Das letzte Riff - Kent, Alexander
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

1808: Noch nie war Sir Richard Bolitho dem Tod so nahe wie jetzt. Mit seinem Stab hatte er sich auf die nach Kapstadt bestimmte Brigg Golden Plover eingeschifft. Am Kap der Guten Hoffnung soll der Vizeadmiral ein neues Geschwader übernehmen. Doch aus Goldgier meutert unterwegs die Besatzung, e kommt zu einem blutigen Kampf und das Schiff strandet. Während man in England bereits um den tapfersten Seehelden seit Nelson trauert, treibt er in einem kleinen Boot auf dem Atlantik, von Durst gequält, von Haien umkreist…mehr

Produktbeschreibung

1808: Noch nie war Sir Richard Bolitho dem Tod so nahe wie jetzt. Mit seinem Stab hatte er sich auf die nach Kapstadt bestimmte Brigg Golden Plover eingeschifft. Am Kap der Guten Hoffnung soll der Vizeadmiral ein neues Geschwader übernehmen. Doch aus Goldgier meutert unterwegs die Besatzung, es kommt zu einem blutigen Kampf und das Schiff strandet. Während man in England bereits um den tapfersten Seehelden seit Nelson trauert, treibt er in einem kleinen Boot auf dem Atlantik, von Durst gequält, von Haien umkreist.
  • Produktdetails
  • Ein Richard-Bolitho-Roman
  • Ullstein Taschenbuch Nr.28009
  • Verlag: Ullstein Tb
  • 21
  • Seitenzahl: 384
  • 2009
  • Ausstattung/Bilder: 2009. 384 S. 189 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 189mm x 120mm x 21mm
  • Gewicht: 280g
  • ISBN-13: 9783548280097
  • ISBN-10: 3548280099
  • Best.Nr.: 23830622

Autorenporträt

Alexander Kent, 1924 im britischen Ditton geboren, meldete sich bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs freiwillig zur Royal Navy. Seine vom Interesse an der Marinegeschichte geprägte schriftstellerische Laufbahn begann 1957 und ließ ihn nicht nur mit der mittlerweile dreißig Bände umfassenden Bolitho-Romanreihe zum Bestsellerautor werden. Der Autor lebt heute in Surrey, England.