Dunkle Pfade / Die Legenden der Albae Bd.3 - Heitz, Markus

Dunkle Pfade / Die Legenden der Albae Bd.3

Markus Heitz 

Broschiertes Buch
 
3 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
17 ebmiles sammeln
EUR 16,99
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.


Andere Kunden interessierten sich auch für

Dunkle Pfade / Die Legenden der Albae Bd.3

Die Albae warten in einem vergessenen Reich auf den Moment, um in das Geborgene Land zurückkehren zu können. Die entscheidende Schlacht naht. Und an einem gefährlichen unterirdischen Ort treffen sie auf einen Zwerg, der sich Tungdil nennt Mit "Dunkle Pfade" setzt Markus Heitz seine Bestsellerserie um "Die Legenden der Albae" fort.
Tungdil, der berühmte Held der "Zwerge"-Reihe, kehrt zurück und stürzt die Albae in ein neues Abenteuer: Außerhalb des Geborgenen Landes liegt ein vergessenes Reich. Hierher haben sich die Überlebenden der mysteriösen Seuche unter der Führung von Caphalors Freund Aïsolon zurückgezogen. Abgeschnitten durch einen dreihundert Schritt hohen Schutzwall, warten sie darauf, zu ihrem Volk ins Geborgene Land gerufen zu werden. Derweil werden die Drillinge Sisaroth, Tirîgon und Firûsha des Mordes bezichtigt und an einen unterirdischen Ort voller Schrecken verbannt. Dort trifft Sisaroth auf einen Zwerg: Tungdil, der in der Schwarzen Schlucht eingeschlossen wurde! Diese Begegnung verändert das Schicksal der Albae und der Zwerge für immer...


Produktinformation

  • Verlag: Piper
  • 2012
  • Ausstattung/Bilder: 2012. 668 S.
  • Seitenzahl: 672
  • Die Legenden der Albae Bd.3
  • Deutsch
  • Abmessung: 217mm x 136mm x 52mm
  • Gewicht: 900g
  • ISBN-13: 9783492701983
  • ISBN-10: 3492701981
  • Best.Nr.: 35650071
Markus Heitz, geb. 1971, gehört seit den sensationellen Romanen um die 'Zwerge' und seinem 'Ulldart-Zyklus' zu den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Autoren. Er gewann bereits siebenmal den Deutschen Phantastik-Preis, dreifach allein im Jahr 2007.


Kundenbewertungen zu "Dunkle Pfade / Die Legenden der Albae Bd.3"

3 Kundenbewertungen (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 3 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(3)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Dunkle Pfade / Die Legenden der Albae Bd.3" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Tom aus Hamburg am 28.03.2013   ausgezeichnet
Mehrere Teile der Unendlichkeit nach dem riesigen Säureunglück das ganz Dson Faimon zerstörte, die Albae die überlebt haben leben hintereiner 300 Schritt hohen Mauer.
Hinter den Mauern warten die überlebenden Albae und warten auf ein Zeichen derjenigen die sich zum Zeitpunkt der Flut im Krieg befunden haben.
Und mitten hinter den Mauern werden die Geschwister Sisaroth und Firusha in das unterirdische höllenreich Phondrason verbannt und ihr Bruder Tirigon folgt ihnen.
Dort angekommen müssen sie sich finden und treffen auf andere Albae:
Firusha auf einen Elite-Krieger und auf einen Künstler.
Sisaroth auf den Zwerg Tungdil der ihn fast tötet und ihn vom Untergang des anderen Reiches erzählt.
Doch dann wird er von der Cianai (magierin) Marandei gerettet die dunkle geheimnisse birgt.
Tirigon trifft auf eine schöne Albin trifft die ein falsches Spiel spielt.
Doch sie treffen alle letztendlich zusammen und bauen sich ein Imperium auf.
Währendessen geht bricht in Dson Somran ein Zeitalter des Schreckens an.
Werden sie einen Ausweg finden und Dson Somran retten können?
Und andere Gefahren bauen sich auch noch auf denn Phondrason ist nicht umsonst ein Verbannungsort.
Das Buch hat mir sehr gut gefalllen, da diesmal nicht aus der Sicht von Caphalor und Sinthoras berichtet wurde und es sich auf einzelne Personen spezialisiert hat.
Es ist abenteuerlich und spannen geschrieben und auf jeden Fall empfehlenswert.

