Star Trek, Destiny - Gewöhnliche Sterbliche - Mack, David

Star Trek, Destiny - Gewöhnliche Sterbliche

David Mack 

Based up on Star Trek and Star Trek: The Next Generation, Star Trek: Deep Space Nine, Star Trek: Voyager, Star Trek: Enterprise; Übersetzung: Pannen, Stephanie
 
1 Kundenbewertung
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
13 ebmiles sammeln
EUR 12,80
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Star Trek, Destiny - Gewöhnliche Sterbliche

Das Mega-Crossover geht weiter! Auf der Erde versammelt Föderationspräsident Nanietta Bacco Verbündete und Gegenspieler, um eine verzweifelte letzte Verteidigungslinie gegen die drohende Borg-Invasion zu bilden. Im tiefen Raum verbünden sich Captain Jean-Luc Picard und Captain Ezri Dax, um den Weg des Kollektivs zum Alpha-Quadranten abzuschneiden. Eine halbe Galaxie entfernt haben Captain William Riker und die Besatzung des Raumschiffes Titan Kontakt mit den zurückgezogenen Caeliar aufgenommen Überlebende einer stellaren Katastrophe, die vor zweihundert Jahren zu Rissen im Gefüge von Raum und Zeit geführt und so eine Spirale aus Unvermeidbarkeit geschaffen hat, die einen weiteren Captain mit seiner Mannschaft einem Fegefeuer ausliefert, aus dem sie niemals entkommen können. Jetzt werden die äußerst fotschrittlichen Caeliar kein weiteres Eindringen in ihre Abgeschiedenheit oder in die Heiligkeit ihrer Großen Arbeit dulden ... Denn die kleinen, begrenzten Leben bloßer Sterblicher fallen in den Plänen der Götter nicht weiter ins Gewicht. Doch selbst Götter müssen einsehen, dass sie die Menschen auf ihre Gefahr unterschätzen.


Produktinformation

  • Verlag: Cross Cult
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 2010. 419 S.
  • Seitenzahl: 419
  • Star Trek, Destiny Bd.2
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 121mm x 33mm
  • Gewicht: 340g
  • ISBN-13: 9783941248847
  • ISBN-10: 3941248847
  • Best.Nr.: 29728120

Blick ins Buch "Star Trek, Destiny - Gewöhnliche Sterbliche"



Kundenbewertungen zu "Star Trek, Destiny - Gewöhnliche Sterbliche"

1 Kundenbewertung (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 1 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(1)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Star Trek, Destiny - Gewöhnliche Sterbliche" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Lukas aus Villingen-Schwenningen am 17.09.2010   ausgezeichnet
Die Borg stoßen weiter vor. Die USS.Aventine unter dem Kommando von Ezri Dax findet inmitten des Azur Nebels 32 interspatiale Öffnungen, die in verschiedne Teile der Galaxie führen. Doch bevor sie sie erforschen können, empfangen sie einen Nortuf von der USS.Enterprise. Diese werden von zwei Brog -kuben angegriffen. Zusammen können sie diese Zerstören. Sie beginnen mit der Froschung. Währendessen versammelt Föderationspräsident Naniette Bacco verbündete und Gegenspieler um die Borginvasion zu stoppen. Schließlich gelingt es ihr verschiedene Fraktionen wie die Ferengi, Tzenkethi. Romularner, etc. ihnen zu helfen. Die Streit,acht von 42 Schiffen, macht sich auf den Weg dorthin. Während die Enterprise und die Aventine bei der Froschung der Öffnungen im Delta-Quadrant gelandet sind und von Hirogenschiffen angegfriffen werden, öffnet sich einen dieser Spalten und 7000 Borgkuben kommen hinaus. Die gesamte Flotte, bis auf einige wenige wird ausgelöscht und die Borg beginnen damit ganze Welten in Schutt und Asche zu Zerlegen. Die Erde beugt sich dabei ihrem Schicksal. Zum gelcihe Zeitpunkt werden einige Besatzungsmitglieder der USS Titan widerwillig auf Neu Efros festgehalten. Sie können nicht fliehen. Erika Hernandez muss feststellen, dass die Erde in gewaltiger Gefahr steht und entschließt sich ihnene zu helfen zu fliehen. Doch bevor sie sich wirklich dafür entscheiden kann, verlässt die Titan den Orbit des Planeten. Nun liegt es an Erik aund den anderen aus eigener Kraft zu entkommen. Bei der Föderation beginnt der Kampf um die Existenz!!
Dieses Star Trek Buch hat mir genau so gut gefallen wie sein Vorgänger, da es in dieser Reihe mal wider mal die Borg geht, die das Star Trek Universum geprägt haben. Auch wenn es an einigen Stellen zu lang und zäh geschrieben wurden ist muss ich mich wirklich dafür Ausdrücken! Ich freue mich auf den letzten Teil der Trilogie und auf den sechsten Teil der TNG Bücher.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Star Trek, Destiny - Gewöhnliche Sterbliche" von David Mack ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


3 Marktplatz-Angebote für "Star Trek, Destiny - Gewöhnliche Sterbliche" ab EUR 4,75

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 4,75 1,20 Banküberweisung Scully 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 5,00 1,45 Banküberweisung Das Sternchen 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 8,00 1,40 Banküberweisung Avantasia77 100,0% ansehen
Mehr von
Andere Kunden kauften auch