gehört eindeutig zu den weniger Guten von Kathy Reichs, man hat auch nichts verpasst, sollte man es nicht gelesen haben.
Bleibt zu hoffen, das Kathy Reichs bald wieder zu ihrem Stil zurückfindet und wieder mehr Lust am Schreiben hat, bevor sie noch so ein schwaches Werk abliefert.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

Es gibt 1 Kommentar zu dieser Bewertung
  • Hombre aus Aachen am 03.03.2010
    als ursprünglicher Fan von K.R. ging es mir mit den letzten Büchern von ihr wie oben beschrieben.
    Sehr guter Kommentar!
    Danke - ich verzichte auf den Kauf!

    (Inhalt anstößig?)

5 von 10 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Annika Frermann aus Hannover am 18.11.2008   ausgezeichnet
Das Buch ist mal wieder toll! Hab es verschlungen und in 3 Tagen durch gehabt ... trotz Testatstress in der Uni :) Also echt empfehlenswert! Die Bücher sind so fließend zu lesen und man kann sie kaum aus der Hand legen! Ein Muss für alle Forensik und Krimifans! Ich kann kaum den nächsten Teil abwarten! Klasse!

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

5 von 9 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von NowacK aus Mohorn am 20.06.2008   ausgezeichnet
alle Bücher von Kathy Reichs sind einfach fantastisch, sie lesen sich hervorragend und für jemand mit dem Interesse an diesen Fachgebieten ist es einfach das Ideale Buch

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundenes Buch

Es gibt 2 Kommentare zu dieser Bewertung
  • Bernd aus München am 10.02.2010
    Ich bin auch ein Fan von Kathy Reichs

    (Inhalt anstößig?)
  • Bernd aus München am 10.02.2010
    Nur ein Test Kommentar

    (Inhalt anstößig?)

6 von 18 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Der Tod kommt wie gerufen / Tempe Brennan Bd.11" von Kathy Reichs ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


47 Marktplatz-Angebote für "Der Tod kommt wie gerufen / Tempe Brennan Bd.11" ab EUR 0,89

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 0,89 1,20 Banküberweisung scott 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 0,95 1,00 offene Rechnung HProsen 99,8% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,26 2,50 Banküberweisung, offene Rechnung, PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Modati/Buchland a.de 98,9% ansehen
wie neu 1,30 1,50 Banküberweisung confuoca 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,40 1,60 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Slauer 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,50 1,00 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung bronka 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,50 1,00 Banküberweisung Zweiradfreund 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,50 1,20 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung jesssteve 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,50 1,20 Banküberweisung matzetatze  % ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 1,50 1,20 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung xSusa  % ansehen
wie neu 1,60 1,40 Banküberweisung daggyleenchen2 100,0% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 1,80 1,20 Banküberweisung buchnomade 81,8% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,80 1,75 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Kedeshia 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,90 1,40 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung mpimo 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,99 1,20 Banküberweisung fuchs 75 95,2% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,99 1,70 Banküberweisung mcprom 97,1% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 2,00 1,20 Banküberweisung mandrilena 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,00 1,20 Banküberweisung jw2705 95,0% ansehen
wie neu 2,00 1,25 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung nightflypower 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,00 1,50 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung andrea.sunny 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,00 1,65 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung AWOshopviersen 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,00 2,50 Banküberweisung, offene Rechnung, PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Modati/Buchland a.de 99,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,00 2,50 Banküberweisung Creative-Shop 99,3% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,50 1,20 Banküberweisung, PayPal, sofortueberweisung.de Gabi71 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,50 1,40 Banküberweisung ines`Bücherwelt 99,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,50 1,50 Banküberweisung mockingbird36 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,78 0,00 PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung Mein Buchshop 99,4% ansehen
wie neu 2,80 1,20 Banküberweisung wassi555 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,95 2,00 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung Erlbachbuch Antiquariat 99,6% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,99 1,20 Banküberweisung boeken 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 1,20 PayPal, Banküberweisung Bücherhaus Dipl.Ing.Sylvester Mayr KG 99,2% ansehen


Alle Marktplatz-Angebote ansehen

Andere Kunden kauften auch