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Nazena aus Göttingen am 26.10.2012   ausgezeichnet
Die Alben leben im Exil und hoffen auf Nachricht aus dem Geborgenen Land. Doch damit wollen sich nicht mehr alle Alben zufrieden geben.
Die Drillinge Sisaroth, Tirigon und Firusha werden des Mordes angeklagt und werden in die Unterwelt Phondrason verbannt. Dort treffen sie andere verbannte Alben und Angehörige anderer Völker und versuchen sich eine Existenz aufzubauen. Doch wer hat sie fälschlicherweise angeklagt? Was ist aus den Alben des Verborgenen Landes geworden? Werden die drei jemals wieder die Sonne sehen?

Der dritte Albae-Band setzt nicht nach dem zweiten an, sondern lange später nach der "Zwerge"-Reihe (was für mich ziemlich irritierend war, denn ich kenne nur den ersten Zwerge-Band). Hier werden neue Charaktere eingeführt und das geheimnisvolle Phondrason beschrieben. In diesen unterirdischen, von Magie durchdrungenen Höhlen gibt es so gut wie alles: fliegende Schiffe, Seen aus flüssigem Glas, aufwärts fließende Wasserfälle und viele Wunder mehr- von denen die allermeisten allerdings tödlich sind. Kein Wunder, dass die Albae ihre schlimmsten Verbrecher dorthin verbannten.
Die Geschichte war für mich zwar spannend, aber auch distanziert: ich hatte das Gefühl von "Wegwerfcharakteren": sie wurden eigeführt, hatten ein paar Sätze auf der Bühne und das war es schon. Wirklich verbunden gefühlt habe ich mich weder mit den (Anti-) Helden noch mit der Geschichte. Was mich vor allem gestört hat, war das Motiv des Drahtziehers: er sorgt dafür, dass Tirigon, Sisaroth und Firusha ohne Waffen oder Ausrüstung getrennt voneinander in die Hölle verbannt werden. Firusha hat überhaupt keine Kampferfahrung und muss sich dort alleine im gefährlichsten Ort der Welt durchschlagen, und der Täter denkt "wird schon gutgehen und die drei finden sich wieder". Absolut nicht nachvollziehbar.
Dies hat mir die Geschichte ziemlich verleidet, aber da der Roman ansonsten sehr spannend zu lesen war, gebe ich 4 von 5 Sternen.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Morama aus Wangen am 16.10.2012   ausgezeichnet
"Dunkle Pfade" ist das meiner Meinung nach beste "Albae-Buch" bis dato. Der neue Schauplatz in Phondrasôn wohin die Drillinge verbannt werden ist wunderbar anderst und teilweise verrückt. Ebenso gibt es (endlich) ein Wiedersehen mit Tungdil, dem Helden aus der "Zwergen-Reihe". Hier werden die Geschehnisse zwischen seinem Verschwinden in der Schwarzen Schlucht und dem Auftauchen in Band 4 erzählt und so manches ergibt nun einen Sinn. Ich will nicht zu viel vorweg nehmen - soll sich jeder selbst sein Bild machen.
Ich persönlich freue mich schon auf den avisierten nächsten Band und hoffe darin auch noch mehr über Tungdils Abenteuer lesen zu können.
Fans der Reihe sollten hier nicht zögern und das Buch lesen. Neueinsteiger sollten erst die beiden anderen Albae-Bücher und eventuell die Zwergen-Reihe lesen.

6 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Dunkle Pfade / Die Legenden der Albae Bd.3" von Markus Heitz ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


4 Marktplatz-Angebote für "Dunkle Pfade / Die Legenden der Albae Bd.3" ab EUR 14,70

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
WIE NEU 14,70 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Buchversand Zorneding 96,5% ansehen
WIE NEU 14,90 1,60 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Nachnahme, Banküberweisung Buch_und_Wein 99,0% ansehen
wie neu 16,14 0,00 Banküberweisung gregorgille 96,1% ansehen
wie neu 16,99 4,50 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung Baer-Edutainmen t 100,0% ansehen
Mehr von
Andere Kunden kauften auch